Auf was achten bei Probefahrt ??

Diskutiere Auf was achten bei Probefahrt ?? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, wir wollen uns einen 5er Exclusive mit dem 81 kW Diesel kaufen. Wir haben ein konkretes Auto (Erstzulassung 7/07, 5000 km, Händlerwagen)...

  1. jc-ol

    jc-ol Guest

    Hallo, wir wollen uns einen 5er Exclusive mit dem 81 kW Diesel kaufen.
    Wir haben ein konkretes Auto (Erstzulassung 7/07, 5000 km, Händlerwagen) im Visier, das wir auch schon mal gefahren sind.
    Nun habe ich mich durch das Forum gegraben und nach möglichen Problemen gesucht, auf die ich beim Kauf achten muss. Gefunden habe ich:

    - Risse Heckklappenscharniere
    - Poltern/Klappern bei Bodenwellen vorn ("Stabibuchsen")

    Was gibt es noch für Probleme, die vermehrt aufgetreten sind? Kann mir jemand Tips geben, worauf wir noch achten sollten ?

    Danke und Grüße,
    jcol
     
  2. #2 maddin62, 13.01.2008
    maddin62

    maddin62 Guest

    Preis?

    Was soll er denn noch kosten?
    Gruß
    Martin
     
  3. jc-ol

    jc-ol Guest

    knapp 21 t€....

    knapp 21 t€....
     
  4. #4 maddin62, 13.01.2008
    maddin62

    maddin62 Guest

    mmh! Schon ein guter Preis! Vielleicht kannst du noch ein wenig handeln, weil ja bald das neue Modell (Facelift) kommt.
    Meinen M5 fahre ich auch seit 07/07 und habe bis jetzt nur einmal das knarzen der Stabibuchsen gehört (bei -5°C) sonst keinerlei Probleme!
    Gruß
    Martin
     
  5. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Finde den Preis nicht so toll.
    bei jedem Kfz-Vermittler kriegst du den neu (!!) um 20.000 EUR, du solltest hier noch nachverhandeln.
    schau mal bei www.carworld-24.de oder www.intercar-24.de

    Bei einem EZ 07/2007er sollten jedenfalls bereits alle Macken beseitigt sein.
     
  6. jc-ol

    jc-ol Guest

    Vermittler

    Schon klar, dass es den bei Vermittlern billiger gibt. Aber wenn man genau hinschaut, hat das Verfahren auch Nachteile:

    - Zulassung auf den Vermittler für die ersten 3 oder 6 Monate
    - d.h. schlechtere Versicherungsprämien wg. Fremdhalter
    - meist lange Lieferzeiten
    - die Vermittler nehmen keine Altfahrzeuge in Zahlung

    Da wir bald ein Auto haben wollen und unser altes in Zahlung geben möchten
    (hohe Laufleistung, läßt sich schlecht privat verkaufen), haben wir die Vermittlerlösung nach Prüfung ausgeschlossen.

    Was den Preis angeht sind wir eigentlich mit uns im reinen, ich wollte ja auch eher wissen, ob es noch was gibt, worauf wir achten müssen.
     
  7. ruju69

    ruju69 Guest

    Klappernde Schiebtüren vielleicht?

    Hallo im Kreis der Mazda Freunde!:p

    Vielleicht noch mal eine Proberunde drehen und dabei auf eventuelle Geräusche der Schiebtüren achten. :!:Die Aufnahmen an den Holmen verursachen nämlich Geräusche, aber vielleicht ist das auch nur bei den ersten ( wie meiner) der 5 er Reihe so. Ansonsten gab es noch hier und da Probleme mit den Reifen (Höhenschlag), da solltest Du vielleicht mal extra beim Kurvenfahren drauf achten. Alles in allem bin ich aber immer noch von dem Auto angetan, insebsondere die Vielfältigkeit und die Schiebtüren sind immer noch supi!:-D
    Im übrigen lohnt es sich vielleicht noch, mit dem Händler hinsichtlich kleinerer Details zu verhandeln, insofern die für Dich von Interesse sind. So z.B. CD-Wechsler, Garantieverlängerung (5 Jahre), kostenloser Werkstattwagen auch bei Garantiefall, Winterreifen, Laderaumwanne (Kunststoff), Anhängerkupplung, 1x kostenlose Inspektion oder ähnliches. Vor dem Kauf hat man eben die bessere Position als danach.

    Manchmal kann man sich auch die anfallenden Kosten teilen, falls der Komplettpreis dem Händler zuviel ist.
    Viel Spaß dann mit deinem M 5!!;-)

    Viele Grüße Jürgen
     
  8. #8 Rastaman0815, 14.01.2008
    Rastaman0815

    Rastaman0815 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Top Danke, ich hab am Mittwoch den Termin zum Vertrag Unterschreiben von meinem neuen M5, Man man, kann nicht schon Mittwoch sein ***
     
  9. ramses

    ramses Stammgast

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    für den Preis kannst du schon den großen Diesel in TOP Ausstattung bekommen!!..handel weiter runter oder kaufe dir doch ein Neuwagen, da hast du wenigstens was neues und 3 jahre Garantie!!könnte dir hier paar links geben oder PM
     
  10. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    @jc-ol: Möglichst holprige Probestrecke suchen, kein Radio an und niemanden mitnehmen, der ununterbrochen quatschen muss. Aber ich sag Dir gleich: Die erhabenen Geräusche stellen sich sowieso meist erst später ein. Sollte die Probefahrt mit Deinem zu kaufenden 5er stattfinden, guck Dir die Motordämmmatte an (Marder) und untersuche penibel die Kofferraumverkleidung - ich hatte da einen Riss über 10 cm in der Plastik links - habe ich aber zu spät bemerkt und bin mir sicher, dass es nicht durch mich passierte. Man kann damit leben und man sieht es so nicht. Dann: Was sich gerne aus dem Himmel verabschiedet ist die Gurtaufnahme des Mittelgurtes - musste nicht bloß ich später festkleben. Wenn das Teil zu locker sitzt, gleich monieren. Bei einem den ich kenne saß auch schon mal die Reeling nicht ganz fest. Rost auf den Bremsscheiben ist z.B. nach 'er Wäsche oder bei vorherigem Außenstand bei Mazda fast normal. Noch was: Guck Dir rundum gründlich die Scheibengummis an - wenn da zwischen links und rechts Unterschiede ins Auge fallen stimmt was nicht (spätere Windgeräusche).

    Was soll man noch raten? Niedrigen Blutdruck und nüchternes Herangehen - man übersieht in froher Erwartung meist alles... Viel Erfolg - Frank.
     
  11. #11 Rastaman0815, 14.01.2008
    Rastaman0815

    Rastaman0815 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die tips, auch wenn sie nicht für mich bestimmt waren helfen sie mir ungelogen weiter, ich werd den wagen nochmal gründlich anschauen bevor ich den Kaufvertrag unterschreibe, Danke
    greetz Denny
     
  12. jc-ol

    jc-ol Guest

    Danke für bisherige Tips!

    ... werd mir eine Checkliste machen.
    Was die Preise angeht, so sind alle Fahrzeugangebote, die wir gefunden und überprüft haben und die in dieser preislichen Größenordnung liegen, Vermittlerangebote. Mit den Vermittlerangeboten habe ich mehrere Probleme:

    1. Zulassung auf Autohaus, du fährst das Auto - irgendwie unsauber.
    2. Nachteile bei Versicherungsprämie wg. Fremdhalter
    3. Auto kommt von irgendwo, wird zwar zu mir geliefert, aber wenn ein Mangel vorliegt, muss ich mich entweder mit dem Vermittler oder mit einem Autohaus in XYZ auseinandersetzen.
    4. Ich habe bei Vertragshändlern Probefahrten gemacht und mir das Auto angeschaut - wenn ich jetzt beim Vermittler kaufe nutze ich den Händler aus und das hat er nicht verdient. [Bin auch selbständig und kenne das Problem].
    5. Du wirst dein altes Auto nicht los [wenn es so alt ist wie unseres].

    Ansonsten kenne ich zu Preisen unter 21 k€ nur echte gebrauchte mit einigen TKM, meist Vorführwagen o.ä. Tageszulassungen lagen schon eher bei 22-23T und da ist unsere Schmerzgrenze überschritten. Den großen Diesel wollen wir gar nicht wegen höherer Versicherungsprämie.
     
  13. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    1. stimmt nicht. Da hast du bei den "Falschen" geguckt. Wie gesagt, um 20.000 kriegst deinen NEU (ohne wenn und aber).
    2. stimmt daher auch nicht.
    3. das Auto schaust du dir bei der Übernahme genau an, genauso wie du es beim "Händler deines Vertrauens" auch machst.
    4. mir kommen gleich die Tränen ;)
    5. Meine Kisten hab' ich bis jetzt immer noch losgebracht, und immer zu viel höheren Preisen als die oft schon lächerlichen Angebote vom Händler. Ist halt oft etwas mühsam, aber ich hab' nix zu verschenken, schon gar nicht an einen Autohändler.

    ... und mein nächster wird sowieso ein EU-Import. :p
     
  14. jc-ol

    jc-ol Guest

    Ansichten sind halt verschieden ...

    ... hab mal testwise geschaut, bei einem von Dir angegebenen Vermittler kostet der Wagen neu in der Ausstattung knapp 22 TE. Und so ganz genau steht da auch nicht, dass er auf mich zugelassen wird. Mazda mag des nämlich net so recht.

    Und: wenn das alle machen gibt es irgendwann keine MAzda-Händler mehr.
    Wer es nicht glaubt schaue sich mal die Situation im PC-Handel an. Da gibts auch keine Fachgeschäfte mit Beratung mehr; warum wohl ?

    Aber eigentlich ging es in dem Thread ja nicht um den Preis sondern um mögliche Probleme. Dazu habe ich wertvolle Hinweise bekommen und dafür bedanke ich mich.
     
  15. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    also bei intercar komme ich mit Metallic und Klimaautomatik beim kleinen Diesel auf 20.238,40 EUR inkl. Überführung.

    und drunter steht:
    Bei diesen Fahrzeugen handelt es sich ausschließlich um DEUTSCHE NEUFAHRZEUGE von autorisierten DEUTSCHEN VERTRAGSHÄNDLERN auf Bestellung. Die Fahrzeuge sind produziert für den deutschen Markt. keine Re-Importe. ohne Tagezulassung und ohne Haltedauerverpflichtung. Sie sind erster Halter des Fahrzeuges.

    aber egal, wie du schon sagst, es geht hier ja um mögliche Probleme und da kann ich auch nur sagen, bei einem 07/07er wird's keine mehr geben.
    Und die, die es bei den 2005er-Modellen gab, eventuell noch die ersten 2006er, wirst du davon bei der Probefahrt nix merken, weil sie sich erst nach paar 10.000 km einstellen (Poltern Vorderachse, Risse Heckklappe, Knarzen Schiebetüre, etc.).

    Good Luck !
     
  16. #16 whydoineedausername, 14.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2008
    whydoineedausername

    whydoineedausername Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Exclusive, 1.8L MZR, Trend, Klimaautomatik
    Hi,
    also ich find 21k auch zu teuer für 'nen Gebrauchten. Hab grad meinen M5 (OK, nur der 1.8L Benziner) für weniger bestellt; Version Exclusive + Metallic, Klimaautomatik, Trend-Paket, 5 Jahre Garantie, AHK, USB-MP3-CD Radio und Heck-Parkwarner. Nicht beim Vermittler sondern beim lokalen Händler.
    Ach ja, incl. Warndreieck, Verbandkasten und vollgetankt.
    Über den Vermittler hab ich auch nachgedacht, die Händler der genannten Websites sitzen beide im Raum Göttingen/Kassel (oder ist es derselbe?), und es müssen "normale" Mazda-Händler sein, die in bessere Rabattklassen kommen wollen (alles andere wäre Betrug).
    Es gibt noch einen Vermittler in München (www.gak-autos.de, das Passwort ist verm. Quatsch, versuchts mal Verdi, Stahl, Chemie, Extra, TU, Forum ...).
    Aber wie gesagt, mein freundlicher hat mir einen eher noch besseren Preis gemacht ...
    Der M5 bekommt ja wie schon mehrfach genannt ein Facelift, in Japan gibts den alten schon seit Oktober 07 nicht mehr, d.h. was jetzt noch da ist muss abverkauft werden.

    Also auch mein Tipp: Nachverhandeln !

    Gruss - whydoineedausername

    PS: Überführung & Zulassung sind natürlich auch incl.
     
  17. stroti

    stroti Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.10.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Exclusive 2.0 Diesel (LP) inkl. TrendPaket
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta (MK7) Trend

    Hallo JCOL,

    ich habe einen M5 Diesel von 27.09.2007 und habe jetzt 5000KM gefahren.
    Probleme: keine!!!
    Hinweis:
    - Abgasrohr vom Zuheizer verlängert, ...
    da es an der Ampel schon mal nach Diesel gerochen hat, gerade wenn das Auto noch nicht Betriebsbereit war. Hat mein Händler kostenlos durchgeführt und würde ich dir auch empfehlen.

    - Oelverdünnung...
    habe ich nicht festgestellt, da ich eher Langstrecke fahre. Dies würd ich aber bei deinem Wunschauto prüfen.
    Mein Wagen hat auch noch keine geänderte Software und Oelpeilstab, den bekommen ich mit der ertsen Inspektion.
    Solltest Du ebenfalls prüfen lassen.

    Grundsätzlich hast Du noch 2,5 Jahre Werksgarantie und damit auf sicher Seite.

    Der Preis find ich auch etwas zu hoch, da ich eine Tageszulassung (EZ 27.09 - gekauft mitte Oktober mit 0 KM) für 20900€ bekommen habe, inkl. Zulassung und 5 Jahre Garantie (+Markenwinterreifen für 500,-€ auf Stahlfelgen).

    Letztlich würde ich auch einen etwas höheren Preis akzeptieren, wenn...
    1. der Händler einen guten Eindruck macht und man dort zur Inspektion will
    2. der Wagen genau den Vorstellungen entspricht (Farbe, Ausstattung etc.)
    3. die Entferung zum Händler stimmt, denn es rechtnet sich nicht, um 500 Euro zu sparen, einen gebrauchten Wagen (auch wenn nur 5000km) zu kaufen, für den mann einige hundert KM fahren muss.

    In diesem Sinne, Mittowch ist bald:-) und vieln Spaß mit dem neuen Auto.

    Wir haben sehr viel Spaß, obwohl ich vom meinem letzten Auto (318i Touring, 145PS, EZ 10/2003) schon verwöhnt bin.

    Tschüß
    Stroti
     
  18. lakewa

    lakewa Guest

    eher zu teuer?

    Hi!

    Ist vielleicht schon zu spät, aber ich glaube, dass Dein Wagen zu teuer ist. Wir bekommen morgen einen M5 Top, 143PS Diesel für 21.400 neu. Dazu noch Anhängerkupplung (849,00 - wollte nicht runter), Winterreifen auf Felgen mit Blende (699,00) und Strato-Blau (irgendwas um 400).

    Das war billiger als jeder Vorführwagen!

    Gruß,
    Kevin
     
  19. #19 Rentner, 27.01.2008
    Rentner

    Rentner Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben im Januar 2007 einen 2l Benziner Exklusive Metalliclackierung für 20000 bekommen und haben unseren 12 Jahre alten Corsa, der einen max. Verkaufswert von 1000€ hatte, dazu gegeben. Auto hat 5 Jahre Garantie.
    Gruß
     
Thema: Auf was achten bei Probefahrt ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford fiesta mk7 worauf achten

Die Seite wird geladen...

Auf was achten bei Probefahrt ?? - Ähnliche Themen

  1. Nach der Probefahrt G121

    Nach der Probefahrt G121: Hey Leute. wir sind gestern den G121 als Handschalter probegefahren und waren von der Leistung ehrlich gesagt etwas enttäuscht... Weiß nicht ob...
  2. Mazda3 (BM) Kaufberatung - Serienausstattung/auf was achten bei Gebrauchtem?

    Kaufberatung - Serienausstattung/auf was achten bei Gebrauchtem?: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen - ich bin auf der Suche nach einem neuen Gebrauchten, und hab mich irgendwie auf den Mazda 3 BM...
  3. MX-5 (NC) Motortausch nach Defekt - Welcher Motor passt? Worauf ist zu achten?

    Motortausch nach Defekt - Welcher Motor passt? Worauf ist zu achten?: Hallo Community, ich habe folgendes Anliegen. Mein 2005er NC (2.0er Maschine) hatte letztes Jahr einen Motorschaden und ich würde ihn auch gern...
  4. Heute Probefahrt gehabt

    Heute Probefahrt gehabt: hatte Heute mal eine Probefahrt.165Ps Benziner was die eigentliche Fahrerei anbelangt, gibts eigentlich nicht viel zu mäkeln, außer das es...
  5. MX-3 V6 79kw worauf muss ich achten?

    MX-3 V6 79kw worauf muss ich achten?: Hallo zusammen, ich habe gerade dieses Forum entdeckt und hab mich etwas umgeschaut und musste mich sofort Registrieren. Zu mir, ich bin 18 Jahre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden