626 GF 2,0 85kW Klackert bei leichter Beschleunigung

Diskutiere 626 GF 2,0 85kW Klackert bei leichter Beschleunigung im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Nabend die Herren, habe seit kurzem ein fieses Klacker- oder Tickergeräusch, wenn ich leicht beschleunige oder das Gas halte. Dieses Geräusch...

  1. #1 BOR-GF-626, 18.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Nabend die Herren,

    habe seit kurzem ein fieses Klacker- oder Tickergeräusch, wenn ich leicht beschleunige oder das Gas halte. Dieses Geräusch kommt meiner Meinung nach aus dem Bereich der Drosselklappe, hab schon mehr oder minder alle Stecker abgezogen, um einen Aktorschaden auszuschließen, aaaber natürlich ohne Erfolg. Bitte erzählt mir nicht, dass das die Hydros sind, denn wenn die ne Macke haben klingt das anders.

    Hatte schonmal einer von euch ein ähnliches Problem, oder kennt ne Schwachstelle?
    Denn dieses Tickern macht mich irre, man hört es zwar nur, wenn man das Fenster offen hat, aber es nervt echt!!

    Danke im vorraus!!

    André
     
  2. #2 calepol, 18.07.2010
    calepol

    calepol Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF/GW Kombi;Bj. 04/99; 1,9L 90 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Golf III; Bj. 10/97; 1,8L 75 PS Automatik
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo.

    Musst mal im Forum suchen. Gibt schon einige Beiträge.

    Das "klickern" kommt meistens vom Magnetventil vom Unterdrucksystem. Das MV sitzt am Luftschlauch zur Drosselklappe. Kannst auch mal dran fühlen wenn es "Klickert", dann spürrst du es auch.

    Gruß
     
  3. #3 BOR-GF-626, 19.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Wäre schön gewesen, wenn es dieses Ventilchen wäre, aber der große Fehlergott meint es nicht gut mit mir! Habe die schläuche abgenommen und verschlossen, das ding abgeklemmt und den Motor auf den problematischen Lastzustand gebracht. Und was is los?? Klar die Tonne tickert immernoch. Ich befürchte,dass ich mich dann doch eingehender mit dem Spielchen beschäftigen muss. Werde die fehlerursache hier posten! Danke für die schnelle Antwort!

    André
     
  4. #4 lilinator, 19.07.2010
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    blöde Frage ....Ne Autogas-Anlage ist nicht zufällig verbaut, oder?
     
  5. #5 BOR-GF-626, 21.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm.... da müsste ich erst nachsehen.....:p

    Natürlich nicht, hätte ich wohl erwähnt! !
     
  6. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Welches Öl fährst du denn und wie lange ist das schon drin???
     
  7. #7 Verteilerkappe, 21.07.2010
    Verteilerkappe

    Verteilerkappe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF EZ:04/01 - 85 KW/115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Liegt am Magnetventil.

    Schau mal ob die beiden Schläuche nicht vertauscht sind, das war bei mir so deswegen das klackern/tickern.
     
  8. #8 chris1983, 21.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2010
    chris1983

    chris1983 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF 2.0 (FS), Bj '98
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    dieses Geräusch habe ich auch bei meinem 626 GF (FS-Motor). Ich meine es tickert immer in der gleichen Geschwindigkeit, also denk ich mal das es keine Hydro-Stößel sein können, sofern der Motor überhaupt welche hat? Ventilspiel sollte man ja alle 90tkm überprüfen oder ...-lassen.

    Was hat das MV für eine Aufgabe? Ist es das Ventil auf der Ansaugbrücke, welches hinter den Benzindruckregler geschaltet ist?

    Gruß
    Chris (Neuling im Forum)
     
  9. #9 BOR-GF-626, 21.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre 10 W 40 ist seit knapp 5000 km drin, eher weniger.
    Das ist kein typisches Motorklackern jungs, ich sag es euch!

    Dieses ominöse Magnetventil, von dem hier gesprochen wird ist das Ventil, was die im Aktivkohlebehälter gesammelten Kraftstoffdämpfe zum Ansaugkrümmer leitet. Ihr meint doch das Ventil, was glaub ich sogar auf dem Ansaugschlauch sitzt, oder ziemlich nach daran?? Fakt ist jedoch, dass die Schläuche garnicht vertauscht werden können, sofern sie original sind und der letzte, der dran war kein völlig weltfremder Vollidiot war, denn die sind geformt.

    Ich denke auch, dass dieses geräusch oder der Auslöser des Geräusches permanent vorhanden ist, bei stärker geöffneter Drosselklappe überwiegt nur einfach das Ansauggeräusch!

    Ich geh jetzt nochmal runter und guck mal, was ich noch machen kann, so langsam regts mich echt auf!

    Kann es sein, dass unterm Ansaugkrümmer noch irgendein Ventil liegt, welches so ätzende geräusche von sich gibt?

    lg
    André
     
  10. #10 BOR-GF-626, 21.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Sooooooooooooooooooooooooooooooooo
    War jetzt nochmal am Auto, und siehe da........... komischerweise hab ich den Fehler gefunden! Wie ihr schon ganz richtig vermutet habt ist es das Magnetventil, keine ahnung, vielleicht war der wagen letzte Tage zu warm, dass er das nicht angetaktet hat, oder ich hatte mal wieder zu viel Kaffee im Kopp.

    Auf jeden fall weiß ich jetzt, dass das MV total undicht ist uuuuund dass es auf garkeinsten fall an vertauschten schäuchen liegt, da, wie schon gesagt die dinger geformt sind. Das klackern kommt auch, wenn die schläuche ganz ab sind.

    Schon sehr sehr seltsam, dass ich den fehler nich gefunden habe, naja egal.

    Gibts erfahrungswerte, was son teilchen bei Mazda kostet??

    lg André
     
  11. #11 Verteilerkappe, 21.07.2010
    Verteilerkappe

    Verteilerkappe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF EZ:04/01 - 85 KW/115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
  12. #12 BOR-GF-626, 21.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Nee, danke für deine Mühe, aber das Ventil hat zwei anschlüsse.
    Wie schon gesagt das ding regelt die Dämpfe vom Aktivkohlefilter zum Ansaugkrümmer!

    André
     
  13. #13 Kallemann, 22.07.2010
    Kallemann

    Kallemann Neuling

    Dabei seit:
    28.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Exklusive Automatik
    Hallo,

    Das Ventil kostet Dich beim Schrotti ca. 5€ .

    Habe mir da auch eins geholt bzw. 2 das eine war leider schon kaputt.:(

    Neukaufen ist teurer.
     
  14. #14 BOR-GF-626, 22.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte auch eigentlich nicht vor das teil neu zu kaufen! Aber man kennt das ja mit Schrottplätzen und Mazdas! Daher die Frage! Ich werde heute nachmittag meine schrotter abfahren.
     
  15. #15 BOR-GF-626, 25.07.2010
    BOR-GF-626

    BOR-GF-626 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Update: hier in der Ecke ist dieses dämliche Ventil nicht zu bekommen!
     
  16. #16 Verteilerkappe, 25.07.2010
    Verteilerkappe

    Verteilerkappe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF EZ:04/01 - 85 KW/115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Händler hat mir schon Teile aus nem Abwrackauto überlassen.

    Frag doch mal bei den Mazda Dealern in deiner Nähe.
     
Thema: 626 GF 2,0 85kW Klackert bei leichter Beschleunigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 626 GF 85kW Benzindruck

    ,
  2. mazda 626 gf aktivkohlefilter

    ,
  3. golf 4 unterdruckventil Geräusche

    ,
  4. mazda 626 aktivkohlefilter,
  5. Mazda 626 gf motor klackert,
  6. unterdruckventil mazda 626 mit 3 Anschlüssen
Die Seite wird geladen...

626 GF 2,0 85kW Klackert bei leichter Beschleunigung - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Entlüfterschraube hinten leicht undicht

    Entlüfterschraube hinten leicht undicht: Guten Tag zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann. Ich habe am vergangenen Freitag die Bremsen hinten...
  2. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  3. 626 GD Ersatzteile ?

    626 GD Ersatzteile ?: Wo bekommt man noch Ersatzteile . Ich suche die Chrome Zierleiste für die vordere Stoßstange .
  4. Mazda 3 (BP) Schlüssel verkratzt leicht

    Schlüssel verkratzt leicht: Hallo in die Runde. Ich habe jetzt meine BP noch keine Woche und der Schlüssel fängt an übel aus zu sehen. Hat jemand schon eine passende Lösung...
  5. CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal

    CX 7 Diesel leichtes Ruckeln am Gaspedal: Ich hab meinen CX 7 2.2 Diesel 92.000 km nun 3 Wochen die anfängliche Begeisterung ist etwas getrübt da ein entspanntes fahren wie in meinen BMW...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden