Ärger mit dem Partikelfilter

Diskutiere Ärger mit dem Partikelfilter im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Unser 3er hat immer wieder Probleme mit dem Partikelfilter, zuletzt ist dieser am 14.11.2017 ausgebaut, gereinigt und mit neuem Aditiv befüllt...

  1. #1 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Unser 3er hat immer wieder Probleme mit dem Partikelfilter, zuletzt ist dieser am 14.11.2017 ausgebaut, gereinigt und mit neuem Aditiv befüllt eingebaut worden, Preis 252,98 € + MWSt. Seit heute morgen sind die Probleme wieder da, ich glaube zum 7. mal. Habt ihr ähnliche Probleme, wenn ja wie wurden sie gelöst? Das Auto hat nun gerade mal 160 tsd Km gelaufen, ich denke das ist für einen Diesel nicht so viel.
     
  2. #2 rcstorch, 27.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Hallo,
    wie äußern sich denn die Probleme, leuchtet "nur" die DPF Lampe oder ruckelt auch der Motor? Da Du Additiv schreibst, gehe ich mal davon aus, dass es sich um den 1.6 L (Peugeot)Diesel handelt.(?)
     
  3. #3 tuerlich, 27.06.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    392
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Mich würde das Fahrprofil interessieren?

    Was für Strecken legt Ihr mit dem Wagen zurück?

    Um welches Modell geht es denn eigentlich überhaupt?
     
  4. #4 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Modell ist ein M3 5T 1,6 109 MZ, der Motor ist ein Peugeot Diesel. Meine Frau legt in der Regel ca 35 km am Tag zurück, von Zeit zu Zeit auch mal mehr. Im Jahr fährt sie ca 15 Tsd km.
     
  5. #5 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Die Leuchte leuchtet auf und geht nicht mehr von selbst aus, er läuft nur noch ruckelnd mit ca 80 km/h . Das letzte mal blieb er komplett liegen, konnte nicht mehr gestartet werden.
     
  6. #6 rcstorch, 27.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Guest

    Ok. Hatte bis 2011 einen Peugeot 307 HDI. Bis 150 000 km war alles i.O., dann fingen genau diese von Dir beschriebenen Probleme an. Die Fehlermeldung damals hieß "Anomalie Abgasreinigung". Filter wurde getauscht, Steuergerät zurückgesetzt usw. Keine Abhilfe. Letztlich lag es am AGR-Ventil und erst, als dieses getauscht wurde, waren die Probleme verschwunden.
     
  7. #7 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    AGR ?????? Was ist das für ein Ventil, wir hatten vorher einen 406 2,2 ltr Diesel, 360 Tsd km ohne Probleme mit dem Vap Filter
     
  8. #8 rcstorch, 27.06.2018
    rcstorch

    rcstorch Guest

    AbGasRückführung...

    Bei mir sind die damals auch erst nicht auf das AGR gekommen.
     
  9. #9 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Danke, werde morgen mit dem Auto zum freundlichem:smile: fahren und die Spezialisten darauf ansprechen
     
  10. #10 Skyhessen, 27.06.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    499
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  11. #11 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Oh je, das macht ja richtig Mut:wall:
     
  12. #12 Skyhessen, 27.06.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.703
    Zustimmungen:
    499
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Die Spezies sollten mit ihrer Diagnose-Software eigentlich der Sache auf den Grund kommen. Blöd ist natürlich, sobald die Störung kommt, geht der Motor in den Notlauf-Modus. Wenn Du schreibst "schon zum 7. Male ... seit November 2017" ... tritt dieser Fehler dann nur sporadisch auf?
     
  13. #13 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    2017 war der Höhepunkt, da musste meine Frau abgeschleppt werden, dann wurde der Partikelfilter ausgebaut, wie zu Anfang beschrieben. Die Probleme haben wir schon seit Ende 2015
     
  14. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.604
    Zustimmungen:
    321
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    der DPF ist meiner Meinung nach voll und muss gegen einen neuen getauscht oder gereinigt werden. Zur Reinigung DPF muss ausgebaut und eingeschickt werden dauert ein paar Tage, nach der Reinigung ist der Filter 90% wie neu. Kostet ca. 380 € + - . Alles andere ist Augenwischerei.
     
  15. #15 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Wie am Anfang beschrieben, das wurde gemacht, hielt sieben Monate und ca 8000 km, also auch keine Lösung
     
  16. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Andere Frage, kann das Thermostat als defekt ausgeschlossen werden?
    Ich habe schon ein paar Mal gehört, dass Thermostate defekt sind, der Wagen deswegen nie seine Temperatur erreicht und der Wagen deswegen keine Regernierung einleiten kann.
     
  17. #17 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Temperatur vom Auto ist Ok, hat schon nach wenigen km Betriebstemperatur. Es ist schon so dass er normalerweise sich korrekt verhält, dann plötzlich die Meldung von der Anomalie Abgasreinigung angezeigt wird. Nach dem letzten Werkstatt Besuch dachten wir es ist Ruhe, Satz mit X war wohl nix
     
  18. #18 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Was mich ärgert, bei alten Autos, bis ca Baujahr 1980 kann ich alles selbst machen, war Anfang der 1970er noch normal, habe damals meine Autos selbst “frisiert“ (getunt) als Kaufmann hast du bei neuen keine Chance mehr dort rein zu kommen:doh:
     
  19. Ben

    Ben Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    68
    Naja, selber machen geht auch bis gut in die 2000er Jahre noch. ;)
    Mache ich ja auch.

    Betriebstemperatur erreicht.. Ist beim BL Ja eher schwer festzustellen, da er keine Kühltemperaturanzeige. Bloß das blaue Symbol, das nach kurzem ausgeht. Das dürfte aber bei spätestens 50 grad kühlmitteltemperatur anspringen da das ja nur wenige Momente nach dem Start anbleibt. Ob der Wagen wirklich seine 80-90 Grad Kühlmitteltemperatur erreicht, kann ich da ja nicht ablesen.

    Ich denke, eine verlässchliche Angabe gibt hier nur das auslesen der Messwertblöcke, nachdem der Wagen mal 20-25 km gefahren wurde und somit warm sein müsste bis das Thermostat öffnet. Is das Thermostat defekt und dauer offen, dürfte er auch hier um die 70 Grad Wasser liegen.
     
  20. #20 A+A Team, 27.06.2018
    A+A Team

    A+A Team Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.05.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    VW Käfer, Dodge Challenger, Mazda 3, BMW X1 23 d
    Selber machen geht bei mir nicht mehr bei modernen Autos, den Käfer habe ich vor einigen Jahren noch selbst aufgebaut. Bei der Temperatur gehe ich davon aus das im Winter die Heizung nicht so einwandfrei funktioniert wenn das Thermostat dauerhaft offen ist und wenn es zu bleibt, kocht er. Klar ein 100%ige Sicherheit ist nicht vorhanden aber wenn das Teil seit zweieinhalb Jahre defekt wäre, hätte es sich doch bemerkbar gemacht.
     
Thema:

Ärger mit dem Partikelfilter

Die Seite wird geladen...

Ärger mit dem Partikelfilter - Ähnliche Themen

  1. Partikelfilter zu....

    Partikelfilter zu....: Hallo, bei mein Mazda 5 hab ich ein Problem mit mein Partikelfilter... Hab den vor 15000 km neu eingebaut. Vor 2 Wochen fing aber der Warnleuchte...
  2. Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm

    Nach Rückrufaktion "Injektoren" nur noch Ärger - Ölwechsel nach 13tkm: Hallo, ich bin neu hier. Seit Juni 2018 habe ich meinen CX5 und war bis Ende Januar 2019 auch total zufrieden mit dem Auto. Ist das Modell von...
  3. Mazda 6 GG Partikelfilter

    Mazda 6 GG Partikelfilter: Hi. Auto: Mazda 6 GG 2006 2L mit 121 Ps Vor wenigen Tagen meldete sich blinkend die Dpf Lampe und ca 5 km darauf auch die Mkl und Asr Lampe....
  4. Lautes Brummen bei PArtikelfilter Regeneration

    Lautes Brummen bei PArtikelfilter Regeneration: Hallo Zusammen. Erst einmal zu mir: Meine Name ist Michael Lonsdorfer, ich bin 28 Jahre alt und ich komme aus dem kleinen und beschaulichen...
  5. 2.2 Diesel (185) - Partikelfilter allgemein

    2.2 Diesel (185) - Partikelfilter allgemein: Hallo zusammen, mir geht es um die Diesel-Partikelfilter der BL-Modelle und in meinem Fall um den Partikelfilter der 185 PS Variante. Ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden