626 BJ´94: Leerlaufdrehzahl schwankt-> bitte um Hilfe

Diskutiere 626 BJ´94: Leerlaufdrehzahl schwankt-> bitte um Hilfe im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Jungs und Mädels, seit vergangener Woche habe ich bei meinem alten Herren (Mazda 626, BJ 1994, 1991cm³, 115ps, Benzin) folgendes...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

kawenzman

Dabei seit
20.01.2012
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo Jungs und Mädels,

seit vergangener Woche habe ich bei meinem alten Herren (Mazda 626, BJ 1994, 1991cm³, 115ps, Benzin) folgendes Problem:
Ich starte den Wagen im kalten Zustand, Motordrehzahl (Leerlauf) etwa. bei 1500, passt weil Motor noch kalt.
Nach kurzer Fahrt und erreichen der Kühlwasserbetriebstemp. schwankt die Leerlaufdrehzahl am Stand permanent zwischen 500 und 1500 Touren, er "sagelt" (wie mein Mechaniker zu sagen pflegt :)). Absterben tut er dabei nicht.
Komischerweise heizt er zu diesem Zeitpunkt auch nicht, oder nur ganz wenig, obwohl die Kühlwassertemp. anzeige eigentlich auf "warm" also etwas über der Hälfte steht.
Fahre ich ein paar Minuten weiter, hört die "saglerei" am Stand auf, die Drehzahl liegt wieder bei 500 u/min und die Heizung funktioniert auch besser, aber nicht so gut wie normalerweise. Zu dieser Zeit hat sich dann auch schon der Kühlerventilator eingeschaltet. Heiß wird der Motor nicht (überhitzen).

Was ich, bzw. mein Mechaniker getan hat:
  • Alle Flüssigkeiten kontrolliert
  • neue Kerzen, Zündkabel geprüft
  • Ansaugkrümmerdichtung geprüft
  • Unterdruckschläuche ausgeschlossen
  • Thermostat getauscht
  • Fehlerspeicher negativ

Abgaswerte sind nicht so schlecht, Lamdasonde scheidet dann wohl auch aus. Kopfdichtung schließt er auch aus...

Vermutungen von meine Mechaniker: H2o Pumpe defekt, oder Kühler zu (verklebt)

Hat vielleicht jemand ähnliches Problem schon gehabt und könnte mir freundlicher Weise mit einem guten Tipp weiterhelfen?

Danke
 
STIXI

STIXI

Einsteiger
Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Mein 323 f bj 2.0 machts so ähnlich!

mit kaltem Motor ca 1500 u/min und wenn er Temperatur hat schwankt er zwischen 700 und unter 400, so dass er fast abstirbt.
Der ganze Wagen wackelt dann wie bei einem Erdbeben. Keine Lampen im Tacho an, nix!
Will das auch weg haben also HILFE!!!!
 
_Jay_

_Jay_

Mazda-Forum Urgestein
Dabei seit
02.11.2007
Beiträge
8.116
Zustimmungen
4
Ort
Kaufbeuren
Auto
626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Bitte die Suchfunktion verwenden:

In 95% der Fälle liegt es am fehlenden Kühlwasser.

Der Rest entfällt auf defekte Sensoren, Falschluft und sonstige Störfaktoren.


Ist aber alles umfangreichst im Forum dokumentiert, weitere Fragen bitte in den vorhandenen Threads stellen.

Hier mach ich dicht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

626 BJ´94: Leerlaufdrehzahl schwankt-> bitte um Hilfe

Sucheingaben

http:www.mazda-forum.info121-323-626-92948182-626-bj-94-leerlaufdrehzahl-schwankt-bitte-um-hilfe.html

Oben