Ärger nach Leasing Ende

Diskutiere Ärger nach Leasing Ende im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo, würde mich mal interessieren, ob es ähnliche Erfahrungen gibt. Habe den Dreier meiner Frau nach drei Jahren Privatleasing mit 17.000km...

  1. Sigggi

    Sigggi Einsteiger

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    würde mich mal interessieren, ob es ähnliche Erfahrungen gibt.
    Habe den Dreier meiner Frau nach drei Jahren Privatleasing mit 17.000km abgegeben und mal kein neues Fahrzeug gekauft.
    Daraufhin sollte die angeblich fällige Durchsicht bezahlt werden, der Abgelaufene TÜV und die übermäßig abgefahrenen Reifen kosten auch noch einen Satz neue Sommereifen.
    Summe: ca. 800,-€
    Nach reichlich Verhandeln und diskudieren blieben immer noch 500,-€ übrig.
    Ansonsten ist das Fahrzeug ohne Kratzer, Beulen etc.
    Wenn ich den Leasingvertrag richtig verstanden habe, ist maximal ein Anteil an die übermäßig abgefahrenen Reifen gerechtfertigt?
    Welche Erfahrzngen bzw. Meinugen gibt es dazu?

    So lange man einen Neuen kauft, ist alles Super.
     
  2. solblo

    solblo Guest

    Leasingverträge sind für Privatnutzer völlig sinnlos. Dort bezahlt man am Ende immer drauf. Ob es fragwürdige Dellen oder "Abnutzungen" sind oder vom Händler falsch kalkulierter Restwert.

    Im gegensatz zu Firmenleasing ist beim Privatleasing fast nichts vorher vereinbart. Bei Firmen werden vorher genaue Angaben gemacht, wieviel Kratzer pro Blechteil sein dürfen, wieweit Steinschläge abgedeckt sind und und und. Da gibt es nichts was nicht vereinbart ist.

    Am Ende drückt der Restwert oft nochmal aufs Konto. Der Händler will das Fahrzeug danach ja wieder verkaufen, bekommt er aber nicht das was er dafür ausgerechnet hat wird der Leasingnutzer zur Kasse gebeten. Wenn man dann nicht noch ein neues Auto nimmt, wirds noch teuerer.

    Leasing also vermieden, außer man ist sich sicher das man da Auto nach der Zeit kaufen will. Dann hat man für 3 Jahre ein gutes Angebot und eine sehr günstige Finanzierung.
     
Thema:

Ärger nach Leasing Ende

Die Seite wird geladen...

Ärger nach Leasing Ende - Ähnliche Themen

  1. Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm

    Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm: Hallo, ich bin neu hier. Seit Juni 2018 habe ich meinen CX5 und war bis Ende Januar 2019 auch total zufrieden mit dem Auto. Ist das Modell von...
  2. Ärger mit dem Partikelfilter

    Ärger mit dem Partikelfilter: Unser 3er hat immer wieder Probleme mit dem Partikelfilter, zuletzt ist dieser am 14.11.2017 ausgebaut, gereinigt und mit neuem Aditiv befüllt...
  3. Mazda 3 startproblem vom Feinsten Latain am Ende

    Mazda 3 startproblem vom Feinsten Latain am Ende: Guten Tag Gemeinde. Ich Fahre einen Silbernen Mazda 3 BK 1.6 Diesel 2007. SchlNr 7118 / ABA Zu Meinem Problem: (Langer Text) Angefangen mit...
  4. Zum Ende hin ein Moin Moin in die Runde

    Zum Ende hin ein Moin Moin in die Runde: Unheimlich lang ist es her dass ich mich mal wieder bei einem Forum angemeldet habe. In diesem hier z.B. Vor sechs Jahren... Da hatten wir uns...
  5. Rückspigel vibriert ohne ende..

    Rückspigel vibriert ohne ende..: Hallo, Ich bin neu hier und will euch alle erstmal grüssen da ich jetzt auch ein stolzer besitzer eines mazda 3 schräghecks bin.. Habe mir das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden