6 MPS welche Preise???

Diskutiere 6 MPS welche Preise??? im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Freunde hab mir einen 6er MPS bestellt wollte wissen zum vergleich was ihr dafür bezahlt habt oder welche angebote ihr gekriegt habt!?!?...

  1. #1 Bad Boy Romeo, 12.06.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde hab mir einen 6er MPS bestellt wollte wissen zum vergleich was ihr dafür bezahlt habt oder welche angebote ihr gekriegt habt!?!?

    Komm mir bißchen verrarscht vor!!!

    Wisst ihr ob bei der 0% Finanzierung eine Händler beteiligung drinn ist hab nähmlich die 0% bekommen aber der wagen Preis ist hoch gegangen...weill der verkäufer meinte für die 0% müssen wir einen anteill von 4.000€ zahlen. stimmt das???


    Ich habe für meinen 37.760,00€ hin blätern müssen...

    Mit Schiebe Dach, Navi, überführungs kosten, kraftfahrzeugbrief, zulassung....
     
  2. #2 drum835, 12.06.2007
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    Über welchen Zeitraum finanzierst du denn dein Auto?

    Die 0,0% stehen nur in Verbindung mit der MultiOption, d.h. man muss sich entscheiden wie es nach 3 Jahren weiter geht (Rückkauf, Auslösen, Weiterfinanzierung).

    Sollte man nun weiter finanzieren wird dies sicherlich nicht mehr mit 0,0% berechnet (daher auch die Info in der Werbung - ab 0,0%). Dies wird dann sicherlich schon von Anfang an einberechnet werden und daher auch die 4.000€.

    Aber wie gesagt, das ist meine Meinung. Ich kann auch die Werbung auf Mazda.de falsch interpretiert haben.

    mfg
     
  3. #3 Bad Boy Romeo, 12.06.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Geht über 3j.

    Ich zahle ca. 15.000 an in raten 10.000 und schluss rate nochmal 10.000 also das ist nicht ganz genau am ende kommt nicht 35.000 raus sonder oben genanter betrag von 37.760,00€


    würde eure preise gern erfahren was ihr gezahlt habt mit kompleter ausstatung ohne park system..???
     
  4. #4 maniac_tom, 12.06.2007
    maniac_tom

    maniac_tom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia
    Ich hatte LP 40.900 zzgl. Metallic-LAckierung, also ca. 41.500,- LP komplett (Österreich).

    Händeraktion (Tageszulassung): 34.500 (ohne Metallic).

    Nach etwas Diskussion mit dem Tschef: Kein Aufpreis Metallic, Sonderaktion 1.000,- und dann nochmal eine "Werbeaktion" (kleiner Sport-Aufkleber auf dem Schweinwerfer), nochmals 1.000,-

    Fazit: 32.500,- für Neuwagen mit 18km. (ohne PDC).

    Das fand ich sehr lecker und mußte zuschlagen, zumal mein Eintauschwagen auch halbwegs gerecht be/verhandelt wurde. 14.000 Aufpreis auf den "Neuen", das war dann echt nur mehr aus dem Bauch...
     
  5. #5 lrt13305, 12.06.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    du meine Güte, das sind ja Preise...


    Habe für meinen 29.700€ gezahlt inklusive Navi, Parkpilot, Überführung. Alter Mazda 2 für Maxpreis verkauft (über Schwacke) und er hat auf ausstehende Wartung und Reparatur einer Beule und Frontscheibe verzichtet.

    In die Multioptionsgeschichte will ich mich jetzt nicht mehr reindenken, aber die Werbung ist immer der Idealfall. Das Geschwafel mit den 4000€ kenne ich, warst du zufällig bei der Schwabengarage!?

    Erstens kannst du Geld sparen, wenn das Fahrzeug 3 Monate auf den Händler zugelassen wird als Vorführwagen. Fahren kannst du ihn trotzdem, solltest halt dem Händler zuliebe nicht an die grosse Glocke hängen. Bedeutet 2000€ Rabatt, die er dir geben kann. Versicherung läuft bereits auf dich. Aber aufpassen, manche Versicherung schlägt bei Fremdhalter einiges auf, was du die 3 Monate drauf zahlst. Also vorher genau prüfen, rate zu HUK24 - waren mit Abstand die günstigsten beim MPS, zumindest für mich. Trick hier: bei HUK beraten lassen und bei HUK24 online abschliessen. Nicht die Feine, aber was solls.

    Zweitens gut verhandeln und im Internet Preise suchen und belegen. Irgendwo im Osten habe ich einen super grossen Händler gefunden (Hoyerswerda), der einen gebrauchten (1 Jahr) für 26000€ anbot. An den Preis wollter er etwas rankommen, um einen Neuen verkaufen zu können.
    Bis ich dann eben den Neuen für 29700€ angeboten bekam. Darufhin habe ich noch ein bisserl geflunkert und angegeben jetzt auch von dem einen Neuen für 29000€ angeboten bekommen zu haben, aber da müsse ich noch 2 Monate warten und ich hätts eilig. Also solle er noch den Parkpiloten drauflegen und ich unterschreib sofort - hat er gemacht :)

    Drittens kannste die Kiste auch selber anmelden, spart bestimmt nochmal einen Hunni.

    Viertens, wenn du Urlaub in Antwerpen einbauen willst.... sparst du Überführung. Aber das habe ich auch nicht gemacht.

    Fünftens überlegen, ob in Dänemark kaufen willst oder gar USA.
    Sogar in den USA lohnt es sich, da kosten die grad mal 18000€ mit Überführung, Umbauten, TüV& Co haste vielleicht 21000€ Kosten. Und über Dänemark sparste auch 2-3000€. Aber das sind jetzt mal Schätzungen.
     
  6. #6 Bad Boy Romeo, 12.06.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    hätte ich das mal vor dem kauf bzw bestellung gewusst...
     
  7. #7 akimsafri, 12.06.2007
    akimsafri

    akimsafri Stammgast

    Dabei seit:
    11.09.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 F BA Bj. 96 / 1,5l.
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    habe mich auch mal schlau gemacht mit DK-Autos.
    da sollen sogar bis zu 30% drin sein die man sparen kann....
    das wären dann bei einem preis von 36 tsd € bis zu 10 tsd euro.
     
  8. #8 maniac_tom, 12.06.2007
    maniac_tom

    maniac_tom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia
    Zu bedenken ist dabei, dass wir in Ösihausen bei Neuwägen die berühmte NOVA (Normverbrauchsabgabe) zahlen und seit jeher sehr viel mehr für die Autos ablegen. Einen MPS unter 35.000 zu bekommen ist eher ne Seltenheit hierzulande.


    Euer Listenpreis laut autobild.de : 33.830
    Unser Listenpreis ohne Metallic/PDC/etc.: 40.190,-

    So gesehen sind die knapp 30.000 gute 10% unter LP, meine 32.500 über 20% unter regulärem LP in Österreich. Ich bin mehr als zufrieden.
     
  9. #9 maniac_tom, 12.06.2007
    maniac_tom

    maniac_tom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia
    ...übrigens hatte ich auch das Angebot, einen "einjährigen" mit 15.000km um 26.000 zu bekommen, was mit 15.000 Euro unter Neupreis Liste für unsere Verhältnisse auch ein Hammer war, aber die 6.500 mehr auf einen Neuwagen warens mir dann Wert... dauerte zwar bis 1 1/2 Stunden nach Geschäftsschluss, aber dann wars ein spontaner Kaufakt per Handschlag mit dem Chef persönlich. Das Procedere mit dem Flunkern (hab da aber einen günstigen Gebrauchten im Visier) und diverse "Unsicherheiten" muss man halt drauf haben, da hab ich in frühen Jahren auch viel Lehrgeldgezahlt. Knapp 21% Neuwagenrabatt hatte ich aber bis dato auch noch nicht.
     
  10. #10 Bad Boy Romeo, 12.06.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    gut..

    meine frage jetzt!!! weill ich da nicht mehr so durch blicke!!!

    hab ich zu viel bezahlt????
     
  11. #11 maniac_tom, 12.06.2007
    maniac_tom

    maniac_tom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia
    Naja... 37.000 wäre für österreichische Verhältnisse ein akzeptabler Wert, das würde einem geschätzten Kaufpreis von ca. 33.000 entsprechen, zuzüglich Deiner Finanzierungsvariante ... da kommen schnell 10% oder mehr zum Kaufpreis dazu.

    Für deutsche Verhältnisse schaut das aus, als hättest Du den vollen Listenpreis von 33-34.000 plus Finanzierung reingedrückt gekriegt. Ich denke die 10% vom LP sollten bei Euch eigentlich drin sein, die 30.000,- Kaufpreis halte ich für durchaus verhandelbar, mit Finanzierung effektiv um die 33-34.000,- ...so gesehen hast Du vermutlich 3-4000 mehr gezahlt als nötig.
     
  12. #12 Bad Boy Romeo, 12.06.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    danke, wer hat denn noch erfahrungen?

    vieleicht aus deutschland?
     
  13. #13 Dadalus, 13.06.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Hi,

    Hab für meinen (ohne Navi bzw. Schiebedach) 32.800 hingelegt, das war allerdings noch vor Erhöhung der Märchensteuer :)

    War ein Neufahrzeug. Als Bonus hab ich 245er Sommerreifen (Pirelli P Zero Rosso) auf ProLine Felgen (PL Design, 18 Zoll) rausgehandelt. Auf die Serienfelgen hat er mir dann noch Winterreifen (Pirelli Sottozero) aufgezogen. Park Distance war in dem Preis auch schon mit drinne. Dazu kam dann noch allerlei Kleinkrusch wie MPS Fußmatten, Kofferraumwanne, Set mit Warndreieck, Verbandskasten und Warnwesten, voller Tank.

    Ich war mit dem Preis eigentlich zufrieden. 1.000 unter Listenpreis und dafür nen zweiten Satz Reifen, Park Distance und a bissi Kleinkrusch. In Zahlung hab ich nix gegben.

    Das ganze wird bei mir auf drei Jahre mit Mazda Multi Option finanziert (damals noch 0,9%). Anzahlung waren 10.000 €, die Schlussrate liegt bei ca. 13.500 €
    Ach ja, in deinen 37.760 € dürfte vermutlich noch ne Restschuldversicherung mit drin stecken. Das macht auch schon mal knapp über 500 € aus.
     
  14. #14 maniac_tom, 13.06.2007
    maniac_tom

    maniac_tom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia
    @Dadalus

    Du hast 245er REifen bekommen? Hat Dir der Händler diese typisiert? Ich quäle mich grad durch zig Felgengutachten, und mehr als 235er hab ich noch nie gesehen, und selbst diese bedeuten Arbeit an den Radkästen...
    Oder gibt es da ein spezielles Gutachen, das ich noch nicht kenne *habenwill* :)
     
  15. #15 lrt13305, 13.06.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    zu viel bezahlt ist relativ. Früher habe ich auch den Normalpreis gezahlt und das machen auch die Meisten. 8-10% sollte eigentlich jeder rausschlagen können, Autos verkaufen sich auch nicht von selbst und die wollen auch was verkaufen.

    Man muss eben sicher auftreten können und wissen wie ein Geschäftsmann denkt. Nicht er bestimmt die Regeln beim Verkauf, sondern DU. Das muss einem einfach klar sein und das muss man auch rüberbringen können.
    Schliesslich kannst du dein Auto bei jedem Händler kaufen, aber er will ja genau dir seine Karre verkaufen und Provision kassieren. Also wenn er auf dein Angebot nicht eingeht, heisst es aufstehen, brav winke winke zu machen und mit etwas bedauernder Mine den Rückzug anzutreten. Wenn er wirklich Verkäufer ist, wird er sofort reagieren und sein Angebot nachbessern.

    Einer meinte, er müsse erst seinen "Chef" (*lol*) fragen, kam dann wieder und sagte: "Ich gebe Ihnen noch 2000€ Rabatt, aber dann müssen Sie sich gleich jetzt und hier entscheiden." Konnte mir das Lachen kaum verkneifen - schlechte Show. Machte ihm klar, dass ich mich sicherlich nicht jetzt und überhastet entscheiden würde und wollte gerade gehen. "Ja, vielleicht kann ich es auch noch morgen möglich machen..." schalala. Alles nur Verkäufergeschwätz, darauf darf man halt nicht eingehen. Wer verkaufen will, der gibt den Rabatt auch später.

    So habe ich früher auch bei allen großen Herstellern meine "Probefahrten" übers Wochenende geholt und hab mich auch da nicht mir Fahren ums Eck abspeisen lassen.
    Der Spruch: "na dann gehe ich eben zum Händler xy um die Ecke und frage den mal" hilft auch immer.
    Kann man alles lernen :-)

    Im Falle Dänemark bitte aufpassen. Die bekommen eine Luxussteuer drauf (glaub 120%), die es gilt abzuziehen (neben der MwSt) und dann dem Nettopreis die dt. MwSt. wieder drauf. Dann ist die Rechnung richtig. Bis zu 20% sind je nach Fahrzeug auch da drin.
     
  16. #16 Bad Boy Romeo, 13.06.2007
    Bad Boy Romeo

    Bad Boy Romeo Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    aha!

    meint ihr der preis ist in ordnung?
     
  17. #17 Dadalus, 14.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    @ Maniac_Tom

    Jo, hab 245/35 R18 drauf. Hatte mich damals mitm Händler eigentlich auf 235er geeinigt, weil er dachte breiter geht ned. Als ich die Kiste dann abgeholt hab war ich positiv überrascht als 245er drauf waren :D
    Er meinte, dass es bei den 235er Reifen ein Poblem mit der Traglast gegeben hätte, drum hätte er dann die 245er genommen. Mir wa das natürlich recht ;)
    Das Ganze wurde natürlich durch den TÜV abgenommen.
    Als Teilegutachten wurde das mit folgeder Nummer herangezogen:
    TÜV Rheinland 04-1223-A16-V02 (siehe hier http://www.proline-wheels.de/ProLine_Gutachten/proline_gutachten.htm)
    Bei den Felgen handelt es sich um PLW Felgen Modell PL
    Die genaue Kennzeichnung lautet PL8018/W4

    Unter der 245er Bereifung finde ich da allerdings auch nur den kW Bereich 88-122. Für den MPS mit 191 kW seh ich da auch nur 235/40. Wüßte aber auch ned wieso die 245er ausgerechnet für den MPS ned passen sollten. Der TÜV hats ja auch anstandslos eingetragen. Also einfach mal beim Händler nachfragen, das muss gehen. An den Radkästen is da allerdings scho einiges zu ändern.



    @ Irt13305

    Kann Dir da im Prinzip nur zustimmen. Sicheres Auftreten is scho die halbe Miete. Und man sollte sich nicht scheuen im Zweifel einfach zu nem anderen Händler zu gehen. Beim Größten in meiner Region haben sie mich und meine Freundin ned mal für voll genommen. Dachten wir könnten uns so ein Auto ned leisten. Probefahrt hättens uns auch nur in Begleitung und für ne halbe Stunde gegeben.
    Wir sin dann einfach mal 30 km aufs Land rausgefahren, und siehe da. Geht auf einmal. Gleich der Chef gekommen, gefragt für was wir uns interessieren. Hat uns auch gleich ne Probefahrt angeboten (beim Anderen mussten wir fast drum betteln). Er hatte allerdings keinen da, hat einen ausm Händlerverbund organisiert. Das war dann auch ohne Begleitung und für 3 Stunden.
    Ham auch gehandelt was ging. Weiter wollte er einfach nimmer runter.

    Erfahrungsgemäß sin die Händler auch eher bereit bei Sondrausstattung mehr drauf zu legen. Einparkhilfe und Sommerreifen mit Felgen und Breite nach Wahl, das war schnell geritzt. Und mitm Preis is er uns ja auch nochmal entgegen gekommen.
     
  18. #18 lrt13305, 14.06.2007
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Am schlimmsten sind meine Erfahrungen mit der Schwabengarage. Der Vertriebsleiter (!!) nahm mich auch nicht für voll und war recht unfreundlich. Als ich dann meinen Mazda 2 auslöste (Leasing) und wir auf das Thema kamen war er plötzlich stinkfreundlich und tat so als wäre nichts gewesen.

    Hab ihm mein schönes Grinsen gezeigt und ihm auf die Nase gebunden, dass ich den MPS jetzt woanders kaufe. Das tat gut :D
     
  19. #19 maniac_tom, 14.06.2007
    maniac_tom

    maniac_tom Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    Skoda Octavia
    @Dadalus
    ...danke für den tollen Link, die Gutachten sind genauso wie für die meisten anderen Felgen: der "normale" 6er darf die 245er mit weniger (!) Auflagen fahren, als der MPS... ich wundere mich aber nicht mehr... *seufz*

    Irgendwie will ich nix an den Radkästen machen, aber auch keine 215er mehr fahren, oder zumindest ne Spurverbreiterung mit ABE... naja... anderer Thread.

    @Irt13305
    Witzig, wie sich die Verkäufer gleichen, und wie schnell sich dann doch ein "da kann ich leider auch nix mehr machen" ändert, wenn man nicht mit hechelnder Zunge verhandelt...da fliegen plötzlich die 1000er...

    Aber es tut nix so gut, wie bei einer Werkstatt das Service zu machen und mit dem Neuen vorzufahren, wo einem der Verkäufer grad vor kurzem für den selben 4.000 mehr abgeknöpft hätte und für den alten 2.500 weniger angeboten hat... irgendwie schaut mir der nicht mehr in die Augen... *grübel* :D
     
  20. #20 Dadalus, 15.06.2007
    Dadalus

    Dadalus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    @ Maniac_Tom

    Kann ich gut verstehen dass Du keine 215er mehr fahren willst. Als ich mir den MPS das erste mal live angeschaut hab, da war mir irgendwi sofort klar dass man an den Reifen was ändern muss ;)
    Für Winterreifen isses ja noch OK, aber fürn Somme? Bei dem Auto schauen 215er aus wie 175er :D
    Allerdings muss man glaub ich scho bei 225 was an der Karosserie ändern. Wirst also vermutlich nicht drum rum kommen.


    Ich wollte damals ja eigentlich unterschiedliche Bereifung Vorne und Hinten (255er oder 265er Hinten, 235er vorne), allerdings hatte er da beim TÜV nachgefragt und die meinten das wäre beim MPS nicht zulässig. Angeblich hätte das was mit dem Allrad zu tun. Irgendwie kann ich mir das aber ned vorstellen. Bei nem Porsche mit Allrad geht's ja auch. Vielleicht kann mir Unwissendem das ja hier einer erklären ;)


    @ Irt13305

    Das glaub ich gern dass das gut getan hat :D
    Hab mir auch selber scho überlegt ob ich meinen ned mal zum Kundendienst bei dem Deppen vorbeibringen soll.
     
Thema:

6 MPS welche Preise???

Die Seite wird geladen...

6 MPS welche Preise??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 GJ Reifendruckproblem

    Mazda 6 GJ Reifendruckproblem: Moin, Moin Ich besitze seit etwa zwei Jahren einen Mazda 6 GJ Stufenheck. Dieses Jahr musste ich meine Winterreifen wechseln lassen, weil die...
  2. Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung

    Mazda 6 EZ 2017 Leistungssteigerung: Moin moin. Vermutlich liest der eine oder andere das nun schon zum xten mal. Leider bin ich nur auf schwammige oder laienhafte Aussagen gestoßen....
  3. Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel

    Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel: aufgrund abgebrochenen Nippels neben dem LMM (tippe auf Unterdruckbehälter, 2 Schlauchanschlüsse) suche ich einen Luftfilterkasten (oder auch nur...
  4. Mazda 6 gg - Schaltung steckt und kratzt

    Mazda 6 gg - Schaltung steckt und kratzt: Hallo... ... seit mehren Monaten schon wenn ich gas gebe im 1. Gang, sagen wir mit 2000+ Umdrehungen und darüber, und dann schalten möchte, ist...
  5. Mazda 6 verliert Kühlwasser

    Mazda 6 verliert Kühlwasser: Hallo zusammen, Ich bin verzweifelt. Ich fahre einen Mazda 6 Bj 2007, 2,3 Liter Benziner Ich verliere schon seit ewiger zweit minimal Kühlwasser....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden