626 /gf/gw Bremsen Probleme!

Diskutiere 626 /gf/gw Bremsen Probleme! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; moin moin jungs bei meinem mazda 626 gf/gw 2000er bj gibts probleme mit den bremsen, das licht geht an also das licht das gezogene handbremse...
626ditdMYBABE

626ditdMYBABE

Stammgast
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
1.258
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 mps BK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xedos 6 v6
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
moin moin jungs bei meinem mazda 626 gf/gw 2000er bj
gibts probleme mit den bremsen, das licht geht an also das licht das gezogene handbremse zeigt oder fehler der bremsen, es geht aber nur an wenn ich ein bisschen fester in die bremse steig und nach loslassen des pedals wieder aus, wenn ich z.b an der roten ampel steh und vorher bisschen fester gebremst hab dann bleibt es bis zum anfahren an.

so, wieder mal hab ich keine ahnung von nichts, war da nicht irgenein kontakt an der bemsscheibe der mir sagt das es kaputt ist??
jungs und mädls, belert mich bitte, was ich machen kann oder was das sein kann bremsflüssigkeitsbehälter hab ich gefunden, ist voll.

vielen dank im vorraus mfg Martin
 

klaus1608

Bremsflüssigkeit

Hallo,
prüfe mal deinen Bremsflüssigkeitsstand, ist wahrscheinlich zu niedrig wenn du die Bremsen strak betättigst.
Gruß
Klaus
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Jo liegt sicher an dem Bremsflüssigkeitsstand!

Füll mal nach bis MAX, dann müsste es aufhören! lg
 
626ditdMYBABE

626ditdMYBABE

Stammgast
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
1.258
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 mps BK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xedos 6 v6
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
vielen dank für eure antworten, werd ich nochmal prüfen, sobald ich wieder zeit hab mfg martin
 

Anonymous

Bremsflüssigkeit alt?

Hi Martin,

wann wurde das letzte Mal die Bremsflüssigkeit gewechselt? Vorgesehen ist alle 30 000 km oder 2 Jahre. Das Zeug kann erheblich Wasser ziehen. Dann nimmt die Bremswirkung oft schlagartig ab. Besonders bei heißen Bremsen (jetzt bei dieser Witterung oder bei längerem Bremsen bergab) bilden sich bei hohem Wassergehalt durch Überhitzung ganz plötzlich Dampfblasen in der Bremsleitung. Dann ist nix mehr mit Anhalten - Du trittst drauf, aber es kommt keine Verzögerung.
Ob der Bremsflüssigkeitsbehälter voll ist oder nicht, ist dabei völlig wurst. Wenn das Zeug zu alt ist, gehört es ausgetauscht (kostet auch nicht viel).

Lieben Gruß
silverbird
 
626ditdMYBABE

626ditdMYBABE

Stammgast
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
1.258
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 mps BK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xedos 6 v6
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
danke silverbird
werd ich checken, aber ist der mazda so schlau und zeigt mir das mittels warnleuchte an ? bremsleistung hat sich nicht verändert
hab mich erkundigt, ein bekannter meinte das an den bremsbelägen kontakte sind die bei abgeschliffenen belag das licht auch zum leuchten bringen können, ist da was dran? ich meine wenn ich stärker bremse-> kontakt ->
licht stehenbleibe, bleiben ja die bremsbacken oder wie des heißt geschlossen und gehen erst beim anfahren wieder auf dann kein kontakt mehr und licht wieder aus auch naheliegend oder?
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Ja, wenn die Bremsbeläge fertig sind leuchtet die leuchte auch - aber normalerweise müsstest du es dann merken auf Grund von schlechterer Bremsleistung! Aber im Handbuch steht:

- entweder Handbremse angezogen :roll:
- entweder Flüssigkeit zu niedrig
- oder Bremsbacken/Scheiben fertig

Steht noch im Handbuch: Bei Aufleuchten der Leuchte auf jeden Fall die Bremsanlage in einer Mazda Werkstatt prüfen lassen!

lg
 
626ditdMYBABE

626ditdMYBABE

Stammgast
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
1.258
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 mps BK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Xedos 6 v6
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
so hab alles geregelt, war die flüssigkeit.
vielen dank euch für eure hilfe,
neuer rekord: 60 Liter Diesel-> 1015,1KM !!!!!--> 6,0 l/100km
hammer oder?
aber wie ich den wagen schnurren lassen hab, nicht über 2000 umdrehungen/minute und nicht vollgas etc
die münchener im berufsverkehr haben sich zwar beschwert weil ich langsam von der ampel losgefahren bin und bei 60 nicht 80 gefahren bin, aber es hat sich gelohn.
 
Thema:

626 /gf/gw Bremsen Probleme!

626 /gf/gw Bremsen Probleme! - Ähnliche Themen

626 (GF/GW) Bremsproblem??? Mazda 626 gf/gw: Hallo Forum, ich fahre einen Mazda 626 gf/gw von 2000. Letztens wurde bei dem auto hintere Bremssattel erneuert worden und neue...
Probleme mit der Automatik 626 GF/GW: Hallo zusammen ich bin neu hier und heiße Manu und hoffe mir kann jamand bei meinem Problem helfen. Habe auch schon bei der Suche geschaut...

Sucheingaben

mazda 626 bremsen Problem

Oben