626 sprinkt nicht an !!

Diskutiere 626 sprinkt nicht an !! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Moin Leute, ich habe bei dem MAZDA 626 von meiner Frau den Zahnriemen gewechselt. Ich habe alles auf Makierung gestellt und die Nockenwellen...

  1. #1 dodgemaster, 04.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Moin Leute,

    ich habe bei dem MAZDA 626 von meiner Frau den Zahnriemen gewechselt. Ich habe alles auf Makierung gestellt und die Nockenwellen blockiert. Da mit aber eine neue Spannfeder fehlte, die allte war zulang. Hatte ich den Wagen eine Woche lang vorne aufgebockt stehen lassen. So am Sa habe ich die Feder eingebaut den Motor von Hand durchgedeht alle Makierungen stimmen:!: :!: Also habe ich den Wagen weiter zusammen gebaut und runter gelassen. Jetzt Starten und und.........................:( er sprinkt nicht an:?: Ich habe sprit und einen schönen Zündfunken aber keine Kompression:( :( Was ist passier:?: muß ich jetzt einen neuen Motor kaufen:!:

    Bitte bitte helft mir.
     
  2. #2 andi626, 04.09.2006
    andi626

    andi626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626GF 1,9i
    Zweitwagen:
    626GE 2,0D-CX
    Ich kann dir zwar auch nicht helfen, aber für die Profis währe der genaue Fahrzeug und Motortyp sicherlich hilfreich :!:
     
  3. #3 dodgemaster, 04.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Also es ist ein MAZDA GE, EZ 09.04.1997, Motor FP 1840ccm, 66 KW wenn Kompression:D 102000 km gelaufen. Ja JA ich weiß Zahnriemen ist bei 90000 fällig aber ich hatte keine Zeit. Wer kann mir mit meinem Problem Helfen???
     
  4. #4 lukyrx7, 04.09.2006
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hy

    Also wenn du keine Kompression hast, dann stimmt was mit der Steuerung nicht. Irgendwas hast du falsch gemacht beim Zahnriemenwechsel. Hast du genau auf die Markierungen gestellt? Ich glaub auf der Nockenwelle gibt es mehr Markierungen. Vielleicht hast du den Riemen nicht richtig gespannt und er ist dir übersprungen, was ich vermute.


    Gruß

    Lukyrx7
     
  5. #5 dodgemaster, 04.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Also ich habe genau die Makierungen genommen, die laut Auto Data vorgrgeben worden. Von der Einlassnockenwelle das I mit der Kerbe gegen über der Auslassnockenwelle E mit der Kerbe. Auch die Makierungen auf der Rückseite der Nockenwellen Räder fuchten mit dem Zylinderkopf. Das Kurbelwellenrad steht auch genau auf Makierung. Die Nockenwelle war werden des Ausbaus und des Einbaus des Zahnriemens gehen verdehen mit einem Spezialwerkzeug blockiert. Ich verstehes ja selbst nicht. Es ist weiss Gott nicht der erste Zahnriemen den ich wechsel, halt nur der erste bei einem MAZDA. Nie hatte ich solche Probleme.
     
  6. #6 lukyrx7, 04.09.2006
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hy

    Schau dir mal im Handbuch nach, weiß auch nicht genau wie es sein muss mit den Markierungen. Hast die Abdeckungen noch mal runter genommen und die Steuerung kontrolliert. Passen die Markierungen noch?

    Gruß

    Lukyrx7
     
  7. #7 dodgemaster, 05.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Ja Makierungen Passen noch. Ich habe leider kein Hanbuch nur Auto Data.
    Grüße
     
  8. Paul20

    Paul20 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    Vielleicht hast du die Kurbelwelle um 180 Grad verdreht!
     
  9. #9 dodgemaster, 05.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Ich habe heute mit einem Endoskop in den Motor geschaut. Es sind keine nennenswerte Schäden zu sehen.:?: Die Steuerzeiten stimmen:!: Kann es vieleicht sein, dass die Hydrostößel defekt sind:?: Also ich meine, dass die Hydros verstopft sind und die Ventile nicht gans schließen ist das möglich:?: :?:
     
  10. #10 lukyrx7, 07.09.2006
    lukyrx7

    lukyrx7 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.11.2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    diverse Mazda Rx-7 versch. Bj. mit/ohne Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich hab im Handbuch nachgeschaut und die Steuerung müßte passen. Das Hydros hängen glaub ich nicht, hab zumindest nie von sowas gehört. Wie ist den der Motor vor dem Zahnriemenwechsel gelaufen?

    Gruß

    Lukyrx7
     
  11. #11 dodgemaster, 08.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Also der Motor lief vor dem Zahnriemen tausch SUUUUUUUUUUUPPPPPPER:-D , nur haben die Hydros sehr laut geklappert.:(

    Hätte ich doch nur nicht den Zahnriemen abgemacht:( :( :(

    Werde am Wochenende mal die Nockenwellen denmontieren und die Ventillänge nachmessen. Und dann wenn es einen Unterschied gibt den Zylinderkopf runterschmeißen.

    Na Man(n) soll halt nicht auf drei Hochzeiten gleichzeitg tanzen. Ich habe nämlich drei jobs, selbständiger Handelsvertrete für SUN Diagnostic und nebeben bei noch Freier Sachverständiger für Kfz- Bewerungen und Schadensbeurteilung sowie noch einen kleinen Kfz-Mobielenservice.
    Ich hab wohl in dem ganzen Stress dem Motor das Genick gebrochen,:wall: :wall: . Man sollte mich :gun: :gun: :gun:

    Grüße Matthias

    PS.: Kann man die Orginale Werkstattlitaratur für den MAZDA eigendlich beim freundichen kaufen??
     
  12. #12 Schurik29a, 08.09.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Das die Hydro's klappern ist nicht schlimm - zu wenig Öl. Es gibt hier irgendwo auch nen thread drüber. Das Motoröl sollte auf dem Peilstab genau max, oder ein klein bischen höher sein - dann ist ruhe. Ht bei mir einwendfrei funktioniert und es klappert auch nichts mehr ;)
     
  13. toc

    toc Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Frage am Rande dazu: Bitte definiere ein klein wenig höher. Oberhalb des Strichs ist bei mir ein F. Wenn bei Dir auch: Wie weit in dieses F würdest Du gehen? Zu voll ist doch absolut tödlich mit schaumig schlagen, etc. Nur wüsste ich gerne (ohne es auszuprobieren), ab wann es wirklich kritisch ist. Laut Bordbuch ja direkt ab dem Max-Strich...

    Hab nämlich gestern ein wenig zu viel nachgefüllt und grüble nun, ob ich evtl. etwas ablassen muss oder ob das noch in Ordnung geht...
     
  14. #14 dodgemaster, 09.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Moin,

    der Motor ist Schrott !!:( :( :( :(

    Ich weiß auch nicht wie aber die Ventile habe die Kolben geküßt:!: Nun brauche ich wohl einen neuen Motor.:x

    Grüße Matthias
     
  15. #15 wittmaha, 10.09.2006
    wittmaha

    wittmaha Guest

    hi Matthias,

    bringt zwar nix, aber sorry erst mal für deinen 626.

    Ich dachte aber, dass es nicht möglich sei, dass bei einem Freiläufermotor sich die Ventile mit dem Kolben treffen???

    Zumindest dachte ich es, nach Recherche hier im Forum.

    Stimmt das etwa doch nicht??

    mfg

    Harry
     
  16. #16 Schurik29a, 11.09.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    @ toc: Ich habe auf ein bis zwei Millimeter höher aufgekippt. Aber Du kannst Dich damit bestimmt an wirthensohn wenden - er hat geschrieben, dass er schon länger etwas zuviel Öl fährt bei seinem Xedos.

    @ dodgemaster: Schade um Deinen 626 :pray:

    Aber ist der 90-PS-Motor wirklich nen Freiläufer? Habe auch irgendwas über den Freiläufer bei Mazda gelesen, hier im Forum, aber das betrifft doch die Motoren ab 100 PS, oder?

    Gruß Schurik
     
  17. #17 dodgemaster, 11.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Moin

    Also der 90 PS Motor ist kein Freiläufer, leider:( :( . Hab mich heute beim freundlichen über die Preise für die Ventile erkundigt. Ich glaube wir ( der MAZDA und meinen Familie) bleiben doch noch zusammen:D :D

    Ich berichte dann von der Reparatur.

    Grüße Matthias
     
  18. toc

    toc Neuling

    Dabei seit:
    12.05.2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
    Danke zunächst, Schurik! Sind glauch eher 3-4 mm, die mehr an Öl drin sind, müsste jetzt aber nochmal nachschauen. Die Angabe, dass es von ganz leer bis ganz voll ein Liter ist, kann man scheinbar nicht so lesen, dass es von halb voll bis ganz voll ein halber Liter ist. Genau den hab ich nämlich reingekippt (kann man an der Flasche sehr gut sehen) und jetzt ist es zu viel... :?

    dodgemaster, wie ist das ganze denn nun passiert? Hat da der Freundliche 'ne Idee gehabt oder weißt Du es inzw. selbst?
     
  19. #19 dodgemaster, 28.09.2006
    dodgemaster

    dodgemaster Guest

    Moin

    Ich habe am Wochenende den MAZDA wieder zusammen gebaut und...........................................:-D :-D :-D :-D :-D :-D erläuft wieder als ob nichts war:!: Nun ja er hat neue ventile, Hydrostoßel und neue Dichtungen oben herum bekommen. Jetzt muß ich für den TÜV noch das Flexrohr, die Antriebswellenmanschetten und die hinteren Koppelstangen erneuern. Aber das so hoffe ich wird keinen Probleme bereiten. Und bei diesen Reparatutren nehmen ich mir auch viel Zeit versprochen.

    Grüße Matthias8)
     
Thema:

626 sprinkt nicht an !!

Die Seite wird geladen...

626 sprinkt nicht an !! - Ähnliche Themen

  1. Mazda 626 GD Facelift - Original Alufelgen

    Mazda 626 GD Facelift - Original Alufelgen: Hallo zusammen, in den Ebay-Kleinanzeigen werden aktuell original Alufelgen (14" + 15") vom Mazda 626 GD Facelift angeboten: Mazda 626 GD...
  2. Frontscheibe für 626 Coupe von 1981

    Frontscheibe für 626 Coupe von 1981: Hallo zusammen, ich bin neu hier bei dieser netten Seite und grüsse ersteinmal kurz alle Mazdafreunde. Ich bin auf zwei Anzeigen für...
  3. 626 coupe lüftung läuft erst ab stufe 3

    626 coupe lüftung läuft erst ab stufe 3: Lüftung läuft erst ab stufe 3
  4. 626 (GF/GW) Mazda 626 Neue Auspuffanlage über 1000 Euro?

    Mazda 626 Neue Auspuffanlage über 1000 Euro?: Hallo Ich besitze den Mazda 626 2.0 FLH Bei ihm muss die Komplette Auspuffanlage erneuert werden da sie sehr durchgerostet ist. Jetzt war ich bei...
  5. 626 (GF/GW) Rätselhafter Defekt Benzinzufuhr Mazda 626

    Rätselhafter Defekt Benzinzufuhr Mazda 626: Hallo, ich bin neu hier und nicht so der erfahrene Forenbenutzer. Aber in dem Fall fällt mir einfach nichts mehr ein. In diesem SInne ein Hallo in...