Auto zieht bei eingeschalteter A/C ungleichmäßig

Diskutiere Auto zieht bei eingeschalteter A/C ungleichmäßig im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Leute, mein erster Post hier im Forum und direkt ein Problem. Ich habe seit Kurzem einen Mazda 6 Baujahr 202. Anfänglich war alles ok...
johnniey

johnniey

Dabei seit
19.07.2022
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Leute,

mein erster Post hier im Forum und direkt ein Problem.

Ich habe seit Kurzem einen Mazda 6 Baujahr 202.

Anfänglich war alles ok, aber momentan fällt mir eine unangenehme "Leistungsfluktuation" beim konstanten Fahren und auch beim Beschleunigen auf.

Nachdem ich mir zuerst keinen Reim darauf machen konnte, ist mir aufgefallen, dass es vor allem bei eingeschalteter Klimaanlage passiert.


Ich fahre konstant mit 50, schalte dann die Klima ein und merke sofort ein schwammiges und "ruckelndes" Gasverhalten.


Ist das ein bekanntes Problem? Was könnte es sein?


Gruß

Paddy
 
Paddy

Paddy

Mod-Team
Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
3.715
Zustimmungen
150
Ort
Schwerte
Auto
Mazda 3 BL
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
KTM 50 MSS Bj. 1979
Hallöchen.
Gewisse Leistungseinbuße und auch ein leichtes Ruckeln ist in dem Moment wo die Klima dazu schaltet bzw. der Kompressor einschaltet normal.
Vielleicht ist es dir vorher nicht aufgefallen?
Natürlich aus der Ferne schwer zu beurteilen wie stark die Auswirkungen bei dir sind...
Welches Baujahr soll dein 6er sein?
Viele Grüße,
Auch ein Paddy ;)
 

saschispatz

Neuling
Dabei seit
04.03.2022
Beiträge
88
Zustimmungen
9
Auto
Mazda 6 GH 2.0 BJ 2008 Hatchback
Ist in deiner Klima noch genug Kältemittel? Nicht dass der Klimakompressor mangels Kältemittel beginnt "fest zu gehen".
 
Max9000

Max9000

Neuling
Dabei seit
28.08.2018
Beiträge
119
Zustimmungen
26
Die modernen Klima-Automatiksysteme schalten den Klimakompressor an und aus in einem Intervall, je nachdem wieviel Kälte gebraucht wird.
Im Teillastbereich merkt man das gewöhnlich fast gar nicht.
Aber wenn ich Durchbeschleunige, irgendwo über 4000 U/pm wird der Klimakompressor auch entkoppelt, spüre ich den leichten Sprung schon.
 

saschispatz

Neuling
Dabei seit
04.03.2022
Beiträge
88
Zustimmungen
9
Auto
Mazda 6 GH 2.0 BJ 2008 Hatchback
Aber wenn ich Durchbeschleunige, irgendwo über 4000 U/pm wird der Klimakompressor auch entkoppelt, spüre ich den leichten Sprung schon.

Das kenne ich nicht nur von Mazda, das mache andere Autos auch.

P.S. wäre dann eine schnelle AB-Fahrt mit hoher Drehzahl immer "ohne" Klima?
 
marco19

marco19

Mazda-Forum User
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
431
Zustimmungen
164
Auto
Mazda 3 BN G120 Ambition Plus
Merke das auch bei meinem 3er BN wenn der kompressor zuschaltet ein leichtes ruckeln beim fahren und beim schalten bremst der motor schneller ab und ruckelt dadurch etwas ich gebe deshalb etwas zwischengas.
 
Gruni

Gruni

Mazda-Forum User
Dabei seit
29.07.2009
Beiträge
364
Zustimmungen
66
Ort
47665 Sonsbeck
Auto
2017er Mazda3 HB BN 2.0 120PS
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
2017er Mazda3 HB BN 2.0 120PS
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Das kenne ich nicht nur von Mazda, das mache andere Autos auch.

P.S. wäre dann eine schnelle AB-Fahrt mit hoher Drehzahl immer "ohne" Klima?
moin,

kein Scheiss, aber unser alter GY (Mazda6, 2.3, 166 PS-Benziner aus 2003) hat bei Autobahn 180/190 kmh (kann ich nicht mehr genau sagen) die Klima ausgeschaltet um mehr Motor-Leistung zu haben. Sobald man vom Gas ging, langsamer wurde, ging die Klima wieder an. Die Taste / Lampe für Klima war aber immer an. Ging vollautomatisch. Ich weiss jetzt nicht ob das irgendwann in der Serie softwaremäßig "korrigiert".

auf bald
Gruni
 
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
907
Zustimmungen
132
Ort
Leobersdorf, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Ich meine irgendwann einmal gehört zu haben, dass das nur im ECO-Betrieb der Klimaanlage passiert, dass das Steuergerät den Klimakompressor wegschaltet. Bei reinem A/C-Betrieb blieb/bleibt die Klima an.
Bei meinem aktuellen 6er habe ich es allerdings noch nicht bemerkt, wobei ich immer im "Eco-Modus" unterwegs bin, und meine Klima 24/7 - 365 läuft.
 
Max9000

Max9000

Neuling
Dabei seit
28.08.2018
Beiträge
119
Zustimmungen
26
Ich dachte, ich hab das mal so aufgeschnappt, dass bei der manuellen Klimaanlage, diese dann immer auf Maximum läuft und man die Temperatur einstellt, indem man nachher die Luft wieder aufwärmt über die Heizung.
Bei einer Klima-Automatik, wird die Klimaanlage im Intervall Ein-und Ausgeschaltet und die Luft auf die gewünschte Temperatur gekühlt.

Das ganze Lüftsystem speicher ja auch Hitze/Kälte deshalb merkt man dieses Ein- und Ausschalten nicht direkt.
 
Thema:

Auto zieht bei eingeschalteter A/C ungleichmäßig

Auto zieht bei eingeschalteter A/C ungleichmäßig - Ähnliche Themen

1.6l Diesel - teilweise Anfahrprobleme & sporadischer Leistungsverlust: Servus Leute, Nachdem ich die Suche ausgiebig und langwierig getestet habe bin ich leider immernoch nicht auf einen Thread/Hinweis gestoßen...
Elektrik, Lichter spinnen, Schaltplan?: Hallo, ich habe mit der Elektrik einige Probleme und noch keine Idee was die Ursache sein könnte. Bin eigentlich Mechatronik Student und habe...
Läuft unrund bei angeschalteter Klima :-(: Hallo, ich bin etwas beunruhigt und hoffe ihr könnt mir viellicht etwas helfen. Ich habe seit 4 Wochen einen neuen Mazda 2 Aktiv mit 75PS...
meine Erfahrung mit dem M3 Diesel 185PS: Bericht 0-2.000km: - lt. TV-Bericht in „Frontal“ Anfang September 2009 haben die neuen MAZDA eine viel zu hohe Kunststoffausdünstung im...
Ruckeln bei warmen Temperaturen: Wieder mal ich - mit noch immer dem selben Problem. Allerdings konnte ich die letzte Zeit vermehrt mit dem Auto meiner Frau fahren und die Fehler...
Oben