[626 GF] Motor überhitzt

Diskutiere [626 GF] Motor überhitzt im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo! Seit diesem Wochenende habe ich folgendes Problem: Bei schnellerer Fahrt (sprich Autobahn ab ca 80km/h) geht die Motortemperatur...

  1. qwertz

    qwertz Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 626 2,0i (GF)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Seit diesem Wochenende habe ich folgendes Problem:

    Bei schnellerer Fahrt (sprich Autobahn ab ca 80km/h) geht die Motortemperatur rapide nach oben...nach ca 15-20min bin ich gezwungen den Motor abkühlen zu lassen da die Nadel gefährlich nahe Richtung Anschlag wandert :/

    Bei langsamer Fahrt (Stadt Fahrten) geht die Temp runter auf ca 2/3 der Anzeige.
    Bin auch ca einenhalb Stunden im Stau gestanden und da war die Temp fast im normalen Bereich wieder.

    Kühlwasserverlust ist keiner festzustellen.
    Kühler ist nicht verlegt/verdreckt.
    Lüfter-Fan dreht auch brav seine Runden.
    Der Schlauch zum Kühler war auch heiß meines erachtens ( weis aber nicht ob das vill Abwärme war vom Motor).

    Wie gesagt es is erst seit diesem We so...hab davor die Reifen gewechselt und Motoröl nachgekippt (säuft leider Öl mit :x) wüsst aber nicht wie das im zusammenhang stehen sollte...Öl is das selbe was ich immer fahr.


    Wär für Lösungsvorschläge dankbar...:)

    MFG qwertz
     
  2. #2 lilinator, 09.05.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    nicht vollständig öffnendes Thermostat vielleicht
     
  3. Luben

    Luben Stammgast

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GT GD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NB 1,8
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hatte das gleiche problem bei meinem fba. schau dir mal dein kühlwasser ausgleichsbehälter an, wenn da so brauner schlamm drin ist, dann ist deine zylinderkopfdichtung defekt und es gelangt öl ins Kühlwasser (und eventuell andersrum). Wenn das der fall ist, kannst du dir auch deinen ölfrass erklären. heißt aber dann schnell handeln oder auto wegschmeißen. Ich war leider nicht schnell genug..... :(
     
  4. qwertz

    qwertz Stammgast

    Dabei seit:
    07.01.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 626 2,0i (GF)
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für die schnellen Antworten

    Mein Beileid Luben ;)

    Nein also meine Kühlflussigkeit sieht i.O. aus.
    Qualmen tut er immer nur beim Starten bei kalten Motor Oo


    Aber wieder zum Kühler...wo finde ich mein Thermostat? Kann man das mal probeweise rauschrauben oder so und ggf reinigen?
    Oder gibts da sowas wie einen Notbetrieb der mir das Thermostat immer offen hält?...so ala stecker ziehn oder so ;)

    mfg qwertz
     
  5. #5 Salty Dog, 09.05.2011
    Salty Dog

    Salty Dog Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GW Bj. 2002 85 kW
    Das Thermostat arbeitet ganz ohne elektrisch, ist aber nach deiner Beschreibung die wahrscheinlichste Ursache mit Ausnahme einer nicht richtig arbeitenden Kühlwasserpumpe. Das Thermostat sitzt am Übergang vom "kleinen" zum "großen" Kühlkreislauf, also dort wo der dicke Schlauch zum Kühler abzweigt.
    Du kannst es bei kaltem Motor ausbauen, musst aber eine Menge Kühlflüssigkeit ablassen ( in sauberem Behälter auffangen und durch Filter wieder einfüllen, da Sondermüll ) und dann kannst du das Teil im Wasserbad erhitzen und kontrollieren ob es bei ca. 90° ( oder überhaupt ) öffnet.
    Notfalls kann man auch mit dauerhaft offenen Thermostat fahren, dann läuft der Motor aber fast immer zu kalt.
     
  6. #6 lilinator, 10.05.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich war der Meinung, bei meinem 626 GF 2.0 sitzt das Thermostat unten am moterblock, wo der untere Schlauch vom Kühler hineinführt und nicht oben, wo der kleine in den großen Kreislauf führt.

    Du mußt also alles Wasser erstmal ablassen, Thermostat rausnehmen, schliessen, neu befüllen, entlüften.
    Im Kochtopf kannst Du beobachten, ob das Thermostat gut öffnet und schließt.

    Du kannst zur Fehlerdiagnose auch mal ohne Thermostat rumfahren, aber der Motor wird dann immer maximal gekühlt und erreicht nie richtig die Betriebstemperatur, ausser im Stand/Stadtverkehr...

    Es könnte natürlich auch sein, daß dein Heizungs-Wärmetauscher dermaßen zugesetzt ist, daß nur unzureichend Wasser durchgefördert wird....funktiioniert deine Heizung gut?

    Eine weiter Möglichkeit wäre natürlich eine defekte Wasserpumpe, wie "Salty Dog" bereits meinte.
     
Thema: [626 GF] Motor überhitzt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 gf thermostat

    ,
  2. mazda 626 gd wo sitzt das termostat

    ,
  3. ursache überhitzter motor mazda 626

Die Seite wird geladen...

[626 GF] Motor überhitzt - Ähnliche Themen

  1. 626 (GF/GW) 626 GF - Motor im Leerlauf aus; erst nach 15 min gestartet

    626 GF - Motor im Leerlauf aus; erst nach 15 min gestartet: Hallo, Freunde des guten Geschmacks! ;-) Etwas sonderbares ist mir heute widerfahren und vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen! Fahrzeug: Mazda...
  2. 626 (GF/GW) Unruhiger Kaltlauf / Motor geht aus, Warmlauf alles OK

    Unruhiger Kaltlauf / Motor geht aus, Warmlauf alles OK: Hallo zusammen, wir haben ein Problemchen mit unserem Mazda 626, BJ 2002, 2,0 115 PS, Motor FS: 1. Anlassen: relativ normal, dreht auf ~...
  3. Mazda 626 Kombi was ist das für ein kabel?

    Mazda 626 Kombi was ist das für ein kabel?: Hallo ihr lieben. So wollte grad mit meinem Auto fahren startete das auto fuhr aus der Parklücke und aufeinmal macht er ein quietschen kurren...
  4. 626 (GF/GW) Motoschaden 626: Motor vom GF Bj.2000 baugleich mit dem Motor Bj.97-99 ???

    Motoschaden 626: Motor vom GF Bj.2000 baugleich mit dem Motor Bj.97-99 ???: Hallo, hab nen Motorschaden bei meinen 626 Kombi Bj. 2000 2.0 Liter, 85/kw letztes modell. :( Bin auf der Suche nach einen Austauschmotor....
  5. Mazda 626 GW, Baujahr 1998 ---> Motor-Aufhängung / Lager defekt?

    Mazda 626 GW, Baujahr 1998 ---> Motor-Aufhängung / Lager defekt?: Hallo Forumsmitglieder, der Motor meines Mazdas dröhnt im gesamten Drehzahlbereich doch ziemlich sehr, wobei bei tieferen Außentemperaturen die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden