Antriebswelle, Mazda 323f ba

Diskutiere Antriebswelle, Mazda 323f ba im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Bei meinem Mazda323f-ba (Baujahr 95) knackt Etwas, wenn ich das Lenkrad voll nach links einschlage und gleichzeitig losfahre. Nun habe ich die...

  1. #1 pavel83, 09.01.2008
    pavel83

    pavel83 Guest

    Bei meinem Mazda323f-ba (Baujahr 95) knackt Etwas, wenn ich das Lenkrad voll nach links einschlage und gleichzeitig losfahre.
    Nun habe ich die Vermutung, dass eine der beiden Antriebswellen kaput ist.
    Wie kann ich aber feststellen, ob die rechte oder die linke ausgetauscht werden soll.
     
  2. #2 Blauer Klaus, 09.01.2008
    Blauer Klaus

    Blauer Klaus Stammgast

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GE 77Kw Bj1993
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,
    also das hab ich bei meinem auch-----und eigentlich solltest Du hören, auf welcher Seite es klappert-----
     
  3. #3 hexemone, 09.01.2008
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Also wenn die Antriebswelle beim Fahren richtig klackt und klappert, dann
    würd ich mir langsam Sorgen machen, solange es nur beim Anfahren ist,
    ist es ja noch nicht so schlimm.
    Und wenns soweit kommt, dann vorher klären ob es nicht reicht, das
    Aussengelenk zu tauschen. Ist kostengünstiger als eine komplette Welle
    neu oder im Tausch. ;)
     
  4. #4 Blauer Klaus, 09.01.2008
    Blauer Klaus

    Blauer Klaus Stammgast

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GE 77Kw Bj1993
    KFZ-Kennzeichen:
    naja, ich sag mal so------MEINER Meinung nach ist klappern gleich klappern-ob nun beim anfahren oder beim fahren.....aber beim freundlichen sagte man mir, das kein Grund zur Panik bestünde ( so nach dem Motto- solange es klappert, ist es noch da:p:p:p).....aber so ganz nebenbei- sollte es nicht grundsätzlich reichen den Gelenksatz zu wechseln:?::?::?: an der Welle selbst kann doch nix klappern oder bin ich da falsch:?::?:
     
  5. #5 Hagen_77, 09.01.2008
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Verschoben! Bitte keine technischen Themen im Bilderbereich!

    MFG
    Hagen
     
  6. #6 pavel83, 09.01.2008
    pavel83

    pavel83 Guest

    Es geht wohl schlecht gleichzeitig zu fahren und das Ohr an das Rad zu halten.
     
  7. #7 pavel83, 09.01.2008
    pavel83

    pavel83 Guest

    Ich möchte die Antriebswelle bzw. das Aussengelenk selbst austauschen.
    Geht das überhaut ohne großen Aufwand? Und sieht man es dem Aussengelenk an, wenn dieser defekt ist?
     
  8. #8 Schurik29a, 10.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Dem Gelenk siehst Du es nicht an, wenn es nicht mehr 100%ig ist. Einziger Hinweis auf nen Verschleiß sind gerissene Manschetten. Wenn die Gelenke soweit hinüber wären, dass Du Dir Gedanken machen solltet, dann würdest Du das klappern während der Fahrt in Kurven laut und deutlich hören.
    Es könnte auch das Traggelenk sein, was hin und wieder nen Geräusch von sich gibt. Oder, weil es ja nur bei eingeschlagenem Anfahren ist, auch die Bremse, oder die Feder, oder der Stoßdämpfer (die letzten beiden jedoch eher unwahrscheinlich).
    Da es, wie Du schreibst, nur beim Anfahren zu hören ist und nicht während der Fahrt und auch nur wenn das Lenkrad eingeschlagen ist, solltest Du noch etwas warten - bis das Geräusch mehr, oder lauter wird und man es dann besser lokalisieren kann.

    Gruß Schurik
     
  9. #9 Blauer Klaus, 10.01.2008
    Blauer Klaus

    Blauer Klaus Stammgast

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GE 77Kw Bj1993
    KFZ-Kennzeichen:
    Oh entschuldige meinen unqualifizierten Beitrag!:(
     
  10. #10 Moppel01, 11.01.2008
    Moppel01

    Moppel01 Guest

    Such dir mal einen grossen parkplatz,halte das lenkrad eingeschlagen und fahre. bei defekter welle hast du dann ein gleichmassiges knacken...und eigentlich auch ein zucken im lenkrad... Oder hast du das nur beim anfahren ,oder bei Volleinschlag....?
    Würde dann auf Domlager tippen...

    Mfg.
     
  11. #11 pavel83, 14.01.2008
    pavel83

    pavel83 Guest

    es ist so: wenn das auto fährt, erzeugt es ein gleichmassiges knacken beim voll eingeschlagenen lenkrad. Aber ein zucken im lenkrad hat das auto definitiv nicht.

    Was sagst du dazu:?:

    Danke im voraus.
     
  12. #12 Schurik29a, 15.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Das sage ich dazu ;) Ein Zittern im Lenkrad muss bei defekten Gelenken nicht sein, kann aber. Auf jeden Fall würdest Du es während der Fahrt hören.

    Gruß Schurik
     
  13. #13 Alwin110, 16.01.2008
    Alwin110

    Alwin110 Guest

    Hallo,
    bin neu hier habe aber z.Z. genau das selbe problem wie bereits beschrieben, nur gerausche beim anfahren mit eingeschlagenem lenkrad.1,2 Gang und Rückwärtsgang.
    Bei mir ist es eindeutig die linke seite da die manschete auch defekt ist aber ich höre einen unterschied, wenn ich rechtkurven fahre also die linke seite belaste ist das gerausch viel deutlicher als wenn ich halt anders herum fahr. Test das bitte mal. gruss
     
  14. #14 Moppel01, 27.01.2008
    Moppel01

    Moppel01 Guest

    hallo,
    ruckeln im lenkrad muss nicht sein stimmt, kommt aber auch vor...
    bau doch mal die federbeine aus und prüf die domlager , dann noch das radlager ;
    wenn man ja mal dran ist... alles I.O ... dann bleibt ja nur noch das gelenk übrig...
     
  15. #15 Moppel01, 27.01.2008
    Moppel01

    Moppel01 Guest

     
  16. #16 pavel83, 27.01.2008
    pavel83

    pavel83 Guest


    Wie sieht man es dem Domlager und dem Radlager an, ob diese defekt sind?
     
  17. #17 Schurik29a, 28.01.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Domlager kann ich Dir nicht sagen, sorry.
    Radlager: Auto anheben, so dass das Rad frei hängt und dann das Rad oben und unten, sowie links und rechts anfassen und bewegen, als wenn Du es verbiegen wolltest. Es müsste dann leicht klacken. Dann noch mit Schwung drehen und genau hinhören - wenn es hinüber ist, hörst Du ein "rasselndes" Geräusche (schwer zu beschreiben).
    Antriebswelle (-gelenk): Die Welle einfach fest anfassen und hoch und runter bewegen und auch seitlich. Etwas Spiel muss ein, aber eben nur wenig und es darf nicht klacken. Wenn Du es etwa 1-2mm nahezu geräuschlos bewegen kannst ist es i.O.
    Traggelenk: Ebenfalls Auto anheben und das Rad, oder den Dreieckslenker mit Kraft bewegen - einen Defekt kann man hören. Kann aber auch sein, dass es besser geht, wenn das Auto auf den Rädern steht - das weiß ich nicht mehr so genau, ist schon länger her.

    Gruß Schurik
     
  18. #18 pavel83, 11.02.2008
    pavel83

    pavel83 Guest

    @Schurik29a


    Nun habe ich die die Antriebwellen bei meinem Auto angeschaut und habe folgendes Problem festgestellt: die linke Antriebswelle lässt sich um ca.2 cm herausziehen bzw. hineindrücken, wenn man diese an der Verbindungsstange bewegt. Hoch und runter nur um 1-2mm->normal.
    Ist bei diesem Sachverhalt nur das Gelenk oder die gesamte Antriebswelle defekt?



    Desweiteren ist die Manschette am rechten Gelenk gerissen. Kann man hier davon ausgehen, dass das Gelenk ebenfalls defekt ist, oder reicht es nur Die Manschette zu erneuern.

    Danke für die Antworten.8)
     
  19. #19 Schurik29a, 12.02.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin,

    2cm in der Längsbewegung ist schon bedenklich, wenn es an der Achsseite ist - an der Getriebeseite ist es normal, da dort die Auf-Abwärts-Bewegungen des Rades/der Achse ausgeglichen werden. Das Höhenspiel ist normal.
    Die gesamte Welle ist ja wie folgt in drei Teilen aufgebaut: Achsgelenk-Welle-Gelenk am Getriebe. Auf der rechten Seite ist noch ein Zwischengelenk verbaut. Die Welle selber kann nicht wirklich kaputt gehen, nur die Gelenke.

    Was das rechte Gelenk betrifft ist pauschal nicht zu sagen. Wenn kein Dreck und vor allem kein Wasser (spült das Fett weg) reingekommen ist, dann kann das Gelenk noch in Ordnung sein und eine neue Manschette könnte reichen. Nur sieht man das leider nicht undbedingt. Ich habe bei ebay etwas über 50 € für ein neues Achsgelenk bezahlt. Da die Arbeit des Manschettenwechsels und die des Gelenkwechsels die gleiche ist habe ich vorsorglich nen neues Gelenk eingebaut. Ich wusste auch nicht genau, wie lange die Manschette schon hinüber war und wollte halt auf Nummer sicher gehen.

    Ich hoffe, dass ich Dir etwas weiter helfen konnte.

    Gruß Schurik
     
  20. manu08

    manu08 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S
    Bei meinem 323 BA S ist das klappern auch da aber nur wenn ich kurven fahre(rechts und links). Sind das dann die Antriebswellen oder was anderes
     
Thema: Antriebswelle, Mazda 323f ba
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Antriebswelle mazda 323 f reparieren

    ,
  2. wie nennt man den kompletten achs aufbau beim mazda 323 f bj

    ,
  3. antriebswelle gebrochen madza

    ,
  4. mazda 323 f ba antriebswelle wechseln,
  5. achsgelenk mazda 323,
  6. antriebswelle mazda 323 f kosten,
  7. http:www.mazda-forum.info121-323-626-92913769-antriebswelle-mazda-323f-ba.html,
  8. antriebswelle knackt mazda,
  9. antriebswelle mazda 323,
  10. antriebswelle mazda 323 f bj,
  11. mazda 323 f ba antriebswelle von bj
Die Seite wird geladen...

Antriebswelle, Mazda 323f ba - Ähnliche Themen

  1. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  2. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  3. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  4. Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?

    Mazda 6 GL 2018/2019 - Tieferlegung ?: Hallo, hat hier schon jemand das neuste Mazda 6 Modell mittels Federn (Eibach/H&R) tiefer gelegt und gibt es Bilder dazu? Vorzugweise als 2,5l...
  5. Ventilspiel Mazda 929

    Ventilspiel Mazda 929: Hallo, liebe Mazdagemeinde, nach einigen Jahren Standzeit möchte ich gerne meinen Mazda 929 zu neuem Leben erwecken... Kann mir jemand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden