Autopflege, Was sind eure Tipps zur Pflege des Auto`s

Diskutiere Autopflege, Was sind eure Tipps zur Pflege des Auto`s im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo! Wollte mal so wissen was Ihr für geniallen Ideen und Erfahrung habt in der Autopflege. Sofort wenn es Drausen Warm wird und die...

  1. #1 Dominik_AT, 12.01.2007
    Dominik_AT

    Dominik_AT Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Xedos 9 Facelift 2,5 V6
    Zweitwagen:
    323F BA 2,0 V6
    Hallo!

    Wollte mal so wissen was Ihr für geniallen Ideen und Erfahrung habt in der Autopflege.

    Sofort wenn es Drausen Warm wird und die Sonne scheint, boomt es ja wieder an Tankstellen und Autowaschplätzen.
    Dort sieht man(n) meistens die verücktesten :idiot: aber auch geniallsten :respekt: Ideen um seine Karre wieder zum Glänzen zu bringen!
    Der eine fummelt mit ner Zahnbürste bei den Felgen herum wo der andere mit den Wattestäbchen in den Lüftungsschlitzen den Staub beseitigt. <- nicht dumm

    Also was habt Ihr für tollen Ideen???
    Die Putzzeit beginnt ja bald wieder
    Tschüss Dominik :winke:
     
  2. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Hat zwar nicht viel mit Pflegen zu tun - fällt mir aber gerade ein: Ich hab mir mal einen kleinen Schraubenzieher genommen und den solange vorne mit der Schleifmaschine und dann noch mit feinem Sandpapier behandelt, dass er leicht aber passend in die Scheibenwaschdüsen hinein geht. Erstens kann ich die damit leicht verstellen und zweitens zeigt er genau, wohin der Strahl dann geht. Das war vor Jahren und funktioniert bisher bei jedem Auto, was ich hatte/ habe.

    Noch was: Wenn man eine faule S.... ist wie ich und ab und an die Waschstraße fährt, sollte man vorher wenigstens noch mal die Scheibenwaschanlage vorn und hinten betätigen, damit das Ganze bisschen eingeweicht ist. Und die Dachantenne zuhause nochmal abnehmen und dafür sorgen, dass kein Wasserrest im Gewinde bleibt - Korrossion - schlechter Empfang.
     
    Lahn_Dill_Drache gefällt das.
  3. #3 Dominik_AT, 12.01.2007
    Dominik_AT

    Dominik_AT Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Xedos 9 Facelift 2,5 V6
    Zweitwagen:
    323F BA 2,0 V6
    also, das ist als letzteres zum Empfehlen. Bekommst ur die Schlieren rein in den Lack. Deswegen nur Handwäsche. Und wir wollen hier ja Tipps einbringen!
    Und wegen deiner Schraubenzieheredition, würde ich dir ne Stecknadel empfehlen. Hast weniger Aufwand! :shifty:
    Cu Dominik
     
  4. unhold

    unhold Guest

    Du sagst es! Meiner wurde anscheinend immer in die Waschstraße gejagt und anscheinend in so eine mit Borsten als Bürsten, auf dem Dach + Motorhaube habe ich überall kleine Kratzer ....Vor dem Frühling werde ich wohl nicht drum rum kommen mir eine Poliermaschine bzw. Flex die Drehzahl gesteuert ist zukaufen und mit Klettschwamm + Schleifpaste da mal alles zu Schleifen !Tricks gibt es genug !Missbrauch zb. ne Klobürste für die Tür kanten :D damit kommt man wunderbar in die Ritze zwischen Kotflügel und Tür, mit der Hand und ein Lappen haut man sich da die Knochen auf !
    Ansonsten bin ich eher der Meinung wer sein Auto immer schön sauber hält es einmal im Frühjahr und einmal vor dem Winter poliert und Wachst also versiegelt ,kann den ganzen Dreck ganz einfach abkärchern !Da brauch mal nicht Schrubben und das Auto sieht wieder wie aus dem Ei gepellt aus !Meiner ist 13 Jahre alt ,hat natürlich hier und da ne Macke die mit Lackstift beseitigt wurde aber sonst ist er vom Lack her noch vollkommen ok. Mal von den 2 eingefressenen Vogelsch... Flecken auf dem Dach abgesehen (was ich nicht verstehe,wie man sowas drauf lassen kann bis es sich einfrisst)

    Hätte ich meinen als Neuwagen gekauft würde er immer noch aussehen wie neu !Da ich Ihn aber Gebraucht gekauft habe und es genug Schlampen gibt die sowas verkommen lassen bis sich der Grünspan in jeder Ritze gesammelt hat und Blumen in den Dach kanten wachsen !Sieht er nicht mehr vollkommen aus :) aber er ist auch alt genug um mal hier und da was zu haben !
    Kommt halt auch immer auf die Farbe des Wagens an wie viel Pflege ihr ihn zukommen lassen müsst !
    Meiner ist relativ leicht zu Pflegen! Evtl, werde ich auch im Frühjahr 3 kleine Dellen beseitigen lassen die ich drin habe !Wenn er dann geschliffen,Poliert.Versiegelt ist sollte er Tip Top dastehen ;)
     
    Lahn_Dill_Drache gefällt das.
  5. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Ich sagte "ab und an" - nicht jeder hat so viel Zeit, sich jedesmal stundenlang mit dem Auto zu beschäftigen. Und ein Tip ist es dann trotzdem, find ich. Aber wenn Ihr meint - bin ich halt falsch hier... Und Stecknadel - weiß ich selber, dass es mit der geht. Aber die wackelt darin und aufgrund der Kürze zeigt sie dir auch nicht, wohin die Düse genau gerichtet ist.
     
  6. #6 axela_MPS, 13.01.2007
    axela_MPS

    axela_MPS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda626 BJ 99
    Zweitwagen:
    Mazda3 MPS
    ich habe mein auto noch nie durch die waschstraße gejagt, werde ich auch nie machen.
    kann gut sein dass eine moderne anlage keine kratzer mehr hinterlässt, dennoch ist mir die wäsche per hand lieber, also in einer waschanlage abspritze, mit seife einschäumen, wieder abspritzen, und dann mit wachs versiegeln, das mache ich ca. alle 2 wochen am wochenende.
    und ne politur gibt es auch immer vor winter und nach dem winter.
     
  7. unhold

    unhold Guest

    Vor allem wenn an der Waschstraße nicht mal jemand steht der gescheit die Radkästen usw. ausdampft bringt die Waschstraße auch nur Oberflächlich was und dafür bezahl ich kein Geld !Da legt man lieber selber Hand an und weiß was man davon hat !
    Davon mal ab ...auch wenn dort jemand steht kommt meist nur sch.... bei raus



    Wenn du Zeit hast hier im Forum Beiträge zu lesen und zu antworten hast du auch Zeit dein Wagen in Schuss zu halten :) oder sehe ich das falsch ?
    Jeder hat einmal die Woche ne halbe Stunde Zeit für sowas !Aber jedem wie es ihm beliebt .....der einen mehr der andere weniger .
     
  8. unhold

    unhold Guest

    Hab da noch ein Tipp ..ich hebe mir immer ein Gläschen Altöl auf ,damit kann man wunderbar Schwarze Plastik teile wieder auffrischen .Hält besser als jede Kunstpflege die spätestens nach dem nächsten Regen oder Wäsche verschwunden ist .
     
  9. Landi

    Landi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
  10. #10 TeraPro, 16.01.2007
    TeraPro

    TeraPro Stammgast

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS inkl. Bose und Leder
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    Also ich habe meine neuen M3 MPS durch eine spez waschstrasse gejagt!!
    ist eine Touchless anlage, also ohne irgendeine Berührung!!
    wurde wirklich sauber, ok habe auch zuerst noch von hand nachgeholfen!!

    Aber ich denke, das ich in zukunft auch alles von hand machen werde!!

    TeraPro
     
  11. unhold

    unhold Guest

    Noch nie was von gehört ...wie funktioniert solch Anlage ? nur mir Wasserdruck ?
     
  12. Landi

    Landi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Anlage??

    Haben die keine Bürsten?? Machen die das nur mit Wasserdruck?
     
  13. #13 Hagen_77, 16.01.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Bürstenfreie Waschstraße klingt ja ganz gut aber da kann ich dann gleich min Hochdruckreiniger drübergehen das ist billiger ;-)

    Ich wasch mein Auto immer von Hand, entweder mit Seife wenn ich neu Waxen will oder nur mit Wasser und anschließend trockenpolieren.

    Um den Staub aus der Lüftung zu bekommen dreh ich einfach die Lüftung ein paar Minuten voll auf und saug dann die Brösel mit dem restlichen Dreck aus dem Auto ;-)
     
  14. unhold

    unhold Guest

    Vor allem wird`s Auto nur mit nen Dampfstrahler nicht richtig sauber .....Da muss man schon Hand anlegen ;)
     
  15. #15 TeraPro, 16.01.2007
    TeraPro

    TeraPro Stammgast

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS inkl. Bose und Leder
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    Leider habe ich gerade keine Fotos oder so gefunden!!
    Müsst euch das so vorstellen, das man das Auto da reinstellt und dann programm wähle und so!!
    Dann startet es und das auto wird von oben und unten und alles seiten zuerst mal richtig eingeschaumt wird und dann auch alles abestrahlt wird! mit speziellen hochdruckanlage, denke isch! wie es genau funktioniert und so weiss ich nicht!

    Am schluss wird dann noch alles getrocknet!!
    Man kann eigentlich alles machen was in einer normalen Autowaschstrasse gemacht werden kann!!

    TeraPro
     
  16. #16 Dominik_AT, 16.01.2007
    Dominik_AT

    Dominik_AT Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Xedos 9 Facelift 2,5 V6
    Zweitwagen:
    323F BA 2,0 V6
    @ unhold, für dich hätt ich nu ne bessere idee bzgl. den Kunstoffteilen. Nimm ne Vaseline aus den Baumarkt für die Polokalröhren, die kostet fast kein geld,
    ist genug fürs ganze jahr drin, und alle teile glänzen wie verrückt
     
  17. unhold

    unhold Guest

    Danke werd`s mal ausprobieren !
     
  18. #18 BartSimpson1976, 22.10.2007
    BartSimpson1976

    BartSimpson1976 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 (2007)
    Ich bin ja eigentlich sehr faul wenn es um Autowaschen geht. Aber gerade bei einem neuen Fahrzeug stellt sich die Frage, wie man den Lack am besten konservieren kann. Folgendes alternativen stehen zur auswahl:

    1) normal Waschen (per Hand) und anschliessend selber Wachs auftragen und polieren. Wie soft empfiehlt es sich? Reicht einmal pro Vierteljahr? Kann man auch des Guten zuviel tun? Was ist von Wash+Wax-Kombiprodukten zu halten?

    2) Oder lohnt es sich, einmal etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und so eine Versiegelung vom Spezialbetrieb zu goennen? Dann braucht man die naechsten zwei Jahre zumindest nur noch normal waschen. (angeblich)

    Achja, gibt es Lackfarben, die es "noetiger" haben als andere oder wo man es etwas speziell beachten sollte? Habe mal gehoert, das rote Lacke etwas empfindlicher sind, man also Politur mit moeglichst wenig oder ganz ohne Schleifmittel verwenden sollte. Wie stehts mit Blau?

    Mein Vorteil ist, das hier in Singapur an jeder Tankstelle 10 Inder angestellt sind und man eine komplette Handwaesche fuer 7 SingDollar bekommt.Waschen, Innenreinigung, wachsen und Polieren kann man fuer insgesamt 40 SingDollar machen lassen wenn man nicht selber 3 Stunden lang rummachen will.

    Eine Versiegelung kostet ca 400 Dollar (knapp 200 Euro).

    Sorry, das ich keine Ahnung davon habe, bin frueher in D einfach immer durch die Waschstrasse gefahren.
     
  19. #19 Schurik29a, 22.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Nichts - ist genauso wie das Heißwachs in der Waschstraße. Es hält nicht lang genug.

    Ich bin eher für Handwäsche und selber wachsen. Im Frühjahr wird ordentlich gewaschen und mit Teerentferner gearbeitet. Danach richtig versiegeln - meist mit nem Hartwachs.

    Gruß Schurik
     
  20. #20 xedos-sir, 02.11.2007
    xedos-sir

    xedos-sir Neuling

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    xedos6 2.0 v6
    hirschtalg creme

    hirschtalg für dichtungen und eventuell leder kann ich wärmstens empfehlen.
    grade dichtungen schaun nachher super aus und im winter gibts kein ankleben mehr.
    find ich eigentlich noch besser als vaseline und kostet das gleiche.
     
Thema: Autopflege, Was sind eure Tipps zur Pflege des Auto`s
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lackschaden von poliermaschine

Die Seite wird geladen...

Autopflege, Was sind eure Tipps zur Pflege des Auto`s - Ähnliche Themen

  1. Android Auto per USB keine Kontakte ladbar

    Android Auto per USB keine Kontakte ladbar: Hallo, ich habe einen Mazda 6 GL Bj 2018 und Android Auto nachrüsten lassen. Nun habe ich festgestellt, dass wenn ich das USB Kabel mit dem Handy...
  2. Mazda3 (BN) Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto

    Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto: Hat vielleicht jemand von Euch das MI9 Handy und hat es geschafft, es mit Android Auto zu verbinden?. Ich bin hier am verzweifeln und weiß nicht...
  3. Tipps für nen Mazda Anfänger

    Tipps für nen Mazda Anfänger: Hallo zusammen, ich habe mir endlich mein 1. "normales" Auto gegönnt und zwar den Mazda 3 BK 77 kW Benziner von 2006. Nun hab ich n paar Fragen,...
  4. Android Auto und Whats app

    Android Auto und Whats app: Hallo zusammen, ich hab mir vor 4 Wochen Android Auto einbauen lassen (300€). Alles läuft prima aber ich bin dennoch nicht ganz zufrieden. Mein...
  5. Mein erstes Auto - MX5 NA

    Mein erstes Auto - MX5 NA: Hallo Stelle euch hier auch mal meinen Mazda MX5 NA vor. Es handelt sich hierbei um die 1.6er Version mit 90 PS. Er hat 170 tkm, Motor und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden