626 ABS Probleme, Steuergerät defekt???

Diskutiere 626 ABS Probleme, Steuergerät defekt??? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi @ all, in meinem MAZDA 626 V Station Wagon (GW) 1.8, 66kW, EZ 11/98 leuchtet seit geraumer Zeit die ABS-Lampe. Die Werkstatt meint, dass...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Profilschnitzer, 06.09.2005
    Profilschnitzer

    Profilschnitzer Guest

    Hi @ all,
    in meinem MAZDA 626 V Station Wagon (GW) 1.8, 66kW, EZ 11/98 leuchtet seit geraumer Zeit die ABS-Lampe. Die Werkstatt meint, dass vermutlich das ABS-Steuergerät (oder Hydroaggregat???) defekt ist. Eine Widerstandsmessung der ABS-Sensoren hat ergeben, dass diese funktionieren (alle haben in etwa 1,37… kOhm).
    Die Reparatur soll lt. Werkstatt ca. 1500€ kosten :nein: :idiot: .
    Hat jemand eine Idee wie das extrem minimiert werden kann, bzw. wo man günstig Ersatzteile erwerben kann?
    Für Tipps und Hinweise wäre ich euch sehr dankbar!
    Euer Profilschnitzer
     
  2. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  3. #3 BlueEagle, 27.09.2005
    BlueEagle

    BlueEagle Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Xedos9 Miller
    Habt Ihr schon mal geprüft, ob einer der ABS Sensoren nicht verbogen ist???

    Daran könnte es nämlich auch liegen
     
  4. #4 Profilschnitzer, 28.09.2005
    Profilschnitzer

    Profilschnitzer Guest

    Danke für die Antworten :) !

    @Clexi,
    ich habe gleich eine Mail mit meinen Wünschen an die von dir empfohlene Adresse gesendet.
    Die Antwort ist noch nicht da, sobalt sich was tut, werde ich das hier bekanntgeben.
    Da ich aber schon von vielen Recyclern Absagen erhalten habe, sind meine Hoffnungen auf dem Nullpunkt.

    @BlueEagle,
    die Sensoren habe ich, auf deinen Tip hin, mal näher untersucht, doch ich konnte keine Unregelmäßigkeiten feststellen.

    Euer Profilschnitzer
     
  5. #5 BlueEagle, 28.09.2005
    BlueEagle

    BlueEagle Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Xedos9 Miller
    Schade.

    Hast Du denn irgendwelche ausfälle oder unregelmäßigkeiten im Tacho?
    Fängt der manchmal an zu Tanzen?
     
  6. #6 Profilschnitzer, 29.09.2005
    Profilschnitzer

    Profilschnitzer Guest

    Nein, der Tacho funktioniert einwandfrei.
    Das einzige was "tanzt" ist das Dollarzeichen in den Augen des Werkstattmeisters :( .
    Ich habe den Fehlercode für mein Problem auslesen lassen, das Diagnosegerät spuckte "53 und 54" aus - was immer das heißen mag :think:.
     
  7. 6bft

    6bft Guest

    Generelle Macke ?!

    Hallo,

    bei dem Bj. hat es auch eine Reihe von ABS Reglern gegeben, die Fehler ausgespuckt haben die es nicht gab.
    Dafür gibt es einen Hinweis von Mazda und ist bei meinem (zugegebenermassen schon vor geraumer Zeit) auf Kulanz gemacht worden.

    Grüsse
    6bft
     
  8. #8 ToS_Maverick, 14.10.2005
    ToS_Maverick

    ToS_Maverick Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    beim 626 meines vaters waren erst vor kurzem (halbes jahr oder so) die hinteren ABS sensoren kaputt. ein sensor hat 400 euro gekostet wenn ich mich nicht irre...
     
  9. #9 Schurik29a, 17.10.2005
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    wenn neu, dann erstmal die Preise bei Zubehörhändlern vergleichen!

    Bei Bremsbelägen z.Bsp. schwanken die Preise zwischen 50 € (günstigster Teilehändler) bis knapp 90 € (Mazda in Braunschweig).

    Mit ein bischen Glück ist das Steuergerät (wenn es hin ist) auch über den Zubehör zu bekommen.
     
  10. #10 tiezkila, 24.02.2010
    tiezkila

    tiezkila Neuling

    Dabei seit:
    12.02.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wie ist es ausgegengen? Fazit?
     
  11. #11 ollotec, 24.02.2010
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Steuergerät würde ich als allerletztes wechseln. Aber die Widerstandsmessung an den Sensoren ist sowieso sehr unzuverlässig, zumindest mit einem Multimeter.
    Ich nehme dafür einen Oszi mit langsamer Zeitachse. dann kann man schön an den Kabeln wackeln und ziehen und wenn da ein Fehler ist, kann ich das ganz entspannt ablesen. Noch besser: Mit angschlossenem Gerät fahren. Dann kann man gleich erkennen, ob vom Sensor überhaupt Signale kommen und ob die dann gleichmäßig sind. Kann ja schließlich auch sein, das der Sensorring Verdreckt, oder beschädigt ist. Manchmal stimmt auch der Abstand zwischen Sensor und Ring nicht mehr. In 90% aller Problemfälle mit dem ABS, oder ASR liegt die Ursache an der Übertragung des Signals von den Sensoren zum Steuergerät.
    Oben beschriebene Meßmethoden sollten z.B. von einem Boschdienst problemlos durchzuführen sein.
    Dein Mazdahändler macht das auf sicher nicht!
     
  12. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Thread ist von 2005 und der Threadersteller ist schon lang nichtmehr hier angemeldet, eine Antwort wird hier also nicht mehr kommen!

    Trotz der sehr hilfreichen (im Ernst!!) Antwort von ollotec mach ich hier zu.


    Wer was dagegen hat - PN me! 8)
     
Thema: 626 ABS Probleme, Steuergerät defekt???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 626 abs steuergerät defekt

    ,
  2. steuergerät mazda 626

Die Seite wird geladen...

626 ABS Probleme, Steuergerät defekt??? - Ähnliche Themen

  1. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  2. 626 GD Ersatzteile ?

    626 GD Ersatzteile ?: Wo bekommt man noch Ersatzteile . Ich suche die Chrome Zierleiste für die vordere Stoßstange .
  3. Probleme Navi-Update

    Probleme Navi-Update: Hallo, da es bald mit dem Auto nach Italien geht, wollte ich das Navi aktualisieren. Der CX-5 ist knapp ein Jahr alt und das Update noch...
  4. Mazda3 (BK) Elektronik Probleme Mazda 3 BJ 2004

    Elektronik Probleme Mazda 3 BJ 2004: Hallo zusammen, Ich hab seit ein paar Tagen leider folgende Probleme mit meinem Mazda 3 BJ 2004 und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen: 1....
  5. Mazda6 (GG/GY) Probleme mit der Kupplung

    Probleme mit der Kupplung: Moin moin liebe Mazda Liebhaber, ich hab da ein kleines Problem. Ich bin sozusagen taufrisch hier und brauche euch und euren technisch versierten...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden