60000er Inpektion selbst machen?

Diskutiere 60000er Inpektion selbst machen? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Servus, wir fahren einen Diesel 2.0 143 PS und nun steht die 60000er Inspektion an, nun wurde der Wagen doch noch nicht soviel bewegt in den...

  1. #1 Bluesilver1973, 14.02.2010
    Bluesilver1973

    Bluesilver1973 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    wir fahren einen Diesel 2.0 143 PS und nun steht die 60000er Inspektion an, nun wurde der Wagen doch noch nicht soviel bewegt in den letzten drei Ajhren wie angenommen und die Garantie läuft nun auch ab. Ich stelle mir nun die Frage ob ich die Inspektion selbst machen sollte. In der Nachbarschaft gibt es jemand der eine Service Werkstatt hat und somit beste Bedingungen dafür gegeben sind. Was wird denn bei der 60000er alles gemacht? Hat da mal jemand eine Aufstellung bevor ich mich noch irgendwo zu tode suche, könnte auch im Handbuch stehen, oder?

    Ok, hat denn jamand eine Ahnung was alles ausgetauchst werden müsste und hat evtl. sogar die Teilenummern dafür :-)

    Gruß,
    Blue
     
  2. #2 driver 3er, 14.02.2010
    driver 3er

    driver 3er Stammgast

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Impreza WRX
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Ich würde die 60.000er Inspektion noch beim Händler machen lassen,
    weil das die letzte Inspektion vor dem Garantieende ist.
    Vielleichtg ist ja noch das ein oder andere Teil defekt und kann auf Garantie
    getauscht werden.

    mfg
    driver 3er
     
  3. #3 Bluesilver1973, 14.02.2010
    Bluesilver1973

    Bluesilver1973 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Naja das hatte ich auch schon überlegt, aber was soll defekt sein? Das einzgie was ein wenig Nervt sind die Stabbigummis bei dieser Kälte, dass sie ein wenig quietschen.
     
  4. #4 Gast28213, 14.02.2010
    Gast28213

    Gast28213 Guest

    Servus,

    wieso schaust Du nicht selber ins Handbuch, ob es da drinsteht?

    Erwartest Du etwa, daß die User für Dich nachschauen?
     
  5. #5 Bluesilver1973, 14.02.2010
    Bluesilver1973

    Bluesilver1973 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Man könnte auch daraus lesen das ich gleich selber nachschauen werde, aber falls es in der Zwischenzeit jemand direkt aus de Kopf weiß und evtl. sogar Teilenummern hat, wäre dies TOP.

    PS: danke für deine Hilfsbereitschaft...

    Gruß,
    Blue
     
  6. #6 mavysl, 14.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2010
    mavysl

    mavysl Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 Diesel (105kW/143PS)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota IQ
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Blue

    Was ist mit der Garantie Verlängerung?
    Die willst du dann sicher nicht machen.
    Ich lass meine Stabbigummi Di. austauschen (Garantie)

    mavy
     
  7. #7 Bluesilver1973, 14.02.2010
    Bluesilver1973

    Bluesilver1973 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja daran habe ich auch schon gedacht, alelrdings umfasst sie ja nicht die selbe Garantieleistung wie die Neuwagengarantie.
     
  8. #8 Firestarter, 14.02.2010
    Firestarter

    Firestarter Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mx5 NBFL 1,6 04.2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Du muss für die Garantie ja nicht zum Mazda-Händler, wenn der "Nachbar" eine Meisterwerkstatt hat und gut ausgestattet ist bleibt die Herstellergarantie auch weiter erhalten. Nur Garantiearbeiten (Z.B. Stabigummi) auf Gewährleistung tauschen muss dann Mazda (oder Du bezahlst es selber).

    Teilenummern nützen Dir ja nur bedingt was, Du willst ja keine Original-Mazda Ersatzteile einbauen, sondern Originalmarkenersatzteile.
    Z.B. Bosch, Mahle, Knecht etc Filter., Bosch, ATE, TRW Bremsenteile. Und die haben alle unterschiedliche Nummern. Also Fahrzeugschein bzw Zulassungsbesch. mit nehmen und raussuchen (lassen).
     
  9. #9 Bluesilver1973, 14.02.2010
    Bluesilver1973

    Bluesilver1973 Neuling

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ja es bringt mal jemand licht ins Dunkel, stimmt natürlich, Teilenummern würden ja nur etwas bringen wenn ich Mazda Teile verwenden würde. Ja es ist eine Meisterwekstatt, nun gillt es wohl nur noch ins Handbuch zu schauen, was alles gemacht werden muss und dann auf die Suche nach den teilen machen. Bei dem Oil werde ich auf alle Fälle das Mazda Orginal nehmen, da habe ich besseres Gefühl bei.
     
  10. #10 Golem74, 15.02.2010
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Hat die Werkstatt da auch den Mazda Tester bzw. irgendwas kompatibles?

    Die müssen ja den Wartungszähler bezüglich Öl zurücksetzen.. ansonsten geht die DPF-Warnlampe am wenn das Wartungsintervall nach Meinung des Steuergerätes überschritten ist. Gab schon mindestens einen Fall hier im Forum.
     
  11. Saban

    Saban Guest

    KAnn man irgendwie anders diese Wartungsnummern Kiste umgehen?
     
  12. istop

    istop Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) 2,0 l MZR DISI High-Line
    Also die paar Euro mehr sollte man dann doch investieren und die 60tsder beim Händler machen lassen! Nicht nur, um wie schon erwähnt, nochmal nach Mängeln schauen zu lassen. Schon wegen der Problematik mit der Korrosion macht das mehr als Sinn, denn schließlich wird ja die Karosserieinspektion mit gemacht. Denk auch mal an den digitalen Servicenachweis, oder kann den dein Bekannter ausfüllen?
     
  13. #13 Firestarter, 15.02.2010
    Firestarter

    Firestarter Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mx5 NBFL 1,6 04.2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Sorry an meine beiden Vorschreiber, aber das sind noch keine richtigen Argumente um nicht bei einer freien Werkstatt eine Inspektion machen zu lassen. Was macht denn die Mazda-Werkstatt bei der Karosseriedurchsicht was der freie Kollege nicht könnte? Den Digitalen Servicenachweis kann man im Netz ausfüllen, auch kein Grund zu Mazda zu fahren. Und das Öl muss auch nicht von Mazda sein, denn Mazda stellt ja kein Öl selber her sondern verkauft es nur mit seinem Namen. Aber es muss natürlich der Mazda-Ölnorm/Spezifikation entsprechen.
    Die Sache mit Steuergerät zurücksetzen kenn ich so nicht, wenn´s das gibt und Deine Werkstatt einen guten Diagnosetester hat (Bosch, Gutmann, AVL etc) dann sollte das machbar sein.

    Anders gefragt, selbst wenn Du jetzt diese Insp. beim fMH machst, was ist dann mit der nächsten? Du müsstest dann ja immer zum fMH..., oder:?::!::?:

    Gruß, Guido
     
  14. Saban

    Saban Guest

    Super.. Sehe ich ähnlich... Wenn die GArantie vorbei ist, gibt es keine GRund zum FMH.

    UND

    Es kann ja sein, dass keine FMH in der nähe ist und ein Ölwechsel sein muss...

    Was dann? (Außer ADAC o.ä)
     
  15. #15 Gentian, 16.02.2010
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo!

    Ich würde diese Inspektion bei Mazda machen lassen!

    Zum einen hat man seine 'Pflicht' erfüllt....

    Aber zum anderen gibt es auch noch das Zauberwort *Kulanz*

    Und diese Kulanz bekommt man nur, wenn man die Inspektionsintervalle regelmäßig halt bei Mazda hat ausführen lassen.

    Bei einem anderen Mazda hatte ich das mal....Händler guckte in das Serviceheft...schrieb an Mazda...und es wurde kostenfrei in Ordnung gebracht.
    Nach der Garantiezeit!!!

    Ich für meinen Teil mache die Garantieverlängerung.

    Auch, wenn man weniger als bei einer Neuwagengarantie bekommt, lohnt es sich schon.
    Wie schonmal geschrieben.....bei einem BMW diese Garantie abgeschlossen....DMS (Digitale Motor Steuerung) kaputt...Kosten damals in DM 1000. Wurde ersetzt!
    Sowas haben alle Autos mittlerweile verbaut.

    Hätte ich damals nicht die Anschlussgarantie gehabt, hätte ich blöde aus der Wäsche geguckt.....


    Nur meine Meinung. Meinungen sind frei :-)


    Gruß, Gentian [​IMG]
     
  16. #16 Golem74, 16.02.2010
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Jeder kann die Inspektion machen dort, wo er es für richtig hält.

    Aber wie schon hier angedeutet... solange ich bei dem Werks-Händler das machen lasse, habe ich die CHANCE, dass auch ausserhalb der Garantie noch mal was ersetzt wird, was teuer werden könnte.

    Ich hatte das bei meinen Audi durch, wäre da nicht die kulante Regelung eingesprungen (.. und die haben geguckt, ob ich auch alle Wartungen bei denen durchgeführt habe) hätte das sehr, sehr teuer werden können........

    Ansonsten gilt: Dem freien auf dem Zahn fühlen ob er sich damit auskennt, sprich, er weiß dass er den Zähler zurücksetzen muss und wie, ob er die Ölproblematik kennt usw. Wäre nicht das erstemal, dass hier im Forum jemand panikartig sagt "Meine DPF Lampe ist an!!" und hinterher rauskommt "..ich war vorher übrigens bei einem "freien".. spielt das eine Rolle?"

    Nix gegen die freien, überhaupt nicht, aber klopft halt auf dem Busch ob sie sich auskennen.
     
  17. #17 twofingers, 16.02.2010
    twofingers

    twofingers Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 143PS Diesel Top/FL
    Wie soll das denn gehen?

    Gruß
    Peter
     
  18. #18 Prison39, 16.02.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Bleibt doch jeden selbst überlassen wo und ob man die Inspektion machen lässt.
    Wenn denn aber mal was passieren sollte,DPF Defekt oder sonst was,nicht vergessen gegen Mazda zu motzen das es keine Kulanz gibt oder möglicher Rost nicht entfernt wird.

    Besonders beim RF Motor mit DPF sollte man sich um die Inspektion kümmern.
    Es gibt auch noch Bremsflüssigkeit,Bremsen und usw.
     
  19. #19 Firestarter, 16.02.2010
    Firestarter

    Firestarter Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mx5 NBFL 1,6 04.2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Über die Mazda-Werkstatt-Seite. Da reg. sich die freie Werkstatt und füllt den Kram aus. Wie auch bei Mercedes, die sind ja auch digitalisiert.
     
  20. #20 Biomech, 23.02.2010
    Biomech

    Biomech Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Madza-Forum,
    so mein erster Beitrag.
    Mein geerbter Mazda 3 BK (1,6 Benziner) kam heute von der 60000km-Inspektion. Hat 1 Tag gedauert, ich kriegs Steuerfrei für 250€. Bin rundum zufrieden. Nix im Fehlerspeicher drin, die üblichen Arbeiten durchgeführt, ein 10W40 reingeschüttet worden, zum Glück net das teure Mazda-Öl und gute Zündkerzen verbaut worden. Nicht mal ansatzweise ein Hauch von Schäden oder bevorstehenden Reparaturen laut Werkstatt-Mann.

    Äußerlich sieht der nichtmal wie eine Mazda-Werkstatt aus, ist n älterer Mann mit 1 Angestellten (Sohn). Der kümmert sich so fürsorglich um die Autos :-D

    Wollte meinen Senf mal dazu abgeben :)

    Ps. Dank eures Forums hab ich den IPOD-Adapter gefunden und laut Anleitung eingebaut.

    Thomas
     
Thema: 60000er Inpektion selbst machen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was kostet 60000er Inspektion für Mazda cx 5

    ,
  2. Inspektion 60000 mazda cx 7 was wird gemacht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden