323 (BJ/BJD) Ambientebeleuchtung basteln

Diskutiere Ambientebeleuchtung basteln im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen. Seit kurzem bin ich auch mazda fahrer und mach mir ein paar gedanken über mögliche verbesserungen an meinem 323 sportive. Was...

  1. snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Seit kurzem bin ich auch mazda fahrer und mach mir ein paar gedanken über mögliche verbesserungen an meinem 323 sportive.
    Was ich toll fände, wäre eine ambientebeleuchtung, die die mittelkonsole in diffusem rot per leds erleuchtet.
    Hat jemand von euch das schon mal in eigenregie gebastelt? Mir fehlt noch die zündende idee dafür.

    Danke schonmal!
     
  2. snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    So, mir ist jetzt doch eine Idee gekommen, ich brauch aber trotzdem Hilfe. Hab mir aus dem Zubehör rote Ambiente LEDs von Audi bestellt, die fix und fertig sind. Ich brauche jetzt nur noch Strom. Wo kann ich denn die Instrumentenbeleuchtung abgreifen und ist die plus oder minus?

    Danke schonmal!
     
  3. #3 lilinator, 21.09.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Zündungs-Strom bekommst Du am einfachsten von:
    • Lampe im Handschuhfach oder
    • Beleuchtung vom Zigarettenanzünder oder
    • Zigarettenanzünder
    Deine Beleuchtung einfach parallel dazu schalten und gut is!


    Zum Thema Plus oder Minus:
    Du wirst ja wohl ein Multimeter zur Hand haben, wenn du solche Arbeiten machst? Damit geht es ganz einfach! ;-)
    Sonst teste einfach-wenn du die Leds kurz falsch herum anschließt, passiert nix ausser, daß sie aus bleiben!
    Grüße L
     
  4. snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort und Du hast natürlich recht mit dem Multimeter.

    Da werd ich das mal ausprobieren.
     
  5. #5 Captain6, 21.09.2011
    Captain6

    Captain6 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0
    Led's können bei verpolung durchaus leuchten, nur nicht sehr lange! Daher würde ich also nicht rumpröbeln, sonder gleich die richtigen Pole nehmen.


    Gruss
    Andi
     
  6. #6 Marvin20691, 21.09.2011
    Marvin20691

    Marvin20691 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GD 90PS
    Hi snefru,

    Mit leds musst du aufpassen, den man kann vieles falsch machen, so wie bei mir.

    Hab nämlich das gleiche gemacht und wehren der fahrt, haben die kabeln zwischen sich Kontakt gemacht, und seit dem geht die Innenbeleuchtung meines Wagens nicht, wen man die Tür aufmacht.

    Also tipp von mir; alles schön und gut isolieren und den richtigen kabel nehmen .

    Gruss
     
  7. #7 lilinator, 21.09.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Also, da er die fertig gekauft hat, denke ich mal, daß er nur noch plus und minus anschließt und nix mehr mit den leds beachten muß.
     
  8. #8 snefru, 21.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2011
    snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, so isses! Die sind einbaufertig mit Widerstand und gekennzeichneter Polung.
    Ich werde beim Anschließen auch nicht rumprobieren, sondern vorher messen.

    Wenn jemand interessiert ist, kann ich die ganze Sache auch dokumentieren und dann hier einstellen. Wird aber erst im Oktober.
     
  9. #9 Marvin20691, 21.09.2011
    Marvin20691

    Marvin20691 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.09.2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GD 90PS
    Ja,, also mich täte es schon interessieren das du das dokumentierst, das wäre sehr Net von deiner Seite :D .

    Gruss
     
  10. #10 wirthensohn, 22.09.2011
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Wie willst Du das denn bewerkstelligen? Eine LED ist nichts anderes als eine Diode mit Sperrrichtung und Durchlassrichtung, nur dass eine LED im Gegensatz zur Diode Licht abgibt. "Falsch" gepolt, also in Sperrrichtung kann kein Strom fließen, es leuchtet nicht und es passiert auch nichts. "Richtig" gepolt, also in Durchlassrichtung, fließt ein Strom und die LED leuchtet.

    Es gibt sogar Fälle, in denen eine LED bewusst und absichtlich in Sperrrichtung betrieben wird. Dabei leuchtet sich nicht - das aber beliebig lange.

    Wichtig ist nur, dass eine LED immer (!) mit einem korrekt dimensionierten Vorwiderstand betrieben wird. LEDs haben in der Regel eine Betriebsspannung von 1,6V bis etwas über 2V. Mit 12V wird sie kurzzeitig extrem hell leuchten und dann durchbrennen.

    Es gibt natürlich auch LEDs, die bereits einen für 12V passenden Vorwiderstand im Gehäuse integriert haben. Man muss als genau darauf achten, welche LED man dafür nimmt.

    Ich habe übrigens in meinem grünen Xedos 6 auch eine Ambietenbeleuchtung nachgerüstet. Allerdings "richtig": ich habe quasi die Ambientebeleuchtung meiner ehemaligen E-Klasse (Mercedes E320 CDI, Typ W211) nachgebildet. Mit dezent schimmernden Deckenleuchten, beleuchteten Schaltern in den Türen, dezent aus dem Innenspiegel angeleuchteter Mittelkonsole und natürlich dezent von innen heraus leuchtenden Türöffnermulden. Fehlt nur noch die dezente Fußraumbeleuchtung vorn und hinten.

    Das alles übrigens in dezentem gelb. Gelb ist im Dunkeln wesentlich angenehmer als rot. Muss man mal selbst testen. Meine Ambientebeleuchtung ist der Einfachheit halber aber nicht mit dem (Stand-/Abblend-) Licht verbunden, sondern leuchtet, sobald die Türen entriegelt oder geöffnet werden und sobald die Zündung eingeschaltet ist. Das ist aber etwas komplizierter.

    Soll es mit der normalen Armaturenbrettbeleuchtung mitleuchten, einfach die Licht-Leitung am Stecker zum Radio anzapfen.

    Gruß,
    Christian
     
  11. #11 Captain6, 22.09.2011
    Captain6

    Captain6 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0
    Tatsächlich. Leuchtdiode
    Ich habe vor kurzem auch ein paar LED's verbaut und das vom Kollegen so gesagt bekommen. Ausprobiert habe ich es aber nicht:o
     
  12. #12 Alpenmlich, 22.09.2011
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    ich empfehle ebenfalls gelb...ich habe schon blau rot und grüne jeweils gesehen und das macht schon was her...nur nach ner weile kriegste augenkrebs glaub mir.
    wie gesagt,.... die farben sind schon geil, aber nicht für lange.
    Da bauste dann schnell nen schalter ein mit dem du die an/aus machen kannst und der ist dann immer öfter auf "aus" ^^

    außerdem fühlste dich bei rot schnell wie im puff oO
     
  13. snefru

    snefru Stammgast

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Da der Sportive rote Instrumentenbeleuchtung hat, tendiere ich eher zu rot. Davon abgesehen hatte ich mal einen Passat 3bg, in dem ich die Innenleuchte vom W8 verbaut hatte, die ebenfalls rote Ambientebeleuchtung hatte, und ich habe keinen Augenkrebs bekommen.

    @wirthensohn: Die Beleuchtung vom Radio leuchtet bei mir auch, wenn das Licht aus ist, dann würden die LEDs ja auch immer leuchten... Wobei das auch Wurscht wäre, weil ich sowieso immer Licht an mache.

    Ich suche noch ne Möglichkeit, das ganze schön in den Himmel einzulassen. Am liebsten wäre mir eine Art Blende. Gibt's da was im Mazda-Sortiment? :idea:
     
  14. #14 wirthensohn, 22.09.2011
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Es geht doch nicht darum, ob Dein Radio sein Licht immer an hat oder nicht, sondern um die Licht-Steuerleitung, die das Auto Deinem Radio zur Verfügung stellt. Diese führt Plus-Potenzial (also Bordspannungspegel), sobald zumindest das Standlicht eingeschaltet ist. Gängige Radios nutzen das, um bei eingeschaltetem Licht am Auto Beleuchtung und Display am Radio schwächer zu dimmen.

    Gruß,
    Christian
     
  15. #15 Alpenmlich, 22.09.2011
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    naja is ja geschmack ^^ bei dem 6er den wir haben mag ich das rot überhaupt ni
     
  16. #16 sbl_626, 22.09.2011
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    eine nicht ganz unwichtige Ergänzung zum Thema Leuchtdioden:
    Dioden haben im Allgemeinen eine Vorwärtsspannung und eine Rückwärtsspannung. Bei Überschreiten dieser Spannungen (in Vorwärts- bzw. Rückwärtsrichtung wird die Diode leitend. Die Spannungen hängen jeweils vom Halbleitermaterial ab. Bei einer 'normalen' Siliziumdiode hat man typischerweise 0,7V Vorwärtsspannung und bis zu mehrere Hundert Volt Rückwärtsspannung. Da diese -recht hohe- Rückwärtsspannung normalerweise nicht überschritten wird, fließt rückwärts auch kein nennenswerter Strom. => Diode eben!

    Nun zu den Leuchtdioden: Das Prinzip ist genau das Gleiche, allerdings liegt die Rückwärtsspannung bei heutigen Leuchtdioden bei 5 bis 9 Volt. An 12V angeschlossen wird die Durchbruchspannung also auf jeden Fall überschritten und der Strom wird nur noch von einem (hoffentlich vorhandenen) Vorwiderstand begrenzt.
    Bleibt die Frage: Ist die LED jetzt kaputt oder nicht? Antwort: Vielleicht; das hängt vom Strom ab, der durch die LED ging, von der Dauer, und letztendlich von der LED selbst.

    Also bitte auf korrekte Polung achten und immer einen richtig berecheneten Vorwiderstand verwenden.

    Viel Spaß beim Basteln
    SB
     
  17. #17 driver323, 24.09.2011
    driver323

    driver323 Guest

    Verfolge das ganze mal hier, wenn du so weit bist wäre es echt klasse wenn du das alles dokumentierst...mit eventl. Bildern.
    Wäre aufjedenfall auch an einer Ambienteleucht intersiert.

    MfG

    P.S. Rot ist auch absolut mein favorit, hatte ich im Audi,BMW sieht einfach top aus.
    Könnte man die nicht in die Innenleucht an der Decke anbringen, dort müssten auch alle Kabel sein oder????
     
  18. #18 lilinator, 24.09.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    hier-tob dich aus! : Sebis 323 Led-MODs-Workshop


    Ja klar du kannst da LEDs reinbauen - als Ambientebeleuchtung an der Decke zum Beispiel.
    Aber wie genau willst Du das anstellen? Entweder leuchtet Ambiente dann nur, wenn die Tür offen ist, oder es leuchtet IMMER, also auch, wenn das Auto nachts in der Garage steht.

    Innenraumbeleuchtung ist Dauerpus, für die Ambiente-Beleuchtung ist aber Zündungsplus ratsam-dann leuchtet es nur, wenn die Zündung an ist.
    Und Zündungsplus gibts am einfachsten:
    • am Radio
    • Zigarettenanzünder
    • Handschuhfachbeleuchtung
     
  19. #19 Niki2010, 24.09.2011
    Niki2010

    Niki2010 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.07.2010
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF 1,9 Exclusiv BJ:98
    Zweitwagen:
    Nios H2 Prototype
    Was genau kann ich mir eigentlich unter dieser Ambientebeleuchtung vorstellen?? Und was leuchtet da alles?

    LG Niki
     
  20. #20 Alpenmlich, 24.09.2011
    Alpenmlich

    Alpenmlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mazda 626 GW Kombi (1998)
    gibs einfach ma bei google ein und schau dir die bilder an ^^
     
Thema:

Ambientebeleuchtung basteln

Die Seite wird geladen...

Ambientebeleuchtung basteln - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 gh Ambientebeleuchtung

    Mazda 6 gh Ambientebeleuchtung: Hallo zusammen ich wollte bei meinen Mazda 6 Gh eine Ambientebeleuchtung ( Lichtschlauch)verbauen, aber das mit dem Züngsplus in der Beifahrer und...
  2. [BK] Ambientebeleuchtung Verkabelung

    [BK] Ambientebeleuchtung Verkabelung: Hallo zusammen, unzwar würde ich mir gerne eine Ambiente Beleuchtung einbauen. Meine Frage ist nun, welches Kabel ist + und welches - bei den...
  3. Wir basteln und einen Carbon-Grill, Mazda 626 GF / GW

    Wir basteln und einen Carbon-Grill, Mazda 626 GF / GW: Kurz und knapp: Wir bauen den alten Grill aus... Haube auf Steckschrauben (Kunststoff) von Abdeckung lösen Abdeckung entnehmen Große...
  4. Fast perfekt, aber leider ein Einbau mit Verlusten (Spiegelknopf ohne Funktion)

    Fast perfekt, aber leider ein Einbau mit Verlusten (Spiegelknopf ohne Funktion): Nach Einbau des Anklappmoduls Einstell-Knopf ohne Funktion Hallo zusammen. Nachdem ich nun die Basisfunktion des Moduls hergestellt habe (sie...
  5. Mazda 3 BM Tagfahrlicht über Nebler als Coming Home Modul & Ambientebeleuchtung

    Mazda 3 BM Tagfahrlicht über Nebler als Coming Home Modul & Ambientebeleuchtung: Hallo zusammen, nun endlich ist es fertig. Tagfahrlicht über den Neblern als Coming Home genommen. Gemacht wurde folgendes: 1.Tagfahrlicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden