Automatisch abblendbarer Rückspiegel beim BM 3 Sports Line

Diskutiere Automatisch abblendbarer Rückspiegel beim BM 3 Sports Line im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Fahre seit ca. 8 Wochen einen M3, 2,2 D Sports Line. Wenn ich nachts unterwegs bin und jemand von hinten kommt, tut sich im Rückspiegel nichts....

  1. #1 zeppelin, 06.11.2014
    zeppelin

    zeppelin Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahre seit ca. 8 Wochen einen M3, 2,2 D Sports Line. Wenn ich nachts unterwegs bin und jemand von
    hinten kommt, tut sich im Rückspiegel nichts. Egal ob ich die Automatic ein oder ausschalte. Die kleine
    LED leuchtet zwar aber die Spiegelung bleibt immer gleich.
    Jetzt frage ich mich, ob das normal ist. Hat jemand das selbe Problem?
     
  2. #2 knallii, 17.11.2014
    knallii

    knallii Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.11.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi, bei mir tut sich auch nix, aber ich denke es hängt mit der doch stark getönten Rückscheibe zusammen, wenn er noch weiter abdunkeln würde, wäre ja gar nichts mehr zu sehen ;-)
     
  3. #3 injemato, 10.03.2015
    injemato

    injemato Stammgast

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M3 STH 6G D-150 sportsline Tec|Leder-schwarz|Navi
    habe mich selber mit diesem "problem" beschäftigt. der werkstattchef meines fmh fährt gottlob das gleiche auto und konnte mir die erklärung geben:
    normalerweise, bzw. von anderen herstellern kennt man diese abblendautomatik, indem der hintermann in den eigenen rückspiegel reinleuchtet, dunkelt dieser dann ab.
    bei unserem mazda3 bm ist es nun so, dass der helligkeitssensor nicht im spiegelglas sitzt sondern auf der anderen, zur frontscheibe zeigenden seite sitzt. und dieser lichtsensor dunkelt dann je nachdem von vorne kommenden lichteinfall das spiegelglas ab. man kann das wirkungsprinzip gut sehen, wenn man am tag mit seiner hand direkt den lichtsensor abdeckt. dann dunkelt sich der ganze spiegel ein, da von dunkelheit ausgegangen wird.
    ich überlege nun, einfach eine sehr dunkle folie vor den lichtsensor anzubringen, um den rückspiegel quasi früher zum nachtmodus zu überreden.

    grüße
     
  4. #4 zeppelin, 11.03.2015
    zeppelin

    zeppelin Neuling

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo injemato
    also wie soll man denn das verstehen. Nach deiner Erklärung dunkelt der Rückspiegel ab,
    wenn von vorne jemand mit Licht entgegenkommt ? Na, das wäre ja der Witz des Jahrhunderts.
    Wenn dir das dein fmh so erklärt hat, dann würde ich aber schnellstens die Werkstatt wechseln

    Gruß von zeppelin
     
  5. #5 injemato, 11.03.2015
    injemato

    injemato Stammgast

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M3 STH 6G D-150 sportsline Tec|Leder-schwarz|Navi
    hallo zeppelin.
    du hast wirklich gelesen?
    dann lies einfach nochmal. tut nicht weh.
    ich pflege hier keine witze zu veröffentlichen.

    grüße
     
  6. #6 tuerlich, 13.03.2015
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    328
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Sorry injemato, habe nach dreimaligem lesen immernoch die gleiche Auffassung wie zeppelin!

    Ein automatisch abblendbarer Rückspiegel sollte doch wohl von hinten einfallendes Licht abscannen, oder?

    Der meines "Noch Opels" macht genau das, jedoch besser bei streuendem Halogenlicht!

    Bei Xenon, bzw. LED, funktioniert es komischerweise nicht so gut!
     
  7. #7 injemato, 13.03.2015
    injemato

    injemato Stammgast

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M3 STH 6G D-150 sportsline Tec|Leder-schwarz|Navi
    @tuerllich
    du hast das auto schon?
    wenn ja, dann halte einfach deine hand vor den lichtsensor, dann dunkelt der spiegel ab.
    übrigens habe ich nun dunkle folie am sensor mit tesa angebracht. das hilft tatsächlich, dem sensor eine dunklere umgebung vorzugaukeln, so dass der spiegel kräftiger abdunkelt.

    grüsse
     
  8. #8 klaboka, 18.03.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo injemato,

    ich habe mir das jetzt auch intensiv(er) angesehen. Ich habe nämlich auch so meine Probleme mit dem recht unwilligen Abdunkeln. Ich hab hier schon mal darüber gemeckert: http://www.mazda-forum.info/mazda-a...as-gefaellt-mir-und-das-nicht.html#post615089

    Nun bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass Du im Wesentlichen Recht hast. Auf der Rückseite des Rückspiegels ist in der Tat ein (weiterer) Lichtsensor. Wer kommt denn auf sowas?
    Die Wirkungsweise scheint dann nun so zu sein:
    Wenn der nach vorne schauende Sensor "hell" sieht, also tagsüber, dann dunkelt der Spiegel nicht oder kaum ab, egal, was in den rückwärtigen Sensor reinscheint. Decke ich den "Vorne"-Sensor ab, wird der Spiegel dunkel, das aber schon bei Tage - das ist blöd. Im Gegenzug bleibt der Speigel hell, wenn's dunkel ist. Ist ja auch erstmal ok so. Er reagiert dann auch mehr oder weniger auf Scheinwerfer von hinten. Das allerdings mit einer so lahmen Geschwindigkeit, dass ich mich erstens schon lange geblendet fühle, bis sich was tut und zweitens lässt in diesem Fall die Abdunkelrate arg zu wünschen übrig.
    Fazit: ich habe noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden. Für mich ist die automatische Abblendfunktion rundum untauglicher Sch**ss.

    Was hast Du jetzt genau gemacht, um das Problem zu bekämpfen?

    Grüße vom Klaus

    PS: und ich wünsche mir immer noch den kleinen Hebel zurück...
     
  9. #9 injemato, 19.03.2015
    injemato

    injemato Stammgast

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    M3 STH 6G D-150 sportsline Tec|Leder-schwarz|Navi
    guten morgen klaus.

    ich habe einfach, wie schon beschrieben, eine getönte folie an dem nach vorn zeigenden lichtsensor mit etwas tesa angebracht.
    sollte mir nun abends/nachts die spiegel-abdunklung zu stark sein (was ja auch auf die tönungsstärke der angebrachten folie ankommt), dann schalte ich die abblendautomatik einfach aus. im prinzip habe ich so nun wieder das alte hebelverfahren, nur mit taster (sehr träge reaktion).
    im handbuch auf seite 117 werden zu der ganzen problematik leider nur höchst ungenaue angaben gemacht.

    grüsse
     
  10. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Hallo zusammen. Ich fahre den Vorgänger, den BL. Mein automatischer Rückspiegel dunkelt ebenfalls, durch das gleiche Prinzip ab. Meines Erachtens nach auch logisch. Der hellichkeitssensor vorne kommuniziert mit dem für hinten. Wenn es draußen Hell ist und Licht in den Sensor für hinten einfällt, dunkelt der Spiegel nur wenig ab. Ist es draußen dunkel und es fällt licht ein, dunkelt der Spiegel stark ab. Dies funktioniert bei mir auch alles bestens und ich kann mich nicht darüber beschweren.
    Heißt also, das Problem liegt bei euch also entweder am Spiegel oder an der Tönung der Heckscheibe, welche bei mir nicht vorhanden ist.
    Um dies zu testen, einfach mal bei dunkelheit mit einer Taschenlampe das von hinten kommende Fahrzeug vorgaukeln und dabei in den Spiegel schauen. Dunkelt sich dieser nun stark ab liegt es an der Folie bzw. Tönung. Andernsfalls ist der Spiegel defekt.
    Grüße Paddy
     
  11. #11 klaboka, 19.03.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Paddy,
    was die Jungs bei Mazda sich bei der Planung dabei gedacht haben, ist mir schon klar. "Abdunkeln nur, wenn draußen dunkel und Licht von hinten!".
    Soweit erstmal gut gedacht. Aber "gut gedacht" ist nicht gleich "gut gemacht".
    Wenn ich den Spiegel mit einer Taschenlampe malträtiere, dunkelt er ja auch ab. Aber sehr langsam (~10 Sekunden). Und wenn mich von hinten jemand mit in den Himmel leuchtenden Xenon-Flakscheinwerfern anstrahlt, wird der Spiegel nicht dunkel genug, zusätzlich zu der lahmen Reaktionszeit des Spiegels.

    Vielleicht liegt's aber auch daran, dass ich mich schnell geblendet fühle. So manches Mal möchte ich an der Ampel aussteigen und dem Hintermann ne kostenlose Nachhilfestunde zum Thema "Scheinwerfereinstellung" geben. Besonders die Möchtegern-Xenon-Lookalike-Super-Duper-H7-in-Blau-Fahrer nerven da kollossal.

    BTW: Folien auf den Scheiben habe ich nicht...

    Grüße vom Klaus
     
  12. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Mein Spiegel blendet jedenfalls deutlich schneller ab. Vielleicht sind die ja relativ baugleich und du kannst mal den vom BL testen. Ich weiß nurnicht, ob der Spiegel im BM schon mit BUS angeschlossen ist. Beim BL war es noch 12 Volt, Masse und das Signal vom Rückfahrscheinwerfer.
    Grüße, Paddy
     
  13. #13 klaboka, 20.03.2015
    klaboka

    klaboka Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    64
    Auto:
    Mazda 6 GH Kombi 2,2D 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi Paddy,

    eigentlich bin ich der Ansicht, dass der 3er BL aus der gleichen Technik-Ära stammt wie mein 6er GH.
    Also sollten die Spiegel technisch einigermaßen vergleichbar sein.

    Ich schaue mir das beim BL mal an, gute Idee.

    Grüße - Klaus
     
  14. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Jawohl. Der vom 3 BL und 6GH müsste identisch sein.
    Grüße
     
Thema: Automatisch abblendbarer Rückspiegel beim BM 3 Sports Line
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. elektrisch abblendbarer innenspiegel mazda

Die Seite wird geladen...

Automatisch abblendbarer Rückspiegel beim BM 3 Sports Line - Ähnliche Themen

  1. Mittelarmlehne Mazda 3 BM

    Mittelarmlehne Mazda 3 BM: Hi ich habe mir leider ein loch in das Leder eingefangen und würde gerne wissen ob man so etwas im Zubehör oder besser zum Sattler gehen sollte ....
  2. Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?

    Was bedeutet beim cx7 , typ ER ?: Hallo, Ist das die Energy oder Expression Variante? Oder weder noch ?!?
  3. Mazda3 (BL) Leistungsaussetzer beim Turbobereich

    Leistungsaussetzer beim Turbobereich: Hallo Community, Geht um folgendes Modell: 3er Mazda BJ 10/12 77.000 km, letztes Service bei 72.000 (großes Service mit Filtertausch etc.) 1.6...
  4. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  5. Mazda3 (BL) Farbcode Mazda 3 2014

    Farbcode Mazda 3 2014: Hallo ihr lieben, leider steht im Auto kein Farbcode und im Fahrzeugschein steht lediglich "grau" mit Code 7. Kann mir da einer weiterhelfen?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden