626 mit über 100 000 Km empfehlenswert ?

Diskutiere 626 mit über 100 000 Km empfehlenswert ? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Hab da ein Angebot : 626 Kombi Bj.99 1,9l 135 000 Km,sieht aber Top gepflegt aus . Was meint Ihr dazu? Wäre er mir ein treuer Diener ...

Franke

Hallo
Hab da ein Angebot : 626 Kombi Bj.99 1,9l 135 000 Km,sieht aber Top gepflegt aus .

Was meint Ihr dazu? Wäre er mir ein treuer Diener ?

Gruß
Franke
 
Grabber28

Grabber28

Mazda-Forum User
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
907
Zustimmungen
132
Ort
Leobersdorf, Niederösterreich, Österreich
Auto
Mazda 6 GJ Spirit
KFZ-Kennzeichen
Na ja, die Maschine ist vielleicht ein wenig schwach für den Kombi. Ansonsten kann ich nur sagen, daß meiner jetzt 232.000 drauf hat (GF, nicht GW), und das ohne grobe Sachen. Bremsen halten hat jeweils 80.000. Ölverbrauch liegt bei ca. 1 Liter auf 10.000. Fahre die Originalkupplung, zweimal Zahnriemen, Lager sind noch alle original. Einzig eine Halbachsmanschette war heuer dran.

Was soll er kosten?

Sehr solide Autos, die aus dem vorigen Jahrtausend! :)

CU
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Der '99er ist halt noch Pre-Facelift, dem kleine Macken nicht fremd sein müssen, aber wir haben hier ja auch die Praxis-Beispiele, die das Gegenteil beweisen.

Im wesentlichen kommt's drauf an, daß er nicht nur optisch sondern auch technisch i.O. ist. Die Laufleistung läßt das locker zu, er muß nur ordentlich behandelt worden sein (Scheckheft, Rechnungen etc. wären da hilfreich).

Würde mich aber mindestens nach 'nem 2.0er mit 116 PS umsehen. 90 PS sind für den Kombi nichts, wenn Du auch bißchen Fahrspaß möchtest.
 

Franke

Vielen Dank an alle:)
Er ist auch Technisch gepflegt;wurde alles beim Mazda-Fachmann repariert,aber
die PS geben mir auch zu denken.
Soll ne Familienkutsche sein,das was ich suche.

Ich überlegs mir mal.

Gruß
Franke
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Wir haben auch einen 626 GF (EZ 98 ) mit jetzt 132.000km.

Außer Ansaugkrümmerdichtung (20€) keine außerplanmäßige Reparaturen.

Bisher getauscht an Verschleißteilen:
Bremsbeläge 1x
Zahnriemen
1 Radlager
Batterie

das wars.
 

RolandD

Neuling
Dabei seit
08.06.2007
Beiträge
149
Zustimmungen
0
Ort
Raum Darmstadt (Hessen)
Auto
626GF ; 11/98 ; 2.0L ; 115PS (Hageltotalschaden)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Seit 01.12.08: AUDI A3 Sportback 1.8TFSI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo zusammen

@"Franke":
Ich fahre den 98er 626GF (Fließheck) als 2.0L.
Hat aktuell ~101.000 runter, und außer den obligatorischen Sachen wie beide ABS-Sensoren hinten war bei mir noch nix (Auspuff, Bremsen etc. alles noch Original). Doch die Batterie aber das ist bei Standheizung auch kein Wunder, die Standheizung (Webasto) ist aktuell auch defekt - sie zündet nicht mehr - das wird im November gemacht da brauch er Inspektion und TÜV.

Den 90PS Bj. 99 (Stufenheck) hat mein Händler noch als Leihwagen rumstehen, der kommt mir gegen meinen 115PS doch irgendwie schwächer vor, der zieht nicht gescheit. Als Kombi & Famielienkutsche ist der ME ungeeignet.

Gruß

Roland
 

Belij89

Hallo erstmal,

Also mein 626 hat jetzt 195000 km drauf.
Meinem Vater sein 626 hat 230000 km.
Meinem Bruder seiner hat etwas über 300000.

Und bei allen drei Autos gab es nie Probleme ausser dass Verschleissteile gewechselt wurden.
Von daher....

Hab sogar mal irgendwo gelesen dass der 626 dass 2 zuverlässigste Auto aller Zeiten (nach den Landrover Defender) sein soll aber keine Ahnung ob des stimmt. (Wollts nur mal so erwähnen ;-) )

MFG

Belij89
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
...Hab sogar mal irgendwo gelesen dass der 626 dass 2 zuverlässigste Auto aller Zeiten (nach den Landrover Defender) sein soll aber keine Ahnung ob des stimmt. (Wollts nur mal so erwähnen ;-) )...

Zumindst ist der GE der leiseste seiner Klasse gewesen 8)
Und mit der Zuverlässigkeit - das glaube ich schon, auch wenn ich es nicht belegen kann ;)

Gruß Schurik
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Hab sogar mal irgendwo gelesen dass der 626 dass 2 zuverlässigste Auto aller Zeiten (nach den Landrover Defender) sein soll aber keine Ahnung ob des stimmt. (Wollts nur mal so erwähnen ;-)

Brüüüüüüll! Belij89, you made my day! Ich möchte wissen, wo Du den her hast? Mal abgesehen davon, woran man Zuverlässigkeit festmacht, aber die (vermeintlich) zuverlässigste Karre of all ein Landrover? Der mag ein Urgestein sein, teilweise ein technisches Relikt, was sicher irgendwo von Vorteil ist, aber angesichts der sonstigen Krücken, die Rover/Landrover hervorgebracht hat, fast unvorstellbar.
 

Belij89

Yo,

Gemessen wurde glaub ich anhand der Pannenhäufigkeit und anhand dem verhältnis von Gebauten zu Noch Betriebsfähigen Autos.

Das hört sich an als hättest du was gegen Landrover.
Mir gefällt einfach dass die richtig schön einfach aufgebaut sind, wie ein Fahrrad,
man kanns miier irdendwie richten....


MFG Belij89
 

Franke

Servus Leute,


Heut hab ich ihn geholt: unsere Familienkutsche 626 1.9l Kombi Exklusive mit
135 000 km in Nachtblau mit Alus und195/15er.

Sehr schönes Teil ,rein setzen und wohl fühlen und Family ist auch begeistert. Wir sind ja,wenn alles gut geht,Anfang Dezember zu viert;)

Hab meinen 323P 1.4l in Zahlung gegeben;der hatte auch 135000 km runter.

Ich danke Euch allen für Euren Rat.

Schönen Gruß aus Kulmbach

Franke
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Gebrauchten und allzeit knitterfreie Fahrt :p

Für Euren Zuwachs drück ich die Daumen und wünsch Euch, dass Alles gut verläuft - gibt kein schöneres Weihnachtsgeschenk ;)

Gruß Schurik
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Das hört sich an als hättest du was gegen Landrover.

Nee, das sind nicht die Gefilde, in denen ich mich automobiltechnisch bewege. Aber die Freelander und wie die Möhren alle heißen, haben ja zumindest durch einschlägige Quellen einen ordentlich schlechten Ruf weg und gelten nicht eben als die Solidesten ihrer Zunft.
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
Ich denke, das bezieht sich ausschließlich auf den Defender - ähnliches habe ich darüber auch schonmal gehört/gesehen. Allerdings glaube ich, dass es die "Ur-Defender" betrifft, die heutigen haben ja auch zuviel Elektronik und selbige ist eben recht anfällig.

Gruß Schurik
 
Tha Rob

Tha Rob

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.03.2004
Beiträge
748
Zustimmungen
0
Ort
Kirchardt
Auto
'91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
'02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
Allerdings glaube ich, dass es die "Ur-Defender" betrifft, die heutigen haben ja auch zuviel Elektronik und selbige ist eben recht anfällig.

Nennen wir sie doch einfach die "rollenden Schränke", aber ja, ich seh's auch so.

Aber zurück zum Thema:
@Franke: Wenn Du Lust und Muse hast, kannst Du ja hier, wenn die Zeit reif ist, mal ein paar Erfahrungen posten. Würde mich mal interessieren, was die "kleinen" GWs so mitsichbringen, weil sie ja im allgemeinen "performancemäßig" einen nicht so dollen Ruf haben.
 

Franke

Aber ja doch :)
Ich komm sowieso immer mal wieder zum Plausch über dies und jenes vorbei.

Schöne Grüße
Franke
 

tom_ru

Nobody
Dabei seit
12.10.2007
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Moin Franke,

ich denke nicht, dass Du einen Fehler gemacht hast. Mein 626 hat deutlich über 200.000 runter und hat bis jetzt keinen Ärger gemacht und wenn doch, war ich selber dran schuld

Gruß Thomas
 
Thema:

626 mit über 100 000 Km empfehlenswert ?

626 mit über 100 000 Km empfehlenswert ? - Ähnliche Themen

626 (GF/GW) Kaufberatung 626 GW vor-facelift: Hallo Forumsmitglieder, im Moment stehe ich vor der Entscheidung einen 626 GW Vor-Facelift zu kaufen. BJ 99 1.9 l /90 PS 120k km TÜV neu (trotz...
Suche nach einem Hauptscheinwerfer: Hallo Leute, wer von euch hat oder kann mir sagen wo ich einen Hauptscheinwerfer Fahrerseite für meinen MAZDA 626 V Station Wagon (GW) 2.0, 1991...
Welche Bremsbeläge und Scheiben sind gut: Bei unsere Mazda sind nun nach 100016km die ersten Bremsbeläge und Scheiben vorne und hinten fällig. Welche Scheiben und Beläge könnt Ihr mir...
626 GW Komponenten Wegfahrsperre: Hallo, ich würde gern zwischen zwei Mazda 626 GW (Bj. 2002) die Komponenten Steuergerät + WFS tauschen und wüsste daher gern, in welchen Bauteilen...
Mazda 2 Bj. 2011 Steuerkette: Hallo in die Runde … für unsere Tochter könnten wir jetzt einen Mazda 2 Bj. 2011 mit erst knapp 48000Km zu einen tollen Preis kaufen … sauberes...
Oben