Autogas

Diskutiere Autogas im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; So hallo ihr Nun muss ich nochmal dumm fragen mit dem Autogas?? Ich blick da bald nimmer durch. Fakt ist wir haben nun nen Mazda 5 2 liter...

  1. #1 Chris_Heb, 06.01.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So hallo ihr

    Nun muss ich nochmal dumm fragen mit dem Autogas??

    Ich blick da bald nimmer durch. Fakt ist wir haben nun nen Mazda 5 2 liter Benziner mit Autogasanlage gekauft und der Motor is nicht GASFEST. Warum wird dann überhaupt ne Gasanlage für das Auto bzw den Motor angeboten und verkauft? Was kann ich nun genau dagegen tun das ich keine Schaden bekomme gibts da ne kostengünstige alternative auser sie ausbauen zu lassen. Daten zum motor und autosind Baujahr 11/2008 und hat nun erst 22.500km runter
     
  2. #2 spaßcal, 06.01.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Also grundsätzlich ist erstmal überhaupt kein Auto100% Gasfest.

    Mein 6er ist ebenfalls nicht Gasfest, und schon fast 100.000 auf Gas geschafft.
    Was du tun kannst ?

    Gasfeste Ventile einbauen lassen
    Wenn nicht nötig auf Gas heizen, das soll nicht heißen das du ihn nicht mal treten darfst aber mann sollte auch nicht durchgehend im hohen Dehzahlbereich auf der Autobahn fahren.
    Hat damit zutun das die Verbrennungtemperatur höher ist als bei Benzin, deswegen auch Gasfeste Ventile.
    Valve Care oder Flashlube ein bauen lassen, das wird in Intervallen mit eingespritzt also alle paar sek. 1 tropfen. Ich komme mit einer Flasche gute 15.000 km aus. Kosten punkt ca 30 also quasi nichts ( flascheninhalt 500 ml je nach marke )


    Also ich hab es bis jetzt nicht bereut ihn auf Gas umrüsten zu lassen, da soll mir mal jemand zeigen das ein Diesel günstiger ist.
    Klar gibt es auch Montags einbauten aber das gibt es doch überall. Es liegt auch dran wie die anlage eingestellt ist oder wie man mit dem Auto fährt.
     
  3. #3 Chris_Heb, 06.01.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    also mach ich mir erst mal zu viel sorgendas etwas kaputt gehen tut. bzw ich mach mir zu früh sorgen das etwas zu schnell kaputt geht wegem dem gas. hab halt noch nie auto mit gas gehabt. fakt ist wenn ich ihn bekomme werd ich zu ner firma fahren die mir dann so ne Flshlube installieren tut.
     
  4. solblo

    solblo Guest

    Mit dem Flashlube findest du aber auch geteilte Meinungen. Es gibt LPG-Fahrer die schwören darauf, es gibt solche die es für sinnlos betrachten.
    So ganz geklärt was das Flashlube nun bewirkt, ist es auch nicht. Meiner Meinung nach ist es "einfach" ein Additv was die Ventilsitze von Ruß und Kohle freihalten soll, damit die Ventile bessere anliegen und somit besser abkühlen können. Die Theorie das das Addiv von sich aus kühlt halte ich für nicht korrekt, da dafür diese 8 Tropfen pro Minute einfach zu gering ist. Jeder wie er meint.

    Ansonsten rate ich dir bei jedem Tankvorgang 5 - 10 Euro ins Sparschein zu legen (du sparst ja dennoch) um für den Fall der Fälle ein Polster zu haben. Sollten in 100.000 km dann die Sitze komplett eingeschlagen sein, kannst du damit diese Reparatur dann bezahlen. Von Anfang an umzurüsten auf gasfeste Ventile halte ich für Geldverschwendung. Solange es die alten noch tun, gibt es kein Grund zu wechseln. Und vllt. benötigst du auch auf Lebenzeit keine neuen.

    Meine Ventile (besser das Spiel) musste ich nach 150.000 km einmal nachstellen lassen, da jeweils die inneren Auslassventile stark über der Teloranz waren. (also anzeichen dafür, das die Ventilsitze sich einarbeiten). Somit werde ich dann wohl nach insgesammt 200.000 km auf LPG die Ventilsitze umrüsten lassen. Was nun für die nicht gasfesten Sitze spricht. Mancheiner fährt sein Auto nichtmal solange.
     
  5. #5 spaßcal, 06.01.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Das es umstritten ist, ist schon richtig aber schaden kanns auch nicht denn die paar Euro machen dich nicht arm ;-)

    @ Chris Heb wenn du dir das Additiv einbauen lassen willst, dann nimm das von Valvecare denn es ist genauer moderner und die Flasche kannst du Problemlos selber tauschen wenn du etwas geschick hast.
    Der tausch der Flasche ist Kinderleicht und geht schnell, wenn duweißt wie es geht dauert es wenn überhaupt 5 min höchstens 10 ;-)
     
  6. #6 Chris_Heb, 06.01.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    also ich werde definitiv sowas noch einbauen lassen dann so das ich es selber nachfüllen kann. ich werde ihn auch noch gleich so versichern das das wenn es moglich ist mit einschließe
     
  7. #7 spaßcal, 06.01.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ne Versicherung hab ich mir gespart denn das Geld wäre jetzt Futsch gewesen. Aber das ist auch hier immer ein reines Spielchen, es kann sein das du die brauchst es kann aber auch sein das din Geld weg ist ;-)
     
  8. #8 Chris_Heb, 06.01.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    stimmt is immer so ne sache aber das hast bei allen versicherungen

    aber danke das ihr mir gleich so tipps geben tut
     
  9. #9 spaßcal, 06.01.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Kein problem. Melde dich einfach mal wenn du ihn hast und was dein Gasonkel dazu sagt oder was er gemacht hat oder wie er sich so fährt ;-)
     
  10. #10 Chris_Heb, 06.01.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    denke spätestens freitag wird er da sein und ein monat hin oder her denk ich wird es nicht drauf ankommen dies flashlube nachzurüsten
     
  11. #11 spaßcal, 06.01.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein auf keinen fall :-D
     
  12. #12 mitchel90, 06.01.2013
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Soll aber nur bei Prins-Anlagen gehen. Es ist deren Entwicklung.

    Ein Additivsystem mit einer Dosierung in die einzelnen Saugrohre ist besser als die Flasche mit dem Unterdrucksystem. Das Unterdrucksystem hat die geringste Dosierung bei hohen Drehzahlen (durch den geringeren Unterdruck gegenüber niedrigen bis mittleren Drehzahlen), wo eine höhere Dosierung sinnvoll wäre. Ist aber günstiger gegenüber den sequentiellen Systemen.
    Es gibt mittlerweile mehrere Additive auf dem Markt. Muß nicht immer Flashlube sein. Auch die Folgekosten beim Additiv beachten.
    Das mit der höheren Verbrennungstemperatur von Autogas hält sich doch ganz schön lange. Es verbrennt nicht heißer, sondern die Verbrennung ist langsamer.
    Ich habe vor mehreren Monaten mal in einem Forum gestöbert. Da hat ein Automechaniker den direkten Vergleich mit und ohne Additiv beim Ventilspieleinstellen gesehen. Beim Auto mit Additiv waren die Werte besser als beim Auto ohne Additiv. Es waren gleiche Motoren im gleichen Modell. Also scheint es doch etwas zu bringen.

    Michael
     
  13. #13 spaßcal, 06.01.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Wodurch eine höhere Temperatur ensteht ;-)
     
  14. #14 Chris_Heb, 07.01.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Also moin moin jungs habe den händler nochmal angerufen heute hab den preis nochmal um 350€ drücken können hoffe das da die notwendige nachrüstung rausspringt.
     
  15. #15 Chris_Heb, 11.01.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    so das auto steht nun da und heute bei der abholung habich vorne nochmal reingeschaut und siehe das dieses additiv hat er schon drin und ich habe den preis gedrückt weil wir dachten es wäre nicht vorhanden hihi. Werden ihn aber trotzdem auf feste Ventile umbauen lassen. Hat das jemand voneuch schon gemacht und traut sich das zu evtl selbst zu machen bzw is hier ein erfahrener mazda kfz-ler der das gern machen würde natürich gegen Taschengeld hihi
     
  16. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bitte verwende mal ein paar Satzzeichen und halte dich an Groß- und Kleinschreibung.
    Ein Forum ist kein Chat - und das, was du da schreibst, WILL doch so gar keiner Lesen - mal vom Verstehen ganz abgesehen!
     
  17. #17 spaßcal, 12.01.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Lass es in der Werkstatt machen, da bekommst du sogar ne Garantie drauf falls mal was schief geht. Aber lass die alten doch drin, wie schon geschrieben wurde ist es erstmal unnötige Geldausgeberei ;-)
     
  18. #18 lochmann70, 02.02.2013
    lochmann70

    lochmann70 Einsteiger

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5/85kW/BJ:2006/BRC-Sequent 24 Autogasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, Leute
    Ich fahre seit ungefähr 90000 km mit einer BRC Sequent 24 Gasanlage.
    Ich habe mir für 150 € eine elektronische Einspritzung von V-Lube geleistet.
    Das fiel bei einem Preis von 2500 € echt nicht mehr ins Gewicht und man schont den Motor damit also die Ventile usw.
    Da ich viel Autobahn fahre also öfter im höheren Drehzahlbereich, denke ich ist das eine gute Idee.
    Wenn ich mal über 4000 Umdrehungen fahren will schalte ich eben auf Benzin um.
    Ich kann es nur jedem Empfehlen daran zu denken das Autogas völlig ohne Additive daher kommt, also sollte man sie dem Motor extern zuführen.
     
  19. #19 Chris_Heb, 08.02.2013
    Chris_Heb

    Chris_Heb Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So leute mein Autogas wurde am Montag eingestellt. Der Händler hat zeitgleich auch das Steuergerät so eingestellt das er ab 4500 touren automatisch auf Benzin umschaltet, soll aber angeblich nur beim Automatik funktionieren. Nun ja nun schauen wir mal wie er sich so verhält
     
  20. #20 spaßcal, 08.02.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Schön mal wieder was zu hören ;-)

    Nur beim Automatik oke.... . Das mit dem Umschalten hab ich gleich weg gelassen, denn wenn ich ihn mal treten muss um z.B mal eben schnell an der Kreuzung vorwärst zu kommen braucht das nicht unbedingt ( kommt so oft auch nicht vor).

    Wie sieht es denn mit deinen Blei ersatz aus?
     
Thema:

Autogas

Die Seite wird geladen...

Autogas - Ähnliche Themen

  1. Skyactive Motoren und Autogas

    Skyactive Motoren und Autogas: Aloha zusammen, erster Beitrag und schon ein heikles Thema, welches für mich aber wichtig bei einer Kaufentscheidung sein könnte. Soweit mir...
  2. Mazda 6 auf Autogas umrüsten

    Mazda 6 auf Autogas umrüsten: Hallo, ich möchte mir einen Mazda 6 2,0 Baujahr 2013 mit 165 PS zulegen. Dieser soll mit einer Gasanlage ausgerüstet werden. Nun bin ich...
  3. Autogas im Mazda 5 CW - rechnet sich das überhaupt? mal schaun...

    Autogas im Mazda 5 CW - rechnet sich das überhaupt? mal schaun...: Hallo liebe Mazdanianer, eigentlich war ich schon kuriert zum Thema "LPG" im meinem Mazda 5 CW. :doh: Es gibt ja tatsächlich nur eine Handvoll...
  4. Mazda 5 ( Disi- I-Stop), 7-Sitzer, 2.0 110 Kw Maschine - AUTOGAS Umbau ?

    Mazda 5 ( Disi- I-Stop), 7-Sitzer, 2.0 110 Kw Maschine - AUTOGAS Umbau ?: Hallo Ihr lieben MaZdanianer, eigentlich habe ich mir das mit dem Autogasumbau nicht so schwer vorgestellt.:think: Es gibt doch genug...
  5. Autogaseinbau...

    Autogaseinbau...: Hallo, ich fahre einen CX-5 und beabsichtige in diesem eine Autogasanlage einbauen zu lassen. Leider erhalte ich von etlichen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden