Autokauf; beim einem Händler so nah wie möglich?

Diskutiere Autokauf; beim einem Händler so nah wie möglich? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ich möchte mir in den nächsten Monaten ein Mazda 3 BM zulegen. Auf der Suche nach gebrauchten Tageszulasseungen (und ähnlichem), sind...

  1. PTBD_

    PTBD_ Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte mir in den nächsten Monaten ein Mazda 3 BM zulegen. Auf der Suche nach gebrauchten Tageszulasseungen (und ähnlichem), sind die Funde eher rar. Viele (gute) Angebote sind dann doch recht weit weg von mir. Einer davon etwa 400 km, wenn ich es noch richtig im Kopf habe.

    Da das mein erster Autokauf ist, wollte ich mal fragen, ob das überhaupt Sinn macht. Wenn irgendwas damit sein sollte, wass unter Garantie (?) oder Gewährleistung fällt, muss ich wieder zum Händler fahren, bei dem ich das Auto gekauft habe, oder? Oder gibt es da sowas, wie eine Garantie bei bei allen lizensierten Mazda-Händlern?

    Sorry, falls das eine blöde Frage ist.
     
  2. #2 Explode, 14.05.2015
    Explode

    Explode Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BM D150 Sportline Limo
    KFZ-Kennzeichen:
    Für die ganz normalen Garantie Sachen kannst du zu jedem Mazda Händler in Europa fahren.
     
  3. Peikko

    Peikko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    In welchen Situationen müsste ich wieder zu diesem Händler?
     
  4. #4 Jack185, 14.05.2015
    Jack185

    Jack185 Stammgast

    Dabei seit:
    26.02.2015
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3BL 2.2 MZR-CD SportsLine Crystal White Pearl
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei Wandlung des Kaufvertrags...
     
  5. #5 tuerlich, 14.05.2015
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau mein Anti Thema!

    Ich hab nen EU Neuwagen bestellt, und mir ist es aufgrund gesparter 4000€ wirklich Lachs ob mich mein Händler vor Ort meinen Namen kennt, oder nicht!
     
  6. #6 Blacky373, 14.05.2015
    Blacky373

    Blacky373 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BM G-100 Prime-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW R1150 RT
    Ich habe meinen BM über autohaus24.de bei einem Mazda-Händler in Thüringen gekauft, als Neuwagen deutsche Ausführung... obwohl ich ein Mazda-Autohaus hier vor Ort habe. Grund waren 2700 EUR Ersparnis.

    Ich hatte kürzlich einen Garantiefall (kaputte Naht am Fahrersitzbezug). Deswegen zum Händler bei dem ich gekauft hatte zu fahren, wäre Blödsinn und auch einfach unpraktisch gewesen. Also hieß das für mich: Auf zum Händler vor Ort! Ich hatte zuerst auch etwas Bauchschmerzen wie der Händler hier wohl reagiert, wenn ich mit einem Fahrzeug ankomme welches nicht von ihm stammt... was aber im Nachhinein total unbegründet war: 1.) der Händler vor Ort hat nicht danach gefragt woher der Wagen stammt, 2.) wurde mein Anliegen ernst genommen und prompt bearbeitet, und ich fühlte mich als neuer Kunde sehr willkommen!

    Also aufgrund meiner eigenen Erfahrungen kann ich sagen, es ist wirklich egal ob Du das Fahrzeug bei Händler A kaufst und bei Händler B zum Service bringst... so lange es ein Mazda Vertragshändler/-werkstatt ist. Für die Inspektionen würdest Du ja auch nicht immer zu dem 400km entfernten Händler fahren, sondern auch den nächstgelegenen nehmen, oder? ;-)
     
  7. #7 Seinfeldfreak, 15.05.2015
    Seinfeldfreak

    Seinfeldfreak Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.03.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Centerline G120
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Händler sind ja auch froh, wenn sie einen neuen Kunden bekommen, das meiste Geld machen die sowieso mit Service, Wartung und Reparaturen.
     
  8. #8 Manuela, 15.05.2015
    Manuela

    Manuela Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM D-150 Sportsline Soulred
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe meinen Mazda hier vor Ort gekauft. Ich hatte viel recherchiert, auch einen EU- Wagen in erwägung gezogen. Aber die Händler, die ich angeschrieben habe weil ich Fragen hatte, haben entweder nicht geantwortet oder nur eine vorgefertigte Mail geschickt mit Bestellformular ohne auf meine Fragen einzugehen und da hab ich mich gefragt, nehmen die mich Ernst oder wollen die was verheimlichen, da war das Thema gestorben.
    Bei einem Händler aus dem Netz hätte ich 800€ gespart, aber dafür wäre ein Urlaubsag für die Reise draufgegangen, dazu noch Bahnfahrt und Zulassung, das war mir zuviel.
    Selbst bei mein Auto.de war das Auto nicht günstiger zu bekommen.
     
  9. Peikko

    Peikko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Apropos. Ich bin PTBD_
    Tapatalk hat diesen Account genommen, statt dem, mit dem ich mich angemeldet habe.
     
  10. #10 tuerlich, 16.05.2015
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Das war bei mir bisschen anders!

    Zum Listenpreis hätte ich mit Ach und Krach im Ort 11% bekommen!

    Der EU Händler IST 150km weg, da bin ich des Samstags hin und habe somit 24% bekommen!

    Mit der Abholfahrt sind das alles zusammen 750km, die hau ich auch so mal eben am Wochenende weg, ohne Grund!

    Einzige Wehrmutstropfen, dass ich wohl eine etwas längere Wartezeit habe als bei einem deutschen Model!
     
  11. #11 1Henri1, 16.05.2015
    1Henri1

    1Henri1 Guest

    4000 Euro Rabatt für einen EU-Wagen???? Ich will ja nicht meckern, aber ich habe bei meinem fMH 6.250 Euro Rabatt erhalten über eine Tageszulassung. Der M3 hat man gerade 5 km runter. Über PN schicke ich dir gerne meinen Kaufvertrag als Argumentationshilfe für deinen fMH vor Ort;)
     
  12. #12 matze871, 16.05.2015
    matze871

    matze871 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.04.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BM D 150 Sport-Line Obsidian Grau, Leder
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe bei meinem Händler vor Ort einen 8 Monaten alten BM 3 bezogen, den er für mich besorgt hat. Sogar in Wunschfarbe und Ausstattung.
     
  13. #13 tuerlich, 16.05.2015
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Brauchst mir nichts schicken!

    Die eingesparten 4000€ beziehen sich bei mir aber auf den bereits verhandelten Endpreis beim Händler vor Ort!

    Deine 6000€ sind dann wohl eher vom UVP gerechnet, nur wer zahlt den schon?
     
  14. #14 Manuela, 17.05.2015
    Manuela

    Manuela Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM D-150 Sportsline Soulred
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe 17% auf den Listenpreis bekommen, ohne zu feilschen, das Einzige was ich noch rausgehandelt habe waren die Alupedale mit Einbau.
    Es lohnt sich, bei mehreren Händlern anzufragen, hab ich auch gemacht.
     
  15. #15 tuerlich, 17.05.2015
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Was wollt Ihr denn nun von mir?

    Die 7% die ich mehr bekommen habe machen knapp 1.800€ aus, für das Geld würd ich noch einige andere Wege einschlagen!
     
  16. #16 Manuela, 18.05.2015
    Manuela

    Manuela Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM D-150 Sportsline Soulred
    KFZ-Kennzeichen:
    Du hast ein EU- Fahrzeug, ich hab ein deutsches Fahrzeug, außerdem will hier niemand was Böses von Dir. Der Themenersteller hat nach günstigen Möglichkeiten für ein Auto gefragt und Antworten bekommen, auch von Dir, daraus entsteht halt eine Diskussion.

    Ich habe auch gemerkt, das EU- Fahrzeuge günstiger sind, aber warum ich dann kein EU- Fahrzeug genommen habe, das steht eine Seite vorher und das könnte wieder den Themenersteller interessieren.
    Ich denke, man sollte zwischen EU- Fahrzeugen und deutschen Fahrzeugen unterscheiden, denn beim Wiederverkauf könnte es mit EU- Wagen Probleme geben, viele Leute winken ab, wenn die EU- Wagen hören.
     
  17. Lewa23

    Lewa23 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.05.2015
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    was denkt ihr ist möglich bei einer UVP von 24.000€?

    Bei 17% wären das 4080€ Rabatt - also 19920€

    Dann gilt ja derzeit noch die Inzahlungsnahme-Prämie von 2000€ - also dann 17.920€ (Ist das realistisch?)

    Kann mir das schwer vorstellen, da der gleiche Händler den Wagen als Tageszulassung für 19.990 anbietet
     
  18. #18 tuerlich, 18.05.2015
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein nein, ist mir schon klar, dass mir niemand was böses will!

    Sollte so auch nicht rüberkommen!

    Ich will nur rüberbringen, dass ich meinem Geld nicht böse bin und jeden Rabatt nehme den ich bekommen kann!

    Ob EU oder nicht, es ist bei nem Japaner ein und dasselbe Fahrzeug, vollkommen identisch!

    Bei einem VW, Audi, etc. gibt es in der Tat Unterschiede in der Ausstattung, jedoch sind die Japaner alles gleich vom Band!

    Da angedacht ist den Wagen 8-10 Jahre zu halten, war mir der Wiederverkauf erstmal völlig egal, wird sich dann zeigen!

    Muss allerdings auch dazu sagen, dass der M3 als Neuwagen auch schon weit über meinem gewolltem Budget lag!

    Nur gab es halt nicht Gebrauchtes, und wenn dann teurer als mein neuer EU...
     
  19. #19 Poker2014, 18.05.2015
    Poker2014

    Poker2014 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-3
    hui, ich bin erstaunt, was für Schnäppchen ihr hier teilweise gemacht habt ;-)
     
  20. #20 mind_explorer, 18.05.2015
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    57
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    nun mein letzter Wagen war ein EU-Reimport Japaner (Toyota Auris) und die Ausstattung war vergleichbar aber eben nicht gleich!

    Das Argument war ganz klar damals der günstigere Preis und die vom Erstbesitzer (Auto war 1,5 Jahre alt) abgeschlossene Anschlussgarantie.

    Nun, mich hat die hiesige Toyota-Werkstatt direkt nach dem Ablauf der Herstellergarantie ganz schön leiden lassen: Kostenvorschläge für unnötige Reparaturen mit bis zu 1500€ (!) und überhaupt erst mal 5 mal wegen jeder Kleinigkeit kommen lassen, bis die mal Zeit für mich hatten.... Und Briefe/Telefonate mit Toyota Deutschland haben auch nichts gebracht... Sie wüssten nicht, was sie für ein EU Wagen in Deutschland tun können...

    Beim Verkauf habe ich verglichen mit einem DE Auris ~1200€ weniger bekommen mit eben der Begründung: es ist ein EU Wagen und die Ausstattung lässt sich mit deutscher Ausstattung nicht vergleichen (auch wenn die Unterschiede recht gering waren)...

    Mein Mazda ist jetzt ein DE-Wagen, gekauft mit 13% Rabatt und jede Menge Zusatzausstattung / Dienste. Zum Zeitpunkt des Kaufs wäre ein vergleichbarer EU Wagen so ca. 1500€ (und ohne Zusatzausstattung!) billiger gewesen. War mir nicht die Mühe wert.

    Mag sein, dass alles glatt mit einem EU Wagen läuft (und ich wünsche es JEDEM hier). Inzwischen ziehe ich persönlich vor, einen Ortshändler leben zu lassen. Damit er mich eben leben lässt.. was auch bisher sehr gut funktioniert. Und dass ich mit Namen begrüßt werde, ist eine nette Kleinigkeit und ganz sicher kein Kaufgrund.

    Grüße
     
Thema:

Autokauf; beim einem Händler so nah wie möglich?

Die Seite wird geladen...

Autokauf; beim einem Händler so nah wie möglich? - Ähnliche Themen

  1. 323 (BG) Bremse flötet beim Auslösen

    Bremse flötet beim Auslösen: Habe einen 1993 BG Automatik und habe bemerkt, dass die Bremse beim Auslösen kurz leise flötet. Mit flöten meine ich das auch so, es ist kein...
  2. BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren

    BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren: Hallo zusammen habe mit meinem Bt50 Baujahr 2008 2,5l 143 PS 148000km folgendes Problem Beim Fahren bricht die Leistung kurzeitig zusammen so...
  3. Mazda6 (GG/GY) 2,3 Benziner Rasseln beim starten

    2,3 Benziner Rasseln beim starten: Grüßt euch, der Mazda 6 2004 2,3 Liter Benziner meines Bruders rasselt beim Kaltstart über gut 30-40 Sekunden. Für mich klingt das sehr eindeutig...
  4. Welche Möglichkeiten gibts Car Play zu bekommen in Mazda 6 GJ 2013

    Welche Möglichkeiten gibts Car Play zu bekommen in Mazda 6 GJ 2013: Bin grundsätzlich zufrieden mit der Sound-/Navigationslösung mit dem Bose System in meinem Mazda 6 aus 2013. Dennoch liebäugle ich als Fan von...
  5. Mazda6 (GJ) Mazda 6 G194: Ruckeln beim Gangwechsel 4->5

    Mazda 6 G194: Ruckeln beim Gangwechsel 4->5: Hallo, die Gangwechsel der Automatik bei meinem Auto gehen eigentlich ziemlich flüssig einher. Allerdings ist das Hochschalten vom 4. in den 5....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden