5W50 im 2.3er Mazda 6?

Diskutiere 5W50 im 2.3er Mazda 6? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo alle zusammen, ich kann mich einfahc nicht entscheiden welches Öl ich nun nehme... entweder das Mobil 0W40 oder das Mobil 5W50. Ich fahre...

  1. #1 Assassin, 13.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2012
    Assassin

    Assassin Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen, ich kann mich einfahc nicht entscheiden welches Öl ich nun nehme...
    entweder das Mobil 0W40 oder das Mobil 5W50.

    Ich fahre öffter mal kurzstrecken, aber auch mal langstrecken...und bestimmt 2x im jahr richtig lange langstrecken mit 600Km am stück, und das auch nicht immer langsam *g*

    ich denke mal 0W40 währe für mich ganz gut, aber man liest ab und zu mal das das 0W40 schneller weg ist als ein 5Wxx Öl, vieleicht weil im kalten zustand die kolbenringe noch nicht so perfekt abdichten?

    AChso, ist ein alter Bj2002er mit 166PS
     
  2. #2 sauerland38, 18.01.2012
    sauerland38

    sauerland38 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.5 Sport Dynamic
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo

    Ich fahre auch den 2.3er Bj 2002.Laut Vorgaben must du 5W30 nehmen.Ein Mazda Händler sage aber
    auch das grade bei Motoren mit höheren Laufleistungen 10W40 besser ist.

    MfgTobias
     
  3. #3 Assassin, 18.01.2012
    Assassin

    Assassin Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    nur weil das im Buche steht MUSS ich das nehmen? Das auto ist 10 Jahre alt ;) viel mit garantie ist da eh nicht *g*
    soviel wie ich jetzt schon gelesen habe gehen die motoren hoch wenn die offt getreten werden und das öl (5W30) zuheiß wird und so das verdampfen anfängt, daher währe 5W40 besser...hab aber gleich das gute mobil 5w50 hergenommen um nochmehr reserven zu haben. einige fahren damit auch und schwören drauf.
    Meine entscheidung ist also bereits getroffen ^^
     
  4. #4 L0nestar, 19.01.2012
    L0nestar

    L0nestar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.08.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GG 2.0 Benzin BJ2004
    KFZ-Kennzeichen:
    Jetzt im Winter ist die Diskussion 5W30 oder 5W40 ohnehin hinfällig - die Zahl hinten bezieht sich auf den Wert im Sommer. ;-)

    Beide Zahlen geben an, wie dick/dünnflüssig das Öl ist, wobei ein niedrigerer Wert für dünnflüssigeres Öl steht.

    Gruß
     
  5. #5 Assassin, 04.02.2012
    Assassin

    Assassin Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So, hab ja nun das gute 5W50 drin von Mobil, und der langstreckentest ergab: absolut kein ölverbrauch :) 640Km hin und 640km rückzus. einmal mit 180-210KM/h gefahren, rückzus mit eher um die 120 (wegen spritverbrauch *g*).
    also mit dem öl bin ich zufrieden, auch jetzt bei -20° keine anzeichen von schwäche oder so. gut bei den temperaturen lass ich dem kleinen 2.3er auch seine seit bis er richtig warm ist, eb der mehr als 1500U/min sieht ;)

    kann das Öl also nur empfehlen :)
     
  6. #6 DARK-2.3, 05.02.2012
    DARK-2.3

    DARK-2.3 Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.3L Sport Kombi "Dynamic" GG/GY 122KW 166PS
    1500U/min boa ist schon heftig, denke wenn man im kalten Zustand unter 3000 bleibt ist es völlig ok, aber mit 1500 kommt man keinen Berg hoch oder man fährt 20km/h
     
  7. #7 ayhanak, 05.02.2012
    ayhanak

    ayhanak Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    ich bin von mobil 1 5w-30 auf mobil 1 0w-40 umgestiegen ehrlich gesagt merke ich kein unterschied, habe das öl 0w-40 nur genommen weil viele im forums meinen das für den 2,3er motor ein 0w-40 besser ist.
     
  8. #8 Assassin, 06.02.2012
    Assassin

    Assassin Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also im vergleich zum originalem 5W30 von diesem Dextra Ultra oder wie Matzda das nennt, ist es schon ein unterschied was den öldurst angeht, den mit der original suppe hat er öl genommen, und das nur auf ner landstraße :/

    und mit den 1500U/min...ich fahre den mazda eigentlich nur im 5. gang innerorts, selbst bei 40KM/h, hier gibts keine berge, und selbst wenn nen berg ist, der zieht fröhlich den berg hoch bei 1000U/min :)

    aber keine sorge, der wird natürlich auch manchmal getreten :D

    im vergleich zu meinem Polo von früher mit den 60PS bei 1400Kg gewicht, schon eine besserung. mit dem 2.3er läst es sich sehr angenehm und ruig cruisen auf den landstraßen. Aber um mit dem 2.3er sprit zu sparen muss man echt schon oft im 5. gang fahrren - innerorts...also finde ich zumindest
     
  9. #9 DARK-2.3, 06.02.2012
    DARK-2.3

    DARK-2.3 Stammgast

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 2.3L Sport Kombi "Dynamic" GG/GY 122KW 166PS
    genau das ist es, hatte am anfang 5w30 Mazda Dextelia drinn und hatte so gut wie keinen Ölverbrauch, seit dem ich aber auf das günstigere 5w30 XE von Mobil 1 umgestieben bin, ist der Ölverbrauch rasant in die Höhe geschossen
     
  10. #10 Assassin, 07.02.2012
    Assassin

    Assassin Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hmm, bei mir genau umgedreht, mit dem Dextelia hatte ich einen ersichtlichen ölverbrauch, jetzt aber nicht mehr *confused*

    naja mir solls recht sein. mag sein das er durch das 5w50 etwas mehr verbraucht weils ja etwas schwergängiger ist grob gesagt, bzw. nicht ganz so flüssig wenns normal warm ist, aer dafür hab ich gewissheit das mir der ölfilm nicht abreist wenn ich mal etwas rasanter unterwegs bin, oder das öl gar verdampft *blubb*
     
  11. #11 Dangerde, 08.02.2012
    Dangerde

    Dangerde Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich kann nur bestetigen das der 2,3er bei den mazda öl 5w30 ein hohen verbrauch hat.
    mein 2,3er hat das weggeballert als wen man aller 6monate 5liter nachkippen tut.
    ich bin auf Synthoil High Tech 5 W-40 umgestigen und seit dem bleibt das öl auch da wo es sein soll.
    persönlich hab ich damals auch zwischen Mobil1 0W-40 und dem Liqui Moly Synthoil High Tech 5W-40 hin und her überlegt.
    bei den 0W dachte ich mir dan das es vieleicht doch zu dün sein könne.

    aber ein 5W-50 ist für den 2.3er sicherlich nicht falsch aber ich denke unnötig...die hohen temps für die das 50er öl ausgelegt ist wirst du nichtmal im extremfal erreichen, selbst nicht mit den 40er.
    das einige 2.3er motoren gestorben sind ist zwar richtig das waren aber meisten die die nicht ihr ölstand kontrolieren und ihn trocken gefahren haben.
    den eine ölstandsanzeige gibts ja nicht nur öl druck und wen die leuchtet ist es meistens zuspät.
    die meisten vorfälle gabs im zusammenhang mit den MPS und den 5W30 von Dexal, der motor bleibt zwar ganz aber die turbos wurden reienweise zerlegt.
    einige werkstätten haben dan von sich aus andere öle benutzt.

    im großen und ganzen kannst du aber in dein motor reinfüllen was du willst, solange es die von mazda vorgeschriebene
    spezifikation erfüllt.
    und garantie geht auch nicht verloren, solange die spezifikation eingehalte werden oder besser.




    P.s Alle Angaben ohne Gewähr


    das ich ne rechtschreibschwäche habe weis ich bitte nicht immer draufhinweisen
     
Thema: 5W50 im 2.3er Mazda 6?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 5w50

    ,
  2. mazda 3 mps 5w50

    ,
  3. mobil1 5w50 erfahrungen

    ,
  4. mazda 6 2002 2.3 welches öl
Die Seite wird geladen...

5W50 im 2.3er Mazda 6? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 2006 Tuningparts/Ersatzteile

    Mazda 3 2006 Tuningparts/Ersatzteile: Hi Leute, habe einen Mazda 3 ,1.6 Diesel, Bj. 2006 mit 125.000km. Nun wollte ich mich mal informieren wo Ihr eure Ersatz- bzw. Tuningteile kauft....
  2. Mazda MX-5 als Erstauto

    Mazda MX-5 als Erstauto: Hallo, bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen und werde mir als Erstauto ziemlich fix einen MX-5 NA oder NB zulegen. Bin ein Riesenfan von...
  3. Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH

    Frage zurMAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL GL GJ GH: Guten Morgen an alle da draußen, hab mal eine frage zur MAZDA 6 FRONTSCHÜRZE ORIGINAL AB 08.2012 BIS 04.2018 TYP GL GJ GH, kann mir jemand mal...
  4. Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display

    Mazda 3 2019 - Klappern im Heads-Up Display: Habt ihr auch ein nerviges klappern im Heads-Up Display? meines wurde mir auf Garantie getauscht, ujd hab seitdem kein Problem mehr, dennoch...
  5. [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas

    [Mazda 6 GH Kombi] Innere Rückleuchten Klarglas: Biete Japanische innere Rückleuchten für einen Mazda 6 GH Kombi. Sieht sehr schön aus. Preis 170€
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden