Autoradio-Kaufberatung wanted

Diskutiere Autoradio-Kaufberatung wanted im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Gemeinde, da sich meine Frau dazu durchringen konnte, sich von ihrem uralten VDO CD-Autoradio (welches langsam Zerfallserscheinungen...

  1. #1 Tha Rob, 06.09.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Hallo Gemeinde,

    da sich meine Frau dazu durchringen konnte, sich von ihrem uralten VDO CD-Autoradio (welches langsam Zerfallserscheinungen zeigt) zu trennen, möchte ich ihr nun ein neues schenken und wollte mir, bevor ich in die bunte Angebotswelt eindringe, von euch ein paar Kauftips und Empfehlungen holen. Hauptkriterien und Kaufargumente sind dabei MP3-Funktionalität (Gibt's eigentlich noch CD-Radios ohne?), ordentliche Fehlerkorrektur, starkes Empfangsteil, bequeme Bedienung (Fernbedienung wäre nicht schlecht). Das ganze in einem finanziellen Rahmen von sagen wir 180-250€.
    Wenn ihr Positives über bestimmte Geräte zu berichten wißt oder mir mit Ratschlägen bei der Auswahl behilflich sein könnt - dann her damit! ;-)
     
  2. #2 hoppenstedt, 06.09.2006
    hoppenstedt

    hoppenstedt Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.05.2006
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Guck mal >>> HIER <<< !

    Links kannst Du Dir die aktuelle Preisliste downloaden, wobei man in Geschäften wie MediaMarkt aber locker 50,- EUR abrechnen darf!

    Ein Arbeitskollege hat sich letztens das KD-G721 geholt. Klingt gut!

    Wenn Du jemanden mit Presseausweis kennen solltest... JVC macht gute Presserabatte !!!
     
  3. #3 BlueEagle, 06.09.2006
    BlueEagle

    BlueEagle Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Xedos9 Miller
    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir die Blaupunktgeräte sehr ans Herz legen.

    1a Qualität, Gute Funktionalität und gutes Handling.

    Preislich ab ca. 100€ bis weit über 500€ je nach Ausstattung.

    Aber ich hab sehr viele aus der 100€ Sparte verkauft und bisher war jeder zufrieden!
     
  4. #4 Tommi323f, 06.09.2006
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Also die Blaupunkt HU´s sind sehr robust, sehr stark im empfang und gibt meistens eine FB dazu...

    Man kann auch ohne bedenken zu Clarion, Alpine, Poineer, Kenwood ect. greifen kommt meistens auch drauf an was man sich so an der optic vorstellt.

    Gruß
     
  5. #5 Hagen_77, 06.09.2006
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte in meinem 323 einen Blaupunkt MP3 Player und war echt sehr zufrieden wiel er nich so teuer war aber erstklassig gin und nen Tollen Sound bringt!!

    Die Bedienung war leicht und das Ding hat einfach gut ausgesehen 8)

    MFG
    Hagen
     
  6. #6 Gentleman, 07.09.2006
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    Klanglich und für mich wäre das Pioneer die Wahl.Fängt aber erst über 300 Euro an,wenns was ordenliches sein soll.Sonst Clarion oder Alpine bekommt man bis 250 Euro schon Top Geräte.
     
  7. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    yap, alpine 9812RB fast unschlagbar fürs geld.
     
  8. #8 Tommi323f, 07.09.2006
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    100% zustimm, aber ist immer meistens gesagt vom geschmack abhängig.
     
  9. #9 Tha Rob, 08.09.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Danke euch allen für die Tips. Da weiß ich jetzt, in welche Richtung meine Recherchen gehen werden.

    Was Design und Optik betrifft: Das ist nicht sooooo ausschlaggebend. Es braucht nicht der aller hipste obercoolste Design-Trend mit allerlei Schnörkeleien sein. Eine ordentliche Materialqualität sollte man an der Oberfläche erkennen können und dem Bedienkomfort kommt auf jeden Fall ein schönes Punkt-Matrix- (statt der ollen billigen Strich-Matrix-)Display(s) zugute.

    Nun denn, ich werd' mal schauen...
     
  10. toc

    toc Stammgast

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Gibt's eigentlich noch gute Radios mit Slot-In ohne abnehmbares Bedienteil (entweder Karte oder Code)?. Denn, mal ehrlich, wer nimmt dieses Teil wirklich immer mit, auch noch nach Jahren, und bei wem hält es wirklich bombig ohne, dass man beim Bedienen des Radios merken würde, dass das Bedienteil abnehmbar ist...

    Und, Tha Rob, ich würde an Deiner Stelle unbedingt einen Bedientest vor dem Kauf machen und auf jeden Fall ein Radio nehmen, das Dir deutlich mehr als nur diese lächerlichen 8 Buchstaben, die jahrelang Standard waren, auf dem Display anzeigen kann.
     
  11. #11 Gentleman, 09.09.2006
    Gentleman

    Gentleman Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8
    Bei mir merkt man das es immer noch straff und einwandfrei funktioniert.Und rausnehmen des Radioteils ist bei mir auch angesagt.Dafür hab ich auch kein Billigkackradio.Ich sag nur Pioneer. ;)
     
  12. #12 Tha Rob, 11.09.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    So, hab mal bissi geguckt und gemacht und getan und mein vorläufiges Fazit: Bei vergleichbarer Ausstattung liegen die von euch favorisierten Marken (JVC, Blaupunkt, Clarion, Alpine) bei ähnlichen Preisen, man hat also quasi dann nur noch was das Design betrifft die Qual der Wahl. Blaupunkt stößt mich dabei in restlos allen aktuellen Modellen ab, Alpine fand ich optisch auch mal besser. Tendiere, was das betrifft, im Moment zwischen JVC und Clarion. Ein bißchen verguckt hab ich mich in das Teil hier, was sogar leicht unter meine gesetzte Budgetuntergrenze fällt.
    Ultra-derb finde ich auch das hier, aber mit gut 500 € sprengt es dann doch den Rahmen und übersteigt die Ansprüche. Aber ein schönes Teil immerhin... ;-)
    Werde nochmal schauen, was Pioneer derzeit so zu bieten hat...

    Edit: Weiß jmd., ob es für den BJ 'ne Lenkradfernbedienung zum Nachrüsten gibt?
     
  13. outbid

    outbid Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 528i Kombi E39 193PS
    Zweitwagen:
    BMW 325td E36 116PS
    Ich spreche aus sehr guter erfahrung (Staatsmeister 2002(SPL 154,5dB /e-SPL)) und muß sagen das vom Preis Leistungs verhälniss der Pioneer unschlagbar ist.
    Vorallem sind sie übersichtlich und einfach zum einstellen ohne mehrere untermenüs und der vorverstärkerausgang ist extrem gut.
    Der Pioneer ist vom radioteil sicherlich nicht der beste, das ist der schwachpunkt, aber alles andere (Was mir persönlich wichtiger ist) Wie vorverstärkerausgang, Frequenzeinstellungen, Phasenverschiebungen und vorallem das gute Laufwerk ohne ausfall.
    Mann bekommt im ebay für 200-250,- euro schon einen eigendlich hochwertigen Radio von Pioneer.
     
  14. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    naja, für SPL ists recht irrelevant, nicht wahr ;) und seit 2002 hat sich auch einiges getan. clarion alpine und pioneer sind recht gleich auf. war bei mir letztenendes auch ne preisleistungs bzw designsache, dass ich alpine gekauft habe, was ich bis heute nicht bereut habe.
    in deinem fall würde ich calrion dem jvc klanglich vorziehen. hatte shcon 2 jvc, eins davon aus der top reihe und das konnte meinem nun mittleren alpine lange nicht das wasser reichen.
     
  15. #15 tigerflieger, 16.12.2006
    tigerflieger

    tigerflieger Guest

    Tastengefummel

    Hallo Leutz,
    Also mal ehrlich, wer will schon sein Radio mit dem Bleistift bedienen? Deshalb gab es bei mir nur eine Alternative: Becker Monza mp3. Mit Dual-Tuner, MP3-Fähigkeit, Anschluss für Wechsler, etc. Und das beste: Auf längeren Strecken kein Sendersuchlauf :kotz: mehr. Das Radio sucht im Hintergrund ständig die verfügbaren Sender und listet sie im Display über den Zugriffstasten auf. Das Design ist klar und klassisch, die Bedienung hervorragend und das Display das Beste, was ich je hatte. Selbst bei voller Sonneneinstrahlung sehr gut ablesbar und kontrastreich. Ich für meinen Geschmack brauche kein Mäusekino, wo ständig was blinkt und im Takt leuchtet. Und wer etwas mehr Bummms braucht, findet die entsprechenden Vorverstärkerausgänge ebenfalls.

    Gruß,
    Gerd
     
  16. #16 Tha Rob, 19.12.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Um die Sache rund zu machen: Es wurde das W707 von Kenwood. Sollte angeblich mal über 300 EUR gekostet haben, bekommen habe ich es für ca. 185 EUR. Austattung umfangreich, klanglich (an Werksboxen) traumhaft.
     
  17. #17 Chaos Stricker, 19.12.2006
    Chaos Stricker

    Chaos Stricker Stammgast

    Dabei seit:
    15.01.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA
    Ich kann dir die marke kenwood ans herz lege.

    Ich habe mir das KDC-W534UA gegönt und find ees einfach klasse!:D

    mfg
     
  18. #18 Tha Rob, 22.12.2006
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-) Ich bin schon bei Kenwood gelandet.
     
Thema:

Autoradio-Kaufberatung wanted

Die Seite wird geladen...

Autoradio-Kaufberatung wanted - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Diesel oder Benziner

    Kaufberatung Diesel oder Benziner: Hey Mazdafans Habe vor mir einen neuen 3er BP zu kaufen. Nur kann ich mich nicht entscheiden ob es ein Diesel oder Benziner (122 PS) werden soll....
  2. Kaufberatung Mazda 6 BJ 2011

    Kaufberatung Mazda 6 BJ 2011: Hallo, ich hätte da mal eine Frage da ich mir mit Zwillingen jetzt einen Kombi zulegen möchte, bin ich auf Mazda gestoßen. Ich möchte mir einen...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: hallo zusammen, Hätte eine paar Fragen. Fahre jetzt länger einen 6er(Benzin)von 2004 und finde ihn gut. Jetzt möchte ich mir einen anderen kaufen....
  4. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  5. Mazda6 (GH) Kaufberatung, eure Meinung!

    Kaufberatung, eure Meinung!: Hallo Leute, ich bin Momentan auf der Suche nach einem Mazda 6 GH Kombi Facelift ab 155PS. Jetzt habe ich Aktuell 3 zur Auswahl. Mein Favorit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden