Auslieferungssperre für den neuen MAZDA 6

Diskutiere Auslieferungssperre für den neuen MAZDA 6 im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich sollte eigentlich morgen meinen neuen 6-er Kombi Sports-Line bekommen. Gestern rief mein Händler an und teilte mir mit, das er aus...

Woelvieh

Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Niedersachsen
Auto
M6 Kombi Sports-Line 2.0l SKYACTIV-G
Hallo,
ich sollte eigentlich morgen meinen neuen 6-er Kombi Sports-Line bekommen. Gestern rief mein Händler an und teilte mir mit, das er aus Japan eine Auslieferungssperre für die Sport-Line Serie erhalten hat. Gründe konnte (oder wollte) er mir nicht sagen. Auch ein Anruf in Leverkusen hat nichts ergeben. Kennt jemand den Grund der Sperre ? Wann wird die Lieferung fortgeführt ?

:( :(

Gruß Woelvieh
 

Elric

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.11.2012
Beiträge
709
Zustimmungen
12
Auto
M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
Zweitwagen
MX-5 2.0 NC
Nein, den genauen Grund kennt bisher noch keiner hier. Sonst wäre es auch schon in diesem Thread geschrieben worden (ab Beitrag Nr. 106).
 

trotineta

Dabei seit
10.01.2010
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo,
ich sollte eigentlich heute meinen neuen 6-er Kombi Center-Line 2,2 Diesel 150 PS bekommen......Es ist aber nichts draus geworden.
:(
 

Elric

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.11.2012
Beiträge
709
Zustimmungen
12
Auto
M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
Zweitwagen
MX-5 2.0 NC
Warum nicht? Von dem Auslieferungsstopp sollten nur die Sports-Line Modelle betroffen sein.
 

Berniex1

Neuling
Dabei seit
03.12.2012
Beiträge
134
Zustimmungen
0
Schade ist das Mazda dazu nichts sagt.
Mein Händler hat sich auf Nachfragen auch nicht geäußert
 

D a r K

Stammgast
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
1.544
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford S-Max Titanium S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Interessant, wo doch heute ganz stolz über Facebook und Web das Ergebnis des Kombi im ADAC Öko Test verkündet wurde.

Jetzt ist es offiziell: Der neue Mazda6 überzeugt auch den ADAC mit seiner Effizienz und geringen Emissions-Werten. Im neuen ADAC EcoTest erzielt er mit 85 Punkten die zweithöchste Punktzahl aller bisher unter verschärften Testbedingungen gemessenen Dieselfahrzeuge. Das Resultat: Note 1,8 und vier von fünf Sterne. Alle Details für Euch hier: http://bit.ly/Mazda6_ADAC_Test

-- gesendet von meinem Motorola RAZR i --
 

Gotsche

Ach Gottchen. Dieser ADAC-Test ist aber schon ne Weile beim ADAC abrufbar. Gesamtnote 2.1 ist so schlecht nicht. Verweise doch besser auf den Test selber: Auto-Test: Detailseite

Die für mich interessanten Details des ADAC-Tests:

Federung:
..Während sich die Karosseriebewegungen beim Kurvenfahren noch in überschaubaren Grenzen halten, taucht das Auto bei Lastwechseln deutlich in die und aus den Federn...

Kofferraum-Volumen:
Der Kofferraum fasst großzügige 425 l...

Warum aber postest Du dies in diesem Thread hier?
 

Woelvieh

Dabei seit
19.03.2013
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
Niedersachsen
Auto
M6 Kombi Sports-Line 2.0l SKYACTIV-G
Mein Händler vermutet das es Probleme mit i-ELOPP (das sind alle Diesel und Sports-Line) gibt.
 

D a r K

Stammgast
Dabei seit
05.10.2011
Beiträge
1.544
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Ford S-Max Titanium S
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Warum aber postest Du dies in diesem Thread hier?

Vllt weil Mazda auf der einen Seite heute im ganzen Netz damit prahlt, wie toll der Diesel doch ist und auf der anderen Seite verlässt keines dieser Fahrzeuge mehr den Hof vom Händler. Ist doch etwas merkwürdig oder findest du nicht?
Vllt bin ich auch einfach der einzige der so denkt ;-)



-- gesendet von meinem Motorola RAZR i --
 

Lord Cricket

Moin,

es gibt offensichtlich Fahrer mit I-Eloop als auch mit City-Notbremsassistent Problemen. Ich warte auf Rückinfo meines Händlers, da auch sie
noch keine Einzelheiten haben. Fakt: kein Wagen verlässt Antwerpen, bzw. wird dem Kunden übergeben.
Für Mazda endet am 31.03. das Geschäftsjahr. Es steht zu vermuten, dass dort gerade das ganz große Rad gedreht wird um die Auslieferungen
noch zu realisieren. Auch für die Vertragshändler geht es nun letztlich um Zielerfüllung und ihre KNETE!

Für mich steht aktuell noch der 27.03. im Plan, aber nach nunmehr 17 Wochen warten, was ist da eine mehr oder weniger...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Manu_Mann

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
388
Zustimmungen
0
Ort
02708
Auto
M6 GJ 2,5l Sports-Line
KFZ-Kennzeichen
also ganz komische Geschichte, habe gerade mit meinem Autohaus telefoniert, selbst die Händler bekommen keine richtigen Informationen, alle die jetzt schon ihren Sports-Line haben sollen ganz normal weiterfahren, lt. Mazda gibt es Probleme mit dem I-Eloop, was jedoch genau wissen selbst die Händler noch nicht!
 

Gotsche

Wenn Mazda nicht mal offen mit den Händlern kommuniziert, stimmt doch was Grundsätzliches mit Mazda-Deutschland nicht. Zunächst erst mal sollte Mazda bei dieser Meldung den Händlern offen über eine evtl. Gefahrenlage für Kunden von bereits ausgelieferten Fahrzeugen informieren. Wenn es allerdings nur qualitativer Natur sein sollte, wirds schon ok sein. (Dann bleibt man im schlimmsten Fall halt nur liegen...)

Naja, Rückrufaktionen stehe ich persönlich nicht negativ gegenüber. Ich möchte für mich und meine Familie besser einen Fehler, welcher zu unnötigen Gefahren führt, behoben wissen. Dazu fahre ich halt gerne mal in eine Werkstatt, sollte es mal zu einem Rückruf meines Fahrzeugs kommen. Die Art und Weise, wie ein Hersteller mit und über bestimmte Fehlern aber kommuniziert, ist meistens das zu Grunde liegende Problem. Wartet halt ab, dann werdet Ihr (indirekt über die Händler) sicherlich über die Ursache dieser Aktion unterrichtet werden. Mazda möchte das zwar momentan evtl. nicht offen kommunizieren. Es wird sich aber sicherlich nicht Vermeiden lassen, dass die Ursache nach aussen dringt.

Wenn es ein sicherheitsrelevanter Mangel sein sollte, muß das KBA informiert werden und ein Rückruf wird initiiert, auch wenn davon nur 50 bisher ausgelieferte Fahrzeuge betroffen sein sollten. Ist es kein sicherheitsrelevanter Fehler, handhabt es Mazda halt so, wie es Mazda handhabt.

Und es ist sicherlich unschön für die Wartenden. Aber mal Hand aufs Herz - besser jetzt nen möglichen Fehler abstellen lassen, als dann auf der Pannenspur einer Autobahn - evtl. kurz vor einem wichtigen Termin oder im Urlaub rumstehen! Besser so jetzt, als später anders!
 

Manu_Mann

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
388
Zustimmungen
0
Ort
02708
Auto
M6 GJ 2,5l Sports-Line
KFZ-Kennzeichen
ich hätte auch kein Problem damit in die Werkstatt zu müssen, die Art und Weise wie die Sache momentan abläuft macht einen trotzdem ein mulmiges Gefühl.
Der GJ ist nun mal eine Neuentwicklung, klar kann es da "Kinderkrankheiten" geben
 

zothlabath

Neuling
Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
173
Zustimmungen
1
Ort
Niederösterreich
Auto
Mazda 6 CD175 Revolution AT schwarz 2.5.2013
KFZ-Kennzeichen
Ich habe mich heute bei meinem österreichischen Händler erkundigt. Der wusste nichts von einem Auslieferungsstopp. Er wird jedoch morgen bei Mazda Austria nachfragen.
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
Die Mazda Händler bekommen im Laufe der Woche ein Statement von Mazda zu dem Thema.

Und eine Rückrufaktion könnte ich mir sowieso nur für die bereits ausgelieferten Fahrzeuge vorstellen. Um da größere Schäden am Kunden zu vermeiden macht man diesen Auslieferungsstopp....

Macht euch nicht so verrückt... viele Leute lesen in einem Forum mit und werden verunsichert weil hier auch leider viel Müll geschrieben wird...
 

trotineta

Dabei seit
10.01.2010
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Müll? Wo? Verunsicherte Kunden? Ja. Informationspolitik von Mazda ist auch Fragwürdig.
 

Elric

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.11.2012
Beiträge
709
Zustimmungen
12
Auto
M6 III 2.2 (175 PS) Sport-Line Kombi
Zweitwagen
MX-5 2.0 NC
Müll stimmt schon. Es gibt keine Informationen und schon wird die Glaskugel angeworfen und spekuliert bis sonst wohin.
 

Berniex1

Neuling
Dabei seit
03.12.2012
Beiträge
134
Zustimmungen
0
Bei mir das Problem mit dem i-Eloop schon länger.
Es ging sogar soweit das ich ein Steuerteil tauschen ließ. Vielleicht sind davon ja mehrere Fahrzeuge betroffen.

Doch so richtig funktioniert das System immer noch nicht.
 
Thema:

Auslieferungssperre für den neuen MAZDA 6

Auslieferungssperre für den neuen MAZDA 6 - Ähnliche Themen

Mazda 6 - Kaufberatung/-empfehlung: Hallo liebes Forum, ich möchte mich kurz vorstellen, ich heiße David bin 41 und komme aus Potsdam, werde dies aber in den kommenden Tagen noch...
Mazda3 (BL) M3 Sportsline - Fragen nach Neuerwerb: Hallo liebes Forum, das ist mein erster Beitrag. :) Am Freitag habe ich meinen "neuen" 2010er M3 BL Sports-Line 2.0 DISI in Kobaltblau vom...
Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km: Liebes Forum, Aus mir spricht nach 79 Tagen mit dem BP ganz viel Enttäuschung, Frust und Ärger, den ich einfach mit euch teilen will und immer...
Gute Reifen für den Mazda 6 (GJ), Auswahl begrenzt?: Sooo, nachdem ich mit meinem 6er in neun Monaten fast 30.000 Km runtergerissen habe, brauche ich jetzt demnächst einen Satz neue Sommerreifen...
Fragen zum neuen Mazda 6 2018: Hallo zusammen Obwohl ich seit Januar 2014 hier im Forum Mitglied bin, habe ich mich doch nie recht vorgestellt. Das möchte ich nun nachholen...

Sucheingaben

mazda 6 gj facelift kombi

,

mazda 6 2015 satinweiß

,

mazda 6 gj

,
felgen mazda 6 gj
, mazda 6 gj rückruf, Mazda DCDC Wandler, mazda 6 felgen, mazda 6 gj facelift, mazda 6 gj weisses leder, mazda 6 gj kombi, lederditze mazda 6 gj, mazda 6 kombi facelift Schalenwanne, mazda 6 2013 kombi weise, grund für auslieferungssperre kfz, wann wird mei mazda 6 aus Antwerpengeliefert
Oben