Automatikgetriebe spinnt

Diskutiere Automatikgetriebe spinnt im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Moin, brauche dringend hilfe. habe vor 1 jahr in meinen 626 GE 1,8 ein gebrauchtes Automatikgetriebe einbauen lassen, dass Getriebe hat jetzt...

  1. #1 hardzio, 13.05.2008
    hardzio

    hardzio Neuling

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Moin, brauche dringend hilfe.
    habe vor 1 jahr in meinen 626 GE 1,8 ein gebrauchtes Automatikgetriebe einbauen lassen, dass Getriebe hat jetzt sehr merwürdige Fehler, im kalten Zustannd schaltet es knallhart, die Hold-Lampe blinkt ständig, wenn ich anhalte, schaltet es nicht runter beim wieder anfahren geht der Motor aus ( abgewürgt ), nach neustart schaltet es dann meistens normal. Beim rückwärtsfahren, setzt nach ein paar Metern der Antrieb für einige sekunden aus, kommt dann aber wieder. Ein KFZ Elektricker meinte das ist ein eletronisches Problem, Ich wohne in Polen und in meiner Nähe ist kein Mazda Service. Meine Frage ist, kann soetwas auch von einem Bosch-Dienst repariert werden? Bis jetzt habe ich noch niemanden gefunden, der bereit ist sich damit zu befassen.
    gruß Hardzio
     
  2. #2 hexemone, 13.05.2008
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Schaltet es denn höher als in den 3. Gang wenn es blinkt?

    Wie du beschrieben hast, schaltet er hart und vermutlich auch ruckartig, wenn
    es blinkt.

    Tippe mal auf den sogenannten Fahrstufenpositionssensor. Das Ding geht
    laut Mazda gern mal kaputt. Unter Umständen schaltet er dann auch nur noch
    bis in den dritten Gang...
     
  3. #3 future74, 14.05.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    So wie du es beschreibst glaube ich nicht das es was mit dem Fahrstufenpos.Sensor zu tun hat. Ich glaube eher das Problem kommt vom Getriebe her, bei eine blinkenden Hold-Lampe könnte man Fehlercode auslesen. Dazu die Klemme TAT an Masse legen(im Diagnosestecker) und dann Zündung einschalten und den Blinkcode an der Klemme FAT(im Diagnosestecker am besten mit einem analogen Voltmeter gegen Masse messen) aufschreiben. Wenn das nicht geht bzw. nichts angezeigt wird, dann das selbe mit der Klemme TEN an Masse und an der Klemme FEN die Blinksignale messen.

    Wenn du die Störcodes hast, dann poste es hier, ich kann dir dann nachschauen welcher Fehler es darstellt. Festbremsdrehzahl prüfe auch und poste es(Prüfvorgang: Motor betriebswarm, Handbremse anziehen, mit linken Fuss fest auf Bremse steigen, D einlegen und mit rechtem Fuss Vollgas geben bis Drehzahl stabilisiert hat und diesen Drehzahl aufschreiben - aber max. 5 Sekunden lang und vor erneuter Prüfung min.30 sec. Motor im Leerlauf rennen lassen damit das Hydrauliköl abkühlen kann und nicht überhitzt wird).


    Außerdem nimm den Automatikölmesstab raus und riche am Öl ob es verbrennt richt oder nicht.

    Wenn du dich auskennt könntest noch den Hauptdruck messen.

    Mit diesen Daten könnte man schon den Fehler ziemlich genau eingrenzen.

    Grüsse Peter
     
  4. #4 hardzio, 14.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2008
    hardzio

    hardzio Neuling

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    automatik spinnt

    vielen dank für euere antworten, wie hoch muss denn der hauptdruck sein? sind die klemmen am diagnosestecker bezeichnet oder braucht man dafür einen plan? gestern bin ich eine längere strecke gefahren (60 km ) pötzlich hat das getriebe völlig normal geschaltet, nur der rückwärtsgang hat immer noch aussetzer gehabt und die hold-kontrolle war auch aus. heute morgen auf dem weg zur arbeit war das problem wieder da. das öl ist neu, wurde vor einer woche gewechselt. das alte öl war nicht verbrannt und sah sehr gut aus.
    gruß hardzio
     
  5. #5 hardzio, 14.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2008
    hardzio

    hardzio Neuling

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    automatikgetriebe

    an future74
    nochmal danke, für deine tipps.
    die FAT-klemme ist bei mir nicht belegt ich habe klemme FEN gemessen aber mit einem digi-voltmeter, die anzeige springt 0,01-0,02 allerdings hat die holdlampe nicht geleuchtet, die brennt nur während der fahrt.
    festbremsdrehzahl habe ich 2 mal gemessen immer 2100 umdrehungen, öl riecht nicht verbrannt. den hauptdruck kann ich nicht messen, habe kein manometer. achso, nochwas er fährt immer im 1. an und schaltet nicht in den 4. und wenn der rückwärtsgang aussetzt, geht die drehzahl hoch, ich war hier in einer toyota-werkstatt, die haben keinen adapter um die fehler auszulesen, meinten aber das wäre ein eletronisches problem
    gruß hardzio
     
  6. #6 future74, 17.05.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Versuch nochmal die Klemme TEN an Masse zu legen und bei FEN mit einer Prüflampe kontrollieren ob ein Fehlercode augespuckt wird oder nicht. Nachdem der Fehler nur zeitweillig auftritt, glaube ich auch dass es sich um einen elektrischen Problem handelt. Wäre etwas im Getriebe verschlissen, würde der Fehler immer vorhanden sein.
    Festbremsdrehzahl passt, mach den Test auch mit dem Retourgang.

    Grüsse Peter
     
  7. #7 hardzio, 18.05.2008
    hardzio

    hardzio Neuling

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    automatik spinnt

    danke erstmal, das du dich so bemühst!
    die festbremsdrehzahl im r-gang liegt knapp unter 2100. an der klemme FEN zeigt die prüflampe nichts an. beim testen der festbremsdrehzahl, hat der r-gang keine aussetzer gehabt, ich bin danach ein paar kilometer gefahren, alles war in ordnung das getriebe hat einwandfrei geschaltet aber auf dem rückweg musste ich an einem stauende halten, als ich dann weiterfuhr war der fehler wieder da. diese auto kostet mich viel nerven.
    gruß hartmuth
     
  8. #8 Ironhead65, 25.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2009
    Ironhead65

    Ironhead65 Einsteiger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GD, 2.0i, 90PS, Automatik, Bj.92
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat Cinquecento, 0.9ie, Bj.95
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallöle,
    hab mit dem 6er meiner Frau seit Dezember das gleiche Problem.
    Beim Vorwärtsfahren wurde das Auto immer langsamer
    und zum Schluß war gar keine Kraftübertragung mehr da.
    Rückwärts ging auch nix mehr. Haben die Kiste zum FMH
    geschleppt und mal Fehlersuche machen lassen. Elektrischen
    Defekt schließt die Mazdawerkstatt aus, aber einen genauen
    mechanischen Fehler konnten die mir auch nicht nennen. Seit
    dem steht das gute Teil bei mir im Hof.

    Heute hab ich mal weider Zeit gefunden und Hand angelegt.
    Also erstmal Batterie geladen und dann noch mal Getriebe ausprobiert.
    Nach wie vor gleiche Symptome. Keine Kraftübertragung und nach 15 Sek. fängt die HOLD-Lampe an zu blinken. Hab jetzt erstmal alle Steckverbindungen
    auseinandergenommen und gereinigt. Die ganzen Stecker vom Getriebe
    liegen gleich hinter dem vorderen Querträger, also voll im Spritzwasserbereich.
    So sahen die Kontakte auch aus. Fehler ist noch immer da. Dann hab ich mal den Öldruckschalter (denk ich jedenfals, das es sowas ist) überbrückt, kein Erfolg. Als nächstes hab ich mal ein Kabel mit einem kreisrunden Stecker auseinandergezogen. Siehe da, das Fehlerblinken ist weg. Wieder eingesteckt, Fehlerblinken wieder da. Was ist das für ein Sensor/Fühler? Er sitzt ziemlich aussen am Getriebe (Richtung linkem Rad), ist mit einer M6er Schraube am Getriebe befestigt. Der Sensor ist Rund, aus Kunststoff und hat am Ende einen kleinen Metallstift/Nase. Asso, zwei Kabel gehen ran. Kann der Fehler von dem Teil kommen?

    Gruß und Danke
    Ironhead
     
  9. #9 future74, 25.06.2009
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich werd mal in die Unterlagen nach schauen was für ein Sensor das ist. Ich denke es ist entweder ein Drehzahlsensor oder ein Temperatursensor, aber sicher kann ich es jetzt auch nicht sagen.

    Grüße Peter
     
  10. #10 Ironhead65, 26.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2009
    Ironhead65

    Ironhead65 Einsteiger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GD, 2.0i, 90PS, Automatik, Bj.92
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Fiat Cinquecento, 0.9ie, Bj.95
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke, das währe nett. Ich guck mal ob ich
    nen Bild davon hier rein bekomme.

    Gruß
    Ironhead

    ps: nachdem ich den Stecker von dem komischen Teil gezogen hatte und
    der Fehler weg war, konnte ich trotzdem nicht fahren.
     

    Anhänge:

Thema: Automatikgetriebe spinnt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323f Automatikgetriebe fehlercode 01

    ,
  2. Mazda 323F Fehlercode 01 Getriebe

Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe spinnt - Ähnliche Themen

  1. Schaltkulisse - Automatikgetriebe ers.

    Schaltkulisse - Automatikgetriebe ers.: Nabend zusammen, ein Freund (MX-5 Fahrer) hat mir dieses Forum empfohlen. Daher gehe ich davon aus dass ihr mir bestimmt helfen könnt :-) An...
  2. Mx 5 Automatikgetriebe reparieren

    Mx 5 Automatikgetriebe reparieren: Hi, ich habe einen Mx 5 Automatik und das Getriebe ist schon zerlegt. Suche dringend die Kupplungslamellen und das Bremsband dafür. Finde keinen...
  3. Mazda 3 BK Kofferraumbeleuchung spinnt total

    Mazda 3 BK Kofferraumbeleuchung spinnt total: Ich habe bei meinem Mazda 3 BK folgendes Problem: Die Kofferraumbeleuchtung funktioniert nicht immer. Einmal öffne ich den Kofferraum, dann...
  4. Automatikgetriebe

    Automatikgetriebe: Hallo zusammen, ich bin neu hier und so langsam am Ende mit meinem Latein, ich hoffe, dass mir einer hier helfen kann. Ich habe eine Mazda 6 BJ...
  5. Mazda 323f Stromversorgung spinnt

    Mazda 323f Stromversorgung spinnt: Guten Abend :-) Folgendes Problem: Bei meinem Mazda 323f Sporty Bj (2001, Benzin 2.0) ist die Batterie vorgestern komplett leer gegangen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden