Batterie schwächelt (3 Jahre alt)

Diskutiere Batterie schwächelt (3 Jahre alt) im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Vorgeschichte: Bei unserem 626GF haben wir vor 3 Jahren die Batterie gewechselt. Natürlich neu und vom Mazda-Autohaus (ja... irgendwas über...

  1. #1 andi626, 30.08.2007
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Vorgeschichte:

    Bei unserem 626GF haben wir vor 3 Jahren die Batterie gewechselt. Natürlich neu und vom Mazda-Autohaus (ja... irgendwas über 100,-- HAT DAS DING GEKOSTET...).

    Heuer hat die Batterie zu schwächeln angefangen - also man merkt, dass sich der Starter nur mehr ganz schwer und langsam dreht.
    Außerdem hat das Abblendlicht bei ausgeschaltetem Motor nicht so stark geleuchet, wie sonst.

    Dann haben wir mal eine längere Tour mit dem Auto unternommen - von daher gings dann wieder normal.

    Tja.. bis gestern.
    Auto gestartet - gedacht: boah - Starter startet verdammt langsam.

    Heute:
    Boah - starter startet verdammt langsam. Dann Motor nochmal ausgemacht, Licht an, und erneut versucht zu starten ... nix.

    10min gewartet - dann gings wieder - aber eben nur ganz schwach - die Kontrolllampen im Tacho gingen während des Startvorganges fast ganz aus.

    Wir haben mit dem Multimeter gemessen:

    626 GF -Benziner- (um den geht es hier):
    - Spannung bei Motor aus: 12,4V
    - Spannung bei Motor an: zwischen 13,90V und 14,00V
    - Spannung bei Motor Start: ~ 8,41V

    626 GE -Diesel- (nur um zu vergleichen - übrigens keinerlei Batterieschwierigkeiten!!):
    - Spannung bei Motor aus: ebenfalls 12,4V
    - Spannung bei Motor an: ~ 14,20V
    - Spannung bei Motor Start: ~ 8,60

    Was könnte nun das Problem beim GF sein?

    Batterie zu schwach?
    Oder ladet die LiMa nicht mehr richtig?

    Übrigens:
    Wenn ich die Batterie z.B. über Nacht einmal laden will, kann ich das auch im eingebauten und ans Auto ANGESCHLOSSENEN Zustand machen?

    Danke schonmal :?
     
  2. #2 626ditdMYBABE, 30.08.2007
    626ditdMYBABE

    626ditdMYBABE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 mps BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Xedos 6 v6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    also meine batterie ist auch direkt vom autohaus und war vergleichsweise teuer. für den preis hat man mir aber 5 jahre garantie gegeben, versuch mal da was rauszuholen, möglicherweise bekommst du ja ne neue!
     
  3. #3 Tha Rob, 31.08.2007
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Wo mißt Du die Spannung? Wenn bei laufendem Motor (und damit LiMa) an der Batterie um 14V ankommen, bringt die LiMa, was sie bringen muß. Ohne LiMa um 12V sollte wohl auch i.O. gehen. Man könnte den Anlasser in Verdacht haben, was aber nicht das schwache Abblendlicht im Stand erklärt. Womöglich gibt's irgendwo Kriechströme?
     
  4. #4 Schurik29a, 31.08.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Kommt drauf an mit welcher Stärke Du laden willst - bei normaler Ladung (ähnlich wie über die LiMa) brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. Von diesen Schnelladegeräten halte ich persönlich nicht viel.

    Gruß Schurik
     
  5. #5 andi626, 31.08.2007
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    @Schurik29a:

    Also kann ich das Ladegerät einfach an die Pole (bzw. Klemmen) am Auto anstecken und die Nacht über (mit offener - halt zumindest "angelehnter") Motorhaube laden?

    @Tha Rob:
     
  6. #6 future74, 01.09.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja du kannst das Ladegerät über Nacht anhängen und mit offener Motorhaube es laden.

    Nach die Werte was du gemessen hast, dürfte die Lichtmaschine in Ordnung sein, aber die Batterie hat den Geist aufgegeben.

    Grüsse Peter
     
  7. Markus

    Markus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    3.003
    Zustimmungen:
    36
    Auto:
    Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
    Zweitwagen:
    Triumph T100 black
    Ich weiß ja nicht inwieweit das hier noch aktuell ist.
    Nach meiner Erfahrung kann es auch daran liegen das die Kontakte der Batterie bzw. der Batterieklemmen oxidiert sind. Dadurch kann es sein das du mit einer randvollen Batterie nicht starten kannst. Die Batterie wird zwar geladen aber wenn viel Strom gebraucht wird kann dieser nicht über die oxidierten Klemmen/Kontakte geleitet werden. Das kann soweit gehen das du nur noch das Starterrelais klicken hörst und der Starter nicht eine Umdrehung mehr macht.
    In diesem Fall müssten nur die Kontakte gereinigt werden und mit Polfett eingeschmiert werden.
     
  8. Gast

    Gast Guest

    ich glaub die originalbatterien von mazda san ned es gelbe vom ei! bei unserem 6er wurde auch nach 3j die batterie in garantie ern.
     
  9. #9 andi626, 09.10.2007
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Nein, die Kontakte waren nicht oxydiert.

    Mal ein kleines **update**

    Batterie war von "Banner".
    Mazda Autohaus hat auch gesagt, die Batterie ist defekt. Die Batterie war keine 3 Jahre alt, also so ca. 2 3/4 Jahre.
    Banner gibt 2 Jahre Garantie. Das Mazda Autohaus hat die Batterie zu Banner gesendet und uns vorläufig kostenlos eine neue eingebaut.

    2 Wochen später ist unsere Alte von Banner wieder zurückgekommen mit der Aussage von Banner: "alles ok".

    Tja, seitdem ist sie wieder eingebaut und läuft bisher prima...:?
     
  10. #10 future74, 09.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Die original Batterien von Mazda sind von der durchschnittlichen Haltbarkeit wesentlich besser, als die man nachher bekommt, meistens Bannner.
    Die meisten Batterien von Mazda halten locker 5-8 Jahren ohne Probleme durch, keine andere Batterie hält so lange(außer die sehr teuren Rundzellenbatterien).

    Grüsse Peter
     
  11. #11 andi626, 12.10.2007
    andi626

    andi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Bei unserem GD Diesel haben von den beiden Batterien (hatte 2 zugleich) eine 13 Jahre (Originalbatterie), und die andere 11 Jahre (die Originale wurde nach 2 J. gegen die Gleiche umgetauscht) gehalten.


    :ja:
     
  12. #12 michi626, 12.10.2007
    michi626

    michi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 1,9ltr. 66 KW 110000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY 1,4ltr. 59 KW 77000km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hallo !
    meine erste originalbatterie hat auch 8 jahre gehalten .
     
  13. #13 Belij89, 16.10.2007
    Belij89

    Belij89 Guest

    Servus,

    Wenn die Anfangs erwähnte Messung korrekt durchgeführt wurde ist/war die Batterie vollkommen in Ordnung.

    Wenn der Starter anfängt langsam oder nicht mehr zu drehen einfach paar mal kräftig mit einem Hammer dagegen schlagen (Kein Scherz hat bis jetzt immer funktioniert).

    PS. Hab noch die Originalbatterie drin: 8 Jahre alt funktioniert einwandfrei
     
Thema: Batterie schwächelt (3 Jahre alt)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motorstart schwächelt

Die Seite wird geladen...

Batterie schwächelt (3 Jahre alt) - Ähnliche Themen

  1. Mittelarmlehne Mazda 3 BM

    Mittelarmlehne Mazda 3 BM: Hi ich habe mir leider ein loch in das Leder eingefangen und würde gerne wissen ob man so etwas im Zubehör oder besser zum Sattler gehen sollte ....
  2. Mazda3 (BL) Farbcode Mazda 3 2014

    Farbcode Mazda 3 2014: Hallo ihr lieben, leider steht im Auto kein Farbcode und im Fahrzeugschein steht lediglich "grau" mit Code 7. Kann mir da einer weiterhelfen?...
  3. Mazda3 (BM) Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018)

    Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018): Hi......kann mir bitte jemand folgendes erklären......ich besitze seit ein paar Wochen eine Mazda 3 -2018..... erst heute habe ich bemerkt...
  4. Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007

    Mazda 3 bk Fehler Baujahr 2007: Hi zusammen ich bin hir neu und habe ein großes Problem. Ich habe ein Mazda 3 bk Baujahr 2007 bei mir leuchtet Motor warnleuchte Fehler...
  5. 3 BK Sport Spiegel

    3 BK Sport Spiegel: Hi, Ich suche Teile der Sport Spiegel für denn 3er BK, wichtig wären mir die Spiegeldreiecke. Falls jemand was liegen hat und es loswerden will,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden