Aktuelle Preissituation Mazda6 Sport Combi

Diskutiere Aktuelle Preissituation Mazda6 Sport Combi im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, bin neu hier und trage mich mit dem Gedanken einen 6er Kombi zu kaufen. Was haltet ihr von folgendem Angebot (österreichische Preise...

  1. #1 ws-news, 24.09.2007
    ws-news

    ws-news

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin neu hier und trage mich mit dem Gedanken einen 6er Kombi zu kaufen.

    Was haltet ihr von folgendem Angebot (österreichische Preise und Steuern)?

    Mazda 6 Sport Kombi CD143 Active um 22000€ (inkl. aller Nachlässe, Steuern aber noch ohne Extras)

    Darf man das zahlen, nachdem nun der neue aus dem Sack ist oder sollte da noch etwas mehr im Preis gehen?

    Was muss man realistischer Weise für Extras rechnen?
    Insbesondere interessieren mich
    • Standheizung (+Fernbedienung)
    • Parksensoren (hinten)
    • Scheibentönungsfolien
    • und natürlich Metallic :)
    Danke für eure Meinungen!

    Werner
     
  2. #2 RedRider, 25.09.2007
    RedRider

    RedRider Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    wenn du noch ein paar monate warten kannst (bis zur markterscheinung der neuen modelle) geht sicher sogar noch einiges - besonders bei ausstellungstücke;
    denn die müssen platz für die neuen machen

    scheiben tönen musst ca. 400-500€ beim kombi rechnen
    parksensoren: kommt darauf an ob du die originalen oder nachbau reintust
    ka. was metallic beim 6er aufpreis kostet, aber beim rx warens damals ca. 5-600€
    standheizung: kann ich die leider nicht weiterhelfen, kann dir aber nur sagen, dass der einbau sehr viel geld verschlingt
     
  3. #3 gescha, 25.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2007
    gescha

    gescha Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 Revolution Top 2.2. D175 / AWD / AT
    Zweitwagen:
    Skoda Fabia 1.2HTP
    Die von Dir genannten Sonderausstattungen sind alle in der Preisliste angeführt.

    Scheibe tönen, Metallic und parksensoren kosten je ca. 500 EUR (je nach NOVA Stufe). Standheizung ist ein Aufrüstkit beim diesel und kostet ohne Fernbedienung auch ca. 600 lt. Preisliste.

    Beim CD143 (8%NOVA):
    Standheizung (+Fernbedienung) 600.- (+430.-)
    Parksensoren (hinten) 500.-
    Scheibentönungsfolien 500.-
    und natürlich Metallic 498.-
    (Diese Dinge werden alle in Österreich vom Händler bzw. Zulieferern nachgerüstet, ob da dann hohe Prozente drauf sind weiß ich nicht)

    Derzeit kannst du in Summe mit ca. 20%+ Nachlass auf den Listenpreis rechnen. (inkl. des Eintauschbonus der beim Diesel 2500EUR ist und beim Benziner 2000).
    So gesehen sind die 22kEUR ein guter Preis (Liste 29kEUR = 25% Nachlass).

    Die Kurzzulassungen haben sich in meinem Fall (hab mir einen 2.0 benziner geholt) nicht ausgezahlt.

    Kleiningkeiten wie Verbandszeug/Pannendreieck-Set, Fußmatten und Einbau FSE/iPOD Adaptert waren bei mir auch noch drin.

    Ob die beim Erscheinen des neuen noch mal abverkeufen ist Glaskugelleserei ;-)

    Bzgl. des Diesels ließ' Dir den thread zum Thema Ölverdünnung mal durch. Die Partikelfilter (Herstellerunabhängig) können Probleme im Kurzstreckenverkehr bzw. bei "partikelfilterunfreundlicher" Fahrweise machen.
     
  4. #4 Elvis_Presley, 25.09.2007
    Elvis_Presley

    Elvis_Presley Neuling

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte Anfang August das Angebot für den 143CD als Kombi für 21990 inklusive Zulassung, Überführung und als Extra Metalliclackierung. Angeblich nur bei Zulassung bis zum 31.08. Zwei Tage später als ich denen mitteilte, dass ich noch überlege, galt das Angebot plötzlich bis zum 30.09. Klar, der Wagen wird jetzt abverkauft. Ich hatte dann aber zur gleichen Zeit ein sehr gutes Angebot für den normalen Mazda in Exclusiv-Ausstattung mit Lichtpaket, Xenon und Leichtmetallfelgen, was ja beim Active alles mit drin ist, für 18450 als Tageszulassung mit 1 KM Laufleistung. Das einzige, was jetzt wohl noch fehlt, ist die Xenon-Anlage. Daraufhin wollten sie noch 300 Euro reduzieren, ich hatte den anderen aber bereits gekauft.
     
  5. Muerte

    Muerte Neuling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi Active 2.0l Diesel 143 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    also in D ist der Metalliclack schon dabei beim Active. Standheizung hat mich 700 € mit Fernbedieung gekostet und Rückfahrwarner hatte ich gleich beim Kauf miteinbauen lassen und dafür hab ich 200 € für vierpolig in Wagenfarbe lackiert bezahlt.

    Mein Preis lag bei 25k. Also ich finds ok.
     
  6. #6 6_Biker, 25.09.2007
    6_Biker

    6_Biker Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.08.2007
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 Exclusive
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Preis ist sicher ok. Ob Du auf einen Abverkauf spekulieren willst hängt auch davon ab, ob Du bei der Farbe und Ausstattung fixe Ansprüche hast. Erfahrungsgemäss sind einige Zeit grössere Nachlässe möglich. Ob dies dann allerdings das von Dir gewünschte Modell in der gewünschten Farbe ist ... ???

    Denke beim Diesel daran, dass sich der DPF nicht unbedingt für Kurzstrecken eignet. Einmal pro Woche sollte schon eine grössere Strecke gefahren werden.
     
  7. #7 ws-news, 26.09.2007
    ws-news

    ws-news

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Erstmal vielen Dank für eure Meinungen!

    Naja das würde ja noch mindestens bis Frühling 2008 dauern + Lieferzeit, so lange kann bzw. will ich eigentlich nicht warten weil meine aktuelle Schüssel schon ziemliche Auflösungstendenzen zeigt... (Franzose halt :( )

    Klar, hätte ich erwähnen sollen dass ich da schon geguckt habe.

    Mich interessieren natürlich hauptsächlich die Straßenpreise, weil z. B. die 430€ für eine Fernbedienung zur Standheizung erscheint mir nicht sonderlich günstig :?

    Die Modelle sind leider nicht wirklich vergleichbar, in Österreich ist die Ausstattung beim Active meines Wissens etwas anders als in D und Metallic ist nicht dabei, nur wenn man Snow Flake White Metallic nimmt (statt des normalen weiß, meines Wissens die einzigen nicht Aufpreis-pflichtige Farbe in Ö).

    Ja offen gesagt sind da genau die Gründe erwähnt warum ich den Mazda6 noch nicht habe. War eigentlich fast schon gegessen, aber heutzutage schaut man halt noch mal eben im Internet was es so für Probleme gibt (geben kann) und was in dem Thread zu lesen ist ist schon ziemlich heftig.

    Allerdings schieben dass alle Freundlichen die ich bisher darauf angesprochen habe auf Kurzstreckenbetrieb, was für mich eigentlich kein Thema ist. Fahr wirklich nur sehr wenig Kurzstrecken und meistens Strecken >50km Überland bzw. Autobahn.

    Werde aber auf jeden Fall darauf drängen die Mängelfreiheit diesbezüglich und die Verträglichkeit mit handelsüblichem, normalem Diesel (bzgl. Ruckeln, ebenfalls hier im Forum zu finden) in den Vertrag aufzunehmen falls es der Diesel wird.

    Das Problem ist halt dass wir in Ö ja Versicherung(Haftpflicht) und Steuer nach Leistung in kW zahlen (Steuer für 89kW 429€, für 105kW 535€, von Steuersätzen wie in D können wir nur träumen - oder auswandern 8) ). Ob Benzin oder Diesel spielt dabei keine Rolle.

    Laut Freundlichen braucht man mindestens den 2.0l Benziner um mit dem kleinen Diesel mitzuhalten was die Fahrleistungen angeheht. Da zahlt sich der Diesel einfach schneller aus als in D, wenn man ordentlich Schub möchte.

    Wie seht ihr das Motorangebot für den Mazda6 im Hinblick auf österreichische Steuergegebenheiten?

    danke
    Werner
     
  8. gescha

    gescha Neuling

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 Revolution Top 2.2. D175 / AWD / AT
    Zweitwagen:
    Skoda Fabia 1.2HTP
    Ich hab mich für den 2.0 Benziner entschieden. Der 1.8er ist aber schon ganz ordentlich marschiert, ist halt nur ein anderes fahren als beim Diesel. Unten weniger Drehmoment, dafür oben mehr Drehzahlreserve.
    Und dahinzuckeln mit niedriger Drehzahl ist dank DPF nicht mehr ratsam, da er unter 2000upm zum Zurußen neigt.
    Beim Benziner hab ichs probiert...50 im 5ten geht, da zieht er dann beim Druck auf Pedal natürlich nicht ab, aber das tut mein dztger 1.9TDI auch nicht.

    Fahre aber nur ca. 12tkm im Jahr. Den Mehrverbrauch ist mir die Sorgenfreiheit wert, da mein Weg in die Arbeit auch zu 75% Stadtfahrt ist und ich das Risiko mit dem DPF nicht auf mich nehmen möchte.
    Eine Mängelfreiheit wünsch ich Dir, denke aber nicht, daß der Händler darauf einsteigt...Mazda lehnt normalerweise ja sogar Kulanz ab, da die zu erfüllenden Betriebsbedingungen ja definiert sind. Ist also in keinem Fall ein Mangel, sondern nur falsche Bedienung.

    In den Mazda Werkstätten wirst du die Standheizungszubehörteile schätzungsweise nicht billiger als Liste bekommen. Sonst mußt Du nachrüsten, was sicher bei Webasto-Stationen möglich ist.

    Das andere Zubehör ist halt ab Mazda Österreich so zu beziehen und wird mEn nicht viel billiger zu haben sein.
    z.B:
    Verdunkelter Scheiben: Das kostet auch im Freien Handel ungefähr 500EUR, macht z.B. in Graz auch 3M für die Händler und ist somit ein Zulieferteil. Auch der durchführende Spediteur und Zollfreiplatzverwalter Lagermax macht das tw. für Mazda Öst.
    Rückfahrwarner: Diese baut Dir der Freundliche normalerweise selbst in der Werkstätte ein.

    Zum Warten:
    Lt. meinem Händler ist derzeit das letzte Kontingent für Österreich vom "alten" M6 in Auslieferung. Ich denke mal nicht, daß noch ein Kontingent aus Japan für Öst. geplant ist. Frag mal Deinen Händler was für Kombinationen Austattung/Motor/Farbe noch zu haben ist.....aber klar, Fix ist nix, den alten Skoda Octavia gibts auch immer noch, womit die Händler eigentlich nicht gerechnet haben.
     
Thema:

Aktuelle Preissituation Mazda6 Sport Combi

Die Seite wird geladen...

Aktuelle Preissituation Mazda6 Sport Combi - Ähnliche Themen

  1. Navi SD aktuell oder Update wie ?

    Navi SD aktuell oder Update wie ?: Hallo, Ich hoffe hier kann mir jemand helfen.:sad: Ich habe jetzt nur noch ein Problem und das ist das meine Navi Karte laut Mazda Toolbox von...
  2. Aktueller Mazda technische Zeichnung

    Aktueller Mazda technische Zeichnung: Hi, weiß jemand ob es eine detaillierte technische Zeichnung gibt wo man verschiedene Längen und Höhen lesen kann ? Mich interessiert insb die...
  3. Mazda6 (GH) Bluetooth Einrichtung ist aktuell unmöglich

    Bluetooth Einrichtung ist aktuell unmöglich: Hallo zusammen, habe seit einer Woche einen 6er GH BJ 2012 (FL) mit FSE, Bose aber ohne Navi. Ich möchte mein Handy koppeln aber komm nicht mal...
  4. Mazda 3 (BP) aktuelle Fahrtdauer

    aktuelle Fahrtdauer: Kann man irgendwo während der Fahrt die aktuelle Fahrtdauer einsehen? ich finde es einfach nicht...
  5. Ein Hesse fährt aktuell in Franken

    Ein Hesse fährt aktuell in Franken: Servus und grüße aus Mittelfranken, jetzt wollte ich mich auch endlich mal vorstellen. Bin seit 2016 ja nur stiller Mitleser... Die Überschrift...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden