MX-5 (NB) Batterie ausbauen

Diskutiere Batterie ausbauen im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe, es kann mir jemand helfen: Am Wochenende wollte ich an meinem MX-5 (NBFL, falls das in...

  1. #1 NedFlanders, 11.02.2014
    NedFlanders

    NedFlanders Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 Silverblues
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 RC
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem und hoffe, es kann mir jemand helfen:

    Am Wochenende wollte ich an meinem MX-5 (NBFL, falls das in diesem Zusammenhang von Interesse ist) die Batterie ausbauen. Diese ist ja mit so einem Bügel im Kofferraum befestigt. Leider kann ich die Schraube, mit der dieser Bügel im Kofferraumboden festgeschraubt ist, nicht lösen. Oder besser: Die Schraube dreht, aber sie kommt nicht raus, als würde sie hohl drehen. Unter dem Auto bzw unter dem Kofferraum habe ich aber (soweit ich das sehen konnte) kein Gegenstück (Mutter o.ä. zum "Gegenhalten") gefunden. Nun meine Frage: Hat jemand einen Tip, wie ich diese Schraube gelöst bzw heraus bekomme?

    Danke vorab und viele Grüsse,
    NedFlanders
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Schlitzschraubendreher unterlegen und dabei drehen. Dabei immer weiter nach oben drücken. Ich kann mich auch nicht an eine Mutter erinnern. Danach mal beide Gewinde checken.
     
  3. #3 NedFlanders, 11.02.2014
    NedFlanders

    NedFlanders Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 Silverblues
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 RC
    Tausend Dank, werd ich mal versuchen..

    Wenn ich (hoffentlich) erfolgreich bin: Ich brauch ne neue Batterie. Ist es zu empfehlen, wieder eine Batterie mit dem ganzen Entlüftungs-Gedärm einzubauen, oder tut´s auch ne Standard-Batterie, die einfach "zu" ist?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Keine Ahnung, ich hab ne 0815 Batterie drin. Die Schläuche hab ich einfach hängen lassen. Ne originale Gelbatterie kostet ganz schön...
    Meine aktuelle Batterie ist etwas höher als die von Mazda. Daher habe ich den Rahmen, der unter der Batterie zum Vorschein kommt, rausgenommen und die neue wieder mit dem Bügel festgeklemmt.

    Hoffe ich habe mich mit der Schraube verständlich genug ausgedrückt. Ich würde sie mit dem Schraubendreher raushebeln, während ich sie aufdrehe.

    Viel Glück ;)
     
  5. #5 NedFlanders, 11.02.2014
    NedFlanders

    NedFlanders Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 Silverblues
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 RC
    Ja, über den Preis der Gelbatterie hatte ich auch ganz ordentlich gestaunt, daher die Frage.. :)

    Das mit der Schraube hab ich verstanden, danke. Nur: Ich vermute ebenfalls, dass das Gewinde hin ist. Sollte ich die Schraube rauskriegen, freue ich mich zwar erstmal, aber dummerweise muss die neue Batterie (welche es auch immer dann wird) ja auch wieder befestigt werden.. Und das dürfte dann wohl die nächste Herausforderung sein.

    Ich dachte, das ist vielleicht eine Art "Klassiker" und dass evtl schon viele vor dem Problem standen und es schon eine Standardlösung dazu gibt.. ;)
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Na wenn die Gewinde nich mehr so gut sind, nimmste halt ne neue Schraube. Wenn du nix tun willst, ist ne neue Schraube besser als die alte wieder ins Loch zu schubsen.

    Falls du was machen willst: Innen und Aussengewinde nachschneiden. Noch besser, aufbohren und ne Nummer größer Schneiden und neue Schraube.
     
  7. #7 NedFlanders, 11.02.2014
    NedFlanders

    NedFlanders Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 Silverblues
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 RC
    Den Gedanken mit dem Aufbohren hatte ich auch schon. Allerdings war ich dann doch erstmal zurückhaltend, in den Kofferraumboden zu bohren. Hab gehört, die MX-5 sind recht rostanfällig ;)

    Ich versuche es mal mit rausschrauben / raushebeln. Wenn ich die Schraube raus habe wird sich zeigen, was vom Gewinde noch übrig ist. Melde mich dann wieder.

    Danke nochmal!
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Das mit dem Rost stimmt auch. Aber wo schon ein Loch ist... Man müsste ja nicht komplett bis zur Straße bohren :)

    Und so ne olle Schraube wirst du schon rausbekommen. Wenn nix geht, dann kann man immernoch den ganzen Bereich inklusive Kotflügel rausflexen :p
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Na, wie ist es gelaufen?
     
  10. #10 NedFlanders, 14.02.2014
    NedFlanders

    NedFlanders Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 Silverblues
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 RC
    Naja, bisher nicht wirklich toll.. Gestern abend hatte ich wenigstens mal ein wenig Zeit, hab alles gegeben, aber ohne Erfolg.. :( -> Also muss ich wohl was kaputt machen!
    Habe zwischenzeitlich mal mit dem Gedanken gespielt, die Schraube so zu lassen wie sie ist (sie hält ja optimal ;) ) und stattdessen den Batteriebügel durchzutrennen und hinterher in irgendeiner Form zu schienen. Das könnte dauerhaft die bessere Lösung sein, da ich früher oder später sicher immer wieder vor dem Problem der gammelnden Schraube stehe. Aber der Gedanke ist noch nicht zu Ende gesponnen, muss mir das am Wochenende nochmal in Ruhe anschauen und durch den Kopf gehen lassen..

    Bin also noch immer für weitere Vorschläge offen! ;)
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Was, das kann doch nicht sein!? :) kanns mir schwer vorstellen. Das klappt bei mir immer wenn man ordentlich Kraft angewendet.

    Dann würde ich den Kopf absägen und den verbleibenden Gewindestift aufbohren.

    Edit: den Bügel würde ich auf jeden Fall in Ruhe lassen.
     
  12. #12 mxna1990, 15.02.2014
    mxna1990

    mxna1990 Stammgast

    Dabei seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NA Bj. 1990
    Aufbohren bzw. durchbohren ist nicht immer erforderlich. Es gibt auch sog. "Linksdreher". D.H. in die Schraube , ob der Kopf noch dran oder nicht, ein passendes Loch bohren und den "Linksdreher" reindrehen. Aber entgegengesetzte Drehrichtung die Schraube dann rausdrehen. Vorteil.........man muss nicht durchbohren.Habe selbst schon zig Schrauben ( im Flugzeugbau) so ...früher schon auf diese Art und Weise rausgedreht.:D


    Schrauben Ausdreher Satz 5-tlg. Ausdreh Werkzeug Set Linksausdreher Linksdreher | eBay


    Werde mir selbst ein Set bestellen. Muss nämlich beim Nummernschild hinten ebenfalls ne "fuckin rosty" Schraube rausdrehen.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Das wäre also, wie wenn man ein Gewinde in die Schraube macht und sie so rauszieht/dreht.

    Eigentlich reicht ne einfache und große Rohrzange schon aus. Bei so einem kleinem Gewinde, das schon ausgelutscht ist, sind die Flanken so klein dass man die Schraube mit gut dosierter Gewalt rausbekommt. Dann istdas Gewinde aber wirklich hin.
     
  14. #14 mxna1990, 15.02.2014
    mxna1990

    mxna1990 Stammgast

    Dabei seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NA Bj. 1990
    Zitat @ MX5-NBFL 2001: "Dann istdas Gewinde aber wirklich hin."

    und genau dies passiert beim "Linksdreher" nicht. Du kannst das Gewinde retten. Es soll ja auch wieder ne Schraube rein.
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Bin gespannt wie der TE das Problem löst :)
     
  16. #16 mxna1990, 15.02.2014
    mxna1990

    mxna1990 Stammgast

    Dabei seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NA Bj. 1990
    ich auch...ich hoffe er greift nicht zur "Endlösung" und nimmt den Schweißbrenner:D
     
  17. #17 NedFlanders, 15.02.2014
    NedFlanders

    NedFlanders Neuling

    Dabei seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mx-5 Silverblues
    Zweitwagen:
    Peugeot 206 RC
    ...und ich erst! 8)

    Nein, im Ernst, ich hab's zum Glück gelöst! Ratsche, grosser Hebel, viel Geduld und Gefühl, irgendwann kam die Schraube!
    Jetzt fehlt nur noch die neue Batterie und schönes Wetter...

    Danke nochmal für eure Tips!

    Gruss,
    NedFlanders
     
Thema: Batterie ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 batterie ausbauen

    ,
  2. mazda mx 5 batterie wechseln

    ,
  3. mx 5 batterie ausbauen

    ,
  4. mx 5 nb batterie wechseln,
  5. mx 5 batterie,
  6. mazda mx 5 batteriewechsel,
  7. mazda mx 5 nb batterie wechseln,
  8. mx5 batterie einbauen,
  9. mazda mx 5 batterie einbauen,
  10. batteriehalter mazda mx5,
  11. mazda mx 5 nb batterie ausbauen,
  12. mx 5 nc batterie einbauen,
  13. Batterie im Mx5?,
  14. mx5 batterie wo,
  15. Mazda mx5 batteriewechsel,
  16. batterie mx 5 nb,
  17. mazda mx5 batterie ausbauen,
  18. mazda mx 5 batterie wo,
  19. batteriewechsel mx5,
  20. mx 5 batterie ausgebaut,
  21. battereiausbau mx 5,
  22. mx5 na batterie,
  23. madzda mx5.batterie austauschen,
  24. matzda mx 5 batterie einbau,
  25. autobatterie mx5 nb
Die Seite wird geladen...

Batterie ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Parksensoren ausbauen

    Parksensoren ausbauen: Halo, brauche eure Hilfe. Muss die vordere Stoßstange wechseln und dazu muss ich die Parksensoren ausbauen. Werden von hinten nur mit einer Feder...
  2. Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio

    Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio: Hallo zusammen Ich habe heute mein Radio ausgebaut und wollte ein USB Stecker montieren... Leider war der Stecker falsch. Ich habe mein Radio...
  3. Mazda 5 Audio-Ausbau

    Mazda 5 Audio-Ausbau: Servus meine lieben, ich habe vor kurzem einen Mazda 5 erworben (CR \ BJ: 2010, Modell Active) und nach der großen Reinigungs- und...
  4. Mazda6 (GG/GY) Mittelkonsole ausbauen

    Mittelkonsole ausbauen: beim mazda 626 bj 05, mittelkonsole ausbauen? wie? finde auch keine verdeckten schrauben
  5. Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe

    Batterie heute morgen leer - Ohne sichtbare Gründe: Guten Morgen, ich habe meinen Mazda 5 gestern gegen 16 Uhr abgestellt und heute morgen wollte ich fahren: Batterie leer. Springt nicht an....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden