Antriebswelle

Diskutiere Antriebswelle im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hallo alle zusammen, habe ein riesiges Problem, hab meine Manschette (vorne links radseitig) gewechselt, nach dem Zusammenbau und einer...

  1. MaxRy

    MaxRy Einsteiger

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    hallo alle zusammen,

    habe ein riesiges Problem, hab meine Manschette (vorne links radseitig) gewechselt, nach dem Zusammenbau und einer Probefahrt ist mir ein unangenehmes Geräusch aufgefallen und zwar immer wenn ich über einen Hubbel oder einen Kanaldeckel fahre ob auf der linken oder rechten seite, es gibt immer eine art Knall. immer nur auf der linken Seite. Als ob die Welle links gegen die Innenwand des Lenkgelenks knallt!!! Hatte vllt. noch jmd von euch so einen Fall gehabt? Hab ich die Welle in den A**** gesetzt???

    und dann noch was, beim Einbau hab ich anscheinend die Dichtung (Simmering) im Getriebe wo die Welle reinkommt beschädigt, was kostet denn mich eine neue und wie wechselt man diese am besten wieder? also wie bekomme ich die defekte raus und die neue wieder rein?

    Gruß

    Max
     
  2. #2 Schurik29a, 10.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Hallo MaxRy,

    evtl hat die Stabistange beim Umbau den Geist aufgegeben und macht die Geräusche. Das kannst Du ganz einfach testen, indem Du Dich unters Auto legst und diese mal bewegst. Wenn sie leise klappert, dann hast den fehler schon gefunden.

    Auch möglich wäre nen defektes Traggelenk - aber das geht glaub ich schleichend.

    Gruß Schurik
     
  3. #3 harryhops, 10.10.2007
    harryhops

    harryhops Guest

    kann es sein das du das gelenk nicht bis zum anschlag mit nen gummihammer auf die welle geschlagen hast? dann klappert das teil auch. ich glaube ich hatte dir doch ne anleitung geschrieben zum wechseln. ohne das du se aussem getriebe holen solltes. kann sein das ich mich auch irre:?:
     
  4. MaxRy

    MaxRy Einsteiger

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    ne bei mir hast du nicht gepostet, muss jmd anderes gewesen sein ;)

    hat die Welle, wenn sie korrekt eingebaut ist ein spiel??? muss ein gewissen abstand hinten am getriebe wo die welle rein kommt da sein?

    und wie wechsel ich nun den simmering? einfach rauspulen und den neuen reindrücken?
     
  5. #5 klaxmax12, 10.10.2007
    klaxmax12

    klaxmax12 Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 2.0CD BJ2007
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.4CD BJ2003
    Kann es sein das die Welle Getriebeseitig nicht ganz drinn ist, oder ist definitif der Simmering undicht. Habe bei so einer Aktion auch einmal übersehen das mir die Welle Getriebseitig etwas rausgerutscht ist, da hatte ich beim fahren ähnliche Geräusche.
     
  6. MaxRy

    MaxRy Einsteiger

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    muss die welle getriebeseitig komplett drinn sein oder ist da ein gewisser abstand da?? kan das jmd bei sich vllt mal naschauen gehen?
    dieser knall kommt zb. auch wenn ich sag ich mal mit dem rechten reifen über einen gullideckel der etwas tiefer liegt fahre, knallt es auf der linken seite.

    ich verzweifel noch :x, ich hoff nur, das mir nicht das getriebe davon in den sand setz!!!
     
  7. MaxRy

    MaxRy Einsteiger

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen, danke noch für eure posts.
    hab gestern nochmal nachgeschaut, es ist die Stabistange, die locker ist. die aber mitlerweile so verrostet das keine anziehen der Mutter mehr möglich ist, also es muss eine neue her, ach und danke Schurik ;)

    was meint ihr, reicht eine Vom Schrott oder doch besser eine neue???
     
  8. #8 Schurik29a, 11.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Gern geschehen :p

    Nimm ne neue - die kostet um 15 € (+-, je nach Lieferant). Die "alten", gebrauchten gehen meist nur mit ner Flex raus und zudem weißt auch nicht wie gut die noch sind. Mit ner neuen bist auf jeden Fall besser bedient und hast lange Ruhe.

    Gruß Schurik
     
Thema:

Antriebswelle

Die Seite wird geladen...

Antriebswelle - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) Gelenk Antriebswelle

    Gelenk Antriebswelle: Hallo, liebe Mazda-Gemeinde, ich habe einen M6 GY Bj. 2005. Vor 10 Tagen ging das radseitige Gelenk der Antriebswelle kaputt. Die Welle drehte...
  2. 121 DB Antriebswelle geht nicht raus?

    121 DB Antriebswelle geht nicht raus?: Trotz WD40 einsprühen, zig Hammerschlägen geht die Antriebswelle nicht rauszuschlagen, mit 1500 gr.Hammer und Erhitzung? Was tun?
  3. 121 DB Antriebswellen ausbauen?

    121 DB Antriebswellen ausbauen?: Guten Tag an alle Mazda-Fans! Ich wollte die Antiebswelle bei meinem Ei, einen 94er 121 DB 1.3 16V mit 72 PS ausbauen, um die Gelenkmanschetten...
  4. Verklebte Antriebswelle vom 323 BJ

    Verklebte Antriebswelle vom 323 BJ: Hallo Leute, weiß jemand von euch, wie man die verklbeten ATW vom 323, rechts lösen kann? Viele Grüße euch ;)
  5. Mazda5 (CR) Antriebswelle

    Antriebswelle: Hi Hab mal ne Frage . Bei meinen Mazda 5 ist die Antriebswelle defekt. ich weiß das vom Fokus dieverse Teile passen. Weiß einer vielleicht ob...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden