Auto springt nicht sofort an

Diskutiere Auto springt nicht sofort an im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo wenn ich morgends meinen 626 starten will muss ich erst ein paar Umdrehungen Orgeln bis er mal anspringt und wenn er dann mal läuft hat er...
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #1
Maultaschenmanpfer

Maultaschenmanpfer

Neuling
Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
121
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Auto
Mazda 626 Bj 2001 motorcode FS 115 Ps
KFZ-Kennzeichen
Hallo wenn ich morgends meinen 626 starten will muss ich erst ein paar Umdrehungen Orgeln bis er mal anspringt und wenn er dann mal läuft hat er im Standgas so um die 1000-1300 Touren is aber nur solange er Kalt ist kann das an den Temperaturen liegen wel es gerade so Sau kalt ist?
Zündkerzen sin neu NGK Platin und Zündkabel sind auch neu. Kann es vielleicht auch an der Batterie liegen weiß gar net was die für ne Spannung braucht um gescheit zu starten
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #2
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Bei meinem GE lag es an der Batterie. Hast die Battereie mal rausgenommen und über Nacht geladen? Ist die einfachste und günstigste Möglichkeit zum testen, oder eben ne Ersatzbatterie von nem anderen Auto nutzen.

Je kälter es ist, umso weniger Leistung hat der Akku - soll heißen, dass Deine Batterie im Sommer wieder einwandfrei funktionieren kann, aber im Winter wieder ihren Dienst versagt (Erfahrung).

Gruß Schurik
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #3
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
950
Zustimmungen
144
Ort
Enzesfeld, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Dürfte bei einem Einspritzer aber nicht passieren, außer die Batterie ist wirklich relativ platt, oder sogar die falsche (Amperestunden?). Wenn er Strom hat, sollte er auch sofort anspringen. Meine Batterie ist, wenn es kalt ist, auch ein wenig lahmer. Das merkt man aber nur daran, daß er sich auch wegen des zäheren Öles usw. ein wenig schwerer mit dem "Ankurbeln" tut.

Ich hab ja noch die Originale (unglaublich), beim letzten mal, als er ein wenig Zicken gemacht hat, mußte ich nur ein wenig destilliertes Wasser nachfüllen.

Die 1000 - 1300 rpm sind völlig normal, meiner dreht manchmal sogar auf 1500 wenn es wirklich kalt ist.

CU
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #4
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Was ein Zufall :p Dein Auto ist zwei Jahre jünger als meiner und ich habe vor ca zwei Jahren die Batterie gewechselt - bis dato war auch die originale drin.

Ich glaube schon, dass eine schwächelnde Batterie die Startschwierigkeiten veraurscahen kann - habe es ja selbst erlebt und der GE ist auch nen Einspritzer. Verbesser mich bitte, wenn ich mich täusche.

Gruß Schurik
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #5
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
950
Zustimmungen
144
Ort
Enzesfeld, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
9 Jahre?

Soll das heißen 9 Jahre sind das Limit für eine Mazda-Batterie? :p

Wegen den Startschwierigkeiten. Darum meinte ich ja, daß die Batterie schon ziemlich am Ende sein müßte, wenn er nicht sofort anspringt.
Am besten beim Dealer Deines Vertrauens (ohne Verkaufsinteresse) mal messen lassen. Oder beim ADAC, ÖAMTC ARBÖ, wo immer Du auch Mitglied bist.

CU
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #6

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
5
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, also die Spannung bei einem vollgeladener Batterie liegt bei ca. 12,8Volt. Unter 12Volt solltest bei Ruhe nicht messen, sonst ist sie ziemlich leer. Aber auch eine Spannung über 12Volt bedeutet nicht, das die Batterie in Ordnung ist, eine defekte Batterie kann in Ruhe z.B. 12,5 Volt haben, aber wenn eine Belastung wie der Starter eingeschalten wird, dann kann die Spannung sofort auf unter 8 Volt abfallen und ein Starten ist nicht möglich.

Da ja jetzt der Winter bald kommt, würde ich dir raten die Batterie überprüfen zu lassen, nicht das du wenn es noch kälter wird, in der Früh auf einmal nicht starten kannst.

Grüsse Peter
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #7
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Soll das heißen 9 Jahre sind das Limit für eine Mazda-Batterie? :p...

Hehe, nein soll es nicht - aber 9 Jahre ist für nen Akku schon ne gute Leistung. Mein Rekord, besser der einer Batterie meines Autos, lag bei 12 Jahren. Aber das ist wohl eher selten, doch wünschenswert ;)

Gruß Schurik
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #8
Maultaschenmanpfer

Maultaschenmanpfer

Neuling
Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
121
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Auto
Mazda 626 Bj 2001 motorcode FS 115 Ps
KFZ-Kennzeichen
Ok gut werd ich mal alles mal probieren habe ja am We genug Zeit aber das mit dem Wasser auffüllen müsste ich mal schauen weil ich habe auch noch die Orginale ab Werk Batterie drin gibts da irgendwie ne Füllstandsanzeige woran ich seh wie voll es sein muss? will da net unbedingt mit dem Finger rein fassen :mrgreen:
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #9
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Normalerweise gibt es vorn an der Battereie eine Minimum- und eine Maximummarkierung. Du kannst sie aber auch so prüfen, indem Du die Zellen öffnest und rein schaust. Das Wasser soll/muss 1mm über den Lamellen sein.
Anders natürlich bei einer sogenannten wartungsfreien Batterie, die bekommst Du nicht auf - aber ich glaube, dass Mazda die nicht als Erstausrüstung drin hatte.

Gruß Schurik

PS: Man sollte nur destilliertes Wasser auf die Batterie geben.
 
  • Auto springt nicht sofort an Beitrag #10
Maultaschenmanpfer

Maultaschenmanpfer

Neuling
Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
121
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Auto
Mazda 626 Bj 2001 motorcode FS 115 Ps
KFZ-Kennzeichen
ok danke Shurik und natürlich an all die anderen für eure Tips :ja:
 
Thema:

Auto springt nicht sofort an

Auto springt nicht sofort an - Ähnliche Themen

Mazda 323f springt sparadisch an.: Hallo Leute, Mazda 323f Baujahr 1999 90 PS Diesel ich habe mit meinem Mazda 323f seit neuem das Problem, dass er nur nach langem versuchen...
MX-5 (NA) SPORADISCHE Startprobleme: Hallo zusammen, mein MX5 NA BJ 90 hat leider sporadische (3 von 5 Versuche) Startprobleme. Die Startproblem äußern sich so, dass ich den...
Oben