Ab wieviel Grad macht ihr die Klima an?

Diskutiere Ab wieviel Grad macht ihr die Klima an? im Off Topic Forum im Bereich Public Section; Hi, ich fuhr letzt bei jemandem mit, war noch nicht so heiss wie momentan, aber da hat er bei 20 Grad Aussentemperatur die Klima im Stadtverkehr...

  1. #1 Kerstin_Europe, 26.04.2007
    Kerstin_Europe

    Kerstin_Europe Guest

    Hi,
    ich fuhr letzt bei jemandem mit, war noch nicht so heiss wie momentan, aber da hat er bei 20 Grad Aussentemperatur die Klima im Stadtverkehr an. Macht nichts, sagt er, sein Golf Diesel ist sowieso sparsam, na ja, egal, wenn er denkt.
    Bisher habe ich keine Klima und lebe mit "Fenster auf" auch noch. Super wäre, wenn auch die hinteren Fenster zu öffnen gingen, dann zieht es nicht so (leider nicht möglich beim Dreitürer).
    Ab wieviel Grad macht ihr die Klima an? Erst wenn es so heiss ist, dass Fenster aufmachen zum Wohlfühlen nicht mehr genügt? Oder bereits früher und die Fenster bleiben grundsätzlich immer zu?
    Und wie "kalt" oder "warm" stellt ihr sie?
    Ab welcher Fahrstrecke macht "Klima an" Sinn bis es kühl wird oder anders gefragt, wie ist es bei Kurzstrecken innerorts, ab wieviel km macht ihr dann an? Auch wenn ihr nur 1 km bis zum Aldi fahrt oder so?
    Viele Grüsse!
     
  2. #2 yasashiku, 26.04.2007
    yasashiku

    yasashiku Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    1.327
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    R32 Nissan Skyline GTS4-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    E50 Nissan Elgrand 3.2TD
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    also denk mal ich mach das so ab ca. 25°C btw. zwischen 25 - 30°C ab da ist es schon wärmer und dann kommt es drauf an, stand das auto in der Sonne, mach ich klima auf jeden fall an, stand es im schatten nicht unbedingt, es seidenn es ist stickig, dann lüfte ich kurz und mach dann klima an, im grunde kühlt die sofort kurz nachdem der motor gestartet wurde, für kurze strecken lass ich die allerdings aus und meistens wenn ich durch stadt fahre mach ich schiebedach und fenster runter und gut ist, wenn ich schneller fahre, autobahn und so, ist mir klima oft angenehmer und wenn dann eben nur wenn ich schon bissl länger fahre, so ab 20 minuten aufwärts mach ich klima an :D

    wobei es bei mir eh bissl anders ist, da ich klimaautomatik hab und die innentemperatur dort gut regeln kann, da kann man das auch bei 20°C anmachen oder besser gesagt, wenns bissl zu kalt ist eben bissl wärmer stellen =D
     
  3. #3 Hagen_77, 26.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Jo so mach ich das auch, wenns Auto in der Sonne stand und es drinnen angenehme 35-40° hat, lass ich am Anfang mal die Klima voll laufen bis angenehm ist und dann mach ich Sie wieder aus... wenns mal schön kühl ist reicht die Normale Lüftung auch um es angenehm zu halten oder Fenster auf 8)

    MFG
    Hagen
     
  4. #4 Schurik29a, 26.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Wenn's Auto in der Sonne stand mache ich zuerst alle Fenster, oder Türen (je nach Platz) auf und warte ein paar Minuten. Dann kommt es drauf an wo ich fahre. In der Stadt meist mit offenen Fenstern, aber sobald ich über 70 komme, Fenster zu und Klima an. Nun habe ich keine Klimaautomatik, aber wenn's zu kalt wird stell ich sie einfach ab.

    Von der Außentemperatur mache ich es nicht abhängig - nur von Innentemperatur und Fahrtstrecke. Die Klima sollte ja auch mal mindestens 10 Minuten am Stück laufen ;)

    Wegen dem Mehrverbrauch - den merke ich in der Stadt kaum. Es ist egal, ob ich von einer roten Ampel zur nächsten zuckel, oder die Klima läuft. Zudem bin ich, außer mit Anhängerbetrieb, nur einmal über 9 Liter gekommen. Solange mein Kleiner also mit max 9 hinkommt, kann die Klima ruhig mitlaufen 8)

    Gruß Schurik
     
  5. #5 da_user, 26.04.2007
    da_user

    da_user Guest

    Zudem verbraucht ein Auto bei offenen Fenstern auch mehr ;-)

    Wieviel kann ich jetzt nicht sagen. Ich denk das hält sich mindestens gleich...
     
  6. #6 Hagen_77, 26.04.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hehe das mit Offenes Fenster oder Klima wurde mal gtestet... 2 gleiche Autos mit vollem Tank, das eine Klima an das andere Fenster auf... der mit Klima fuhr gut ne halbe Stunde länger als der mit offenen Fenstern, neuere Klimaanlagen brauchen auch keinen vollen Liter mehr grad mal nen halben oder so ;-)

    Fenster mach ich eigentlich ja auch nur im Ortsgebiet ganz oder frühestens in einer 80er Beschränkung ein stück auf 8)

    Ich sag mal mir is egal, ich mag die Klima ned immer anhaben wiels mir das schnell zu kalt wird nur eben wirklich wenns mal innen zu Heiß ist das ich das Auto mal runterkühle... denn ob meiner jetzt 11 oder 12 oder 12,5 Liter braucht is mir auch schon egal :lol:
     
  7. #7 drifter, 26.04.2007
    drifter

    drifter Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX 5 Kompressor/MX 5 Rennwagen/BK MPS
    Meien Klima ist 365 Tage eingeschaltet
     
  8. Plasma

    Plasma Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich mach meine Klima an, wenn es mit zu warm ist, ganz einfach :)

    In den Frühling, Sommer und Herbstmonaten läuft die Klimaautomatik eigentlich immer auf 20 Grad. Außer wenn es halt im Sommer so richtig abartig heiß ist, dass dreh ich auch schon mal runter auf 15 Grad. Im Winter mach ist sie aus, aber ansonsten dreh ich da nicht dauernd dran rum. Wenn sie nicht kühlen muss, dann steht sie ja auf ECO und dann schalt ich da nicht extra noch dran rum. Dazu hat man ja ne Automatik.

    Mein alter Herr hat in seinem Mazda auch ne Klimaautomatik. Der muss da aber immer dran rum fummeln. Wenn ich mal mitfahre, und der fummelt dran rum, dann frag ich ihn immer, was zum Teufel er da macht. Ich stell dann 20 Grad ein und drück auf automatik. Der Rest geht von alleine. Aber das mag er nicht so. Er fühlt sich erst wohl, wenn jeder Regler angefasst und nach seinem Gusto eingestellt wurde *g*

    Gruß
    Plasma
     
  9. #9 kassandra2005, 26.04.2007
    kassandra2005

    kassandra2005 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport 1,6 l Exclusive, 105 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    So ähnlich ist es bei mir mittlerweile auch. Die Klimaautomatik steht meistens auf 22°C und das heißt, sie heizt im Winter, kühlt im Sommer und sorgt für beschlagfreie Scheiben und angenehme Luftfeuchtigkeit. Wenn es draußen zu warm ist, drehe ich die Temperatur entsprechend hoch, z. B. bei 30°C außen auf 25°C innen, sonst kriegt man ja nen Temperaturschock, wenn man wieder aussteigt und dann bläst die auch zu heftig, wenn sie niedrig eingestellt ist. In irgend nem andren Thread zu dem Thema stand, dass es hilft, wenn man die Klima kurz vorm Ziel ausmacht, damit die Leitungen kein Kondenswasser ansammeln, wg. Bakterien etc. Das mach dann schon auch so, wenn ich dran denke.

    Mein Mehrverbrauch ist kaum erwähnenswert, habs auch ohne Klima probiert, nimmt sich nix.

    Gruß
    kassandra2005
     
  10. #10 Marlingo, 26.04.2007
    Marlingo

    Marlingo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    ich mach die Klimaanlage auch bei ca. 25° an, oder wenn es mir im Auto zu warm ist. Meistens steht sie dann eh auf Auto, so dass die Automatik bei kühleren Temparaturen auf ECO umschaltet.

    Als ich letzten Sommer immer ins sonnenvorgeheizte Auto eingestiegen bin und die Klimaanlage loslegte, kam mir immer ein ekliger schwüler und feuchter Much aus der Lüftung entgegen. Also (so werd ich es diesen Sommer wieder tun) als aller erstes die Fenster runter (geht ja schön mit der FB :-) ), dann warten bis sich der Much verzogen hat und dann die Fenster wieder hoch.
     
  11. Dom

    Dom Stammgast

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    ich hab meine eigentlich immer an...
     
  12. #12 Lavender Cheetah, 27.04.2007
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    ich versuche die eigentlich eher zu vermeiden. hab einige sehr schlechte erfahrungen damit gemacht.

    zuerst mal mit dem leihwagen (natürlich auch ein mazda) in den usa, als wir von los angeles nach las vegas gefahren sind. die hitze war unerträglich und die fahrt durch die wüste ist alles andere als die angenehmste.
    mein daddy hat also die klimaanlage aufgedreht. noch bevor wir in primm waren (kleiner casinoort ca ne stunde vor las vegas) hat meine mutter zu nießen begonnen... und in las vegas waren wir am abend beide verkühlt. meine mummy so schlimm, dass sie fieber hatte [​IMG]

    und mich hats letzten sommer total erwischt... auf dem weg zum begräbnis eines freundes mitte august. da wars auch so heiß, dass im rx-8 die klimaanlage gelaufen ist. aber keine stunde später bin ich mit nießanfällen, laufender nase und fieber in der kirche gesessen [​IMG]
    diese verkühlung war so schlimm, dass ich 3 wochen nur medikamente genommen, und nichts gegessen habe. war ne super zeit - danke, liebe klimaanlage :x

    gute fahrt, Lavender
     
  13. Plasma

    Plasma Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Manche Leute sind halt sehr empfindlich bei Klimaanlagen.

    Ich hab da keine Probleme. Da ich ohnehin sehr selten krank bin macht mir auch die voll aufgedrehte Klima im Sommer nix aus. In meinem Büro hab ich auch ne Klimaanlage. Ohne wäre es da kaum auszuhalten im Sommer...Flachbau.

    Gruß
    Plasma
     
  14. #14 Lavender Cheetah, 27.04.2007
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    schon klar, ich weiß eh, dass ich da ziemlich anfällig bin. deswegen versuche ich, die klimaanlage zu vermeiden :)
    aber du kannst richtig froh sein, wenn du nie krank wirst!
     
  15. #15 Inspectah2885, 27.04.2007
    Inspectah2885

    Inspectah2885 Einsteiger

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich fahr lieber mit offenem fenster durch die gegend und mache daher
    meine klima selten an nur bei längeren fahrten über die autobahn mach ich sie an oder wenn es wirklich heiß ist !

    MFG Inspectah
     
  16. #16 xedosfan, 27.04.2007
    xedosfan

    xedosfan Neuling

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Klima läuft bei mir eigentlich immer auf konstant 22-24 Grad (Klimatronic).

    Im Sommer kühlt es, im Winter wärmt es und bei Regen ist die Luft im Auto schnell trocken.

    Im Sommer stelle ich sie manchmal etwas wärmer, damit der Schock beim aussteigen nicht so groß ist.

    Allerdings stelle ich sie bei offenen Fensters ab.

    Moin Moin
    Xedosfan
     
  17. #17 Schurik29a, 27.04.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km

    Hallo Marlingo, wann wurde denn das letzte Mal die Klima gewartet? Und, wie sieht Dein Pllenfilter aus?
    Ich habe, wenn die Klima ne ganze Zeit läuft, am nächsten Tag nen leichten Geruch von Feuchtigkeit, aber nicht abgestanden. Das passiert aber auch nur, wenn ich vergesse die Klime etwa 5 Minuten vor Fahrtende auszuschalten (Trocknung der Luftkanäle).

    @ all: Ihr solltet immer dran denken die Innentemperatur vor Fahrtende nach und nach bis auf etwa 2 Grad an die Außentemperatur anzupassen - der erwähnte Hitzeschlag ist ja schon öfter vorgekommen und kommt meistens dann, wenn man es gar nicht gebrauchen kann ;)

    Gruß Schurik
     
  18. #18 Marlingo, 27.04.2007
    Marlingo

    Marlingo Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    das Auto war letzten Sommer gerade mal 3 Monate alt. wurde also bis dato noch nicht gewartet. Keine Ahnung, ob das bei der Inpektion Anfang des Jahres mit gemacht wurde.

    Aber der Much ist nur meine subjektive Meinung. Stell die vor, es sind 30° im Schatten, du setzt sich in ein gut durchgeheiztes Auto und dann kommt dir ein feuchter Wall, der auch noch pisswarm ist, aus der Lüftung entgegen. :kotz:

    Jedenfalls ist das nicht abgestanden (da kenn ich Autos da kam ein erbärmlicher Gestank aus der Lüftung).

    Die Klima kurz vor Fahrtende auszuschalten hab ich bis jetzt immer vergessen. Im Sommer leuchtet halt permanent die Lampe für "Auto" und vor jeder Fahrt wird gründlich gelüftet.
     
  19. #19 Behemoth, 28.04.2007
    Behemoth

    Behemoth Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BA ; 1.5L / 88 PS ; EZ 03/98
    KFZ-Kennzeichen:
    also ich hab keine klimaanlage in meinem auto .. ich fahr, wie Inspectah2885, eigentlich immer mit leicht bis komplett geöffneten scheiben - sorgt für durchzug und frische luft - und mit der normalen innenraumbelüftung auf "ganz kalt" gestellt und gebläsestufe 2 oder 3, bei lauter musik auch 4 ;)

    hätte ich ne klimaanlage, wäre sie bei mir 24/7 eingeschaltet, da ich ein doch recht hitzeempfindlicher mensch bin und mich generell, wie Plasma, sehr sehr selten (schon fast nie ^^) erkälte .. hätte die dann auf 19,5-21,5 ° gestellt
     
  20. #20 Hightower_626, 28.04.2007
    Hightower_626

    Hightower_626 Guest

    Klimaautomatik = 365Tage an
     
Thema:

Ab wieviel Grad macht ihr die Klima an?

Die Seite wird geladen...

Ab wieviel Grad macht ihr die Klima an? - Ähnliche Themen

  1. Wieviel Liter Getriebeöl?

    Wieviel Liter Getriebeöl?: Hallo Leute, ich möchte das Schaltgetriebeöl tauschen, bei meinem 6er GH 2011. Da das Öl teuer ist, hätte ich gerne gewusst wieviel Liter...
  2. Wieviel Volt führt dieses Kabel?

    Wieviel Volt führt dieses Kabel?: Hallo. Ich muss mich vorher für kommende falsche Ausdrücke und Unwissenheit entschuldigen :D Der Fensterheberknopf in den Türen ist ja...
  3. Wieviel NM für original Sports-Line Sommerreifen?

    Wieviel NM für original Sports-Line Sommerreifen?: Wieviel NM benötigen die Sommerreifen? Wisst ihr eigentlich, was die zahlen von 1-12 bei einem Drehmomentschlüssel bedeuten?
  4. weiß einer wieviele mazda5 2,3 es in deutschland gibt würde mich mal interessieren!!!

    weiß einer wieviele mazda5 2,3 es in deutschland gibt würde mich mal interessieren!!!: kann man das irgendwo erfahren ??
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden