626 Getriebe 1.Gang Probleme

Diskutiere 626 Getriebe 1.Gang Probleme im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, nachdem ich das Problemchen jetzt lange ertragen und vor mir hergeschoben habe, will ich mich endlich darum kümmern. Mein erster Gang...

  1. #1 lilinator, 08.03.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    nachdem ich das Problemchen jetzt lange ertragen und vor mir hergeschoben habe, will ich mich endlich darum kümmern.

    Mein erster Gang geht schlecht bis gar nicht rein, wenn das Auto steht, z.B. an der Ampel. Alle anderen Gänge gehen an sich relativ gut(2.hakelt etwas, 3. geht, 4.Flutscht super rein ohne Widerstand, 5.Geht, Rückwärts geht auch gut)!

    • Wenn ich minimal rolle geht der Gang gut rein, nur leider ist nicht immer Gefälle da. :-(
    • An manchen Tagen geht es besser, hat aber nix mit Temperatur oder Feuchtigkeit zu tun.
    • Zwischenkuppeln oder anderen Gang einlegen bringt erst nach dem 3./4.Versuch was.
    • Die Kupplung trennt sauber!(aufgebockt, motor an, gang rein, gekuppelt=räder halten an)
    • Er verliert kein Öl-Füllstand ist genau Oberkannte Kontrollschraubengewinde

    Getriebeöl habe ich letztes WE gewechselt (2,9l Castrol TAF-x 75W90) Daraufhin ging der erste Gang für genau 2 Tage richtig sauber rein, also genau so wie es sein sollte. Hab mich schon voll gefreut.

    Seit Montag ist wieder alles so bescheiden wie vorher.:wall: Fühl mich von meinem 626 veräppelt :-(

    P.S.
    Ich habe das Gefühl, daß wenn ich schnell gefahren bin, oder einige Kurven schnell durchfahren habe, der erste Gang kurzzeitig viel besser einzulegen geht. Vom Gefühl her so, als ob das Öl durchs hin und hergeschwappe ein wenig verteilt wird und der Gang dann gut einzulegen geht. (kann doch eigentlich nicht sein, da das Öl von den Zahnrädern doch die ganze Zeit umhergeschleudert wird, oder?)
    Am nächsten Tag geht der erste Gang wieder total schlecht rein, bis ich obige Prozedur wiederhole.

    Evtl hat ja von Euch noch einer ne Idee, sonst kippe ich einfach am we nochmal 100ml Getriebeöl dazu :-(
     
  2. #2 memobay, 09.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2011
    memobay

    memobay Neuling

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 2.0 115PS Exclusive mit Eibach Federn
    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem bei meinem 626 gf.
    Ich kann dir auch nur deswegen antworten, weil ich das gleiche gemacht hatte wie du und habe das Getriebeöl gewechselt mit Castrol.
    Es war keine Besserung eingetroffen. Dann war ich bei Mazda und habe nocheinmal das Getriebeöl wechseln lassen. Danach gingen die Gänge wesentlich besser rein. Keine Probleme mehr. Ist nur ein Tipp von mir. Ist ein Versuch wert. Habe um die 60€ bezahlt. Hätte ich das doch von Anfang an als erstes gemacht.
    Hauptsache jetzt ist es wieder gut.

    MfG
    Memo
     
  3. #3 lilinator, 09.03.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke für den Tip!
    hmmm na als letzte Option werde ich das mal versuchen :-) Hast Du ne Ahnung, was genau die Dir für ein Öl eingefüllt haben???
     
  4. #4 memobay, 09.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2011
    memobay

    memobay Neuling

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 2.0 115PS Exclusive mit Eibach Federn
    Da müsste ich mal nachgucken.
    Sobald ich das weiss, sag ich bescheid.
     
  5. #5 lilinator, 09.03.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Super! danke :-)
     
  6. #6 memobay, 09.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.03.2011
    memobay

    memobay Neuling

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 2.0 115PS Exclusive mit Eibach Federn
    Also,
    ich hab mir Rechnung nocheinmal angeguckt und dort steht nur Getriebeöl II.
    Mehr kann ich im Moment nicht sagen. Frühestens Freitag kann ich dir näheres dazu schreiben. Aber ich denke mal, dass die Mazda-Werstätte untereinander das gleiche Öl verwenden. Ich würde es an deiner Stelle mal versuchen.
    Die 60€ waren es bei mir Wert.

    Freundliche Grüsse aus NRW
    Memo
     
  7. #7 Salty Dog, 11.03.2011
    Salty Dog

    Salty Dog Stammgast

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GW Bj. 2002 85 kW
    Würde mal darauf tippen daß die Kupplung nicht sauber trennt.
    Wie sieht es denn aus wenn der Wagen steht und der Motor aus ist?
     
  8. #8 lilinator, 14.03.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Also wie gesagt nach dem Getriebeöltausch wars echt geschmeidig für 2 Tage.
    Hab am Freitag mal noch die Kupplung entlüftet. Naja ein paar kleine Bläschen kamen raus und ne ganz schöne Dreckbrühe wars auch.

    Im Moment läßt er sich etwas besser schalten-das Entlüften hat auf Jeden Fall etwas gebracht. Werde nochmal die letzten 100ml, die noch übrig sind nachkippen, wie es dann ist.
    Ich werd berichten, wie es sich entwickelt ;-)
     
  9. #9 memobay, 14.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2011
    memobay

    memobay Neuling

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 2.0 115PS Exclusive mit Eibach Federn
    Hallo,
    welches Öl hast du reingetan. Hast du den Ölwechsel selber gemacht oder bei Mazda wechseln lassen. Ich hatte nähmlich vorher Castrol Öl reingetan.
    Und nacher von Mazda wechseln lassen 75w-90 von Vedool.
    Ein riesen Unterschied beim Schalten. Nur zur Info.

    MfG
    Memo
     
  10. #10 DanielSan323, 14.03.2011
    DanielSan323

    DanielSan323 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG 1.6l 8V Bj ´90
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323F BG 1.6l 16V Bj ´93
    Hat lilinator doch im ersten Bericht geschrieben:

    Castrol TAF-x 75W90

    nur so am Rande ;-)
     
  11. #11 memobay, 14.03.2011
    memobay

    memobay Neuling

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 2.0 115PS Exclusive mit Eibach Federn
    Ich kann dem TE nur raten bei einer Mazda-Werkstatt das Getriebeöl zu wechseln. Ich hatte nämlich das gleiche Problem. Danach gingen die Gänge ohne Probleme rein.
    Ich hatte vorher auch Castrol TAF-X 75w-90 reingetan. War keine Besserung eingetroffen. Nur ein Tipp von mir.

    MfG
    Memo
     
  12. #12 lilinator, 15.03.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    Also hab gestern nochmal ein Schlückchen nachgefüllt....bin jetzt so bei ca 3,0 Liter TAF-x 75W90 (also 100ml zu viel..."Das muß das Boot abkönnen...") ;-)

    Heute morgen auf dem Weg ins Geschäft: Butterweiches schalten! Es lag also nicht an der Kupplung etc., sondern hat direkt mit dem Getriebeöl zu tun.

    Naja mal sehen, ob es so bleibt. War beim Getriebeölwechsel ja auch in Ordnung für 2 Tage.

    Ansonsten werde ich mal den Rat von "Memobay befolgen und das Castrol gegen Mazda-Getriebeöl eintauschen - hat ja nix gekostet! (IronieAlarm!)*heul*

    Hat Mazda eine Hausmarke beim Getriebeöl, oder benutzt jede Werkstatt da was anderes?
     
Thema: 626 Getriebe 1.Gang Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 probleme beim ersten gang

    ,
  2. mazda 626 erster gang

Die Seite wird geladen...

626 Getriebe 1.Gang Probleme - Ähnliche Themen

  1. Werterfassung-626 GC

    Werterfassung-626 GC: Hallo, mein Nachbar möchte einen 626 GC(EZ.87) verkaufen-das Auto gehörte seinem verstorbenen Vater(2Hd.)-hat ca.70Tkm...
  2. Mazda 323F BG Getriebe heulen/jaulen wie Rückwärtsgang

    Mazda 323F BG Getriebe heulen/jaulen wie Rückwärtsgang: Hallo zusammen, ich bin im Besitz eines Mazda 323F BG 1.6 16V Facelift mit 101100 KM. Vor ein paar Tagen habe ich mal die ersten 3 Gänge bis...
  3. 53. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 1. – 2.August 2020

    53. Int. Osnabrücker ADAC Bergrennen 1. – 2.August 2020: Aktuelle - Informationen - Das muss man wissen zum… - [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] „Cars &...
  4. Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

    Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel: Liebe Fan-Gemeinde, an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das...
  5. Gang geht nicht raus/rein

    Gang geht nicht raus/rein: Hallo Liebe Community, Ich habe seit Dienstag ein Problem mit meinem Mazda 3, der c.a. 150.000 km auf dem Buckel hat, EZ 08 oder 09 bin mir gerade...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden