626 GF während der Fahrt ausgegangen

Diskutiere 626 GF während der Fahrt ausgegangen im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Leute , mal wieder ein Neuling . Ich habe einen GF 6/98 2.0 Automatik 85 Kw mit 57 Tkm Laufleistung . Nun zu meinen Problem : Hatte einen...

Krabbe007

Hallo Leute ,

mal wieder ein Neuling . Ich habe einen GF 6/98 2.0 Automatik 85 Kw mit 57 Tkm Laufleistung . Nun zu meinen Problem : Hatte einen tote Drossel hinter dem Federbeinholm im Motorraum - vermutlich Abendessen vom Marder . So, Vogel entfernt und den Gestank mit dem HD Gerät beseitigt - Ölwechsel durchgeführt und alles war cico . Am nächsten Tag zum einkaufen und ca. nach 20 Km ging der Wagen unvermittelt aus und ließ sich auch nicht mehr starten . Der Pannendienst konnte nur feststellen das Zündung und Sprit okay sind - vermutung vom Monteur - Elektronik oder Unterdruckschlauch vom Motor .
Wagen in die Fachwerkstatt gebracht und nun heißt es warten - hat von Euch einer eine Iddee ? Steht zu befürchten das es der Zahnriemen sein kann ?

Gruß Krabbbe 007
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Hallo, Zahnriemen könnte schon sein, aber keine Sorge der Motor sollte dadurch keinen Schaden bekommen. Obwohl bei der Kilometerleistung normalerweise der Zahnriemen nicht reisst, aber bedingt durch das Alter könnte es schon sein. Oder vielleicht hatte der Zahnriemenspanner einen Fehler, dann kann auch was mit dem Zahnriemen passieren.

Eine andere Sache könnte sein, das vom Hochdruckgerät bei der Elektronik was nass geworden ist.

Sonst würde mir jetzt auch nichts einfallen, schreib dann was es war, würde mich interessieren.


Grüsse Peter
 
Thema:

626 GF während der Fahrt ausgegangen

Oben