6er MPS, Verbrauch und Endgeschwindigkeit

Diskutiere 6er MPS, Verbrauch und Endgeschwindigkeit im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen, ich habe mich als Neuling in diesem Forum mal durchgewühlt und verschiedene interessante Sachen sind mir aufgefallen. Ich...

  1. #1 metalgod, 03.04.2007
    metalgod

    metalgod Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er MPS, 35mm tiefer mit Eibach
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Starion 2,6 Turbo (getuned 245PS)
    Hallo zusammen,

    ich habe mich als Neuling in diesem Forum mal durchgewühlt und verschiedene interessante Sachen sind mir aufgefallen.
    Ich selbst fahre seit November 06 einen 6er MPS und bin sehr zufrieden.
    Die einzigen Dinge die mich stören sind die fehlende MP3-Unterstützung des Serien-CD-Wechselers und die Unübersichtlichkeit beim parken. Ansonsten ist das Fahrzeug einfach nur toll.

    Wie auch immer, aufgefallen sind mir Verbrauchswerte die hier im Forum genannt werden und die anscheinend begrenzte Höchstgeschwindigkeit.

    Ich habe jetzt 16'000km auf dem Zählwerk und mein Bordcomputer meint, dass ich über alles gesehen einen Verbrauch von 10.8 Litern/100km habe. Die Fahrten sind ziemlich gemischt, Stadt und schweizer Autobahnen (also 120km/h). In der Satdt schaffe ich aber nach eigenen Berechnungen auch nicht mehr als 14l/100km durchzulassen. Ich fahre sicherlich nicht immer langsam, ich geniesse es öfters mal durchzutreten und die Kraft zu spüren. Aber wenn viele hier im Schnitt schon 14-16L angeben, wie fahrt ihr denn? Kavalierstart an jeder Ampel und unter 200 auf der Autobahn geht eh nix, oder wie? ;)

    Ich war bei einem Freund in Bayreuth/Hof und hatte schon ein paar Kilometer zurück zu legen auf deutschen Autobahnen. Auf der Rückfahrt war die A5 zwischen Karlsruhe und Baden-Baden schön leer und ich wollte mal schauen was das Auto so hergibt. Ich hatte auf dem Tacho 258km/h drauf bis ich dann wieder vom Gas ging. Natürlich zeigt der Tacho mehr als die tatsächliche Geschwindigkeit, doch eine Beschränkung bei 240 km/h hätte ich doch wohl merken müssen? ;-)

    Möglicherweise gibt es unterschiede der Software in D und CH? Es gibt beispielsweise auch kein Schiebedach für den MPS in der CH, auf der Preisliste für D habe ich das in der Optionenliste gesehen.

    Ich suche noch andere Räder für den Sommer. 7x18 gibt's ja nicht. Die kleinsten Felgen sind 7,5 X 18 welche ich gefunden habe. Hat ein schweizer Mitbürger Erfahrung mit anderen Felgen? Was akzeptiert die MFK und was passt drauf ohne zu "bördeln"? Ich möchte keine grösseren Räder, es geht mir nur um die Optik und damit ich nicht immer Sommer/Winterreifen aufziehen muss.

    Grüsse aus Basel
    metalgod
     
  2. #2 hotknife, 03.04.2007
    hotknife

    hotknife Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Hallo metalgod,

    Verbrauch ist bei mir so um die 14 l im Stadtverkehr (ich bewege die Kiste fast ausschließlich dort). Aber ist auch egal, ich konnte bis jetzt keine Preissteigerung bei den Benzinkosten (98 Oktan) feststellen, da ich immer für EURO 70 tanke ;-)

    Ich hatte jetzt bei 2000 km das Öl wechseln lassen u. habe mir die neue Software draufspielen lassen. Angeblich soll der MPS 6 jetzt so um die 250 km/h abriegeln. Bei der alten Software war es noch 240 km/h, dann 245 km/h. Ob es stimmt, keine Ahnung. Wird man wohl nur auf einem Allradprüfstand feststellen können. Optional kannst Du Dir den V-max vom Chiptuner rausnehmen lassen. Mit Chiptuning vom guten Tuner soll er dann so echte 270 km/h bringen.

    hotknife
     
  3. #3 lrt13305, 04.04.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Hallo metalgod,

    beim MP3 gebe ich dir Recht, Parkhilfe ist auch nötig - war mir schon bei einer Probefahrt klar und hab ich gleich rausgehandelt.

    16T km in 5 Monaten ist heftig, aber du hast doch nicht etwa den Schnitt über 16000 gerechnet, oder?? Sollte man eigentlich nach jeder Tankfüllung nullen oder zumindest mal nach 1000km. Der Verbrauch wird in den ersten paar Tausend Kilometern stetig sinken.
    Komisch, dass immer die Schweizer so einen geringen Verbrauch haben. Vielleicht seid ihr doch etwas laangsamer unterwegs ;-)
    Meiner ist hauptsächlich ein Stadtauto, an Wochenenden gehts abe auch mal auf die AB. In Deutschland fährst du dann mit so einem Sportler natürlich keine 120 (würd ich nicht mal mit einem 100PSler). Die Kontrollen sind hier wohl auch nicht so scharf, 180-220 sind da bei mir immer drin. Verbrauch hier etwa 12.5l,
    in der Summe krieg ich ihn auf etwa 13,7-14l. Momentan fahre ich extrem Spritsparend (zum Test) und halte ihn nach nun fast 100km auf ca 11,2l in der Stadt, drunter ist meiner Meinung nach unmöglich. Aber so ein Fahrzeug kauf ich mir nicht zum langsamfahren oder spritsparen - da täts auch ein Lupo.

    VMax ist auf gerader (!) Strecke auch bei mir ca. 240km/h (abzgl. Toleranz vom Tacho, 5-6km/h), SW-Update bringt etwas mehr - genauer Nachweis nur über Prüfstand. 260 sind es sicher nicht, nur Bergab. Glaube kaum das gerade in der Schweiz eine bessere Vmax programmiert wird als in D!?

    Schiebedach gibt auch in D
     
  4. #4 metalgod, 04.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2007
    metalgod

    metalgod Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er MPS, 35mm tiefer mit Eibach
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Starion 2,6 Turbo (getuned 245PS)
    @lrt13305

    Nun, glaube es oder glaube es ncht. Auf gerader Strecker zwischen Karlsruhe und Baden - Baden waren auf dem Tacho 257 km/h. Ich habe sehr gestaunt und ging vom Gas.
    In der Stadt unter 11 Liter zu kommen geht wohl kaum, da stimme ich Dir zu.
    Der Verbrauch über die 16'000km ist unter 11 L. Autobahn in der CH (meistens Tempomat auf knapp 130km/h) ist problemlos um die 8 Liter zu schaffen.
    Betr. Kontrollen: Bin in der Region Dresden/Bautzen drei mal geblitzt worden. Es kam nie ein Brief. Passiert das in Baden-würtemberg gibts da schon ein nettes Schreiben in die Schweiz. Aber bei Euch kostet das ja auch nichts. Mensch hier bei uns kostet 1 km/h netto zu schnell innerorts bereits 25 Euro. Also bei 57 auf dem Tacho blitzt es bereits für 25 Euros. Auf der Autobahn ist es nicht ganz so schlimm. Da fängt es schon bei 12 Euro an für 1km/h zu schnell netto. Das geht dann aber rapide rauf. Ab 30km/h zu schnell auf der AB ist das Ticket weg.

    Wie auch immer, ich fahre dann halt gerne in die Berge. Des Nachts ist es genial.

    Ja eben, fdas Schiebedach gibt es in D aber ist in der CH nicht erhältlich.
     
  5. #5 Roger 3MPS, 05.04.2007
    Roger 3MPS

    Roger 3MPS Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seit 1.3.2007 Mazda 3 MPS
    Schönen Gruss von mir in den Nachbarkanton :winke:
    Musste schon Feststellen das der Tacho bei meinem 3er Mps
    ziemlich ungenau ist.Zb. bei 140 laut Tacho zeigt das Navi eine
    Geschwindigkeit von 128km/h an.
    Das dürfte bei höheren Geschwindigkeiten eher noch zunehmen.
    Bei meiner ersten fahrt auf der Deutschen AB hat er jedenfalls bis 270 laut Tacho
    noch nicht abgeriegelt.Hatte damals das Navi noch nicht,muss das noch einmal
    wiederholen wenn nicht so viel Verkehr ist.
    Bin Gespannt bei welcher Geschwindigkeit laut Navi dann abgeriegelt wird.
    Ist zwar Off-Topic,aber:
    Weiss einer von euch, wie genau die Geschwindigkeitangabe bei den Navigationsgeräten ist :?:
     
  6. #6 hotknife, 05.04.2007
    hotknife

    hotknife Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du das Original-Navi drin hast, kannst Du die Sache mit der V-max knicken. Da gibt es keine Anzeige für. Habe ich auch mal nachgefragt.

    hotknife
     
  7. #7 metalgod, 05.04.2007
    metalgod

    metalgod Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er MPS, 35mm tiefer mit Eibach
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Starion 2,6 Turbo (getuned 245PS)
    Hallo Roger,

    so unglaublich ungenau? Im unteren Bereich stimmt der aber ziemlich gut. Denn bei 57km/h hat es in der 50er Zone geblitzt :D
     
  8. #8 axela_MPS, 05.04.2007
    axela_MPS

    axela_MPS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda626 BJ 99
    Zweitwagen:
    Mazda3 MPS
    hmmh, dem kann ich nicht zustimmen.
    bei miener reise nach genf hab ich mir von einem kollegen ein medion navi geliehen, der hatte auch eine geschwindigkeitsanzeige.
    bei tempo 110 zeigte er mit 106, bei 140-133, bei 170-161.
    danach hab ich richtig gas gegeben, (hinter einem focus rs :-D ), und trieb meinen mps bis fast 250, hatte aber in dem moment nicht ans navi gedacht^^.
    der RS musste übrigens bei rund 230 weichen ;).
     
  9. #9 kawiralph, 05.04.2007
    kawiralph

    kawiralph Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS Cosmic Blue Teilleder Bose
    Hattest du bei der Messung noch die Winterräder montiert? Die 205/50-17 haben einen deutlich kleineren Abrollumfang (-2.2%). Dies erklärt zumindest einen Teil der Differenz.

    Gruss, Ralph
     
  10. #10 Roger 3MPS, 05.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2007
    Roger 3MPS

    Roger 3MPS Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seit 1.3.2007 Mazda 3 MPS
    Habe die Orginalen 18 Zöller drauf :!:
    Mein Navi ist übrigens das tomtom one Europe.
    @metalgod:
    wenn ich mit 50 sachen innerorts fahre, zeigt das Navi 45 an.Weiss aber immer noch
    nicht, wie genau diese anzeige ist:?:
     
  11. #11 lrt13305, 05.04.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    laut ADAC Test sind die Navis wegen des GPS recht genau. Allerdings lässt die Genauigkeit bei mobilen Geräten wieder nach, da die keinen eingebautes Gyroskop und Kompass in Verbindung mit dem GPS haben.

    Leider hat das Original Mazda NAvi (das sonst spitze ist), keine Geschwindigkeitsanzeige. Oder ich bin zu blöd, um es zu merken :-)
     
  12. Cupra

    Cupra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
    Das würd auch erklären, warum die 3er so abartig schnell sind... weil von der Aerodynamik her sollten sie jedenfalls nicht besser als die 6er sein, Stirnfläche und der Rest sind ebenfalls ähnlich, und doch rennen die alle mit gleicher LEistung bis zu 40 km/h mehr ;-)
     
  13. Hight5

    Hight5 Guest

    Also meiner hatte die 270 auch schon aufm Tacho stehen, leider musste ich dann abbremsen. Aber ich hatte das Gefühl das da eh kaum noch was ging.
     
  14. #14 lrt13305, 05.04.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    leider sind die 3er wirklich schneller, da leichter.... und dafür fliegen Sie auch leichter aus der Kurve ohne Allrad und weniger Haftung ;-)
     
  15. Cupra

    Cupra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6

    Macht bei vmax aber nix mehr aus ;) Da zählen dann Werte wie Rollwiederstand der Reifen, Stirnfläche, cw-Wert.

    Und für Bereiche ab 250 braucht es für 10 km/h mehr gleich mal 20 PS oben drauf.

    Und was den Verbrauch angeht, also der 6er ist problemlos unter 10 Liter zu fahren... keine Ahung was irh alle für schwere Füsse habt :D
     
  16. #16 metalgod, 06.04.2007
    metalgod

    metalgod Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er MPS, 35mm tiefer mit Eibach
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Starion 2,6 Turbo (getuned 245PS)
    @Cupra
    Auf der AB mit 120 km/h mit Tempomat geht das problemlos mit 8.5 Liter. Da stimme ich Dir zu :D In der Stadt ist das aussichtslos. Diese 1660 kg müssen bewegt werden.
     
  17. #17 MikeM6MPS, 07.04.2007
    MikeM6MPS

    MikeM6MPS Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    kann ich nur zustimmen!

    ich bewege ihn in letzter Zeit sehr sparsam und fahre nie unter 10 l/schnitt.

    wie fahrt ihr eigentlich sparsam??

    es gibt bei turbo motoren ja 2 Taktiken:

    1. immer unter Turbo fahren, also unter 3000u/min
    2. brav gas geben bis ca 4000 (also mit turbo bums) dann gleich mal 2 gänge hochschalten und rollen lassen

    ich habe beides probiert und da ändert sich am verbrauch nicht viel
     
  18. #18 metalgod, 07.04.2007
    metalgod

    metalgod Neuling

    Dabei seit:
    28.03.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    6er MPS, 35mm tiefer mit Eibach
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Starion 2,6 Turbo (getuned 245PS)
    Niedere Umdrehungszahlen ist das Stichwort. So früh wie möglich schalten, vorausschauend fahren um nicht stark abbremsen und wieder beschleunigen zu müssen. Schalt einfach bei max. 2500 RPM. Das geht problemlos, das 6er Getriebe ist ja relativ eng abgestuft. Ich wünschte mir manchmal, der 6. Gang wäre etwas länger. Genügend Leistung und Drehmoment hat der "Wecker" ja.
    Sobald der "Fön" bläst kommt viel Luft. Dem entsprechend muss auch viel Benzin kommen, damit das Verhältnis wieder stimmt.

    Da schaff ich sogar mit meinem alten 2,6 Starion in der Stadt 10-11 Liter. OK, der ist 300 kg leichter.
     
  19. #19 lrt13305, 08.04.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    so leutz,

    war diese Ostern 400km unterwegs, 300km AB. (und am Mo nochmal 300km).

    Ich möchte mich hiermit bei unseren eidgenössischen Forummitgliedern förmlich entschuldigen. Ich Ungläubiger! :-)

    Bin diese 400km wie ein Schweizer gefahren ;-) , also unter 2500 Umdrehungen geschaltet und auf der AB mit Tempomat 120. Es funzt tatsächlich!

    Stadt: 10,2l, kombiniert 9,6l und ich krieg ihn vermutlich mit den nächsten 300km noch weiter runter (9L?). Da packt mich richtig der Ehrgeiz.

    Aber in D macht fahren so keinen Spass. Mit 120 ist man hierzulande Hindernisfahrzeug, wird von Smarts überholt und die LKWs sitzen einem teils auch schon im Nacken. Klapprige Kisten überholen und den Blicken nach dachten die bestimmt ich habe einen Motorschaden.... kommt man sich echt blöd vor.
    Aber 5l weniger Verbrauch zu meinen bisherigen Werten ist gravierend. Immer daran zu denken und bloss den Gasfuss nicht aus Versehen mal etwas zu sehr senken, das ist mir auf Dauer zu anstrengend. Und mein Ego lässt sich nur äusserst ungern von jedem Dödel überholen.
    Zumindest weiss ich jetzt, es geht, wenn ich nur wollte :-)
     
  20. Cupra

    Cupra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
    Also meine Frau ist ja letztes WE auch mal in D gewesen, und laut ihrer Aussage auch Tempo 200 zum Teil gefahren, den Rest so 140 - 150.. und als ich dann die Daten in Spritmonitor eigegeben habe, standen da nur 8.85l/100 km :o Geht also tatsächlich auch Ohne nen Hindernis zu sein ;)
     
Thema: 6er MPS, Verbrauch und Endgeschwindigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 6 MPS 250 kmh Verbrauch

    ,
  2. miener mps

Die Seite wird geladen...

6er MPS, Verbrauch und Endgeschwindigkeit - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Kaufberatung 6er Kombi BJ 2010 - 2012

    Kaufberatung 6er Kombi BJ 2010 - 2012: Hallo zusammen, ich suche gerade nach einem neuen Gefährt. Mein Bruder hat mit seiner Knutschkugel einen Fahranfänger umarmt, und braucht einen...
  2. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er

    Mein neuer 6er: Hi, ich hatte damals während meiner Ausbildung einen 323F BJ. Da ich 75km pro Wegstrecke pendeln musste, hatte er irgendwann echt viele KM auf...
  3. Verbrauch ablesen

    Verbrauch ablesen: Guten Tag, ich habe bei meinem Mazda 2 1.3 Independence noch keinen Weg gefunden mir anzeigen zu lassen, was ich auf 100 Km Verbrauche, da es bei...
  4. Mazda 6 (GH) Unser 6er kriegt ein eigenes Thema

    Unser 6er kriegt ein eigenes Thema: Hallo allerseits So, um mal wieder etwas aufzuräumen, kriegt unser 6er nun auch einen eigenen Thread. Der BK ist ja seit einem Jahr nicht mehr...
  5. Scheinwerfer Mazda 3 MPS BL Beifahrer

    Scheinwerfer Mazda 3 MPS BL Beifahrer: Hallo Zusammen Ich suche einen Xenonschweinwerfer für die Beifahrerseite mit Kurvenlicht und ein Steuergerät.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden