Auto queitscht beim Bremsen und sonst auch ...

Diskutiere Auto queitscht beim Bremsen und sonst auch ... im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi, ich habe seit 2 Jahren nen alten Mazda 121 Bj 89. Bin Fahranfänger damals gewesen, ist schon nen nettes Auto, nur habe ich wohl mein erstes...

Nachtmensch

Hi,

ich habe seit 2 Jahren nen alten Mazda 121 Bj 89. Bin Fahranfänger damals gewesen, ist schon nen nettes Auto, nur habe ich wohl mein erstes großes Problem.
Vorner Woche oder so hörte ich plötzlich so Schleifgeräusche, son Quietschen wie vonner ungeölten Fahrradkette.... wenn ich mich ausm Fenster lehne, höre ich, dass es ausm linken Rad kommt.....
Wenn ich nun normal anfahre und dann bremse dann quietschst es je nachdem wie stark ich bremse auc hsehr laut. Nachdem ich dann gebremst habe schleift es auch nur beim normalen fahren. Nach dem ersten Bremsen sozusagen bei einer Fahrt queitschst es dann dauernd...
Beim Rückwärtsfahren und dabei bremsen is alles ok.
Ich weiß jetzt nicht, ob das Radlager kaputt ist oder nur Bremsbelege....
 
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Wie wäre es denn, wenn du mal einen vorsichtigen Blick auf die Bremsbeläge wirfst? :shock: Vorausgesetzt es sind überhaupt noch welche da.
 
Sir Andrew

Sir Andrew

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
838
Zustimmungen
0
Ort
Matzendorf-Hölles
Auto
Mazda6 Sport CD120/TE
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323BG
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
HMK schrieb:
Wie wäre es denn, wenn du mal einen vorsichtigen Blick auf die Bremsbeläge wirfst? :shock: Vorausgesetzt es sind überhaupt noch welche da.

Würde ich auch sagen, da bei mir so ein Fall ganz früher wie ich noch Jung war ebenfall aufgetreten ist, da waren auch die Bremsbelege in Walhala.

cu
Sir Andrew
 

Nachtmensch

Ich kenn mich damit nich aus, werds nen Freund machen lassen. SInd neue Bremsbeläge teuer oder schwer zu finden für nen altes Auto?
 

Autobahnheizer

Yau, schon Quietschen beim Fahren (nicht nur beim Bremsen). Wie alle gesagt heban, wird´s warscheinlich an den Belägen liegen. Falls dein freund alles selber machen kann (ist nicht sonderlich schwer wenn er eine Mech-Ausbildung hat, oder "Das Schlaue Buch"). Die Beläge kosten nicht die Welt (ca. 60 EUR für alle an einem 626 - weiss leider nicht mehr genau wieviel - und für ein 121 wirds warscheinlich billiger sein). Schau einfach bei ATU oder Stahlgruber nach wenn du die Serienbremsen behlten willst.

VORSICHT: Wenn dein Freund die Beläge wechselt, bitte umbedingt die Scheiben bzw. Trommeln anschauen falls diese schon abgefahren sind oder sich Rillen gebildet haben müssen diese auch getauscht werden.
 
Fragga

Fragga

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
573
Zustimmungen
1
ansonsten kannst du ja auch schonmal was amchen, steck mal ein finger duch ein loch in der Felge oder ne öffnung und fühl mal am aussenrand der scheibe, wieweit der hochsteht, also wie weit die scheibe abgenutzt ist - sollten maximal 1 - 1,5mm sein! Und ansonsten wie gesagt, machste rad ab und guckst in den bremssattel längsseits rein, da müssten so 1 - 6mm dicke beläge von links und rechts der scheibe sein, wenn die wech sind, mach neue! Aber das kann dein Freund sicherlich am besten!
 
Thema:

Auto queitscht beim Bremsen und sonst auch ...

Oben