Anschlüsse Dieselpartikelfilter - Druckdifferenzschalter

Diskutiere Anschlüsse Dieselpartikelfilter - Druckdifferenzschalter im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, fahre einen 3er BK mit dem 1.6er Diesel aus 06. Der Wagen hat fast 170 000 km drauf und mir bisher keine Probleme bereitet, obwohl ich...

  1. crossi

    crossi Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    fahre einen 3er BK mit dem 1.6er Diesel aus 06. Der Wagen hat fast 170 000 km drauf und mir bisher keine Probleme bereitet, obwohl ich fast alles in Eigenregie erledige.

    Letze Woche hat der Turbo keine Leistung gebracht und ich habe ihn kurzerhand gegen einen Generalüberholten getauscht. Bei dieser Gelegenheit habe ich auch den Dieselpartikelfilter (habe einen günstigen Nachbau von NAP verwendet) erneuert, zumal es noch der erste war. Der Wagen läuft wieder einwandfrei und setzt auch keine Fehler.

    Bei den Anschlüssen am DPF bin ich mir nicht ganz sicher und wollte zur Sicherheit nachfragen, ob ich diese wieder richtig eingebaut habe:

    Gehört der untere oder obere Anschluss mit der rechten bzw. linken Seite des Drucksensors verbunden, bzw. umgekehrt? (Alles in Fahrtrichtung gesehen) Ich meine die zwei Gummileitungen, die den Differenzdruck zwischen dem oberen und unteren Teil des DPF messen und dann die Regeneration einleiten. Letztere scheint zu funktionieren, aber ich möchte kein Risiko eingehen.
    Wäre nett, wenn jemand mal einen Blick in seinen Wagen werfen könnte.

    THX und LG

    Günter
     
  2. #2 bluekingmuch, 29.10.2012
    bluekingmuch

    bluekingmuch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2010 cd185
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kann leider zur Lösung nicht selbst Beitragen, aber ich würde das ungemein gerne wissen wo dieser Druckdifferenzschalter liegt :)

    Still legen - selbst bestimmen wann "freigebrannt" wird... und wenn nur mit voller Leistung :D (natürlich nur auf abgesperrten Straßen, versteht sich von selbst. Auf öffentlichen fährt man immer Steuerrechtskonform ;) ;) )
     
  3. #3 crossi, 29.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2012
    crossi

    crossi Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    am Partikelfilter selbst finden sich zwei flexible Kunststoffröhrchen, denen du im Prinzip nur folgen musst. Du landest dann im oberen linken Eck vom Motorraum, wo der Differenzdruckschalter liegt.
    Für den Start des Freibrennvorgangs dürfte wohl auch der Temperatursensor vom DPF noch eine Rolle spielen.

    Den Differenzdruckschalter so einfach abzustecken macht wohl keinen Sinn und ergibt höchstens eine Fehlermeldung, bzw. könnte im Extremfall sogar zu Motorschäden führen. Ich nehme mal an, dass im Steuergerät für den Schalter ein Kennfeld über die verschiedenen Druckverhältnisse je nach Lastsituation und Drehzahl hinterlegt ist, um die Regeneration gezielt starten zu können, wenn der Filter "voll" ist.

    Kann sein, dass das Steuergerät so programmiert ist, dass es bei fehlendem Differenzdruck automatisch eine Regeneration einleitet um einem verstopften Filter vorzubeugen. Ist aber nur eine Vermutung. Selbst wenn du den Filter komplett ausräumen würdest, müsstest du per Software den Differenzdruckschalter und seine Funktioin erstmal "herausprogrammieren", um das System zum umgehen.

    So wie es scheint, habe ich die Anschlüsse wieder richtig montiert - falls es denn überhaupt eine Rolle für die Messung spielt - , da mein Wagen in der Zwischenzeit schon wieder fleißig regeneriert ;-)

    Der Turbolader selbst war wohl auch unschuldig, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat. Der Luftmengenmesser hatte wohl einen Schuss weg, wodurch die fehlende Leistung resultierte. Es ist in der Zwischenzeit wieder aufgetreten und daher habe ich weitergesucht.
    Ich habe den Turbo aus Neugierde wieder reingeschraubt und der Wagen läuft einwandfrei. Ob der DPF auch mitschuldig war, lässt sich im Nachhinein nicht sagen. Ich habe ihn aus Neugierde geöffnet und er sah einwandfrei aus. Seine Lebenszeit hatte er lt. Wartungsvorgaben eh schon bei weitem überschritten, aber man liest oft, dass er bei Langstrecke seine 250 000 km abspult. Anyway ...

    LG

    Günter
     
  4. #4 bluekingmuch, 29.10.2012
    bluekingmuch

    bluekingmuch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2010 cd185
    KFZ-Kennzeichen:
    Nunja ich nehme mal an dass der Druckdifferenzschalter entweder digital (0/1) oder analog (variabler ohmscher Widerstand, ähnlich wie analoge Temperatursensoren nur halt für den Druck) gesteuert wird.

    Man müsste einfach mal herausmessen und dokumentieren wie sich der Schalter bei welchen Parametern (DPF zu/regenerieren und DPF frei) verhält, um dann ihn durch einen Fixwiderstand (oder Kurzschluss, je nachdem wie er einprogrammiert wurde) zu ersetzen.

    Falls jemand sich u.U. die Mühe macht und den Schalter sowieso ins Blickfeld bekommt, wäre ich sehr dankbar für eine Beschreibung über die Art der Verbindung (eindrahtig, mehrdrahtig, wie viele Drähte) sowie die genaue Betätigungs/Schaltart (Druckunterschied?)
     
Thema: Anschlüsse Dieselpartikelfilter - Druckdifferenzschalter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 6 dpf anschliessen

    ,
  2. mazda 3 bk luftfilter anschlüsse turbo

    ,
  3. Anschluss für dpf

    ,
  4. mazda 6 dpf differenzdruckschalter,
  5. mazda 3 bk dpf nachbau,
  6. was für anschlüsse hat ein partikelfilter,
  7. Deutz Dieselpartikelfilter Druckdifferenzschalter,
  8. mazda leitungen differenzdruck,
  9. mazda 3 bk dpf Drucksensor ,
  10. dpf anschluss,
  11. dpf nachbau,
  12. dieselpartikelfilter umgehen mazda
Die Seite wird geladen...

Anschlüsse Dieselpartikelfilter - Druckdifferenzschalter - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Dieselpartikelfilter

    Dieselpartikelfilter: Hi alle. Ich möchte DPF für mein Auto Mazda 6 GH 129PS kaufen. Da ich nichts oder nur sehr teuer für 129PS DPF finde gibt es andere DPF die für...
  2. kann jemand mir helfen? Frage zu Anschlüssen

    kann jemand mir helfen? Frage zu Anschlüssen: moin alle zusammen, kann mir jemand sagen was für anschlüße das sind? Mazda 6 GG bj 2004 einer ist im Kofferaum ,der ander ist unter der...
  3. Mazda 5 (CR) Werksnavi Anschlüsse

    Werksnavi Anschlüsse: Hallo liebe Mazda-Gemeinde! Ich bin neu hier, stöbere schon was länger hier herum, aber angemeldet bin ich erst seit kurzem. Vorab schon mal ein...
  4. Originalradio Anschluss Endstufe

    Originalradio Anschluss Endstufe: Hallo zusammen, kann mir wer sagen, ob das original Radio beim BN einen Anschluss für eine Endstufe hat und wo der genau liegt? Ich bin am...
  5. Mazda6 (GG/GY) Aux Anschluss?

    Aux Anschluss?: Hallo zusammen. habe jetzt wie wild quergelesen... Seit gestern besitze ich einen Mazda 6 von 11.2004.(Limosine ohne Bose oder CD Wechseler) das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden