Anfahr-Probleme?

Diskutiere Anfahr-Probleme? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Habe seit 1,5 Wochen meinen Mazda, bin auch so weit mit allem zufrieden, allerdings, wenn bei auch nur leicht feuchtem Wetter an der Ampel etwas...

  1. #1 grandtheftx, 01.10.2007
    grandtheftx

    grandtheftx Guest

    Habe seit 1,5 Wochen meinen Mazda, bin auch so weit mit allem zufrieden, allerdings, wenn bei auch nur leicht feuchtem Wetter an der Ampel etwas kräftriger anfahre (muss nicht mal volle Pulle sein), dann drehen die Reifen schon durch und ich denke mal das ABS geht dann an... Hmm, is das richtig so?

    Meine Reifen sehen eigentlich noch gut aus. (Sind Bridgestones)

    Gruß, Grandtheftx
     
  2. #2 spiritofphotography, 01.10.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.10.2007
    spiritofphotography

    spiritofphotography Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3CD 1.6 Active, Tempomat
    KFZ-Kennzeichen:
    Je nach Strassenbelag ist es auch bei mir so (das DSC springt an). Ich denke nicht, dass das ein Grund zur Sorge ist.

    -Gernot
     
  3. #3 thomasdobusch, 01.10.2007
    thomasdobusch

    thomasdobusch Neuling

    Dabei seit:
    11.04.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 2.0 (FL)
    KFZ-Kennzeichen:
    .......Fahreindrücke
    Beim Fahren erweist sich der Mazda als handliches Auto, das sich mit leichtgängiger Lenkung mühelos rangieren lässt. Kurven nimmt der Fronttriebler leicht untersteuernd und sicher, in brenzligen Situationen greift ESP korrigierend ein. Auf rutschigem Boden hilft eine elektronische Traktionskontrolle sehr wirksam gegen durchdrehende Antriebsräder.

    dazu bei wikipedia.de die erläuterung :

    Die Antriebsschlupfregelung (ASR/ASC(BMW)), auch TCS (traction control system) oder Traktionskontrolle genannt (umgangssprachlich auch Antischlupfregelung), sorgt dafür, dass die Räder beim Beschleunigen nicht durchdrehen. Beim Anfahren mit viel Gas oder bei schlechtem Untergrund wie Eis, Schnee, Rollsplitt, nassem Kopfsteinpflaster (wenig Haftreibung) können ein oder mehrere Räder durchdrehen und das Fahrzeug seitlich wegrutschen.
    Droht ein zu starker Schlupf der Antriebsräder, wird das Antriebsmoment durch gezielten Brems- oder/und Motormanagementeingriff reguliert. Das Regelsystem, das seine Informationen u. a. über die ABS-Raddrehzahlsensoren erhält, gewährleistet damit Traktion und Fahrstabilität während der Beschleunigungsphase sowohl auf gerader Strecke als auch bei Kurvenfahrt. Voll ausgebildete ASR-Systeme........

    das meinst du sicherlich
     
  4. #4 future74, 01.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, du kannst es leicht prüfen indem du mal die DSC-Taste drückst und es somit deaktivierst. Dann wirst du sehen wie es sich ohne DSC/TCS verhält.

    Grüsse Peter
     
  5. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.905
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Kein Grund zur Panik, ist bei mir genauso. Anscheinend greift das DSC recht schnell ;)
     
  6. #6 JoeRizzo, 02.10.2007
    JoeRizzo

    JoeRizzo Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 GH Sportsline 2,0l 155 PS MZR-DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki Z750S
    Seltsam, bei mir greift es glaube zu spät ein. Ich habe leider oft das so genannte "Wheel Hopping". Bei niedrigen Temperaturen ist es öfter, somit denke ich das es von der schlechteren Haftung der Räder am Boden kommt.
     
  7. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.905
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja ab und an drehen sie bei mir auch kurz durch bevor das dsc greift, kommt halt denke ich immer auf den Bodenbelag an....

    P.s ich hab noch die Standardreifen draufen, die Bridgestone sind das glaube ich ;)
     
  8. benwei

    benwei Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Renault Grand Scenic 1.9 dCI (JZ)
    Zweitwagen:
    Renault Twingo 1.2 16V (C06)
    Ich vermute, dass das auch zum Großteil an den Bridgestones liegt. Ich kenn das Problem auch. Besonders schön ist es an Kreuzungen mit Straßenbahnschienen...
     
  9. #9 didi T., 06.10.2007
    didi T.

    didi T.

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Active Sport 1,6
    dcs probleme beim anfahren

    habe alle eure beiträge gelesen, das gleiche ist mir die woche auch ein paar mal beim anfahren auf verschiedenen belägen ( im nassen zustand ) passiert.
    darauf habe ich meinen kompetenten dealer in mönchengladbach gefragt.
    der kannte das problem von verschiedenen kundenanfragen im winter 2006.
    dcs,tcr und abs ist ein systemverbund und beim 3er anscheinend sehr feinfühlig eingestellt.
    mein dealer hat eine anfrage bei mazda in leverkusen gestartet. antwort steht noch aus.
    werde euch informieren wenn ich was neues weiß, weil das mich auch nervt.

    so ein geiles auto hat keine probleme !!!!!

    mazda 3 sport active 1,6 papuagrau mit 16 zoll allus
     
  10. Strobe

    Strobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine Problematik tritt eigentlich auf? Wenn man also etwas schärfer anfährt und die Reifen durchdrehen, schreitet die ASR ein.
    Wen jetzt die elektronischen Helfer stören, der wird sie wohl deaktivieren wollen, was heute aber nicht mehr wirklich erlaubt ist.
    Oder meint ihr, dass der 3er zu wenig Grip und Straßenlage hat und zu leicht durchdreht?

    Grüße Strobe
     
  11. #11 gorden freeman, 06.10.2007
    gorden freeman

    gorden freeman Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 Sport EZ 2007
    Zweitwagen:
    Nissan Micra Automatik
    Das Problem habe ich auch oft mit den durchdrehenden Rädern trotz DSC ON..bei anderen Fahrzeugen mit ESP habe ich es nocht nicht geschafft, die Räder durchdrehen zu lassen :|
    Ich denke auch, das es an den Bridgestone liegt..da ich mit meinen Winterreifen von Semperit überhaupt keine Probleme habe, trotz Schnee und Eis! Und unkomfortabel und laut sind die ollen Bridgestone auch noch..keine allzu glücklich Wahl von Mazda :x
     
  12. Strobe

    Strobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Um ein Auto mit ASR zum durchdrehen zu bewegen braucht es aber überhaupt nichts.
    Alleine die Trägheit des Motors ermöglicht es jedes Auto sofort wegzuspulen. ;)

    Grüße Strobe
     
  13. #13 M3Mattes, 16.10.2007
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Meiner Meinung nach liegt das auch ganz alleine an den Reifen. Ich kann es nicht nachvollziehen, wie der ER300, der serienmäßig drauf ist, überall Testsieger werden kann. Aus meiner Erfahrung ist das der schlechteste Reifen, den ich je gefahren bin. Selbst meine Fulda 215/45 17 Zoll, die ich damals auf meinem Golf IV ohne ESP hatte, waren wesentlich gripstärker bei Nässe.
    Bei mir ist es also auch so, sobald die Straße ein wenig feucht ist, drehen die Räder durch und rutschen selbst bei niedrigem Tempo in engeren Kurven weg. Das habe ich noch bei keinem Reifen so gehabt.
     
  14. Palim

    Palim
    Mod-Team

    Dabei seit:
    30.07.2005
    Beiträge:
    5.905
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja ich denke mal ich kann meine wunderschönen Bridgestones noch ein Jahr fahren und dann werden sie definitiv gegen eine andere Marke ausgetauscht ;) Bei meinen Winterreifen Pirelli Snowcontroll habe ich auch weniger Probleme :p
     
  15. #15 grandtheftx, 16.10.2007
    grandtheftx

    grandtheftx Guest

    Und da dachte ich, dass Bridgestone so ne tolle Marke ist... Immerhin haben sie die Formel1 ausgestattet!
     
  16. #16 didi T., 18.10.2007
    didi T.

    didi T.

    Dabei seit:
    06.10.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Active Sport 1,6
    Anfahrprobleme

    Bei einer Laufleistung von 9000 KM bis jetzt, war mir das zu wenig mich mit der Performance der bridgestones abzufinden.
    hatte am Montag termin in der Werkstatt. Am Diagnosegerät wurden fehler im DCS ausgelesen. nach dem Löschen neu programmiert und im moment läuft alles bestens.

    mazda 3 1,6 Sport Active Bj.2006
     
  17. Strobe

    Strobe Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Also auch beim 3er nicht unmöglich wie die Händler so gern sagen.
    Hab nämlich schon einmal miterlebt, wie angenehm es werden kann, wenn in der gemütlich gefahrenen Kurve das Steuergerät meint, aktiv werden zu müssen!
     
Thema: Anfahr-Probleme?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gh probleme gasannahme in der Rechtskurve

    ,
  2. mazda 6 beim traktionskontrolle beim anfahren lenkung leicht

Die Seite wird geladen...

Anfahr-Probleme? - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Knacken beim bremsen und anfahren

    Knacken beim bremsen und anfahren: Hallo Leute bitte um hilfe Habe vor kurzem mein lenkgetriebe gewechselt und seit dem knackt es beim bremsen und anfahren ist ein Mazda 3 bl von 2013
  2. Knatterndes geräuch beim Anfahren im kalten Zustand

    Knatterndes geräuch beim Anfahren im kalten Zustand: Hey liebe Mazda Gemeinde... ich habe seit ca 1jahr ein Mazda premacy bj '04 ca 122k runter. Seit kurzem knattert es im Motorraum beim anfahren,...
  3. Knacken beim anfahren vorne

    Knacken beim anfahren vorne: Hallo, also seit neusten aber nicht immer habe ich beim anfahren ein knacken was von vorne kommt. Es handelt sich um einen BK von 2003. Hat einer...
  4. Mazda2 (DJ) Getriebe - Probleme beim Schalten

    Getriebe - Probleme beim Schalten: Hallo Leute, ich bin nun seit 14 Tagen Besitzer eines Mazda 2 (Skyactiv-G 90, BJ 2016). Nach ca. 600 gefahrenen Kilometern kann ich sagen,...
  5. Automatik - Probleme beim Anfahren und im Fahrbetrieb

    Automatik - Probleme beim Anfahren und im Fahrbetrieb: Hi. Hin und wieder kommt es vor, dass mein CX-5 beim Anfahren einen Satz nach vorne macht - Schuld ist die Automatik. Wenn ich von "R" auf "D"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden