Mazda3 (BN) Aktiv Boseboxen Vordertüren funktionieren beim ersten Starten des Motors nicht

Diskutiere Aktiv Boseboxen Vordertüren funktionieren beim ersten Starten des Motors nicht im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Nachdem ich hier im Forum gelesen habe, dass das einsetzen einer Rückfahrlicht-LED zum Ausfall des Radios beim Rückwärtsfahren führen kann, traue...

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
116
Zustimmungen
65
Auto
M3 BN G165
Nachdem ich hier im Forum gelesen habe, dass das einsetzen einer Rückfahrlicht-LED zum Ausfall des Radios beim Rückwärtsfahren führen kann, traue ich der Systemarchitektur der Mazda-Bordelektrik nicht mehr über den Weg.
Prinzipiell hat Markus nicht unrecht, dass die Lautsprecher eher nicht das Problem sind und wenn du dich nicht traust
die Türverkleidung zu entfernen, dann lass es lieber (ist aber einfach).
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Nachdem ich hier im Forum gelesen habe, dass das einsetzen einer Rückfahrlicht-LED zum Ausfall des Radios beim Rückwärtsfahren führen kann, traue ich der Systemarchitektur der Mazda-Bordelektrik nicht mehr über den Weg.
Prinzipiell hat Markus nicht unrecht, dass die Lautsprecher eher nicht das Problem sind und wenn du dich nicht traust
die Türverkleidung zu entfernen, dann lass es lieber (ist aber einfach).
Das ist bei anderen Herstellern nicht anders, bei meinen Firmen VW T6 hat eine defekte Batterie dazu geführt das sporadisch der Ton beim Radio ausfiel, nur das da kein Neustart geholfen hat da musste der Wagen erst mal komplett in den Standby fahren. Erst danach ging der Ton wieder. Gestartet ist er übrigens bis zum Totalausfall immer problemlos.
Bei einem Bekannten hat der Ausfall einer Bremsleute dazu geführt das der Motor beim bremsen und blinken anfing zu stottern ...
 

ImmoU

Nobody
Dabei seit
13.10.2020
Beiträge
12
Zustimmungen
0
So, das Rätsel scheint gelöst zu sein. Der Mazda-Händler hat bei beiden Boxen einen Riss im Membran festgestellt. Ich vermute aber, dass er damit die Sicke meint (leider war die Türverkleidung schon wieder angebaut, als ich den Wagen abgeholt habe). Er hat mir auch gleich ein Angebot für neue Boxen unterbreitet (Teile-Nr. KD4566A60), welches aber sehr teuer ausgefallen ist (knapp 600 Euro). Da diese Boxen leider im Netz auch nicht günstiger zu finden sind (Ausnahme USA), werde ich mal versuchen, ob man die Boxen nicht reparieren lassen kann. Ich habe einen Dienstleister gefunden, der sich recht vielversprechend anhört. Sound Clinic - Willkommen in der Sound Clinic

Mal sehen, ob das klappt.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Äh jetzt mal im Ernst.
Was soll ein Riss in der Membrane damit zu tun haben das die mal gehen und mal nicht?
Es ist ja wohl nicht so, das beim 2x anlassen der Riss repariert wurde.
Ein Riss verursacht nur einen Schei... Klang, den aber dauerhaft.
 

s-ok

Neuling
Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
116
Zustimmungen
65
Auto
M3 BN G165
Ein Riss verursacht nur einen Schei... Klang, den aber dauerhaft.
Jup, ich halte das auch für höchst unwahrscheinlich.
Ein Riss verursacht ein "schnarren" , bzw. schon bei geringen Lautstärken einen verzerrten Klang.

Was ich noch nicht gelesen hatte: Hast du (ImmoU) mal die Anlage im Stand (mit Motor aus), also nur mit Zündung an getestet?
Wenn nicht, mach das mal. Wenn/falls sie läuft, dann starte mal, mal gucken ob sie dann weiter läuft.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Was mir noch einfällt. Hast du mal alles auf Werkseinstellung gesetzt? Also MZD und wenn es geht den Radio tuner und die Bose Einheit wenn die nicht im Tuner integriert ist.
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.306
Zustimmungen
2.178
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
@ImmoU
"Soundclinic" kannst Du in diesem Falle vergessen, die machen nichts an Auto-HiFi, weil sie dort nicht an passende Ersatzteile (LS-Membranen) kommen.
Außerdem ist es echt Quatsch, was die Sache mit einem angeblichen Riss in (beiden?) LS-Membranen betrifft. Entweder die LS spielen noch mit Riss in der Membran schnarrend oder kraftlos ... oder sie gehen überhaupt nicht mehr, je nachdem wo und wie ein Riss verläuft.

Wie ist diese "Bose-Schummelausführung" aufgebaut? Hängt da ein Aktivsystemadapter-fuer-Mazda dazwischen, also vom Standard-Radio auf den Bose-Verstärker für die LS? Vielleicht hat dieses Teil eine Macke?
 

ImmoU

Nobody
Dabei seit
13.10.2020
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Hallo,
vielen Dank für Eure Hinweise. Ihr habt wahrscheinlich leider Recht. Der Mazdahändler hat beim Check die Risse festgestellt und das als Fehlerquelle eingestuft. Dass die Membrane gerissen sind, stimmt wohl. Aber auch nach meiner Meinung wird das nicht der Grund sein, für dieses „mal gehts, mal gehts nicht“ Phänomen. Aufgefallen ist mir nun, dass auch die beiden Türlautsprecher in den BeifahrerTüren nur dann funktionieren, wenn die BoseLautsprecher funktionieren. Einen separaten Verstärker hat das Soundsystem nicht. Die Boselautsprecher sind aktiv, d.h. der Verstärker ist in den Boxen integriert. Teilenummer: KD4566A60

ich werde nun mal selbst versuchen, die Türverkleidung anzubauen, um zu sehen, wir die Verkabelung ist. Wenn die hinteren Lautsprecher von den Boselautsprecher versorgt werden, ist es wohl wahrscheinlich, dass der integrierte Verstärker eine Macke hat. Wenn nicht, dann kann es eigentlich nur das MzD sein. Teuer wird es wohl immer. Aber ich habe eigentlich kein gesteigertes Interesse daran, blind zu investieren.

Waren das noch Zeiten, als man beim Becker- oder Blaupunkt einen Kabeladapter hatte und die Lautsprecher richtig zuordnen konnte.

Die oben genannten Tips (Werkseinstellung, nur mit Zündung) habe ich alles ausprobiert. Leider keine Regelmäßigkeit festzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Wenn dann würde ich mal die Strom Versorgung der Verstäker überprüfen. Denn das alle Verstärker die gleiche Macke haben ist unwahrscheinlich.
 

ImmoU

Nobody
Dabei seit
13.10.2020
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Das wäre eigentlich naheliegend. Hätte eigentlich erwarte, dass das der Mazdahändler checkt. Ich wüsste nicht, wie ich es selbst machen könnte. Müsste dazu ja einen Schalplan haben und wahrscheinlich das Armaturenbrett abbauen.
 
Markus

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.552
Zustimmungen
217
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Schaltplan wäre hilfreich.
Theoretisch wenn sich die Kabel für die Spannung ausmachen lassen, würde ich da ne kleine LED oder ähnliches daran klemmen. So könnte ich das jederzeit testen ob die Spannung anliegt.
Schwieriger würde es werden wenn die Dinger BUS gesteuert sind.
 
Thema:

Aktiv Boseboxen Vordertüren funktionieren beim ersten Starten des Motors nicht

Aktiv Boseboxen Vordertüren funktionieren beim ersten Starten des Motors nicht - Ähnliche Themen

Neuer Mazda3 mit mehr Emotion und Dynamik: 19.11.2008 Mazda auf der Los Angeles Auto Show 2008 Neuer Mazda3 mit mehr Emotion und Dynamik - Weltpremiere als viertürige Limousine -...
Oben