626 GW Diesel ruckelt

Diskutiere 626 GW Diesel ruckelt im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Ich bin neu hier,heiße Michael und komme aus Rheinlandpfalz. Ich bin auf der suche nach Tipps/Antworten. Mein Papa hat ein Mazda Kombi GW...

  1. Schoh

    Schoh Einsteiger

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich bin neu hier,heiße Michael und komme aus Rheinlandpfalz.
    Ich bin auf der suche nach Tipps/Antworten.
    Mein Papa hat ein Mazda Kombi GW 2.0 TDI 1998cm³ 74kw Bj 31.05.1999 und dieser ruckelt im kalten zustand so das die Mama nicht damit zurecht kommt.Hat da jemand schon mal das gleiche Problem gehabt.
    Das ruckeln ist nur bei Kaltem Wetter (also jetzt) . bei kaltem Motor und bis ca 2000 Umdrehungen.Darüber gehts einigermaßen ich habe das gefühl das dann beim halten einer Drehzahl,bei der Fahrt, noch ein leichtes zuckeln zu verspüren ist-kann aber auch Einbildung sein da ich kein Diesel Fahrer bin.
    Ich möchte halt erst mal hier in der Runde fragen,ob ich da geziehlt irgendwo nachschauen kann bevor ich das Auto in die Fachwerkstatt stellen muss und dann für die Rechnung einen kleinwagen bekommen hätte.

    MfG
    Michael
     
  2. #2 karakartal323BG, 27.12.2008
    karakartal323BG

    karakartal323BG Stammgast

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323BG GT Spezial 1.6 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 318d touring e46
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    bin mir ja nicht sicher aber immer wenns ums ruckeln geht würd ich zuerst mal zündkerzen anguggn bzw. austauschen :)
     
  3. Schoh

    Schoh Einsteiger

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon oben Erwähnt bin ich kein Dieselfahrer aber wenn mich nicht alles täuscht besitzt der Diesel Glühkerzen und die benötigt man nur zum Anlassen.
    Ich hoffe ich liege da richtig.

    Gruss Micheal
     
  4. #4 Schurik29a, 27.12.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Jepp, wenn der Diesel läuft, dann haben die Glühkerzen keine Aufgabe mehr ;)
    Benutze mal die Suchfunktion - ich glaube, dass es schon einen, oder mehrere Threads zu dem Thema gibt. Helfen kann ich direkt leider nicht.

    Gruß Schurik
     
  5. #5 Inazuma, 28.12.2008
    Inazuma

    Inazuma Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 TD Ex GW19, Bj.1999, 74Kw, mit GRA
    KFZ-Kennzeichen:
    Diesel ruckelt

    Hallo,
    es gibt leider mehrere Mögöichkeiten!

    Vom kleinem Regelventil bis zur Verteilerpumpe.

    Oft wird das Mengenregelventil (auf/in der VP) als Verursacher genannt.
    Soll es als Ersatzteil einzeln wohl nicht geben, es gibt aber eine Firma (Schmitz&Krieger in Köln) die, die Dinger tauscht.
    Durchaus möglich, der Kraftstofffilter. Die günstigste Lösung, einfach mal auswechseln.
    Mein Mazda ruckelte ganz wenig, habe es durch Zugabe von 2-Taktöl wegbekommen. Nebeneffekt dabei, der Verbrauch ging um ca. 0,8 Liter auf 100Km zurück. Vorher 6,8 L/100 jetzt 5,7 - 6,1 L/100 im Drittelmix.
    (250ml auf ca.55Liter Diesel, Schwefel/Rußarm, kein Vollsynthetisches)

    Gruß
    Inazuma
     
  6. #6 Lemaxblau, 29.12.2008
    Lemaxblau

    Lemaxblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2,0 Ltr., DiTD., 74KW/101PS
    Diesel ruckelt

    Hallo Zusammen,

    ich hatte vor kurzem das gleiche. Bei mir lag es an dem Mengenregelventil in der Einspritzpumpe. Die Teile gibt es einzeln zukaufen bei www.motoso.de
    stolze 380€ + Porto. Dann brauchst Du 38 SW Nuss um den Ventil rauszuschrauben. Achte sehr auf Sauberkeit ist wichtig.
    Mengenregelventil kannst Du ganz einfach überprüfen
    in dem Du Propangaslötkolben,
    oder ähnliches nimmst und vor dem anlassen im kalten Zustand einfach etwas
    Ventilgehäuse vorwärmst. Falls es danach nicht mehr ruckelt, liegt es definitiv an dem Ventil.
    Viel Erfolg.

    Gruß

    Lemaxblau
     
  7. walle

    walle Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F Bj. 1999, 1,9 TDI, 90 PS
    Zweitwagen:
    Dodge RAM B 2500 Wagon, 5.2 V8, BJ. 2001
    Gleiches Stotterproblem bei 323 F Diesel 90 PS

    Hallo ! Ich habe das gleiche Problem, daß das Auto bei Temperaturen unter 5 Grad zwar super anspringt bis ca. 2000 normal dreht und darüberhinaus dann ca. 15 min extrem stottert.

    Wo ist dieses Ventilgehäuse ?

    Gruß Walle

     
  8. #8 Lemaxblau, 30.12.2008
    Lemaxblau

    Lemaxblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2,0 Ltr., DiTD., 74KW/101PS
    Diesel ruckelt

    Hallo,
    die Motor-Kunststoffabdeckung, mit Mazda Aufkleber
    die mit 3 Muttern befestigt ist, entfernen.
    Oben an der Einspritzpumpe, wo seitlich die Kraftstoffleitungen für Einspritzdüsen abgehen, ist ein Ventil mit
    38 SW(Sechskant) reingeschraubt.

    Viel Erfolg.

    Gruß
    Lemaxblau
     
  9. walle

    walle Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F Bj. 1999, 1,9 TDI, 90 PS
    Zweitwagen:
    Dodge RAM B 2500 Wagon, 5.2 V8, BJ. 2001
    Ventil gefunden

    Hallo !

    Danke für den Tip, habe das Ventil gefunden, es im kalten Zustand mit nem Heizluftfön angewärmt und siehe da das auto ist die ersten km prima gelaufen, bis das Ventil wieder kalt wurde, da hat er dann wieder angefangen zu stottern.
    Kann man das Ventil mal so rausmachen oder muß man irgendwas besonderes beachten ? Tritt Kraftstoff aus ? Muß man danach was entlüften ? Du hast Deins bei Motoso bekommen, habe geschaut aber keins gefunden. Andere Quelle evtl. ?

    Vielen Dank !

    Gruß walle
     
  10. #10 Lemaxblau, 01.01.2009
    Lemaxblau

    Lemaxblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2,0 Ltr., DiTD., 74KW/101PS
  11. #11 oliver2, 02.01.2009
    oliver2

    oliver2 Neuling

    Dabei seit:
    14.12.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meiner ruckelte eine ganze Saison (Winter), ich hatte gleich zwei defekte Glüh-
    kerzen, die Vorglühlampe zeigte mir den Defekt jedoch erst im Sommer an, ich
    tat es und tauschte sie aus, und seither gibts kein ruckeln oder stottern mehr,
    selbst bei minus sechs Grad, kälter wurde es bei uns diesen Winter noch nicht.

    Alles Gute

    Oliver
     
  12. walle

    walle Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F Bj. 1999, 1,9 TDI, 90 PS
    Zweitwagen:
    Dodge RAM B 2500 Wagon, 5.2 V8, BJ. 2001
    Diesel ruckelt

    Habe bei der Firma in Köln angefragt. Rep. liegt grob zwischen 400-600 Euro. Zündkerzen kann ich noch prüfen, wurden aber glaube ich schon mal getauscht. Glaube ich auch nicht, da er super anspringt und auch nicht qualmt nach dem Starten. Der Test mit dem Mengenregelventil hat ja auch das Ventil bestätigt.

    Gruß walle
     
  13. #13 Lemaxblau, 03.01.2009
    Lemaxblau

    Lemaxblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2,0 Ltr., DiTD., 74KW/101PS
    Hallo Walle,
    Reparatur ist natürlich für diesen Preis i.O.
    Du musst aber dazu die Pumpe ausbauen und anschließend wieder einbauen,
    sowie einstellen(Förderbeginn). Zahnriemen, Spann-Umlenkrolle sowie den Hydraulischen Spanner sollte man dann auch mit erneuern.
    Im großen und ganzen bist Du 1000€ gleich los.:(
     
  14. walle

    walle Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F Bj. 1999, 1,9 TDI, 90 PS
    Zweitwagen:
    Dodge RAM B 2500 Wagon, 5.2 V8, BJ. 2001
    Diesel ruckelt

    Hallo !

    Wie ist das wenn man nur das Teil austauscht, so wie Du es gemacht hast ? Oder hast Du die anderen Sachen auch gemacht ? Weiß gar nicht wann der Zahnriemen normal fällig ist, muß ich mal nachschauen.

    Gruß walle
     
  15. #15 Lemaxblau, 03.01.2009
    Lemaxblau

    Lemaxblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2,0 Ltr., DiTD., 74KW/101PS
    Hallo Walle,

    Zahnriemen Wechselinterval bei 2,0 DiTD liegt bei 100tkm. Falls es bei Dir so weit ist würde ich alles wechseln.Wenn das nicht der Fall ist,könnte man nur den Ventil ersetzen.
     
  16. walle

    walle Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F Bj. 1999, 1,9 TDI, 90 PS
    Zweitwagen:
    Dodge RAM B 2500 Wagon, 5.2 V8, BJ. 2001
    Mengenregelventil prüfen

    Hallo !

    Auto hat jetzt ca. 140000 km drauf und müßte den letzen ZR-Wechsel hinter sich haben. Weißt Du ob man die elektrische Funktion des Ventils auch prüfen kann ? Denn oben ins Ventil gehen ja zwei Kabel rein ?? Es könnte doch auch ein elektrischer Defekt sein oder ?

    Gruß walle
     
  17. #17 Lemaxblau, 04.01.2009
    Lemaxblau

    Lemaxblau Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GW, 2,0 Ltr., DiTD., 74KW/101PS
    Sorry, nein.
     
  18. #18 Flori400, 11.12.2012
    Flori400

    Flori400 Einsteiger

    Dabei seit:
    29.09.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Diesel ruckelt

    Hallo,

    ich hatte das gleiche Problem mit dem Stottern beim 626 TD so wie das hier beschrieben wurde. Je kälter es war, umso schlimmer war's. Habe das Mengenzustellventil gegen ein gebrauchtes getauscht und, siehe da, die Maschine läuft wieder vollkommen ruhig und ohne stottern in jedem Drehzahlbereich.

    FG

    Flori400
     
Thema:

626 GW Diesel ruckelt

Die Seite wird geladen...

626 GW Diesel ruckelt - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Diesel oder Benziner

    Kaufberatung Diesel oder Benziner: Hey Mazdafans Habe vor mir einen neuen 3er BP zu kaufen. Nur kann ich mich nicht entscheiden ob es ein Diesel oder Benziner (122 PS) werden soll....
  2. Mazda6 (GG/GY) P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS

    P0101 + P0104 + C1119 ab konstant 140 km/h - 2.0 Diesel 143 PS: Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Mazda 6 GY, Bj. 2007 mit 2.0 Liter Dieselmotor mit 143 PS. Ab einer Geschwindigkeit von 140...
  3. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  4. 626 GD Ersatzteile ?

    626 GD Ersatzteile ?: Wo bekommt man noch Ersatzteile . Ich suche die Chrome Zierleiste für die vordere Stoßstange .
  5. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden