Mazda2 (DJ) 6-Gang-Getriebe kratzt manchmal beim Hochschalten

Diskutiere 6-Gang-Getriebe kratzt manchmal beim Hochschalten im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, nach über 7000km bin ich mit meinem neuen Mazda 2 insgesamt sehr zufrieden. Eine Sache scheint allerdings nicht in Ordnung zu...
Zwacki

Zwacki

Einsteiger
Dabei seit
12.03.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
18
Ort
Herdecke an der Ruhr
Auto
Mazda 2 DJ G115 Kizoku Intense 02/2019 Matrixgrau
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Subaru Justy G3X 1.3 06/2006 Silber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo zusammen,

nach über 7000km bin ich mit meinem neuen Mazda 2 insgesamt sehr zufrieden.
Eine Sache scheint allerdings nicht in Ordnung zu sein:

* beim gemütlichen Fahren und langem Treten der Kupplung klacken alle Gänge normalerweise problemlos herein
* bei größeren Drehzahlunterschieden (etwa beim Überholen auf der Landstraße, zügiges Auffahren auf die Autobahn, ...) kracht und kratzt das Getriebe manchmal deutlich bis unerträglich beim Hochschalten
* hauptsächlich in den vierten oder fünften Gang. Besonders deutlich beim Schalten vom 2. oder 3. in den 5. Gang
* die Drehzahl muss dafür nicht einmal übertrieben hoch sein
* Kupplung wird selbstverständlich komplett durchgetreten
* bemerkt habe ich es bereits in den ersten Tagen

Es passiert nicht immer, aber doch so häufig, dass ich um die Langlebigkeit des Getriebes fürchte. Anfangs kam es auch zu häufigen Verschaltern, gerade beim Überholen.

Bei meinem DE (5-Gang) hate ich über all die Jahre solche Effekte nicht - ich konnte ohne Kratzgeräusche in allen Situationen sehr zügig schalten. Kürzlich hatte ich im Urlaub über 3000km einen VW mit Sechsganggetriebe. Kein einziges Mal gab er solche Geräusche von sich.

Meine Werkstatt ist gerade ziemlich überlastet, deshalb wollte ich vor dem Termin schonmal hören, was ihr dazu sagt.

~Zwacki
 

Ricer

Mazda-Forum User
Dabei seit
16.01.2018
Beiträge
656
Zustimmungen
122
Auto
Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
Lässt du der Synchronisation genügend Zeit oder reisst du die Gänge durch?
 

Bärenmarke

Mazda-Forum User
Dabei seit
09.10.2015
Beiträge
725
Zustimmungen
280
Sowas ähnliches habe ich bei meinem 3er auch, da klemmen oftmals die Gänge...
Bin damit aber schon 125k km gefahren, also ich denke bezüglich der Langlebigkeit musst du dir keine Sorgen machen, ich würde aber trotzdem mal bei der Werkstatt vorstellig werden.
 
Zwacki

Zwacki

Einsteiger
Dabei seit
12.03.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
18
Ort
Herdecke an der Ruhr
Auto
Mazda 2 DJ G115 Kizoku Intense 02/2019 Matrixgrau
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Subaru Justy G3X 1.3 06/2006 Silber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Lässt du der Synchronisation genügend Zeit oder reisst du die Gänge durch?

Was heißt "reißen"? Wenn ich überhole, muss ich schnell schalten. Dafür musste ich anderen Getrieben bisher keine Zeit zum Synchronisieren geben.
Außerdem passierte das auch schonmal, als ich die Kupplung bewusst vorher 2-3 Sekunden gedrückt hielt. Und die ersten 1000km habe ich ihn sehr geschont, ohne "Reißen" und hohe Drehzahlen, und da ist es auch ab und zu aufgetreten.

Sowas ähnliches habe ich bei meinem 3er auch, da klemmen oftmals die Gänge...

Klemmen in diesem Sinne tun sie eigentlich nicht. Nur das typische Geräusch, wenn nicht richtig synchronisiert wurde (so wie man es manchmal beim Einlegen des Rückwärtsganges hört)
 
Rudolph

Rudolph

Neuling
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
96
Zustimmungen
36
Ort
IJsselstein (Utr.)
Auto
'13 Mazda 2 1,5 GT-M
Zweitwagen
'21 Lotus Evora GT 410 Sport ; '08 RX-8 Renesis HP
......... "Bei meinem DE (5-Gang) hate ich über all die Jahre solche Effekte nicht - ich konnte ohne Kratzgeräusche in allen Situationen sehr zügig schalten" ......
Das ist auch so bei meinem eigenen Holländischen 58.000 Km DE (5-Gang).
Bei ein 7000 km neuer Mazda 2 soll sich ein derartiges Problem nicht ergeben!
Da muss Garantiemässig Abhilfe geschaffen werden........das ist dein Recht.
 
3bkDriver

3bkDriver

Stammgast
Dabei seit
18.11.2016
Beiträge
1.067
Zustimmungen
520
Ort
Schweiz
Auto
BMW 330i e91
Zweitwagen
Peugeot 206 cc 2.0
Genau, Garantie. Sowas hab ich bei meinem DJ auch nicht, ganz egal wie schnell oder grmütlich ich die Gänge reindonnere...
 

Gast76595

Ich habe festgestellt das bei den Mazda 6 Gang Getriebe immer irgendein Gang hängt. Bei mir ist es bei schnellen schalten der 2. Gang, bei einer Bekannten (gleiches Modell) der 5. Gang. Auch der Werkstattmeister sagte das es immer irgendein anderer Gang ist. Beim hochschalten muss ich mir dann beim 2. Gang immer eine Gedenksekunde Zeit lassen, dann flutscht es perfekt. Beim runterschalten gebe ich dann meistens ein klein wenig Zwischengas. Anfangs fand ich es relativ schlimm, da haben die Gänge richtig gekracht. Das ist auch heute noch so wenn er kalt ist und ich gerade los fahre. Aber es wurde dann ab ca. 25.000 km deutlich besser, heute habe ich 31.000 km.

Ich würde erstmal nicht viel machen lassen. Das höchste der Gefühle wäre ein Getriebeölwechsel. Aber wenn du das Ding auseinander bauen lässt ist auch immer das Risiko das du damit mehr kaputt machst als ganz. Durch das lösen der Verkleidungen, Verschraubungen und Schaltzüge etc. pp. passt danach dann die Einstellung nach dem Zusammenbau vielleicht noch schlechter als vorher.
 
Rudolph

Rudolph

Neuling
Dabei seit
15.03.2018
Beiträge
96
Zustimmungen
36
Ort
IJsselstein (Utr.)
Auto
'13 Mazda 2 1,5 GT-M
Zweitwagen
'21 Lotus Evora GT 410 Sport ; '08 RX-8 Renesis HP
Ich habe festgestellt das bei den Mazda 6 Gang Getriebe immer irgendein Gang hängt. Bei mir ist es bei schnellen schalten der 2. Gang, bei einer Bekannten (gleiches Modell) der 5. Gang. Auch der Werkstattmeister sagte das es immer irgendein anderer Gang ist. Beim hochschalten muss ich mir dann beim 2. Gang immer eine Gedenksekunde Zeit lassen, dann flutscht es perfekt. Beim runterschalten gebe ich dann meistens ein klein wenig Zwischengas. Anfangs fand ich es relativ schlimm, da haben die Gänge richtig gekracht. Das ist auch heute noch so wenn er kalt ist und ich gerade los fahre. Aber es wurde dann ab ca. 25.000 km deutlich besser, heute habe ich 31.000 km.
Ich würde erstmal nicht viel machen lassen. Das höchste der Gefühle wäre ein Getriebeölwechsel. Aber wenn du das Ding auseinander bauen lässt ist auch immer das Risiko das du damit mehr kaputt machst als ganz. Durch das lösen der Verkleidungen, Verschraubungen und Schaltzüge etc. pp. passt danach dann die Einstellung nach dem Zusammenbau vielleicht noch schlechter als vorher.

Wenn das Problem derartig ist; öfters vorkommt und es in der Zeit besser wird dann könnte ich mich jedoch auch vorstellen das mann es nimmt so wie es ist und weiss dass es immer besser wird.
Das Problem sollte allerdings dann "um mit zu Leben" sein und nicht so heftig wie Zwacki es erfährt.......
mfG, Ruud
 
Zwacki

Zwacki

Einsteiger
Dabei seit
12.03.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
18
Ort
Herdecke an der Ruhr
Auto
Mazda 2 DJ G115 Kizoku Intense 02/2019 Matrixgrau
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Subaru Justy G3X 1.3 06/2006 Silber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Vielen Dank für eure Einschätzungen! Zumindest kann ich argumentieren, dass andere Exemplare meines Modells dieses Problem nicht haben und ich auf einer Lösung bestehe, mit der ich leben kann.

Was ich nicht verstehe: Schaltgetriebe wurden nicht erst vor 10 Jahren erfunden und die Fertigungstoleranzen sollten sich doch ständig verbessert haben. Dass es bei diesen Standardteilen heutzutage noch zu solchen Streuungen kommt...
 
marco19

marco19

Mazda-Forum User
Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
366
Zustimmungen
126
Auto
Mazda 3 BN G120 Ambition Plus
Bei meinem BN hacken die gänge auch manchmal scheint aber normal zu sein. Ab 20.000 km gehen sie deutlich besser rein bis alles eingefahren ist.
 
mind_explorer

mind_explorer

Mazda-Forum User
Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
698
Zustimmungen
96
Ort
Blaustein
Auto
Mazda 3 Skyactiv D
KFZ-Kennzeichen
Was ich nicht verstehe: Schaltgetriebe wurden nicht erst vor 10 Jahren erfunden und die Fertigungstoleranzen sollten sich doch ständig verbessert haben. Dass es bei diesen Standardteilen heutzutage noch zu solchen Streuungen kommt...

was aber vor 10 Jahren erfunden wurde: Kostenoptimierung.

Und ein komplexes Bauteil leidet permanent an Wechselwirkung der Streuung(en).... sprich: alle Toleranzen an sich sind eingehalten, aber es ergibt sich eine - noch nicht dagewesene - Kombination davon und schon gibt es Ärger.

Oder viel einfacher: vielleicht zu wenig oder falsches Öl eingefüllt?

Nicht länger warten, ab zum Freundlichen und sich nicht abspeisen lassen!
 
Zwacki

Zwacki

Einsteiger
Dabei seit
12.03.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
18
Ort
Herdecke an der Ruhr
Auto
Mazda 2 DJ G115 Kizoku Intense 02/2019 Matrixgrau
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Subaru Justy G3X 1.3 06/2006 Silber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Der Meister hat ihn probegefahren und konnte es selbst feststellen. Er vergleicht demnächst mit einem anderen Wagen und fragt dann ggf. bei Mazda an.
Allerdings meinte er auch, dass ein Getriebe 20000km eingefahren werden müsste, wobei mich diese Kilometerzahl überraschte.
Vermutlich läuft es darauf hinaus, dass ich im nächsten Jahr schaue, ob das Problem noch besteht und gegebenenfalls dann Reparatur oder Getriebetausch auf Garantie verlange.
 
Thema:

6-Gang-Getriebe kratzt manchmal beim Hochschalten

6-Gang-Getriebe kratzt manchmal beim Hochschalten - Ähnliche Themen

Mazda3 (BK) 2. Gang hakt manchmal beim Schalten: Grüße Euch. Bin neu hier :) Habe mir vor einer Woche einen Mazda 3 BK 1.6 2008 geholt, mit 65 tkm. Nun ist mir aufgefallen, dass es hin und wieder...
626 (GF/GW) Getriebe lässt sich schwer schahlten, dritter Gang kracht beim runterschalten.: Kupplung wurde bei 100000 Km gewechselt. Hab jetzt knapp 104000 drauf und der dritte Gang kracht beim runterschalten und das Getriebe lässt sich...
Oben