Allgemeine Fragen

Diskutiere Allgemeine Fragen im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo alle zusammen, ich habe mich hier angemeldet, da der Neukauf eines Fzg. ins Haus steht. Meine Frau fährt z.Z. noch eine MB A-Klasse welche...

  1. lupoo

    lupoo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Hallo alle zusammen,

    ich habe mich hier angemeldet, da der Neukauf eines Fzg. ins Haus steht.
    Meine Frau fährt z.Z. noch eine MB A-Klasse welche aber nun schon eine Weile das Teeniealter erreicht hat und straff auf die Volljährigkeit zugeht.

    Der Mazda 2 ist in die engere Wahl gefallen und zwar das Modell Kizoku Intense mit 90 PS Benzinmotor. Aussehen, Ausstattung passt soweit - eine Probefahrt hat noch nicht stattgefunden.

    Da wir noch nie einen Mazda und bis dato auch keinen Bezug zu der Marke hatten, kenn ich mich so garnicht aus. Deshalb wollte ich im Vorfeld einfach mal ein paar allgemeine Fragen loswerden:

    - Wie ist die Reparaturanfälligkeit beim Mazda 2?
    - Gibt es irgendetwas was man tunlichst sein lassen sollte? (Motor, Getriebe, Ausstattung etc)
    - Gibt es etwas was man unbedingt mit ordern sollte?
    - Ist das Fzg für eine eher kleinere Frau geeignet?
    - Wie sind die Folgekosten für Wartung etc einzuschätzen?
    - Wie oft muss man überhaupt zur Wartung?

    Es wäre nett wenn der eine oder andere behilflich sein könnte.
    Ich bedanken mich im Voraus für Eure Mühe

    Lupoo
     
  2. #2 implied, 28.09.2017
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    101
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Ich kann nur aus der Position des Mazda 6 und eines noch jungen Mazda 3 Fahrers sprechen.
    Einmal im Jahr Service, die Servicekosten bei meinem 6er waren z. B. immer günstiger als beim Mini oder beim vorherigen Skoda Fabia.
    Defekte gab es keine, Bremsen beim 6er vorne nach über 70.000 km.
    Was Ihr "ordern" möchtet kommt natürrlich auf den Geldbeutel an. Ich selber habe meinen 3er als Sportsline mit Technikpaket, Leder und Navi.
    Hmmmm, der 2er Kizoku als "Intense" mit Navi, der als Bestellfahrzeug um 18.500 zu bekommen sein müsste (inkl. der märchenhaften Händlerauslieferung und Metalliclack) ist - so finde ich - nicht wirklich ein günstiger Kleinwagen.

    Hier wäre im Vergleich - für den schonenden Geldbeutel - für mich sogar eher noch ein Mazda 3 Primeline vorne, der ist schon unter 15.000 zu haben. Als Center-Line dann mit dem 2.0 l 120PS und volle Hütte für ca. 19.600 zu haben (... und meinen bekam ich als Bestellfahrzeug übrigens für inkl. 22.760,-, das ist auch nicht ganz so weit weg).
    Leider ist der 3er aber in der Versicherung relativ teuer.
     
  3. lupoo

    lupoo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Hallo
    und danke für deine Antwort.
    Ich war heute mal beim Händler und hab mir dort paar Autos in natura angeschaut. Der Intense sollte es lediglich wegen dem Karminrot sein - wird es aber doch nicht, weil das normale Metallicrot ebenfalls sehr gut aussieht.
    Der Händler hat mir einen KIZOKU (ohne Intense) mit 90PS für 14 000€ angeboten. Die restliche Ausstattung passt soweit - Navi, Headup-Display und Keyless war eh nicht Pflichtprogramm.

    Gut war das der CX3 daneben stand - der kommt natürlich auch sehr gut. Der würde irgendwo bei 18 oder 19 liegen. Na mal kucken. Wir machen am nächsten Samstag Probefahrten - meine Frau muss entscheiden, da sie fährt. Ich hab nur Bedenken durch die schrägen Windschutzscheiben mit dem rauskucken vorn. Meine Göga ist nur so hoch wie ein umlaufender Ölsockel; sie hat immer Probleme zu erkennen wo das Auto anfängt und wo es aufhört...

    Danke noch mal
    lupoo
     
    implied gefällt das.
  4. #4 Skyhessen, 28.09.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    474
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Gerade der Mazda2 war schon immer ein Musterknabe an Zuverlässigkeit und wenigen Pannen. Sogar im gestandenen Alter (ab 6 Jahre) hat er so manch anderen teuren Karosse gezeigt, was Qualität ist (lt. ADAC Pannenstatistiken). Ich hoffe, dass dies bei den 2er Skyactive Modellen auch nicht sehr viel anders sein wird. BTW ... ich fahre nun seit über 20 Jahren Mazda aus der 3er Baureihe und bin immer voll zufrieden gewesen.
    Wenn deine "Göga" Sicht-Probleme hat, dann lass es mit dem 3er und bleibe bei dem 2er oder dem CX3 (auf 2er Chassis). Der Mazda3 hat eine ungewöhnlich lange Schnauze, ich brauchte einige Zeit, mich daran zu gewöhnen. Rückwärtsfahren ist heutzutage eigentlich obligatorisch über die Außenspiegel. Empfehlenswert dann auch wenigstens PDC für Hinten. Fahrerseitig lässt sich der Sitz schön hochstellen (achte darauf). Da kann dann auch ein kleines Persönchen schön über "den Tellerrand" gucken, meine kleine "Madame" schätzt dieses sehr.
     
  5. #5 implied, 28.09.2017
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    101
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Jupp, als laufender Meter hat man mit dem 3er wohl wirklich mehr Probleme. ;-)
    Ich mit meinen 182cm merkte erst gestern in der Tiefgarage, wie viel unübersichtlicher der 3er sogar gegen meinen vorherigen 6er GH ist - vor allem der Bereich nach vorne rechts bereitet mir etwas Probleme. Vom Gefühl her dachte, ich wäre schon auf vielleicht 5-10 cm nahe an einer eingekürzten Wand rechts vorne, es waren dann aber doch eher 25cm, sodass ich noch mal nachrangiert habe, damit mir nicht irgendeine Pfeife am Platz nebendran seine Tür bei mir reindrückt.
    Nach hinten geht bei mir eigentlich fast nur noch Spiegel und Rückfahrkamera - ein hoch auf den Sensor für quer kommende Fahrzeuge oder Fußgänger beim ausparken :-)

    Ich wünsche viel Spaß auf der Suche nach dem für Euch passendem Auto. Macht Spaß, gelle?
     
  6. lupoo

    lupoo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Danke an Euch für die Antworten und Tipps und Infos.

    Ich war jetzt nochmal mt Göga beim Händler und habe ihr den 2er und den CX3 gezeigt. Definitiv wirds wohl der 2er. Dort hat sie sich sofort wohler gefühlt (nur drin gesessen) Jetzt hängt es von der Probefahrt nächsten Samstag ab.
    Jetzt muss ich noch mal wegen der Farbe kucken - das Rot vom CX5 ist ja wieder anders als vom Mazda 2 und das wieder anders als beim INTENSE...dich schaffen mich mit ihren Farben....
     
  7. #7 handballfan, 28.09.2017
    handballfan

    handballfan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 2 Skyactiv-G 115 White Edition rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Beim normalen 2er und beim Intense gibt es das rubinrot metallic. Das neue magmarot vom cx5 ist ein Tick dunkler. Das karmesinrot vom Intense ist dagegen ein richtiges dunkelrot. Unser 2er ist rubinrot. Tolle Farbe. Die Inspektionen sind einmal jährlich. Die erste hat uns 200 Euro, die zweite 350 Euro gekostet.Unser hat 115 PS. Wir haben einen Durchschnittsverbrauch von 6,4 l. Nach bisher 2,5 Jahren und 27000 km keinerlei Probleme. Ein tolles Auto mit einer super Ausstattung, vor allem an Assistenzsystemen. Was ich nicht mehr missen möchte, sind die Voll-LED-Scheinwerfer und die Fernlichtautomatik.
     
    Maskulinus gefällt das.
  8. lupoo

    lupoo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    Danke für die Infos. Es manifestiert sich immer mehr, dass es der 2er Mazda wird.
    Allerdings hat mich gerade meine Frau per WhatsApp auf den zweit-wichtigsten Punkt in einem Auto hingewiesen...
    Hat der Mazda 2 einen Becherhalter oder -ablage?
    ...die Frau schafft mich....

    Danke
     
  9. #9 implied, 29.09.2017
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    101
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Hahahaha, der zweitwichtigste Punkt ;-)
    Habe mir den zwar erst vor ein paar Tagen auch mal ein klein wenig angeschaut, aber da habe ich nicht wirklich drauf geachtet. Deshalb mal den Gockel beansprucht:
    M2.png

    Ich finde die Position des Becherhalters in der Mittelkonsole nicht so toll. Steht da eine (etwas größere) Flasche stößt man meist beim schalten immer dran. Aber seitlich ist ja auch was.
     
  10. lupoo

    lupoo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    38
    ...jep der zweitwichtigste Punkt; der wichtigste ist die Sitzheizung...
    Aber auf dem Bild von dir habe ich auch einen Becherhalter in der Mittelkonsole erkannt. Auf den meisten Bildern sieht man den nur halt nicht. Damit sollte alles passen.
    Alternativangebote trudeln auch ein; mal kucken welches und welchen wir dann nehmen.

    Danke auf jeden Fall für deine Antwort
     
  11. #11 handballfan, 29.09.2017
    handballfan

    handballfan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 2 Skyactiv-G 115 White Edition rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn man die Flasche oder den Becher in den hinteren Halter stellt, stört es auch nicht beim Schalten.
     
  12. #12 malajo, 30.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2017
    malajo

    malajo Stammgast

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    17
    Mein Frau fährt einen 2015er M2 White Edition mit 90PS in Rubinrot. Durchschnittsverbrauch liegt etwa bei 5,2 Liter (50/50 Großstadt/Landstraße). Bis auf Probleme mit der Befestigung der Lederbezüge der vorderen Sitze isser problemfrei. Das Head Up Display, der Totwinkelwarner und das automatisch abblendende LED Licht sind schon was feines. Eine Navi SD Karte bekommst du günstig bei Ebay , da gibt es hier Beiträge in den Foren.
    Ich selbst fahre einen 11 Jahre alten Mazda 3 BK Facelift mit über 170 Tkm auf der Uhr. Bis auf div. Verschleißteile (Stoßdämpfer, Koppelstange, Querlenker, div. Buchsen, Klimakondensator) und etwas Rostproblemen (Türen und Heckklappe von Mazda im Rahmen der Garantie nachgearbeitet) gab es keine Probleme, ich habe nie eine Panne gehabt. Es sind vorn noch die ersten Bremsscheiben (1x Beläge ersetzt) drin und hinten ist noch alles original, ...wird nun aber langsam fällig....wer später bremst ist länger schnell :-)
     
    implied gefällt das.
Thema:

Allgemeine Fragen

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Fragen - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage

    Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage: Hallöchen. Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines BP und hätte dazu mal ein paar Fragen an die, die sich schon eingehender mit dem Fahrzeug...
  2. Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH

    Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH: Guten Morgen an alle da draußen, hab mal eine frage zur MAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL AB 08.2012 BIS 04.2018 TYP GL GJ GH, kann mir jemand mal...
  3. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  4. nee Frage zum bluetooth

    nee Frage zum bluetooth: Moin aus dem sonnigen Norden, Beim Fahrzeugstart verbindet das Fahrzeug bei meinem Mobiltelefon Audio und Telefon. Das hat zum Nachteil, das...
  5. Frage an die Österreichischen FD Fahrer

    Frage an die Österreichischen FD Fahrer: Hallo, Ich möchte mir den Traum eines RX7 FD erfüllen. Wenn ich einen kaufe sollte er so original wie möglich sein. Heißt Karrosse und innenraum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden