Batterie voll - Motor springt nicht an - keine Reaktion

Diskutiere Batterie voll - Motor springt nicht an - keine Reaktion im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Habe einen Mazda-Premacy - 2,0 Diesel, 74 KW, Bj. 2000 Seit einiger Zeit habe ich Probleme beim Starten. Der Startvorgang wird immer weniger in...

  1. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe einen Mazda-Premacy - 2,0 Diesel, 74 KW, Bj. 2000
    Seit einiger Zeit habe ich Probleme beim Starten. Der Startvorgang wird immer weniger in der Leistung - Ladeanzeige im Armaturenbereich erlischt nach dem Anspringen - fazit die Lichtmaschine lädt. Jetzt springt er überhaupt nicht mehr an - obwohl die Battierie voll ist. Weis jemand was das sein könnte?
    Bin über jeden Hinweis sehr dankbar.
     
  2. #2 m3diesel, 05.02.2011
    m3diesel

    m3diesel Stammgast

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Active, 2.0 MZR-CD 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1 Cabrio (G60 in Bearbeitung), Roller S50LX
    Gibt es wenigstens in irgendeiner Weise eine Reaktion aus dem Motorraum?
    (Magnetschalter vom Anlasser)

    Schlag mal mit nem Hammer auf den Anlasser wenns geht.
    Hat bei unserem damaligen Opel auch immer funktioniert :-)

    Kontakte und Kabel zum Anlasser prüfen.
     
  3. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja Motor dreht ganz langsam - hat aber nicht genug Kraft anzuspringen!
    werde morgen alles wie du schreibst machen und ausprobieren! Danke für den Tip!
     
  4. ruwei

    ruwei Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.01.2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323c ba
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich würde mal die Batterie als Übeltäter nicht ganz ausschließen. Versuch mal mit überbrücken (also starthilfe von Fremdbatterie), wenn es dann auch nicht geht, einfach mal alle Anschlüsse überprüfen, Klemmen und Verschraubungen nachziehen.
     
  5. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    habe es mit einer Überbrückung durch Startkabelhilfe von einer gut geladenen Fremdbatterie probiert. Der Motor zieht besser durch - springt aber nicht an und läßt wieder erheblich nach. Werde morgen alle Anschlüsse etc. überprüfen und ggf. nachziehen. Danke für den Hinweis!
     
  6. #6 iandandreas, 06.02.2011
    iandandreas

    iandandreas Stammgast

    Dabei seit:
    20.01.2011
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    im sicherungskasten(motorraum) das relais mit der aufschrift b5b4 suchen und beim starten leicht draufklopfen. sollte der motor jetzt anspringen das relais reinigen oder tauschen.
    sg andi
     
  7. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für deinen Tip - werde es heute ausprobieren!
     
  8. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Bei laufenden Motor zegt das Meßgerät 14,5 Volt. Ist die Voltzahl zu hoch und kann das die Batterie schaden? Bei warmen Motor dreht der Anlasser nicht mit voller Kraft. Wer kann mir da einen Rat geben bzw. Hilfestellung?
     
  9. #9 m3diesel, 06.02.2011
    m3diesel

    m3diesel Stammgast

    Dabei seit:
    07.08.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Active, 2.0 MZR-CD 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1 Cabrio (G60 in Bearbeitung), Roller S50LX
    14,5 V sind völlig OK. Entspricht der Ladeschlussspannung von 2,4V pro Zelle
    Würde mal sagen das der Anlasser nen Schlag hat.
    Vermutlich Motorkohlen verschlissen oder verklemmt
    Wenn du ne Amperezange verfügbar hast einfach mal die Stromaufnahme messen,
    und um wieviel die Spannung einbricht.

    Bei verklemmten Kohlen hilft der Hammer ;)
     
  10. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke für deinen Tip - habe es befolgt und der Motor mit der aufgeladenen Batterie sprang sofort an. Bei mehrmaliger Wiederholung erschwerte sich das anspringen. Denke der Anlasser ist defekt - vielleicht auch nur die Kohlebürsten.
    Kann man die separat auswechseln? Wenn nein, muß ich wohl einen neuen Anlasser anschaffen!
     
  11. MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wechsel doch einfach mal die Batterie... Nach kurzer Starthilfe dreht er ja stark durch dannach nicht mehr so. Ansonsten mal die Kabel vom Anlasser überprüfen wenns nicht bringt, Anlasser tauschen. Würde aber mit der Batterie anfangen.
     
  12. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Es hat alles nichts genutzt - jetzt muß ich doch einen gebrauchten Anlasser kaufen. Mein Anlasser muß defekt sein - trotz leichter Hammerschläge. Wer kann mir sagen wo ich einen günstigen, guterhaltenen Anlasser kaufen kann?
    Bedanke mich recht herzlich im voraus!
     
  13. #13 keulenr.1, 12.02.2011
    keulenr.1

    keulenr.1 Guest

    Hallo, Anlasser kannst in der Bucht angeln oder bei einem Autoverwerter nachfragen.

    Gruß Pierre

    (Bucht=eBay) ;)
     
  14. Mompti

    Mompti Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazda-Besitzer!!!
    Erbitte Eure Hilfe für folgendes Problem:
    Habe einen Mazda-Premacy TDI Herst. 7118 Typ 228, Bj. 2000 mit 74 KW.
    Laufleitung jetzt 135000 km.
    Seit einiger Zeit - wenn ich über 3000 Umdrehungen komme - blinkt im Armaturenbrett die Kontrolleuchte für die Zündkerzen (Spirale) Wenn ich den Motor abstelle und neu starte ist die Kontrollampe wieder aus.
    Heute kam ich von Flensburg und fuhr ganz nomal mit 70 kmh und plötzlich ging der Motor aus - die Kontrollampe von den Glühkerzen blinkte wieder. Jetzt springt der Motor überhaupt nicht mehr an und die gelbe Motorwarnleuchte
    für eine evtl. Störung - wie beim Starten und danach geht sie normalerweise aus - auch nicht. Ich bin total kopflos! Vielleicht hat jemand schon mal dieses Problem gehabt bzw. kann mir helfen und Tips geben.
    Bedanke mich recht herzlich für die Hilfe und über jeden Hinweis!

    LG Günter von Flensburg
     
Thema: Batterie voll - Motor springt nicht an - keine Reaktion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto springt nicht an batterie voll

    ,
  2. mazda 3 springt nicht an batterie voll

    ,
  3. mazda demio springt nicht an

    ,
  4. batterie voll auto startet nicht,
  5. Mazda 5 startet nicht Strom da,
  6. mazda springt nicht,
  7. mazda 5 springt nicht an,
  8. mazda 3 Motor springt nicht an Batterie voll,
  9. mazda cx 3 springt nicht an,
  10. mazda roller springt nicht an,
  11. mazda 3 2004 springt nicht an batterie voll,
  12. mazda 5 starter dreht sich aber der Motor startet nicht,
  13. motor zieht nicht puttert wie ein trecker und geht aus springt nicht mehr an,
  14. batterie voll trecker springt nicht an,
  15. mazda 6 gg motorkontrollleuchte und Motor springt nicht mehr an,
  16. mazda mpv springt nicht an,
  17. mazda 3 keine reaktion beim starten,
  18. mazda startet nicht trotz voller Batterie,
  19. auto springt nur mit voller batterie an,
  20. mazda 6 motor springt trotz brücke nicht an,
  21. mazda 6 2006 auto springt trotz neuer batterie nicht an,
  22. xedos 6 springt nicht an,
  23. c5 springt nicht an batterie voll,
  24. opel springt nicht an batterie aber voll,
  25. mazda 3 spring nicht an batterie
Die Seite wird geladen...

Batterie voll - Motor springt nicht an - keine Reaktion - Ähnliche Themen

  1. Motor geht aus während der Fahrt u.a.

    Motor geht aus während der Fahrt u.a.: Hallo,- erst einmal nichts gegen Mazda-Verkäufer ! Nur hier im Forum sind wohl einige Experten, welche einen nicht genervt ansehen und daher frage...
  2. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln

    Mazda 6 Motor säuft ab beim auskuppeln: Hallo Liebe Gemeinde, erstmal an freundliches Hallo an Alle hier im Forum. Ich bin neu hier und freue mich schon auf nette Diskussionen und...
  3. 626 (GD/GV) Motor wird heiss trotz kompletten motorservice

    Motor wird heiss trotz kompletten motorservice: Hallo zusammen! Vielleicht gibt es hier einen madza fuchs der eine idee zu meinem problem hat.. Ich habe meinen kombi seit gut einem jahr in...
  4. Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an

    Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen mx5 nb aus 2000. Heute bin ich mit xa 60 Km/h aus einem Ort gefahren und es gab ein kurzes Geräusch als würde Luft aus einem...
  5. 323 (FA) Springt schlecht an beim ersten Start

    Springt schlecht an beim ersten Start: Hallo zusammen, mein Mazda 323 f 1.5 ba 1996, hat ein Problem. Wenn ich morgens oder nach ein paar Stunden Standzeit, starten möchte, muss ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden