Mazda6 (GJ) Aussenspiegel klappt nicht mehr richtig an

Diskutiere Aussenspiegel klappt nicht mehr richtig an im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Morgen allerseits, ich hab seit Samstag das Problem, das der Aussenspiegel auf der Fahrerseite nicht mehr richtig anklappt. Meist nur noch...

  1. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Guten Morgen allerseits,

    ich hab seit Samstag das Problem, das der Aussenspiegel auf der Fahrerseite nicht mehr richtig anklappt. Meist nur noch sagen wir mal zur Hälfte, klingt auch ziemlich gequält, manchmal noch zu 90 %. In beiden Fällen ist der Spiegel dann locker, also ich kann ihn nach vorn und hinten wackeln ohne Widerstand. Fremdeinwirkung auf den Spiegel kann ich eigentlich ausschließen, da das Auto auf einem Privatparkplatz stand, gibt auch keine Spuren, Dellen oder Kratzer dran. Vorher gab es keine Probleme und auch keine warnenden Geräusche. Ich werd die Tage mal zum fMh, aber vielleicht hat jemand von euch eine Idee was da los ist?

    Viele Grüße aus Berlin,
    Chris
     
  2. #2 michibeck1968, 18.02.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Bei meinem Subaru Legacy hatte ich das 2mal, da war das Zahnrad 1mal innen aus der Fassung gerissen bzw. beim 2. Mal waren 2 Zähne abgebrochen. In beiden Fällen war das aber durch Fremdeinwirkung. Ich hatte genau dieselben Symptome (Knarzen und Spiegelwackeln vor und zurück), da das Zahnrad nicht mehr den vorgesehenen Kontakt mit dem Elektromotor und somit in dem Bereich Spiel hatte.
    Rat meinerseits ist auf jeden Fall, den Mechanismus vorerst nicht weiter zu benutzen, um die Sache nicht noch zu verschlimmern. Am Besten Du nimmst den Spiegel vorsichtig auseinander, dann solltest Du eigentlich schnell eventuelle Hindernisse o.ä. Fehler finden, die die Spiegelbewegung beinträchtigen.
    Viel Glück und toi toi toi.
     
  3. #3 V168330, 18.02.2019
    V168330

    V168330 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ Limousine Skyactive G-165
    Zweitwagen:
    Kia Picanto 1.1
    Hi,

    einerseits gibt es viele Probleme, weil sich in den Schlitz zwischen Spiegelgehäuse und Untergestell (also das Teil womit der Spiegel am Auto festgemacht ist) Dreck setzt und blockiert. Dann geht der Spiegel aus der Führung, so als wenn man den per Hand weggeknickt hätte oder jemand dagegen gefahren ist. Er hat dann auch, wie von Dir beschrieben, Spiel und rastet mit einem Widerstand und lautem Krachen wieder ein. Das kann man mit einem Kärcher (hat bei mir geholfen) oder auch Druckluft rausspülen, ggf. mit etwas Vaseline oder ähnlichem (Kriechöl etc.) unterstützen.

    Andererseits ist das Plastikzahnrad auf der Motorachse des Spiegels ein häufiger Schwachpunkt.

    Wenn Du noch Garantie hast, sollte das mit dem Spiegel auf Kulanz gemacht werden können, ansonsten musst Du einen kompletten Spiegel neu kaufen, weil es von Mazda keine Einzelteile gibt ! Das kostet glaube ich so zwischen 300 und 400 Euro.

    Es gibt aber, weil der Fehler so häufig auftritt, mittlerweile findige Anbieter, die diese Zahnräder einzeln anbieten, sogar aus Metall.

    Ich habe erst kürzlich auf einem anderen Board dazu etwas gelesen, gibts wohl auch bei eBay. Ich kann mich aber leider nicht mehr erinnern wo das war. Da müsstest Du vielleicht mal Googeln.

    Grüße
     
  4. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Vielen Dank für eure Infos. Ja ich habe noch 4 Jahre Garantie, dann ruf ich mal mein fMh an und dann schauen wir mal was der sagt. Ich hatte die Hoffnung das es vielleicht kein Zahnrad ist, weil wie beschrieben geht es mal zur Hälfte (meistens) und mal fast komplett. Wäre es eine gute Idee mal durch die Waschanlage zu fahren zwecks Schmutz? Hab keinen Kärcher oder so zur Hand.

    VG,
    Chris
     
  5. #5 michibeck1968, 18.02.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Besser eine Selfservice-Station, wo Du selbst waschen kannst, die haben immer die Hochdruckreiniger. In der Waschstraße selbst kommt nicht so viel Wasserstrahl in den kleinen Schlitz wie benötigt, um den evtl. Dreck innen rauszudrücken. Und V168330: gute Idee, war ich nicht drauf gekommen.
     
  6. #6 V168330, 19.02.2019
    V168330

    V168330 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ Limousine Skyactive G-165
    Zweitwagen:
    Kia Picanto 1.1
    Hi,

    Du schreibst, Du hast noch 4 Jahre Garantie ! Solltest Du bereits in der Zeit der Anschlussgarantie sein (Werksgarantie nur 3 Jahre) mußt du auf Kulanz hoffen bei Mazda ! In der Anschlussgarantie sind Spiegel nicht drin !

    Grüße
     
  7. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Hi V168330, danke für den Hinweis, glücklicherweise sind es noch knapp 2 Jahre Werksgarantie :) ich werd am We nochmal das mit dem Kärcher probieren (wobei ich nicht glaube das es daran liegt wegen dem hin und her wackeln) und dann gehts zum fMh.
     
  8. #8 V168330, 20.02.2019
    V168330

    V168330 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ Limousine Skyactive G-165
    Zweitwagen:
    Kia Picanto 1.1
    Hi,

    wie ich geschrieben hatte : Wenn der Spiegel auf einen Widerstand trifft, oder durch äussere Einwirkung "verbogen" wird, hängt die Führung sich aus, dannach ist der Spiegel dann locker/wackelig. Wenn man den Spiegel per Steuerung dann wieder auf die normale Position bewegt, was mit einem deutlichen Krachen (einrasten) in die Führung quittiert wird, dann geht es wieder. Ist mir mehrmals passiert, einmal wegen Dreck, wie vielleicht bei Dir, und ein paar mal, weil der Spiegel in der Waschanlage von den Bürsten umgeklappt wurde. Hat sich aber immer wieder in Originalposition (ausgeklappt) zurückfahren lassen und funktionierte dann wieder normal.

    Ich hoffe bei Dir ist es auch so, wenn nicht, dann wird es das Zahnrad sein !

    Grüße
     
  9. #9 michibeck1968, 20.02.2019
    michibeck1968

    michibeck1968 Stammgast

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Genau so ist es, der Klappmotor kennt nur die 2 Positionen "Auf" und "Zu". Wenn diese durch äußere (mechanische) Einwirkung verloren gehen springt das Zahnrad raus, der Spiegel bewegt sich nicht mehr und ist locker, während der Motor noch bis zum Ende weiterfährt.
    Durch erneute Betätigung des Motors fährt dieser wieder den vorgesehen Weg in der entgegengesetzten Richtung, und wenn er dabei (hoffentlich) das Zahnrad wieder in der richtigen Position antrifft wird es wieder "eingehängt", es kracht laut wie von V168330 angesprochen und alles ist wie vorher.
    Funktioniert aber leider nicht immer und auf Dauer bricht irgendwo ein Zacken ab (frag mich woher ich's weiß :oops:)
     
  10. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Soa, ich hab gestern mal gewerkelt, sauber gemacht und es im wahrsten Sinne des Wortes krachen lassen und was soll ich sagen.....

    Funzt wieder :cheesy:. Wenn ich es mir nicht eingebildet hab war da auch nen mini Steinchen im Weg (Rollsplit?). Danke also nochmal für die Tipps. Hab aber mit meinem fMH telefoniert und wir werden uns das trotzdem bei Gelegenheit mal anschauen, da die das schon öfter hatten und ich noch Werksgarantie hab war er recht zuversichtlich, dass im Zweifelsfall halt nen neuer ran kommt.

    Danke und Gruß aus Berlin
     
  11. #11 oli6912, 06.03.2019
    oli6912

    oli6912 Stammgast

    Dabei seit:
    17.08.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M6 GJ Kombi 2.5 SKYACTIV-G 192 sportsline 2017er
    Ich hatte auch dieses Problem zuerst bei einem Spiegel der ging mal dann wieder nur zur hälfte usw. Habe ihn wechseln lassen auf Garantie. 1 Woche später fing der andere an und auch dieser wurde gewechselt. Also kann sein dass er momentan geht aber früher oder später wieder zickt
     
  12. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    oha gleich beide, das ist ja übel.. na beim Räderwechsel werd ich das Thema klären der fMh hat ja schon gesagt das er dem offen gegenübersteht ne Garantieanfrage zu machen.
     
  13. mumpf

    mumpf Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ja war bei der ersten GJ Generatipn JG:13 ein Materialfehler. Hab meinen 3x tauschen lassen
     
  14. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Hallo miteinander, um euch mal auf dem Laufenden zu halten bei mir nun folgender Stand. Ich kann hier nur wiedergeben, was Mazda mit meinem fMH kommuniziert hat.

    Bei Mazda war man wohl sehr verwundert was den Spiegel angeht, da ich ja die letzte Produktionsreihe vor dem Facelift habe (an anderer Stelle haben wir ja rausgefunden das es tatsächlich schon ein GL ist, obwohl er eigentlich ein GJ sein müsste^^) und bei der Baureihe das Thema wohl bisher nicht oder nur vereinzelt aufgetreten ist. Allerdings sind die Spiegel wohl baugleich zum aktuellen CX-5 wo das Problem eher bekannt ist. Interessanterweise gibt es nun hierfür ein Reparaturkit von Mazda, wo Stellmotor und div. Kleinteile ausgetauscht werden und nicht mehr der gesamte Spiegel. Dieses wurde jetzt für meine Reklamation auch genehmigt und ich habe am 17.05. (vorher kann ich nicht) einen Werkstatt-Termin, soll wohl nicht länger als 45 Minuten dauern. Bedeutet, ich bekomm da jetzt auf Garantie die Teile getauscht. Ob und was das bringt werden wir dann sehen.

    Mfg
     
  15. didiho

    didiho Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    9
    musste auch schon beide austauschen lassen.
    Bei mir reagierten die Spiegel aber recht allergisch gegen Hochdruckreiniger.
    Der Fehler dieser "schlechten" Außenspiegel ist bekannt, ...angeblich werden dann aber Ersatspiegel mit verbesserter Mechanik
    eingebaut.
     
  16. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Also bei mir wurden jetzt tatsächlich nur die Innereien getauscht, nicht der kompletten Spiegel. Gibt da also wohl mittlerweile ein Reparatur-Kit.
    Was er mir gezeigt hat war die komplette Motoreinheit (sieht nen bissl aus wie ne Aquariumpumpe) und ein paar Kleinteile.
     
  17. mumpf

    mumpf Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2014
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Ja genau...glaub eine schlechte Dichtung oder Fehlender O-Ring war das Problem. Da muss nicht der ganze Spiegel getauscht werden.
     
  18. didiho

    didiho Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.12.2007
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    9
    Laut Werkstatt Chef ist es sehr wichtig in der Autowaschanlage den Spiegel anzuklappen...
    Zudem hat er erklärt, das im Gegensatz zu den NICHT - Elektrisch anklappbaren >>wenn der Spiegel entgegengesetzt umgeklappt wird (Fussgänger rempelt zB an)
    im Spiegel ein Kunstoffteil reißt, der Spiegel deshalb undicht wird und irgendwann die Elekrik stirbt.
     
  19. #19 V168330, 12.06.2019
    V168330

    V168330 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    Mazda 6 GJ Limousine Skyactive G-165
    Zweitwagen:
    Kia Picanto 1.1
    Hi,

    sofort die Werkstatt wechseln !

    So einen Blödsinn habe ich ja noch nicht gehört !

    Siehe weiter oben, dass Problem ist bekannt, die Lösung auch !

    Grüße
     
    taron93 gefällt das.
Thema:

Aussenspiegel klappt nicht mehr richtig an

Die Seite wird geladen...

Aussenspiegel klappt nicht mehr richtig an - Ähnliche Themen

  1. Motor startet nach Überbrückung nicht mehr

    Motor startet nach Überbrückung nicht mehr: Hallo an alle hier, ich habe da ein Problem, mein Mazda 6 , Bj.2002, 2,3 L , Kombi . Ich habe den guten mit Starthilfekabel Auto-Auto versucht...
  2. Elektrischer Aussenspiegel

    Elektrischer Aussenspiegel: Hallo zusammen habe das Problem das meine elektrischen aussenspiegel bei Sonneneinstrahlung nicht mehr aufklappen. Wer kennt dieses Problem...
  3. Mazda6 (GG/GY) eFH-Schalter Fahrertüre - welches Ersatzteil ist richtig?

    eFH-Schalter Fahrertüre - welches Ersatzteil ist richtig?: Hallo! An meinem GY ist der Fensterheber-Schalterblock in der Fahrertüre defekt, und ich will ihn tauschen. Jetzt gibt es offenbar zwei Versionen...
  4. Außenspiegel kaputt

    Außenspiegel kaputt: Hallo! Mein Außenspiegel auf der Fahrerseite (und nach eine woche die rechte seite) klappt nicht mehr ein. Er hat auch ziemlich Spiel. Scheinbar...
  5. Musik über Bluetooth funktioniert nicht mehr.

    Musik über Bluetooth funktioniert nicht mehr.: hat sich erledigt - hab das Auto für 1 Stunde ausgelassen und jetzt klappt alles. Bitte löschen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden