Batterie genormt ? Batteriewechsel !

Diskutiere Batterie genormt ? Batteriewechsel ! im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Meine Batterie im DEMIO gibt nach jetzt knapp sieben Jahren langsam den Geist auf. Jetzt meine Frage dazu: Kann ich die irgendwo im...

  1. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Meine Batterie im DEMIO gibt nach jetzt knapp sieben Jahren langsam den Geist auf.

    Jetzt meine Frage dazu:

    Kann ich die irgendwo im Zubehörhandel kaufen, weil die hat ja so ein hohes Format und nicht ganz so üblich wie sonst. Wenn ja wie ist die genormt ? Oder gibts die nur beim freundlichen Händler ?
     
  2. #2 wirthensohn, 02.11.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Was verstehst Du unter "hohes Format"?

    Üblicherweise haben Batterien eine Höhe von ca. 21 cm. Speziell für vorne flach gebaute Japaner gibt es aber auch Batterien, die mit nur 17,5 cm besonders niedrig gebaut sind. Ich kenne das von zahlreichen Xedos-Besitzern, die irgendwelche Batterien vom Baumarkt gekauft hatten und kaum wurde die Motorhaube zugeworfen, hatte sie zwei unschöne Hügel im Blech...

    Ich persönlich hatte nachgemessen, was denn als absolutes Maximum platzmäßig in meinen Xedos passt und habe mir bei eBay - wo die meisten Batterien mit ihren Abmessungen angegeben sind - eine mir sympathisch und vertrauenswürdig erscheinende und passende Batterie herausgesucht.

    Ich würde aber nicht wahllos irgendeine Batterie aus dem Baumarkt kaufen. Ein ordentliches Markenprodukt sollte es schon sein, auch wenn sogar Bosch und Varta in manchen Tests schlechter abgeschnitten haben als die günstigere Konkurrenz. Exxide soll da wohl empfehlenswert sein.

    Ich hatte mich für eine Calcium-Batterie der Marke Jenox Gold entschieden (polnischer Hersteller, wenn ich nicht irre), weil diese modernen Calcium-Batterien mehr Kapazität und Startkraft bei geringerer Größe bieten. Und weil die Jenox schick aussieht.... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  3. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gut dann werde ich mal messen und bei EBay schauen, einzige Angabe die drauf steht ist halt japanisch und die 36Ah sowie ein Warnhinweis in Englisch. EBay haste dann natürlich das Problem mit der Altbatterie ?
     
  4. #4 wirthensohn, 02.11.2006
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    36Ah? Kommt mir etwas mickrig vor.... ich hab jetzt 75Ah drin ;)

    Ich hatte mit meiner alten Batterie eigentlich weniger Probleme. Die ist in den 626 gewandert und dessen alte Batterie hab ich einfach meinem Werkstattmeister in die Hand gedrückt zwecks Entsorgung.

    Gruß,
    Christian
     
  5. #5 Clexi, 20.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.2006
    Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Information !

    Also heute habe ich die Batterie (CarConcept Dynamic) gekauft und zwar im Globus-Baumarkt.

    Es gibt tatsächlich eine DIN - Norm und zwar die DIN 545 023 030 ! Gekostet hat das Teil 42,99 € + 7,50 € Pfand das ich aber morgen wieder gegen die alte Batterie eintauschen werde ;-)

    @Wirthensohn
    Die Batterie gibt es tatsächlich nicht mehr mit 36Ah die neuen in der Größe haben alle 45Ah.

    Mit flach meinte ich eine Höhe von ca. 20cm, Breite von 23,5cm und eine Tiefe von nur 13cm.
     
  6. Ikarus

    Ikarus Neuling

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Demio FL | 1498 ccm 55 kW/75 PS | Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Joa ich lass das Thema mal wieder aufleben, weil meine Batterie diesen Herbst auch dran ist.

    Bisher konnte ich die japanischen Zeichen nicht deuten, aber wenn eh keine 36 Ah mehr eingebaut werden brauche ich ja danach auch nicht mehr gucken.

    Wenn ich mir eh ne kapazitiv größere Batterie kaufe...kann man auch einfach so 55 Ah einbauen, oder kann es da zu irgendwelchen Überlastungen kommen???

    @Clexi:

    Hast du denn jetzt wieder ein Batterie mit den Abmaßen gefunden? Konnte das nicht richtig herauslesen......ne breitere (normale) wird man ja schlecht fest bekommen oder???

    Gruß
     
  7. #7 Schurik29a, 24.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin,

    wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist auch irgendwo eine für uns lesbare Info zur Batterie angebracht.

    Ne Überlastung brauchst Du nicht zu befürchten - nur, wenn Du ne zu großen Batterie (Leistung) nimst, kann es passieren, dass die LiMa mit dem Laden nicht ganz hinterherkommt (so wurde es mir mal gesagt). Aber bei ner 55er brauchst Dir wirklich keine Gedanken zu machen.

    Gruß Schurik
     
  8. #8 6_Biker, 24.10.2007
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wichtig sind vor allem die Einbaumasse und die Position und Form der Pole. Sonst kann man problemlos ein anderes Fabrikat oder eine Batterie mit mehr Leistung verbauen.

    Oft ist es auch so, dass aus Kostengründen eine Minimal-Batterie verbaut wird. Ich hatte beim Ersatz dann meist eine etwas stärkere Variante gewählt. Damit hat man gerade im Winter etwas mehr Reserven beim Starten.
     
  9. Ikarus

    Ikarus Neuling

    Dabei seit:
    30.08.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Demio FL | 1498 ccm 55 kW/75 PS | Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Boah Danke für die schnellen Antworten....hatte gestern Abend schon meine ersten Probleme beim Starten, aber bin in letzter Zeit viel Kurzstrecke gefahren, von daher kein Wunder.

    Ich hatte auch überlegt mir den Halter einfach etwas umzubauen....Platz ist genug vorhanden um auch ne normale Batterie einbauen zu können. Na mal schauen, was der Herbst noch bringt. Auf jeden fall kommt ne 55er rein.

    @Schurik:

    hab die Batterie ausgebaut und alles abgesucht (Fahrzeugwände Bordbuch etc.) ...es war leider nix zu finden, ausser die japanischen Schriftzeichen auf der Batterie óÒ. Schon komisch, daß die nix dazu schreiben....aber Mazda halt. Vllt. hab ichs im Handbuch auch nur überlesen ;)

    Greetz
    Ikarus
     
  10. #10 Schurik29a, 24.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Bin der Meinung es auf der Batterie gesehen zu haben, aber sicher bin ich mir nicht. Im Bordbuch meines GE stehen die Werte unter "technische Daten" Unterpunkt "elektrische Anlage". Beim GE soll eine 48er, mit NSW 52er verbaut sein. Ich habe definitv keine NSW, aber eine größere als 48 drin und keine Probleme ;) Gut, ich musste die Halterung etwas verändern, weil der neue Akku ne etwas andere Form hat (an der Oberkante) und ich nur auf Länge X Breite geachtet habe.

    Gruß Schurik
     
  11. #11 Malagutiharry, 24.10.2007
    Malagutiharry

    Malagutiharry Neuling

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF,100KW, 100 000Km, 6,8l/100Km, viele Extras
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    OPEL CORSA B Atlantik 60PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Neue Autobatterie

    Vor ein paar Tagen machte meine Batterie schlapp.
    Da mein 626 GF 136PS 92000 KM eine oft genutzte Standheizung hat, habe ich im einige AH mehr spendiert.
    Vorher 61AH
    jetzt 65AH Ca/Ca Technologie

    da jetzt sogar die Bauhöhe niedriger ist (175mm) musste ich einen neuen (rostfreien) Gewindehalter (aus dem Baumarkt) montieren.

    Ich hoffe jetzt auf viele problemlose Winter.
    Start, jeden Morgen 6.00 Uhr aus der Laternengarage - Standheizung zeitgesteuert.

    Kosten der neuen Marken Batterie: 88 €
     
  12. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Darauf musst Du nur achten (wie bereits weiter unten erwähnt):

    Es gibt tatsächlich eine DIN - Norm und zwar die DIN 545 023 030 ! Gekostet hat das Teil 42,99 € + 7,50 € Pfand das ich aber morgen wieder gegen die alte Batterie eintauschen werde

    @Wirthensohn
    Die Batterie gibt es tatsächlich nicht mehr mit 36Ah die neuen in der Größe haben alle 45Ah.

    Mit flach meinte ich eine Höhe von ca. 20cm, Breite von 23,5cm und eine Tiefe von nur 13cm.

    Übrigens nur mal am Rande: die Batterie ist nun über ein Jahr drin und es gab keinerlei Probleme, hoffe das bleibt noch 3-4 Jahre so :)
     
  13. #13 future74, 04.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Eine Batterie mit mehr Kapazität ist überhaupt kein Problem, die Lichtmaschine ist auf wesentlich mehr Ladung ausgelegt, und kann eine stärkere Batterie auch vollständig aufladen. Da ich auch eine Hifi-Anlage verbaut habe, fahre ich mit 2 Batterien, insgesamt 120Ah bei einem 626 GE, 2.0i. Selbst die werden gut versorgt mit der originalen Lichtmaschine.

    Batterie der Marke Exxide kann ich nur empfehlen. Hab als Zweitbatterie von Exxide die Maxxima 900DC, ist eine Rundzellenbatterie(voll wartungsfrei, geeignet für den Verbau im Innenraum, kann auch kopfüber eingebaut werden) und bin voll zufrieden.

    Grüsse Peter
     
Thema: Batterie genormt ? Batteriewechsel !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda demio batterie wechseln

    ,
  2. sind autobatterien genormt

    ,
  3. autobatterie maße genormt

    ,
  4. autobatterien genormt?,
  5. mazda premacy batterie,
  6. e auto batterien genormt?,
  7. welche Batterie für Mazda Premacy 2.0 benziner,
  8. sind batterien genormt,
  9. jenox batterien,
  10. autobatterien genormt,
  11. auto batterie mazda demio,
  12. autobatterie genormt,
  13. batterie mazda demio 1.3,
  14. autobatterie mazda demio abmessung,
  15. starterbatterie demio,
  16. batteriepole genormt,
  17. Mazda demio 99 batterie,
  18. autobatterie mazda demio,
  19. globus baumarkt autobatterie,
  20. mazda demio batterie,
  21. mazda demio 2001 batterie wechseln,
  22. Hallo corona sind autobatterien genormt,
  23. demio batterie,
  24. mazda xedos 6 v6 batterie,
  25. welche batterie für mazda demio
Die Seite wird geladen...

Batterie genormt ? Batteriewechsel ! - Ähnliche Themen

  1. Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe

    Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe: Guten Morgen, ich habe meinen Mazda 5 gestern gegen 16 Uhr abgestellt und heute morgen wollte ich fahren: Batterie leer. Springt nicht an....
  2. Batterie oder Lichtmaschine, das ist hier die frage

    Batterie oder Lichtmaschine, das ist hier die frage: Moin zusammen. Bei meiner Tribute ( BJ 2006. 2.3l) spinnt die elektrik. Wärend der fahrt ging der gesamte Strom im auto aus und kurze zeit später...
  3. Schlechtes Starten... Batterie???

    Schlechtes Starten... Batterie???: Ich war Anfang des Jahres in Österreich - da stand der CX5 3 Tage ohne zu fahren nach der Hinfahrt (ca.900 km). Die Batterie hätte also voll sein...
  4. Mazda6 (GG/GY) Motorleuchte und DSC Leuchte an nach Batterie-Tod

    Motorleuchte und DSC Leuchte an nach Batterie-Tod: Hi, ich habe eine Frage und hoffe, ihr könnt mir helfen. Mein Auto ist ein Mazda 6 Diesel mit 143 PS aus dem Jahre 2007 (Mazda GG1 AAL), ist...
  5. Mazda2 (DE) Batteriewechsel

    Batteriewechsel: Hallo zusammen, bei unserem Mazda 2 muß nach nunmehr 7 Jahren die Batterie gewechselt werden. Mit Wechsel an sich habe ich keine Probleme das hin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden