626 Lenkung Hilfe !!!

Diskutiere 626 Lenkung Hilfe !!! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Inzwischen bin ich über 3 Wochen Besitzer eines Mazda 626 GF. Das Fahrzeug zieht seit dem ersten Tag beim Fahren nach rechts weg. Da es mir erst...

Roadrunner82

Neuling
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
137
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Auto
GF 86KW TE
KFZ-Kennzeichen
Inzwischen bin ich über 3 Wochen Besitzer eines Mazda 626 GF.
Das Fahrzeug zieht seit dem ersten Tag beim Fahren nach rechts weg.
Da es mir erst nach dem Kauf aufgefallen ist, habe ich mich mit diesem Problem an das Autohaus gewendet, worin weiter kein Problem bestand.
Beim ersten Reparaturanlauf wurden die Spur und die Achsen optisch neu vermessen. Die brachte jedoch nur so viel, dass das Lenkrad nicht mehr schief stand. Die gemessenen Werte wichen auch nicht groß vom Soll ab. Im 2. Anlauf wurden mir die Winterreifen von vorne nach hinten gewechselt. Dies jedoch ebenfalls ohne erfolg. Heute hat man bei mir mal ganz andere Räder ausprobiert, doch wieder ohne Erfolg.

Der Meister in der Werkstatt versucht mir nun zu erzählen, dass ein leichtes Rechtsziehen des Fahrzeugs auf das Gefälle der Straßen zurückzuführen sei. Angeblich hat man wohl auch beim Fahren beide Hände am Lenkrad auf 11 und 13 Uhr (???? ...vielleicht ein Golffahrer. Der hat dann aber auch nur die Linke auf 12 Uhr zu sitzen)

Im groß und ganzen will man den Defekt am Fahrzeug nicht einsehen.
Daher habe ich heute einen Sachverständigen herbei gezogen.
Morgen wird eine 2. Achsvermessnung in einem anderen AH vorgenommen, die zu meinen Lasten geht (100€).
Wenn diese Messung nun wieder keine Ergebnisse bringt, woran kann es dann liegen, dass das Fahrzeug ab einer Geschwindigkeit von 60 nach rechts wegzieht?
In einem anderen Mazdaautohaus meinte man, dass es auch an Gummibuchsen an den Federn liegen kann. Dies müsste man aber bei der Vermessung feststellen. Eine weitere Ursache kann das Lenkgetriebe sein, nur das kostet 1500 €

Die Reifen wurden heute mal an ein anderes Fahrzeug aufgebaut, dort laufen sie einwandfrei. Stoßdämpfer sind ebenfalls i.O. (72-75%)
Das Fahrzeug hat keine Unfallschäden, was ich mir vom Vorbesitzer bestätigt wurde.

Was mich ebenfalls stutzig macht ist, das Lenkrad wurde bei der Achsvermessung gerichtet. Inzwischen hat es durch das ewige Gegenlenken wieder eine leichte Linksneigung, wie auch schon beim Kauf, nur noch nicht ganz so schlimm.
Beim Anfahren zieht das Fahrzeug ebenfalls nach rechts weg.
Bei schnellen, kurzen Bewegungen des Lenkrads (links<=>rechts) ist ein leichtes Klacken in der Lenkung zu vernehmen.
 
#
schau mal hier: 626 Lenkung Hilfe !!!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

axel028

Neuling
Dabei seit
26.12.2004
Beiträge
95
Zustimmungen
0
Spurstangenkopf defekt, unter Umständen sogar das Lenkgetriebe.

Warte das Gutachten des Sachverständigers ab. Ist aber in jedem Fall ein Garantiefall !


Mit dem Gefälle der Strasse hat das ganze nichts mehr zu tun :lol:
 
626ditdMYBABE

626ditdMYBABE

Stammgast
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
1.258
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 mps BK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xedos 6 v6
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
mein lenkrad steht auch n bisschen schief, aber wirklich nur minimal.
er zieht ein wenig aber nu spürbar wenn ich lenkrad loslasse.
also mich stört das nicht die bohne. Spurstangenkopf währe auch meine vermutung.
mfg smith
 

Roadrunner82

Neuling
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
137
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Auto
GF 86KW TE
KFZ-Kennzeichen
ch habe das fahrzeug heute neu vermessen lassen.
wie sich dabei heraustellte, war das fahrzeug falsch vermessen worden.
beide vorderräder waren in die selbe richtgung ausgerichtet, hatten also einmal nen linken und nen rechten sturz. jetzt wurde es wieder gerichtet und das auto fährt sich wunderbar :)
 
626ditdMYBABE

626ditdMYBABE

Stammgast
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
1.258
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 mps BK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xedos 6 v6
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
na wunderbar! viel spass mit deinem mazda!
 

axel028

Neuling
Dabei seit
26.12.2004
Beiträge
95
Zustimmungen
0
Die Werkstatt wo du den Mazda gekauft hast sind aber nicht gerade die geborenen Werkstattprofis am Werk :lol:

Zumindest ist jetzt alles in Ordnung. Viel Spass mit deinem Mazda.
 

Roadrunner82

Neuling
Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
137
Zustimmungen
0
Ort
Hamburg
Auto
GF 86KW TE
KFZ-Kennzeichen
so inzwischen bin ich mit dem auto gute 2000 km gefahen.
die lenkung ist nicht perfekt, aber ok.
auf der autobahn ist mir aufgefallen, dass er jedoch ab einer geschwindigkeit von 160 km/h anfängt nach rechts zu ziehen.
es ist nicht weiter tragisch, aber woran kann dies nun liegen ?

gruß
daniel
 
Thema:

626 Lenkung Hilfe !!!

626 Lenkung Hilfe !!! - Ähnliche Themen

Mazda 3 (BP)

Gefühllose Lenkung

Mazda 3 (BP) Gefühllose Lenkung: In meinem Thread Mazda 3 (BP) - Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!) hat der User @Micha82 erwähnt, daß die Lenkung gefühllos sei und...
SkyDrivers 3er: Hallo, Leute! Ich hab`s getan: Einerseits habe ich mich heute hier im Forum angemeldet (...obwohl ich bereits seit einiger Zeit sämtliche Berichte...
Mazda5 (CR)

Lenkrad vibriert

Mazda5 (CR) Lenkrad vibriert: Guten Tag! Ich habe mir einen Madzda5 CR Baujahr 2007 gekauft bei der Probefahrt habe ich gemerkt dass beim Leichten bis Mittleren Bremsen das...
Mazda6 (GJ) Schraubers Mazda 6 Kombi: Ich mache mal einen neuen Thread für meinen 6er auf, weil ich den "Was hast Du heut für mich getan" Thread ich so vollmüllen will. Es kommen noch...
Mazda5 (CW) Kupplungspedal wird "weich" trotz Tausch des Geberzylinders: Hallo zusammen, folgendes Problem liegt bei meinem Wagen vor. Ein paar Tage nach der 16. Jahresinspektion (320 TKM) fingen die Probleme mit der...
Oben