back to the roots?

Diskutiere back to the roots? im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Hallo Mazda-Freunde, kurz zu mir: m, 29, verh., 2 Kinder (4 und knapp 1) kurz zu meiner Autohistorie: Nissan Almera N15 1.6 (Benzin), Mazda...

  1. #1 BaluBär, 25.08.2014
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mazda-Freunde,

    • kurz zu mir: m, 29, verh., 2 Kinder (4 und knapp 1)

    • kurz zu meiner Autohistorie: Nissan Almera N15 1.6 (Benzin), Mazda 3 1.6 MZR (Benzin), BMW X3 2.0D (Diesel), Skoda Superb Kombi 1.4 TSI (Benzin)
    • kurz zur Situation: Wenn man Preis/Leistung als Hauptargument hernimmt war der Nissan wohl damals mein "bestes" Auto. Dicht gefolgt vom Mazda3, den ich aufgrund geänderter Berufssituation (ein Diesel musste her) und meiner Lust auf BMW (ich mag die Marke einfach) viel zu früh abgegeben habe. Der X3 bot dank des Familienzuwachses aber bauartbedingt (schade, würde gerne wieder SUV fahren) zu wenig Platz im Kofferraum. Der Superb gefiel mir sehr gut, bot Platz im Überfluss und ich hatte nur noch rund 15 km einfach auf Arbeit zu fahren. Der 1.4er TSI kam da wie gerufen. Geringe Steuern, vermeintlich geringer Verbrauch, bewährte Technik (der 1.4er stammt aus dem Audi A3). Denkste. Bis zur "magischen" 50.000 km Grenze und innerhalb der Garantie von 2 Jahren war alles gut. Seit dem habe ich den Abgasturbo, Nockenwellensteuerung, Kettenspanner und Steuerkette ersetzen müssen. Die Rechnungen reißen riesige Löcher in die Familienkasse und in meiner Wut habe ich beschlossen: spätestens in einem halben Jahr kommt ein Neuer. Der Verbrauch war sowieso ein riesiges Lügenmärchen - kleine TSI Motoren in gebirgigen Regionen sind absolut nicht zu empfehlen. Also weg mit dem Tschechen-Passat.

      Welcher soll es also werden? Sucht mal einen vernünftigen Benziner ohne Turbo. Gar nicht so einfach. Man landet relativ schnell bei Toyota, Mazda und Subaru. Erschwerend kommt hinzu, dass ich den Mazda6 für eines der schönsten Autos der letzten Jahre (modellübergreifend) halte. Toyota schied aus weil wir uns preislich hier doch auf Mazda Niveau bewegen - und warum dann nicht den nehmen der mir besser fiel. Subaru sowieso jenseits meines Budgets. Ich bin auf der Suche nach einem zuverlässigen Alltagsbegleiter mit einigem Schnickschnack auf den ich nicht mehr verzichten möchte (Navi, Leder, Xenon, optimalerweise Panoramadach) nun also wieder bei Mazda gelandet. "Back to the roots" quasi. Man liest es schon. Der 6er soll es werden. Ein Benziner. Und diesmal gerne mit Automatik - die Faulheit ist groß :D Fraglich ist derzeit noch ob 2.0er oder 2.5er. Fahre den 2.0er am Mittwoch Probe.

    Balu
     
  2. zrnac

    zrnac Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.01.2012
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    MX5 NA 1.6 EZ.1991
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota RAV4 / Polo 6N2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin
    und Hallo im Forum
    grüssle vom Bodensee
     
  3. #3 Draußen nur Kännchen, 25.08.2014
    Draußen nur Kännchen

    Draußen nur Kännchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    1.630
    Zustimmungen:
    28
    @BaluBär

    Tachchen Balu :winke: Willkommen hier an Bord.

    Gruß
    Das Kännchen
     
  4. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Willkommen im Forum. Nette Vorstellung! Schön, dass es dich wieder zu Mazda getrieben hat. War ja dann nicht so verkehrt ;).
    Viel Spaß bei der Probefahrt, berichte!
    Grüße, Paddy
     
  5. #5 BaluBär, 25.08.2014
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den netten Empfang. Ohne mich groß damit beschäftigt zu haben: lohnt es sich über den CX5 als Familienkutsche nachzudenken?
     
  6. #6 spaßcal, 25.08.2014
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Willkommen, im Forum.
    Fahr erst mal Probe und dann entscheide, Mazda ist in meinen Augen ein gutes Zuverlässiges Auto aber dennoch nicht für jeden ;) .
     
  7. #7 BaluBär, 27.08.2014
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    So. Heute stand also die Probefahrt mit dem 2.0er Kombi an. Meine wichtigste Frage wurde schon nach einigen Stadtkilometern beantwortet: die Automatik verhält sich ganz nach meinem Geschmack. Die Gangwechsel sind kaum bis gar nicht merkbar. Der Wagen fährt sich im Gegensatz zu einem Handschalter (ich hatte bisher nur Handschalter) enorm entspannt. Nicht nur einmal kamen Erinnerungen an die, ebenfalls hervorragende BMW Automatik auf (hatte von der Firma einmal einen 320dA Touring gehabt). Auf der Landstraße, an langgezogenen Steigungen/Bergen hat man lediglich das Gefühl es würde reichen wenn er einen statt gleich zwei Gänge runter schaltet. Das liest sich aber wesentlich schlimmer als es letztlich ist. Der Motor "schreit" quasi nie. Sehr "smooth", sehr unaufgeregt. Spätestens auf der Autobahn, wenn er bei 150/160 lautlos in die 6 schaltet, merkt man in was für einer tollen Reisemaschine man sitzt. Man könnte sagen Rundum zufrieden. Könnte. Wäre da nicht das Wissen um die Existenz des 2.5ers. Ich denke die Mehrleistung würde dem Auto sehr gut tun und aus "Souverän und absolut ausreichend" wird dann "Souverän und beeindruckend kraftvoll".

    Die Ausstattung (Stoff, kein Xenon, 17 Zoll Räder) war nicht mein Fall, aber das war auch nicht die Frage. Besonders gut gefällt mir die aufgeräumte Mittelkonsole. Ich bin einer von denen der über jeden unnötigen Knopf wild den Kopf schüttelt - da hatte ich beim 6er nicht viel zu tun. Außer bei den 3 Knöpfen für Zeiteinstellung. Unnütz. Kann man im Setup verstecken. (Dabei fällt mir ein: warum bietet kein/wenige Hersteller Funkuhren?).
    Das Display habe ich im Gegensatz zur Betrachtung der Bilder als sehr angenehm und auch nicht als zu klein Empfunden. Bei der kurzen Probefahrt blieben noch einige Bedienungsfragen offen, die Navigation durch die Menüstruktur ging mittels Drehschalter aber sehr intuitiv von der Hand (auch hier wieder angenehme BMW Parallelen!). Die Touchfunktion bräuchte ich persönlich nicht. Aber gut das er da ist. Ich denke der wird dann eher vom Beifahrer genutzt.

    Vom Raumangebot her muss ich mich natürlich umgewöhnen. Das ist schon ein ganzes Stück weit weg von Passat/Superb Niveau. Das war zu erwarten. Aber, und das ist das Entscheidende, es ist eben der perfekte Kompromiss zwischen Lademeistern wie Passat, Mondeo und Co. und gehobener Mittelklassekombis mit Sportcharakter wie A4 und BMW 3er. Und dann das Design. Immer Subjektiv, aber für mich eins der schönsten Autos das in den letzten Jahren auf den Markt gekommen ist.

    Alles in allem ein sehr runder Gesamteindruck, wenn auch ein kurzer. Am Samstag dann der 2.5er. Ich bin gespannt und voller Vorfreude.
     
  8. Ma3Cop

    Ma3Cop Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 Sport G120 Revolution
    Servus Balu!

    Ein herzliches Willkommen hier im Forum.
    Wenn ich mir deine Beiträge hier so durchlese, erinnert mich das an meine vergangene Autozeit bei VW/Audi. Mein letzter war ein Audi A6, 3.0TDI quattro.
    Ähnliche Problemchen wie dein Skoda bei allen Vorgängern, ob Benziner oder Diesel. Daher fiel meine Entscheidung letztlich auf MAZDA. Allein die 5-Jahres-Garantie, welche in Österreich momentan angeboten wird, hat mich überzeugt.

    Ich darf mich daher als stolzer, frisch gebackener Besitzer eines MAZDA 3 Sport, 120PS Benziner, bezeichnen.

    Hoffe, du findest für dich auch das passende Auto. Viele schöne KM und Freude am Fahren,

    LG Benji
     
  9. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo, kann das Thema Funkuhr vielleicht an der Verfügbarkeit des Signals außerhalb Deutschlands / Europas liegen ? :-)
     
  10. #10 BaluBär, 26.02.2015
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hier ich nochmal. Aus dem 6er wurde aufgrund des geringen Restwertes des Skodas leider nichts. Meine Frau ist da sogar glücklich drüber, denn sie fährt ihn sehr gern. Papa Bär musste dafür mit dem, eigentlich für die Dame gedachten, Fiesta rumfahren.

    Lange Rede, kurzer Unsinn: ich hab gestern einen kleinen Traumwagen bestellt. Zukünftig wird man mich wohl ab und zu im Mazda3 Unterforum finden :D
     
  11. #11 M3RedGT, 26.02.2015
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Gute Entscheidung :)
     
  12. #12 BaluBär, 26.02.2015
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe. Das wird eine harte Zeit bis Juni :/
     
  13. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Immer diese warterei ;).
    Aber es lohnt sich!
    Grüße, Paddy
     
  14. #14 BaluBär, 29.04.2016
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Nach fast einem Jahr MAZDA 3 BM muss ich mal ganz deutlich eins sagen:
    Immer noch geil :D
    So geil das im August ein CX5 dazu kommt im Familienfuhrpark.
    Schon wieder warten :?
     
  15. #15 spaßcal, 29.04.2016
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Freu mich das du an dem 3er bzw an Mazda wieder gefallen gefunden hast :cheesy: :winke:
     
  16. #16 BaluBär, 29.04.2016
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ja, kann man sagen. Das liegt aber nicht nur an den Autos, die sowohl innen als auch außen voll meinen Geschmacks-Nerv treffen, sondern auch an meinem fMH. Ein vertrauensvolles Miteinander in familiärer Athmosphäre ist bei Autohäusern halt nicht selbstverständlich.
     
  17. #17 BaluBär, 18.08.2016
    BaluBär

    BaluBär Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Heute hol ich ihn :headbang:
     
Thema:

back to the roots?

Die Seite wird geladen...

back to the roots? - Ähnliche Themen

  1. 323 (BA) Mazda 323P BA BJ1996 - Zylinderkopfdichtungswechsel - How to?

    Mazda 323P BA BJ1996 - Zylinderkopfdichtungswechsel - How to?: Hallo zusammen, ich will bei mir demnächst die Dichtung wechseln. Was ich gerne wissen wollen würde, ob hier jemand bereits Erfahrungen gesammelt...
  2. back to the roots - Mazda

    back to the roots - Mazda: Morgen Leute, nachdem mir vor ca. 2 1/2 Jahren mein schöner Mazda 6 GH 2.2 185 PS Diesel hops gegangen ist wegen undichten Flammschutzdichtungen,...
  3. ENTER THE SEASON – Saisonauftakt Rothenburg 2016

    ENTER THE SEASON – Saisonauftakt Rothenburg 2016: Es ist ganz einfach: Wir haben einen Flugplatz, eine ¼ Meile Strecke und wir sind das erste Treffen in der neuen Saison. Willkommen beim...
  4. Mazda 6 GH Motorhaubenlifter the Speedline

    Mazda 6 GH Motorhaubenlifter the Speedline: Hi alle, Ich habe mir Motorhaubenlifter von the Speedline für Mazda 6 GH gekauft. Die Einbauanleitung ist total schwammig. Ich weiß nicht...
  5. back on the block....

    back on the block....: Tachschön! NochBrandenburger, BaldwiederWürttemberger und leider erst ab Juli (ca.) WiederMX5er (NA -> S2000 -> Elise SC -> ND) grüßt alle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden