audioantichecker

Diskutiere audioantichecker im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; brauch ein paar tipps bezüglich carhifi in meinem 323 (1999) bis jetzt hat ich 300 watt infinities auf der hutablage, und im rücksitzbereich 2...

  1. #1 jaymaster, 08.06.2005
    jaymaster

    jaymaster Guest

    brauch ein paar tipps bezüglich carhifi in meinem 323 (1999)
    bis jetzt hat ich 300 watt infinities auf der hutablage, und im rücksitzbereich 2 mal 300 watt kickbässe, und natürlich ein neues radio...
    wollte mit vorne boxen einbaun...weil da nur 25 watt-dinger drin sind...aber da bräuchte ich eine einbautiefe von 4,5 cm...
    is das so richtig?
    wenn ja wo krieg ich sowas?
    dann brauch ich einen fetten billigen(kein raveland etc.) woofer, tipps?
    und einen verstärker auf dem ich die kickbässe den woofer und die heckboxen anhängen kann
    danke im vorrais
    mfg jay
     
  2. #2 mstyle83, 09.06.2005
    mstyle83

    mstyle83 Stammgast

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Jaymaster,

    hier ein paar kleine Tipps.

    Also ich kann dir nicht genau sagen ob das stimmt mit den 4,5 cm weil ich keinen 323 Bj. 1999 fahre aber wenn das so ist brauchst du vorne ein Compo System (ist die beste Lösung für vorne da du einen viel schöneren Klang bekommst als wie mit normalen 2 oder 3 Wege Boxen) wo der Tieftöner einen Neodym Magneten besitzen soll. Durch den Neodym Magnet ist auch die Tiefe des Lautsprechers auch nicht mehr so groß. Kannst dich ja mal schlau machen ob nicht Inifinity solche Boxen im Angebot hat. Ansonsten kannst du auch alternativ ein Set von Axton oder Rodek kaufen - würde ich aber davor beim Händler mal Probehören damit du dich besser entscheiden kannst.

    Die vorderen Boxen sollten dann aber umbedingt über einen Verstärker laufen, da die Leistung vom Radio nicht ausreicht. Würdest du die Boxen über das Radio laufen lassen kannst du gleich deine alten Boxen drin lassen da du keinen Unterschied merken würdest.

    Also einen Woofer kannst du ja auch von Infinity nehmen oder viell. auch von Audiosystem. Verstärker würde ich dir auch von Audiosystem empfehlen oder alternativ von Phonocar.

    Gruß Stefan
     
  3. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    so, dann fangen wir mal an:

    1. zum woofer: am besten probehören, kann man pauschal nicht so sagen, kommt auch auf den eigenen musikgeschmack an. und was ist günstig für dich? bei mir wären das 300euro, bei anderen sehen die grenzen anders aus. nenn mal ein budget. ne andere sach ist auch, wie du ihn verbauen willst, bzw wieviel kofferraum du opfern willst. willst du die kiste selberbauen, oder was fertigfes (was selten zum auto passt) dazu hier eins chönert link zum nachbauen im 323:
    http://www.hififreaks.de/6/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=57

    2. die endstufe: wenn die wirklich alleine alles antreiben soll, blieb nur die wqahl nach mehren endstufen und das wird teuer. mein tip: hecksystem übers radio laufen lassen, dann haste schonmal ein paar kanäle gespart, dann bliueben nur noch 5, wobei das auch schon viel ist. 2 für front, einer für sub und 2 für die kicker, wobei die endstufe dafür auch noch nen bandpass bereitstellen sollte.

    3. zu den kickern: wie sind die im moment angeklemmt? fullrange? dann sinds keine kickbässe. davon mal abgesehen sollten die kickbässe das frontsystem unterstützen und so nah wie möglich an dessen tmt gebaut werden aber nicht ins selbe volumen spielen. und abgestimmt ,üssen sie auch werden, sonst kommt nur mischmasch bei rum. die beste lösung ist meist ohne seperate kicker, dafür lieber mehr was fürs frontsystem investiert und vernünftig dämmen/beschweren.

    4. frontsystem: wie eben schon erwähnt: ein composystem sollte es schon sein, mit seperater weiche, auch hier wieder alles ne preisfrage, ganz grob kann man sagen, das systeme, die iniger massen was sind so ab 120 euro anfangen und nach oben gibt es keine grenze (rainbow topsystem mehrere tausend euro z.b.) hierbei gilt wie überall: die teile klingen nur gut, wenn sie gut verbaut sind. da hab ich schon viel mist gesehen, wie man aus teuren komponenten schlechten klang bekommt. die einbautiefe macht mich jetzt stuzig, das ist echt wenig, evtl kann man da mehr rausbekommen, wenn man nen adapterring dazwischen setzt. ansonsten wi oben erwähnt ein system mit neodymantribe suchen, die sind extrem flach, da fällt mir spontan "audio system" und "next" als hersteller guter neodymsysteme ein.
     
  4. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    hm, da macht man sich so ne arbeit, und dann kommt keine reaktion mehr. so machts doch keinen spass mehr :(
     
  5. #5 Jörg de Börg, 28.06.2005
    Jörg de Börg

    Jörg de Börg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.02.2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BJ 1.5i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    :evil:
    ja hat sich vielleicht schon entschieden ;-)

    ich hab ja auch nen 99'er und hab mir hifonics 13
    er vorn rein und über radio...also unterschied merkt man schon sie sind viel klarer aber bass kommt da 0! :-D

    wollte aber eh nur n bissl bass den ich über 2 kanal laufen lassen deswegen bin ich hier net der richtige ratgeber ;-)
     
  6. #6 mstyle83, 28.06.2005
    mstyle83

    mstyle83 Stammgast

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Jörg,

    ok da stimm ich zu das du ein schöneren Klang hast und das die Lautpsrecher viell. auch ein bißchen lauter (Hochton) sind - aber wie du schon sagst hat man dadurch leider keinen Bass und auch keinen füllenden Klang.

    Aber es dürfte ja klar sein das 5 höchstens 10 Watt RMS nicht viel bringt wenn die Boxen selber 50 oder noch mehr Watt RMS vertragen ;)

    Aber es kommt ja sowieso auf den Geschmack (Klang) des einzelnen an wie er es gerne haben möchte.
     
  7. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    sind die denn richtig dicht verbaut? darf kein luftspalt zwischen box und blech mehr sein und am besten auch nicht zwischen blech und türverkleidung, sonst ist der bass schnell hin.
     
  8. #8 mstyle83, 29.06.2005
    mstyle83

    mstyle83 Stammgast

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wem meinst du denn jetzt Jojo????
     
Thema:

audioantichecker

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden