60% Mehrverbrauch durch Klimaanlage!!!

Diskutiere 60% Mehrverbrauch durch Klimaanlage!!! im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; hallo ans forum, die ARD hat in der sendung "Plusminus" einen test veröffentlicht, indem ein mehrverbrauch von über 60% an sprit, durch den...

  1. topas

    topas Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo ans forum,

    die ARD hat in der sendung "Plusminus" einen test veröffentlicht, indem ein mehrverbrauch von über 60% an sprit, durch den betrieb einer klimaanlage gemessen wurde.
    erschreckende testergebnisse findet ihr hier:

    http://www.daserste.de/plusminus/beitrag_dyn~uid,boprq55w1im0g6z8~cm.asp


    gruss topas
     
  2. #2 dragon_girl, 17.05.2006
    dragon_girl

    dragon_girl Guest

    Das man mit Klimaanlage mehr Sprit verbraucht, war mir ja bekannt...

    Aber über 60% ??? :shock:

    Nach den Ergebnissen, scheint es aber auch Fahrzeugabhängig zu sein, wieviel mehr das jeweilige Auto dann schluckt.

    :think: Werde das aber mal mit meinem Mazda testen. Bin jetzt neugierig geworden, wieviel Sprit meine Klimaanlage so verbraucht.

    Danke für die Info :ja:
     
  3. #3 olli, 17.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2006
    olli

    olli Stammgast

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Danke fuer die Info.

    Fahre ich langsam u. stehe viel, so dauert es unter Umstaenden 10 Stunden (oder laenger), bis ich die hundert Kilometer zuruecklege (z.B. im Stau), so dass der Betrieb der Klimaanlage uebermaessig den Verbrauch gemessen an der zurueckgelegten Distanz, beeinflusst.

    Gleiches an der Ampel: Ihr steht, wieviel verbraucht ihr auf 100 km?
    Genau, unendlich viel, da ihr Euch nicht bewegt.

    Logisch ohnehin, je geringer die Motorleistung, desto prozentual hoeher steigt der Verbrauch bei Betrieb der Klimaanlage.
    Siehe Messwerte lt. TUEV Nord:
    Der 1,3 l Ford Fiesta + 62,2 %
    Der 2,4 l Mercedes E 240 T "nur" + 26,8 %

    Gruss!
     
  4. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    *zustimm*

    Dann kommt noch dazu das hier kein Unterschied zwischen Klimaautomatik und manueller Klimaanlage gemacht wird ! Stellt mal bei manueller Klimaanlage und 22-25 Grad Außentemperatur auf "KALT" und macht dann das Fenster auf :idiot: Erkältung ist hier inklusive !
    Also alles in allem wieder ein schöner Aufmacher fürs Fernsehen und für die Praxis hat der Test für mich einen Wert von mangelhaft bis ungenügend.
     
  5. #5 Schurik29a, 17.05.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Moin, ich muss Clexi recht geben!

    Wieder mal ein Test, der sein Geld nicht wert ist. Bei meinem 626 GE habe ich durch die Klima einen Mehrverbrauch von Schätzungsweise 1-2%, oder weshalb verbraucht das Auto selten mehr als 8 Liter? Ich fahre in letzter Zeit leider nur Stadtverkehr und habe öfter die Klima an - keine Automatik - und liege bei den letzten drei mal Tanken bei durchschnittlich 7,8 L / 100 km. Damit bin ich sehr zufrieden!

    Im Winter verbrauche ich ebenfalls knapp 8 Liter.

    Klar, wenn ich nur bei schönem, kühlen Wetter fahre und weder Lüftung, Licht oder offene Fenster brauche, zudem über Land gleite, oder auf ner freien Autobahn verbrauche ich bestimmt nur knapp über 6 Liter - wenn ich zum Vergleich die Klima auf Höchstleistung laufen lasse, Licht einschalte und im dichten Berufsverkehr versuche Rekordzeiten zu fahren, dann wird der Verbrauch mit Sicherheit über 10 L steigen. Das wäre doch auch nen toller Vergleich :ja:

    Gebt nicht soviel auf die Tests - testet selber und ihr werdet feststellen: Soviel mehr verbraucht ihr nicht!

    In diesem Sinne: Allen ne sparsame und gute Fahrt 8)

    Schurik
     
  6. topas

    topas Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0


    @ Clexi :think:
    @ Schurik29a :think:

    :think:
    ............es ist unbestritten, dass eine klimaanlage die nicht eingeschaltet ist auch nichts verbraucht. deshalb wird ja auch auf die vorteile einer klimaautomatik hingewiesen. bei vielen läuft die klimatisierung aber dauerhaft , weil unbeachtet, im hintergrund mit.
    nun finde ich es schon bemerkenswert, wie so mancher auf testergebnisse reagiert, die von zwei unabhängigen instituten (im in- und ausland) unter laborbedingungen ermittelt wurden. zumal die ARD diese in einem selbstversuch NUR bestätigt hat. erstaunlich wie man da, mit seinen nur begrenzten möglichkeiten, subjektive eindrücke als der weisheit letzten schluss kundtun kann und fachleute, die unter wissenschaftlichen bedingungen getestet haben , als idioten hinstellt.
    respekt, ihr traut euch was - und lehnt euch dabei ganz schön weit aus dem fenster!!

    nichts für ungut - gruss topas
     
  7. Paul20

    Paul20 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    @ topas

    Wenn dein Auto normal 10l braucht würde es laut ARD dann 16l brauchen und das ist mehr als nur Übertrieben!
     
  8. #8 Dominik, 17.05.2006
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Mein Auto braucht bei eingeschalteter Klimaanlagen(nicht Automatik) max. 0,4 L/100km.

    Wenn sie eingeschaltet ist merke ich aber auch das bißchen Leistung fehlt.
     
  9. topas

    topas Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0

    hast du den beitrag überhaupt gelesen?? ( .... und verstanden)
    nicht mein auto würde 16 l brauchen, sondern das fahrzeug mit dem schlechtesten testergebnis hat einen mehrverbrauch von über 60% . es hat niemand behauptet das der verbrauch bei allen modellen gleich hoch ist. es gibt durchaus unterschiede, die über den link im beitrag auch einsehbar wären. das ist ja auch schliesslich einer der kritikpunkte des tests, dass es fahrzeuge gibt, die gesehen auf ihren normalverbrauch so aus dem rahmen fallen. bei grösseren motoren, die sowieso einen höheren verbrauch haben, fällt der spritverbrauch logischerweise prozentual niedriger aus.
    nun habe ich auf diese testergebnisse hingewiesen um auf die problematik aufmerksam zu machen, nicht um mich laufend rechtfertigen zu müssen.
    nicht ich habe diese thesen aufgestellt, sondern eine gruppe von wissenschaftlern, deren ergebnisse von den im test genannten autohändlern überprüft und bestätigt wurden.
    wenn ich diese wissenschaftlich ermittelten ergebnisse mit den statements von "hobby-kurzzeit-testern" abgleiche, erübrigt sich für mich die frage nach glaubhaftigkeit.
    jeder kann mit diesen informationen umgehen wie er möchte, sie bei einem super preis von fast 1,40€ beherzigen oder ignorieren, jedoch sollten jetzt nicht diese typischen nonsens-diskussionen beginnen.
    wer möchte kann sich, sofern er sich traut, beim eidgenössischen materialprüfamt, dem deutschen TÜV oder der ARD beschweren. :) er sollte uns deren antwort aber dann nicht vorenthalten.
    ich selbst habe diesen bericht aufmerksam zur kenntnis genommen, subjektiv betrachtet aber ebenfalls nicht den eindruck das meine klimaautomatik so viel verbrauchen könnte.
    nachprüfen kann ich das jedoch nicht, da ich nicht bereit bin deshalb zwei identische testfahrten über 100 km vorzunehmen.

    mfg topas
     
  10. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Vielleicht liegt es ja daran des der Thementitel alleine schon ziemlich ketzerisch klingt!
    Also diesen Tests traue ich auch nicht über den Weg. Nicht nur das es überall Ungereimtheiten auftreten, wie z.B. das Abschalten der Abgasregelanlage. Besonders auffällig finde ich schon den ohnehin sehr hohen Normverbrauch ohne Klima der Autos. Weiterhin bleibt völlig ungeklärt wer oder was der Artemis-Stadt-Zyklus sein soll. Darüber konnte ich nicht mal was im Internet finden. Wer darüber mehr weiß, der gebe bitte Bescheid.
     
  11. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Trotz der interessanten Debatte bitte ich jedoch die allgemeinen Verhaltensregeln zu beachten danke!
     
  12. #12 olli, 18.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2006
    olli

    olli Stammgast

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ich zweifle nicht daran, dass der Test richtig ist.
    Aber jeder hat andere Vorlieben wie er seine Klima einstellt und so lassen sich die Ergebnisse nicht mit den Praxiserfahrungen vergleichen.
    Sicherlich haben die Tester uebertrieben (Klima voll auf, Fenster auf), aber deutlich wurde, wie gross die Unterschiede zwischen den Fahrzeugen sind.
     
  13. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    So - jetzt habe ich den Link auch mal durch gelesen. Was soll denn immer dieses Testangezweifle? Die so was machen, sind allesamt intelligent und wen sollten die linken wollen (linken wollen is gut...). Wartet nur erst mal Verbrauch-Tests bezüglich Licht am Tage in Deutschland ab - ich hab auch so überschlaue Kollegen, die nicht verstehen, dass die Lichtmaschine schwerer dreht, wenn sie mehr Saft abgeben muss. Das mit den schwächeren und stärkeren Motoren ist auch dermaßen einleuchtend.
    Wer 'nen BC hat, kann doch mittels Momentanverbrauchsanzeige mal nachschauen, wenn er bei Hitze im Stau steht - mit und ohne Klimaanlage. Ich hab's noch nicht gemacht - ich glaube einfach, dass diese Test's stimmen. Tests leben a u c h von Extremen. Ich könnte ja jetzt auch stänkern und streiten: Ich habe keine Klimaautomatik und finde das für mich persönlich praktischer (nachdem ich mich aufgeregt hatte, dass keine Umbestellung mehr möglich war beim 5er). Bei 'ner manuellen darf man eben nicht vergessen, manuell zu regeln und auf das Innenthermometer zu schauen. Ich find sie auch schon aus dem Grund besser, weil ich auf ner langen Sommerstrecke ab und zu leicht die Fenster öffne wegen der Luftfeuchtigkeit. Mir tut sonst der Hals weh. Ich stell mir vor, dass dadurch 'ne Automatik leicht durcheinander kommt.
    Insgesamt stimmt immer: Wer Luxus haben will, hat in jeder Hinsicht Luxus-Kosten. Ich hatte 2004 in Kroatien einen Lada Niva ohne jeglichen Schnickschnack für eine lange Safaritour. Das gab dermaßen Spaß mit so einem gar nicht so vorsintflutlichen Auto! Schön geschwitzt und der Dreck ging auch wieder ab. Irgendwie sind wir verwöhnt und erschrecken, wenn uns jemand was vorrechnet.
     
  14. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @topas :think:

    1. Ich stelle hier nicht die Wissenschaftler als Idioten hin sondern den Test, der mit Klimaanlage und offenem Fenster gefahren wird (wissenschaftliche Bedingungen?) !

    2. Gibt es in Deutschland die freie Meinungsäußerung.

    3. Bin ich kein "hobby-kurzzeit-tester" sondern ganz normaler Autofahrer mit ca. 35.000 km Jahresfahrleistung und habe hier nur meine Erfahrung und Meinung zum Besten gegeben.

    4. Weiß ich nicht welche Nonsens-Diskussionen hier jetzt beginnen !?

    5. Ist mir schon bewußt das eine Klimaanlage natürlich einen Mehrverbrauch verursacht.

    6. Erwartet hier keiner von irgend jemandem eine Rechtfertigung auf einen erstellten Thread.

    Also, auch nichts für ungut .
     
  15. moser

    moser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    mazda5 Excl.+Trendp., 2l-Benziner, papuagrau met.
    Zweitwagen:
    Dacia Logan MCV 1,6 16V kometengrau met.
    Bin zwar nicht direkt angesprochen aber ich denke, Ihr bremst immer zu schnell aus oder seid leicht genervt, wenn man mal bisschen diskutiert. Hier ist doch niemand beleidigt worden oder für dumm verkauft. Kann doch ruhig mal heiß her gehen - oder lieg ich falsch. Dabei bin ich mir sicher, dass sich noch gar niemand richtig aufgeregt hat. Ich jedenfalls nicht. Meinungen sind halt verschieden. Keiner sollte denken "dann leckt's mich halt am A..." und danach schweigen. Das ist z.B. auch eine Meinung - nämlich meine.:wink:
     
  16. #16 Schurik29a, 18.05.2006
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    @topas:

    Natürlich lehne ich mich weit aus dem Fenster, weil ein Mehrverbrauch von 60% bei einem normal gawarteten Fahrzeug einfach nicht möglich sein kann! Und Laborbedingungen??? - Ich habe noch nirgendwo auf der Welt Laborbedingungen in der Realität erlebt - deshalb habe ich gestern auch meine Vermutung geschrieben. Anders kann ich mir den Mehrverbrauch einfach nicht erklären, ausser: Man nehme einen Kleinwagen und baue ne Klima von nem Kleinbus ein :wink:

    Soll sich keiner angegriffen fühlen. Meiner Meinung nach hätte man sich das Geld für so einen "unrealistischen" Test sparen können - und diese Meinung habe ich nach wie vor.

    Gruß Schurik
     
  17. topas

    topas Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    hallo ans forum,

    :-D :-D …..dann werde ich jetzt mal zum finalen rundumschlag ausholen.


    @HMK

    Zitat: Vielleicht liegt es ja daran des der Thementitel alleine schon ziemlich ketzerisch klingt!
    Also diesen Tests traue ich auch nicht über den Weg. Nicht nur das es überall Ungereimtheiten auftreten, wie z.B. das Abschalten der Abgasregelanlage. Besonders auffällig finde ich schon den ohnehin sehr hohen Normverbrauch ohne Klima der Autos. Weiterhin bleibt völlig ungeklärt wer oder was der Artemis-Stadt-Zyklus sein soll. Darüber konnte ich nicht mal was im Internet finden. Wer darüber mehr weiß, der gebe bitte Bescheid.

    :think:
    1. ketzerisch : ketzer nannte man im mittelalter alle christen, die irgendeinen glaubenssatz der katholischen kirche leugneten.
    frage: was wird hier geleugnet? Im übrigen möchte ich mich korrigieren, der titel müsste heissen : :-D (bis) 62,2% mehrverbrauch …….

    2. ARTEMIS:
    ARTEMIS: Assessment and Reliability of Transport Emission Models and Inventory Systems

    guckst du hier: (http://www.trl.co.uk/artemis/)

    3. http://diglib.uni-magdeburg.de/Dissertationen/2004/reikolke.pdf

    oder
    http://elib.uni-
    stuttgart.de/opus/volltexte/2006/2590/pdf/Pregger_2006_Dissertation.pdf

    …. hier dürften alle fragen zu verbräuchen beantwortet werden!!



    @ Clexi:

    zitat: 1. Ich stelle hier nicht die Wissenschaftler als Idioten hin sondern den Test, der mit Klimaanlage und offenem Fenster gefahren wird (wissenschaftliche Bedingungen?) !

    :arrowd:
    … nur der kontrolltest der ARD wurde so vorgenommen, eben weil man (bzw. auch wir) keine laborbedingungen realisieren konnte.
    der TÜV nahm seine untersuchungen natürlich auf einem leistungsstand vor!! (das stand aber auch im text)


    @schurik29a:

    zitat: Natürlich lehne ich mich weit aus dem Fenster, weil ein Mehrverbrauch von 60% bei einem normal
    gewarteten Fahrzeug einfach nicht möglich sein kann!
    :arrowd:

    :wink: ……..möglich sein kann?? das dachten die prüfer vorher auch! … aber messen zersetzt meinungen!! oder???


    @Olli:
    zitat: Fahre ich langsam u. stehe viel, so dauert es unter Umstaenden 10 Stunden (oder laenger), bis ich die hundert Kilometer zuruecklege (z.B. im Stau), so dass der Betrieb der Klimaanlage uebermaessig den Verbrauch gemessen an der zurueckgelegten Distanz, beeinflusst.

    Gleiches an der Ampel: Ihr steht, wieviel verbraucht ihr auf 100 km?
    Genau, unendlich viel, da ihr Euch nicht bewegt.

    Logisch ohnehin, je geringer die Motorleistung, desto prozentual hoeher steigt der Verbrauch bei Betrieb der Klimaanlage.
    Siehe Messwerte lt. TUEV Nord:
    Der 1,3 l Ford Fiesta + 62,2 %
    Der 2,4 l Mercedes E 240 T "nur" + 26,8 %

    :ja: :clap:
    ….dem wäre eigentlich nichts mehr hinzuzufügen - knapp, sachlich, analytisch! und wegen dem von olli beschriebenen sachverhalt lassen sich solche tests am besten auf einem prüfstand nachvollziehen.



    @ Dom:
    zitat: Trotz der interessanten Debatte bitte ich jedoch die allgemeinen Verhaltensregeln zu beachten danke!

    :confused:
    Ich überlege die ganze zeit welche verletzung der verhaltensregeln ich (wir/ wer auch immer) begangen hab!?
    um das für zukünftige diskussionen vermeiden zu können, wäre eine information darüber recht hilfreich.


    jeder mag nun diese testergebnisse beurteilen wie er möchte. es bleibt ja jedem selbst überlassen ob er bei künftigen fahrzeugkäufen, die vom hersteller verwendeten klimaanlagen mit in seine überlegungen einbezieht.
    wer bereits ein fahrzeug besitzt, dessen klimaanlage zu den weniger verbrauchenden zählt, kann sich ja freuen das er glück gehabt hat. allerdings lässt die nähe vom "ford-fiesta" zu "mazda/ford", zumindest für kleinere fahrzeuge schlimmes vermuten.


    ich wünsche allen diskutanten einen schönen tag

    :winke: servus -topas
     
  18. #18 olli, 18.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2006
    olli

    olli Stammgast

    Dabei seit:
    13.06.2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es ist jetzt 22:20 Uhr in Hiroshima, ich komme grade aus der Kneipe zurueck, habe 2 Bier und 3 jap. Sho-chu Schnaps getrunken (nur 25 U/Min. aber jeweils ein Wasserglas voll), d.h. mir geht`s jetzt richtig gut und ich schaue nochmal hier rein:

    Muss sich das so hochschaukeln?

    Letztendlich hat doch nur jeder seine Meinung oder persoenl. Erfahrung gesagt, ohne die anderen wirkl. persoenl. angreifen zu wollen.

    Ich bin sicher, wuerden wir jetzt bei der gleichen Diskussion in der Kneipe sitzen, dann waere es viel lustiger.

    So, das waren die Gedanken eines etwas betrunkenen Formuristi (nee, ich trinke nicht taeglich, aber heute war`s angesagt), aber wollte das mal loswerden.

    Gruss!!

    Olli
     
  19. Clexi

    Clexi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
    Zweitwagen:
    Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    "....allerdings lässt die nähe vom "ford-fiesta" zu "mazda/ford", zumindest für kleinere fahrzeuge schlimmes vermuten."

    Also mein DEMIO gehört zu den kleinen Fahrzeugen bei Mazda und den Mehrverbrauch mit Klimaanlage (manuell) würde ich bei regulären ca. 6,0 Litern/100km auf 0,2 - 0,5 l schätzen.

    Hat jemand Erfahrungen beim Mazda2 ?
     
  20. Paul20

    Paul20 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 GT-R
    @ topas

    Ja hab ihn gelesen und auch verstanden. Das war nur als Beispiel gedacht:wink:
     
Thema: 60% Mehrverbrauch durch Klimaanlage!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opel corsa klimaanlage wievielsprit

Die Seite wird geladen...

60% Mehrverbrauch durch Klimaanlage!!! - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) 2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach

    2011 FL - Klimaanlage kühlt, aber schwach: ... ich habe vor kurzem einen Mazda6 GH (2011) gekauft. Die Klima funktionierte zwar grundsätzlich, schaffte es aber nicht den Innenraum wirklich...
  2. Mazda3 (BM) Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?

    Klimaanlage selbst desinfizieren - geht das?: Moin zusammen, leider müffelt meine Klimaanlage recht stark nach Schimmel wenn ich die AC einschalte. Ich gehe davon aus, dass sich im Bereich...
  3. Reifenempfehlung 205/60 R16 und 225/40 R18

    Reifenempfehlung 205/60 R16 und 225/40 R18: Hallo Alle zusammen, Mich würde es gerne interessieren, welche Sommer bzw. Winterreifen Ihr in diesen Dimension montiert habt und welche...
  4. 2,2 L Diesel Skyactive - Mehrverbrauch nach Update

    2,2 L Diesel Skyactive - Mehrverbrauch nach Update: Moin zusammen, die Suche habe ich bereits bemüht, doch leider hat sie nicht das Passende ergeben. Eventuell kann mir hier weiter geholfen...
  5. Suche Einbauanleitung für Klimaanlage MX-5 NB FL

    Suche Einbauanleitung für Klimaanlage MX-5 NB FL: Hallo, ich suche eine Einbauanleitung für den nachträglichen Einbau einer Original-Mazda-Klimaanlage für den 1.6V MX-5, Bj. 2003, NB Modell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden