626: Füllmenge Kühlflüssigkeit

Diskutiere 626: Füllmenge Kühlflüssigkeit im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo alle zusammen. Ich fahre einen 626 1845cm Benziner 90 Ps, Bj 97. Ich habe heute die Kühlflüssigkeit ausgetauscht. Laut Handbuch hat mein...

  1. #1 toefftoeff, 12.06.2009
    toefftoeff

    toefftoeff Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 Benziner 1840ccm 90 PS, Bj 97 (altes Modell)
    Hallo alle zusammen.
    Ich fahre einen 626 1845cm Benziner 90 Ps, Bj 97. Ich habe heute die Kühlflüssigkeit ausgetauscht. Laut Handbuch hat mein Fahrzeug eine Füllmenge von 7 Litern.
    Beim Ablassen sind jedoch gerade mal 3,5 Liter unten rausgekommen und in etwa so viel habe ich anschließend auch wieder eingefüllt. Mit der Flüssigkeitsmenge des Ausgleichsbehälters komme ich somit auf knapp über 4 Liter. Wo ist der Rest geblieben?
     
  2. #2 Basti1990Ba, 12.06.2009
    Basti1990Ba

    Basti1990Ba Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F Ba
    KFZ-Kennzeichen:
    Hast du soviel eingefüllt wie es der Füllstrich anzeigt???denk a das du ni alles ablassen kannst ...............
    MFG Basti
     
  3. #3 toefftoeff, 12.06.2009
    toefftoeff

    toefftoeff Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 Benziner 1840ccm 90 PS, Bj 97 (altes Modell)
    Habe im Ausgleichsbehälter bis max eingefüllt und am Kühlereinfüllstutzen bis oben hin. Nach Entlüften dann dort noch ein wenig dazu aber das war nur eine kleine Menge. Aber dass 3 Liter (!) beim Ablassen im System drinbleiben erscheint mir extrem. Hat schon mal jemand bei diesem Modell den Wechsel durchgeführt? Ist die Angabe im Handbuch vielleicht einfach nur falsch? Oder habe ich beim Ablassen einen grundlegenden Fehler gemacht, so dass fast die Hälfte dringeblieben ist?
    MGF toeff
     
  4. #4 sbl_626, 12.06.2009
    sbl_626

    sbl_626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    das Kühlsystem hat viele Winkel und Ecken die auch z.T. tiefer liegen als deren Zu-/Ablauf. Ein Rest bleibt immer drin.

    Aber mal ne Frage: Warum der Wechsel? Das Kühlwasser ist in einem geschlossen Kreislauf nur der Wärmeträger. Da gibt es kein Verschleiß. Im Gegenteil! Das 'tote' Wasser richtet im Kühlkreislauf keinerlei Schaden an. Frisches Wasser mit frischem Kalk hat keine Vorteile und das Kühlmittel kostet shließlich auch Geld.

    Noch ein Tip: Die Luft braucht ein paar Fahrzyklen, bis sie ganz raus ist. Also noch ein paar mal den Füllstand im Auge behalten.

    Gruß
    SB
     
  5. #5 toefftoeff, 13.06.2009
    toefftoeff

    toefftoeff Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 Benziner 1840ccm 90 PS, Bj 97 (altes Modell)
    Danke für die Antworten.
    @sbl: Ich habe bisher von verschiedener Seite gehört, dass Kühlmittel auch mit Korrosionsschutzmitteln versehen ist. Diese verlören mit der Zeit an Wirksamkeit, weswegen mir ein Wechsel ab und an sinnvoll erschien. Ich habe eine fertige Mischung beim Mazda-Händler gekauft, d.h. eine Verdünnung mit (kalkhaltigem) Wasser war nicht erforderlich.
    MFG toeff
     
  6. #6 Realgod, 13.06.2009
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    Ich persönlich wechsel mein kühlwasser alle 4 - 5 jahre, (meistens ist dann auch der kühler wieder zamgegammelt und wird mit getauscht allerdings ist in der wartungsanleitung bei mir angegeben das das kühlmittel alle 2 jahre zu tauschen ist...) und wenn du destiliertes wasser zum verdünnen verwendest gibt es auch keine probleme mit kalk oder so!;) und bei fertigen mischungen ist kalk eh kein thema!:) Angeblich altern die rosthemmer im kühlmittel tatsächlich und verlieren an wirksamkeit, was anscheinend auch der grund für den vorgeschriebenen wechselinterwall ist! ob das wirklich so ist oder nur eine "verkaufsbehauptung" -- keine ahnung... :?
     
  7. #7 toefftoeff, 13.06.2009
    toefftoeff

    toefftoeff Neuling

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 Benziner 1840ccm 90 PS, Bj 97 (altes Modell)
    Hab mal beim Händler nachgefragt. Anscheinend ist es im Rahmen, dass eine solche Menge Kühlflüssigkeit im System drinbleibt.
    Noch eine Frage zur Entlüftung: Ich habe den Vorgang mehrmals wiederholt und muss inzwischen nichts mehr nachfüllen. Allerdings gluckert es noch im oberen Schlauch, wenn ich ihn knete. Ist das im Rahmen, oder sollte ich weitere Entlüftungsmaßnahmen durchführen?
     
  8. #8 Realgod, 13.06.2009
    Realgod

    Realgod Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    91er 626 GV 2.2i
    wenn das auto ganz abgekühlt ist ist dein ausgleichsbehälter NICHT leer und dein kühler ist randvoll? wenn ja dann ist das halt noch etwas luft im schlauch, und nicht soo tragisch die sollte irgendwann von allein verschwinden! aber auf alle fälle gelegentlich (wenn er kalt ist) schauen ob der ausgleichsbehälter nicht ganz leer ist!
     
  9. #9 Matti782, 14.06.2009
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Lt. originalem Wartungsplan beim 626GE (liegt grad vor mir)ist ein Tausch der Kühlflüssigkeit vorgeschrieben! Es soll alle zwei Jahre ausgetauscht werden.

    Zu dem frischen Wasser mit Kalk...öhm...also ich nutze destiliertes Wasser und lass da kein Leitungswasser rein. Das hat schon Alles seinen Sinn ;)
     
Thema: 626: Füllmenge Kühlflüssigkeit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 kühlflüssigkeit

    ,
  2. Mazda 626 gd Kühlmittel Füllmenge

    ,
  3. mazda 626 bj97 welches Kühlwasser

    ,
  4. madza 626 kühlmittel,
  5. mazda space star kühlwasser füllmenge,
  6. mazda 626 kühlwasser wieviel,
  7. mazda 626 gd kühlflüssigkeit,
  8. Mazda 626 Kühlflüssigkeit Füllmenge,
  9. mazda 6 ausgleichsbehälter leer www.mazda-forum.info,
  10. mazda 626 1.9 füllmenge kühlsystem www.mazda-forum.info
Die Seite wird geladen...

626: Füllmenge Kühlflüssigkeit - Ähnliche Themen

  1. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  2. 626 GD Ersatzteile ?

    626 GD Ersatzteile ?: Wo bekommt man noch Ersatzteile . Ich suche die Chrome Zierleiste für die vordere Stoßstange .
  3. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  4. Mazda 626 GD Coupé Bj. 1990 Lautsprecher hinten

    Mazda 626 GD Coupé Bj. 1990 Lautsprecher hinten: Hallo an alle! Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Mazda 626 GD Coupé bj. 1990 gekauft und wollte mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit...
  5. 626 tankausbau

    626 tankausbau: Hallo zusammen. Der Tank meines GF/GW 626 Bj. 1998 muss wegen undichtigkeit /Rost/ ausgetauscht werden. Will das selbst machen. Bitte um Tipps...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden