Automatikgetriebe beim M3 (BM) D-150

Diskutiere Automatikgetriebe beim M3 (BM) D-150 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hi Leute, wollte mal wissen wer einen Mazda3 (BM) D-150 AT fährt und ob das Automatikgetriebe zu empfehlen ist. Laut Mazda verliert der M3 mit...

  1. #1 oli6912, 27.07.2014
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    Hi Leute,
    wollte mal wissen wer einen Mazda3 (BM) D-150 AT fährt und ob das Automatikgetriebe zu empfehlen ist.
    Laut Mazda verliert der M3 mit AT fast 2 sek. beim Sprint von 0 auf 100 was der Wandlerautomatik anzurechnen ist jedoch zur heutigen
    Zeit meiner Meinung nach nicht Zeitgemäss ist.
    Die Deutschen Hersteller machen da ein besseres "Gesicht". Da haben z.B. die BMW Gestriebe die gleichen Beschleunigungswerte.
    Hier meine wichtigste Frage:
    Ich wollte gerne wissen ob der Beschleunigungswert zum man.Schalter gleich wird,
    wenn man das "Tiptronic" nutzt, also die manuelle Schaltgasse beim Automatikgetriebe?
     
  2. #2 Kernspaltr, 27.07.2014
    Kernspaltr

    Kernspaltr Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey Oli, in ca. 2 Wochen kann ich dir zumindest subjektiv vom Fahrgefühl berichten. :)
     
  3. #3 ping0_11, 27.07.2014
    ping0_11

    ping0_11 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 BM, D 150 AT, Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Mag alles sein was du schreibst aber ich möchte ja keine Rennen Fahren. Ansonsten ist es geil das Automatikgetriebe. Ab und zu nutze ich auch mal die Lenkradschaltung, da geht er schon mal der gute.
     
  4. #4 oli6912, 27.07.2014
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    @Kernspaltr
    Da wünsch ich dir viel spass mit deinem neuen

    @ping0_11
    Schön dass dir die AT gefällt. Rennen will ich auch nicht fahren,aber will gerne wissen obs durch die man.Schaltgasse oder -wippen an die man.Schaltung rankommt,
    oder die Beschleunigung identisch ist mit der autom.Schaltung
     
  5. #5 ping0_11, 27.07.2014
    ping0_11

    ping0_11 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 BM, D 150 AT, Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Also wenn du mich so fragst dann würde ich sagen das man mit der Wippe an das manuelle Schalten rankommt. Ist aber ne Gewöhnungsfrage, die ersten male sind eine wenig anstrengend .
     
  6. #6 oli6912, 27.07.2014
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    @ping0_11
    Danke für deine Eindrücke.
    Es ist doch so dass ich gerne die Vorzüge der AT
    bevorziehe, jedoch wenn ich weis dass die Möglichkeit besteht
    den Motor voll auszunutzen indem ich mit den Wippen oder der man. Schaltgasse
    auch mal an der Ampel etwas "zügiger" vorankommen will und das auch kann, dann wär
    das gut das zu wissen.

    Vielleicht melden sich noch weitere, die die Erfahrung
    schon gemacht haben.
     
  7. #7 Kernspaltr, 27.07.2014
    Kernspaltr

    Kernspaltr Neuling

    Dabei seit:
    27.07.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Was ich mit ziemlicher Sicherheit sagen kann ist, dass man mit Automatik generell der schnellste an der Ampel ist. Fuß aufs Gas und los.
     
  8. #8 Nachtstille, 27.07.2014
    Nachtstille

    Nachtstille Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.04.2014
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon SC FR
    Mit der Automatik bist du in jedem Fall an der Ampel schneller. Soviel steht fest :D
     
  9. #9 oli6912, 27.07.2014
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    Da mein 1,6er auch ein AT ist weis ich dass man die ersten Meter schnell voran kommt,jedoch ist der Gangwechsel ziemlich behäbig.
    Ich will auch nicht das alte 4 Gang AT mit dem neuen 6 Gang AT vergleichen.
    Mir ist auch schleierhaft wo die ca. 2 sek. verlorengehen, da laut Tests die Gangwechsel ziemlich flott vonstatten gehen. Ich gehe von max. 3 Gängen aus bis Tempo 100
    (0-100km Man.Schalter 8,1 sek., AT 9,7 sek.)
    Also theoretisch dürfte sich von der Beschleunigung beim AT von der Zeit nichts verändern ob Schaltwippen oder man.Schaltgasse oder Automatik müsste alles gleich sein, da sich beim Gangwechsel die selbe Prozedur abspielt. Aber wie gesagt rein theoretisch....
    Vielleicht hatts ja einer mal gestestet und gestoppt :p
    Aber ne AT wirds bei mir trotz allen dem wieder werden, einfach unverzichtbar in der Stadt :-D
    Dauert bei mir noch sowieso noch en bissl :|
     
  10. bino71

    bino71 Guest

    Der Grund ist recht simpel: Das AT-Getriebe nimmt mehr PS weg, als das Schaltgetriebe.
    Dh es kommt einfach weniger Leistung auf die Straße und das selbst beim Schalten mit den Wippen.
     
  11. #11 Nachtstille, 28.07.2014
    Nachtstille

    Nachtstille Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.04.2014
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon SC FR
    Ich gehe einfach mal vom Alltag aus und nicht von einer Rennsituation.
    Und da bist du mit dem AT bei Vollgas definitiv schneller weg als die Jungs mit dem Schalter. Einfach weil die Gänge nicht renigeschossen werden wie von Testfahrern oder Hobbyrennfahrern.

    Mir reicht die Kraft und Beschleunigung des AT definitiv aus. Er wird auf der AB bei Vollgas merklich schwächer im Vergleich zum Schalter. Aber sonst fällt es mir absolut nicht auf.

    Die Gangwechsel gehen meiner Meinung nach auch sehr flott vonstatten und sind keineswegs störend. Alles sehr flüssig und geschmeidig.
     
  12. #12 oli6912, 29.07.2014
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    Freut mich dass das AT dir gefällt.
    In der Stadt möcht ichs auch nicht mehr missen.
    Vielleicht wird ja auch noch Softwaremässig was rausgekitzelt.
    Beim 6er mit 175ps ist der vergleich auch nur minimal und
    vertretbar aber beim 3er sind fast 2 sek. schon viel.
     
  13. #13 benutzer-sama, 30.07.2014
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Der Handschalter erreicht die 100 km/h im 2.Gang. Der Automatik braucht dafür den 3.Gang. Das macht dann vermutlich die 2 Sekunden Unterschied beim Sprint von 0-100 aus.
     
  14. #14 K.samohT, 30.07.2014
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    So ganz kann ich die Aussage nicht glauben, dass man für den Sprint von 0-100 (beim Diesel) nur die ersten beiden Gänge benötigt ...
     
  15. #15 benutzer-sama, 30.07.2014
    benutzer-sama

    benutzer-sama Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda MX-5 Skyactiv-G 160 Sports-Line
    Das kann man per Onlinerechner berechnen. Man braucht nur die Getriebeübersetzung und die Radgröße.
    Geschwindigkeit bei 5500 U/min
    HS 102 km/h
    AT 95 km/h
     
  16. #16 oli6912, 30.07.2014
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    Also theoretisch müssten dann beide von 0-94 kmh
    fast identisch sein, mit abzug von 0,1-0,2 sek. ;P
     
Thema: Automatikgetriebe beim M3 (BM) D-150
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 automatik

    ,
  2. mazda 3 bm automatikgetriebe

    ,
  3. mazda 3 automatikgetriebe

    ,
  4. mazda 3 bm automatik,
  5. mazda 3 automatik oder schalter,
  6. welches automatikgetriebe befindet sich im mazda 3 bl,
  7. mazda 3 automatikgetriebe test,
  8. mazda 3 schaltwippen,
  9. automatik mazda 3 bm,
  10. https://www.mazda-3 automatik/,
  11. wei der mazda 3 automatikgetriebe,
  12. mazda 3 wandlerautomatik,
  13. mazta 3 automatik wandler,
  14. mazda automatikgetriebe hersteller,
  15. welche automatik im mazda 3,
  16. automatik getriebe mazda 3,
  17. mazda 3 bm automatik ölwechsel,
  18. mazda 3 automatik wandler,
  19. mazda 3 sport autimatik benzin forum,
  20. mazda gj schaltwippen,
  21. mazda 3BM automatikgetriebe 2015,
  22. automatikgetriebe mazda 3bm,
  23. mazda 3 bm wandlerautomatik,
  24. mazda 3 bm schaltwippen,
  25. mazda 3 automatik hersteller
Die Seite wird geladen...

Automatikgetriebe beim M3 (BM) D-150 - Ähnliche Themen

  1. Kleiner ruck beim Pedal antippen oder vom Gaspedal gehen

    Kleiner ruck beim Pedal antippen oder vom Gaspedal gehen: Hallo zusammen, mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass mein Gaspedal sehr sensibel reagiert. Das heißt; tippe ich ganz leicht das Gaspedal an...
  2. Unsauberes Fahrverhalten beim neuen Mazda 3 BP 2019

    Unsauberes Fahrverhalten beim neuen Mazda 3 BP 2019: Guten Abend, ich fahre seit gut einem Monat den neuen Mazda 3 Benziner mit Automatikgetriebe. Leider bin ich der Meinung, dass der Wagen oft...
  3. Mazda 3 BM/BN Getriebeölwechsel

    Mazda 3 BM/BN Getriebeölwechsel: Hallo Leute, Habt Ihr schon bei Euren 3er das Getriebeöl getauscht und wenn ja welches und bei wie viel km ? Laut Mazda soll ein GL4 bzw 75W80...
  4. Mein Mazda 3 BM

    Mein Mazda 3 BM: Hallo zusammen, Nach dem ich meinen Mx 5 vor paar Jahren Geschlachtet habe und mir 2017 einen 3 gekauft habe hat sich ein wenig was geändert am...
  5. Mazda3 (BN) M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl

    M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl: Hallo Mazda Freunde. Ich habe vor einem Monat Mazda 3 2.0 120PS Skyactiv Sportsline gekauft. Jetzt habe ich 1300km auf dem Tacho. Am Anfang bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden