626 1,8i ruckelt und dreht nicht!

Diskutiere 626 1,8i ruckelt und dreht nicht! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo! Ich bin noch ein ziemlicher Auto Neuling! Ich hab seit November denn Mazda 626 1,8i Benziner mit 90 Ps von meinem Arbeitskollegen...

  1. #1 Coco-banani, 06.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Hallo!

    Ich bin noch ein ziemlicher Auto Neuling!
    Ich hab seit November denn Mazda 626 1,8i Benziner mit 90 Ps von meinem Arbeitskollegen gekauft! Bj 1998 mit 215 000km!
    Er lief auch einige Zeit lange super und von einem Tag auf den andern hat er angefangen zu herum Zicken!
    Als ich plötzlich überholen wollte und gas gegeben habe hat er nicht beschleunigt, also bin ich mehr ins gas gestiegen und dann hat er angefangen zu ruckeln und ist mit der Drehzahl abgefallen und wurde langsamer.
    Dann bin ich langsam vom gas runter und wie ich fast vom gas unten gewesen bin hat er wieder leicht angezogen.
    Dann habe ich mit meinem Freund die Kerzen kontrolliert, da er Mechaniker Lehrling ist in einer Mercedes und Mazda Werkstätte ist! Ich lerne dort im Lager Verkäufer!;)
    Also habe wir die Kerzen kontrolliert und sie haben alle super ausgesehen nur ein bisschen hell sind sie meint er.
    Dann hat 1 Woche lange alles super ohne ein zucken funktioniert und von ein schlag auf denn andern ist das Problem wieder das gewesen!

    Dann habe ich unseren Mazda Werkstätten Mechaniker gefragt und er meinte das können nur die Kerzen sein! Also habe ich 4 neue Kerzen gekauft und die mit meinem "Kollegen" montiert. Danach lief er so super wie noch nie und ich habe schon geglaubt das sind Tuning Kerzen!
    Für seine 90 Ps ist der super gefahren und ich habe mich super gefreut, da ich überzeugt gewesen bin das wir jetzt das Problem haben. Ich schon voller Freude dem Mechaniker erzählt das er recht hatte usw. Gestern bin ich wieder gefahren und das Problem ist wieder da gewesen! Es ist auf einmal wieder da und auf einmal wieder weg! Ich habe keine Ahnung was es ist und warum es einmal geht und dann wieder nicht! x

    Ich kann mein Auto auch nicht in unsere Werkstätte stellen, da ich Berufsschule bin und deshalb nicht in die Firma komme.
    Deshalb wollte ich bei euch einmal nachfragen was es sein könnte!
    Denn ich habe jetzt keine Lust 1 Monat so zu fahren, da er meistens währen dem überholen anfängt Probleme zu machen. Und das hätte mir schon fast mal große Probleme gemacht und ich habe schon einige hup Aktionen dafür bekommen!

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
    Danke!
     
  2. #2 lilinator, 06.04.2010
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    klingt verdammt nach zündkabeln! einfach mal erneuern! evtl bleibt noch benzinpumpe/Filter und Luftmengenmesser....aber meißtens sinds die Kabel, auch wenn du nen Zündfunken hast-die Kisten machen dann solche Zicken!
     
  3. #3 Coco-banani, 06.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Das hat mein Freund zuerst auch gemeint!
    Doch er meinte die können es doch nicht sein, da er im stand immer super hoch dreht!
    Und wenn es die Kabel sind dann müsst er auch im Leerlauf so probleme machen! Doch das ist eigentlich nur bei "belastund".
    Ich bin jetzt nochmal gefahren und habe gemerkt das es sofort anfängt, wenn ich zu tief ins gas steige! Wenn ich ihn langsam aur drehzahl kommen lasse und dann so ab 2500 umdrehungen aufwärts erst mehr gas gebe funktioniert es meistens, aber nicht immer. Und wenn ich dann ein bisschen zuviel gas gebe ist es gleich wieder vorbei!

    Mfg
     
  4. #4 Santana, 06.04.2010
    Santana

    Santana Neuling

    Dabei seit:
    16.09.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    VW Golf GTI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    stand der lange ohne gefahren geworden zu sein? meiner stand auch ne längere zeit und machte sone mucken, hab den dann auf der autobahn ma wieder richtig "freigebrannt" und dann gings wieder. läuft bis jetz ohne probleme.

    is nur ma ein gedankeneinwurf... ;)
     
  5. #5 Coco-banani, 06.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Danke für denn Tipp, nur leider wird das bei mir nicht das problem sein!
    Da der vorbesitzer täglich und viel gefahren ist! In 10 Monaten 36 000km.
    Hatte heute etwas weiter weg einen Termin und bin also wieder 40km hin und wieder zurück gefahren!

    Die 40km hin sind der horror gewesen! Ich habe überholt und plötzlich hat er wieder angefangen zu mucken! Ich habe mich dann nicht einmal einen Traktor überholen getraut!

    Beim zurück fahren ist er die ganzen 40km super gefahren und hat nie probleme gemacht! Es ist unglaublich gewesen. Er ist super am gas gehangen und ich konnte auch überholen und er hat in jedem drehzahl bereich super angezogen!

    Mfg
     
  6. #6 Coco-banani, 08.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Hat niemand das problem???

    Mfg
     
  7. #7 Verteilerkappe, 09.04.2010
    Verteilerkappe

    Verteilerkappe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF EZ:04/01 - 85 KW/115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zündkabel !!!
     
  8. #8 Coco-banani, 10.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Sicher!?

    Denn mein freund (Mechaniker bei Mazda) meinte das er dann auch im Leerlauf und im standgas probleme machen. Im leerlauf dreht er jeder Zeit super rauf!
    Nur unter belastung beim fahren macht er oft probleme!

    Und wie finde ich rauß welches kabel probleme macht?

    Mfg
     
  9. #9 lilinator, 12.04.2010
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    ...nur daß der Motor im Leerlauf nicht unter Last steht, und ganz anders Sprit eingespritzt wird....

    ...gar nicht...wenn, dann tauschst du alle 4! Mach evtl mit dem Händler aus, daß du die zurückgeben kannst, wenns nicht der Fehler ist...müßte am selben Tag problemlos gehen.
    Grüße L
     
  10. #10 mellissengeist, 12.04.2010
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo erstmal,;)

    so ich hab jetzt mal alles so durchgelesen.

    Ich tippe auf den Luftmengenmesser oder Benzinzufuhr sprich Einspritzpumpe.

    Gerade wenn du schnell Vollgas gibst, das Problem auftritt und beim langsamen Gasgeben es "nicht" auftritt.

    Da musst du suchen.
     
  11. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und ich tippe auf Undichtigkeit im Ansaugbereich! 8)
     
  12. #12 mellissengeist, 12.04.2010
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Na schau mer mal,

    vielleicht gibt er uns bescheid, was es war.;)
     
  13. #13 Coco-banani, 12.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Bin jetzt wieder gefahren und derzeit läuft es fast ohne probleme!
    Jetzt wo es kälter ist kommt es mir besser vor!
    Er dreht unglaublich super und stark hoch! Auch wenn ich das gas stärker durch drücke funktioniert es ohne problem. Mein paps hat mir gestern die ganzen stecker und kontakte mit elektro spray eingesprüht und gereinigt! Danach ist er denn ganzen Tag ohne problem gelaufen, doch beim heim fahren gab es wieder probleme und bei einer kreuzung währe er fast abgestorben. Da er kein gas angenommen hat und ich damit nicht gerechnet habe und schon die kupplung kommen hab lassen!

    Ich hab jetzt keine ahnung was ich als nächstes machen soll, da ich mich noch nicht so wirklich auskenne und mein einzige hilfe eine Mechaniker Lehrling im 2 Lehrjahr ist. Und mit alles tauschen, obwohl es nicht notwendig ist möchte und kann ich auch nicht! Mit €500 Netto!

    Mfg
     
  14. #14 mellissengeist, 13.04.2010
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Jay und ich haben dir einige Möglichkeiten genannt.

    Da musst du eben nachschauen. Da hilft alles nichts.

    Von alleine oder mit ein bischen Kontaktspray geht da nichts weiter.
     
  15. #15 Coco-banani, 13.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Und wie kann man das testen oder prüfen?
    Kann man das messen oder so?
    Oder geht da nur tauschen und hoffen das es dann weg ist?

    Mfg
     
  16. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Für Undichtigkeiten: Motorhaube auf und auf Zischen hören.
    Beim LMM hilft nur tauschen. Evtl. hast ja nen Mazdafahrer mit dem gleichen Motor in der Nähe, mit dem du mal für ne Testfahrt tauschen kannst?
     
  17. #17 gm-robby, 14.04.2010
    gm-robby

    gm-robby Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE, 2.0 Ltr, 115 PS, Bj. 96
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hätte ja den gleichen, wo man testen könnte, aber ich weis nicht ob er in meiner Nähe wohnt!

    Sorry falsch, habs gerade gesehen, Der hat ja schon den 626GF 1.8, 90 PS und ich den GE....

    gruß Günter
     
  18. #18 Coco-banani, 14.04.2010
    Coco-banani

    Coco-banani Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 1,8i (120PS)
    Zweitwagen:
    Mazda 626 1,8i (90Ps)
    Und du hast einen andern Motor?
    Denn wir währen nicht so weit auseinander!
    Zischen usw. hör ich nigs! Er läuft super und ruhig!

    Mfg
     
  19. #19 gm-robby, 14.04.2010
    gm-robby

    gm-robby Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE, 2.0 Ltr, 115 PS, Bj. 96
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe auch den 1.8i mit 90 PS in meinem GE, aber ich weiß nicht, ob das noch der gleiche Motor ist, wie Du ihn im GF hast!?!

    Vielleicht hat es in den Jahren 96-98 irgendwelche Änderungen gegeben?

    Gruß Günter
     
  20. #20 Verteilerkappe, 14.04.2010
    Verteilerkappe

    Verteilerkappe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF EZ:04/01 - 85 KW/115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Änderungen von GE zu GF: keinen Verteilerläufer und keine Hydrostössel mehr.
     
Thema:

626 1,8i ruckelt und dreht nicht!

Die Seite wird geladen...

626 1,8i ruckelt und dreht nicht! - Ähnliche Themen

  1. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  2. 626 GD Ersatzteile ?

    626 GD Ersatzteile ?: Wo bekommt man noch Ersatzteile . Ich suche die Chrome Zierleiste für die vordere Stoßstange .
  3. Lenkrad ruckelt, Klackergeräusch, Wagen zieht nach links

    Lenkrad ruckelt, Klackergeräusch, Wagen zieht nach links: Hallo zusammen, ich habe mit meinem 323 F BG (HSN/TSN 7118-431 BJ 6/1994) seit einiger Zeit ein ziemlich merkwürdiges Problem. Und zwar kommt es...
  4. Mazda 626 GD Coupé Bj. 1990 Lautsprecher hinten

    Mazda 626 GD Coupé Bj. 1990 Lautsprecher hinten: Hallo an alle! Ich habe mir vor ein paar Tagen einen Mazda 626 GD Coupé bj. 1990 gekauft und wollte mal Fragen ob jemand Erfahrungen mit...
  5. 626 tankausbau

    626 tankausbau: Hallo zusammen. Der Tank meines GF/GW 626 Bj. 1998 muss wegen undichtigkeit /Rost/ ausgetauscht werden. Will das selbst machen. Bitte um Tipps...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden