Mazda2 (DE) 5.000 Km... Der Eindruck danach

Diskutiere 5.000 Km... Der Eindruck danach im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; 5000 km sind nun rum... Mazda 2 DE 3-Türer 75-PS Benziner* Lassen wir mal die Zeit nochmals aufleben* Nach 5.000 km kann man meist...

  1. #1 Growny, 13.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.02.2012
    Growny

    Growny Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2
    Zweitwagen:
    Mazda 6
    5000 km sind nun rum...
    Mazda 2 DE
    3-Türer
    75-PS Benziner*


    Lassen wir mal die Zeit nochmals aufleben*

    Nach 5.000 km kann man meist einiges übers Auto erzählen ..

    Ich Fang mal so an...

    Der kleine M2 (Bj. 12/2011) ist ein Super angenehmes Auto, welches sich auch als Zweitwagen perfekt handeln lässt. Für Fahranfänger ist er eine wunderbare Lösung.*

    Innenraum: die Verarbeitung der Teile ist sehr gut, nichts wackelt oder scheppert beim normalen Gebrauch des Fahrzeugs (später unterscheide ich noch zwischen normal und meinem :D)*
    Sitzfest ist man im M2 aufgehoben und das Interior ist zwar knapp (vgl. mit meinem) aber wohl an einem Kleinwagen seiner Klasse angepasst.*
    Das Radio ist übersichtlich und gut zu bedienen, ebenso die Lenkradelemente. Mit der MP3-CD-Funktion ist es an dem heutigen "Standard" angepasst und auf Wunsch gibt es natürlich einen 6-Fach-CD-Wechsler (mp3 fähig natürlich)*
    Die Klimaanlage funktioniert astrein und sobald der Motor warm ist, pumpt diese eine ordentliche Hitze (frieren muss man nicht lange ;) )*
    Nun kurz was für die HiFi-Ergängungsleute:*
    Gibt auch Erweiterungen wie USB-Adapter usw zu kaufen und wenn man selbst nicht zu faul ist und keine Angst hat, ist das anbringen eines HighLow-Adapters auch nicht allzu schwer (siehe Thema im Forum...irgendwo)*
    Desweiteren ein Stromkabel zu legen ist sowas von schön und lässt sich Super durchs Auto führen.*
    ----
    Ich selbst habe einen 3-Türer mir zugelegt und muss sagen, man kommt leicht hinten hinein (bin 1,86m groß) und es birgt keine Probleme, bis auf das sitzen, wenn vor einem auch jemand großes sitzt...

    Nun zum Fahrerischen/Exterior
    --
    Man kann mit wohl sagen, der M2 ist ein kleiner Straßenraudi, der auf Wunsch und je nach Drehzahl sehr streng und unermüdlich nach vorne geht.. In der Regel, um Spaß zu haben, reichen Gang 2 und 3 (4 und 5 sind nur zum Sprit sparen da ;) )*
    Nach knapp über 5.000 km liege ich bei einem Durchschnittsverbrauch von ca 6,7 Liter Super E10 (75 PS Motor)*
    Und ehrlich gesagt, wenn jemand am Sprit sparen möchte, kauft euch den nächst größeren Motor. Der 75er ackert sich (anscheinend) zu Tode wenn man mit ca 200 kg Last unterwegs ist...
    Zum Fahrwerk... Es ist meist angenehm in der Federung doch im großen und ganzen angenehm hart. Kurvenlage auf der Landstraße ist vom Feinsten und er lässt sich gefügig um die Kurven bringen. Wenn man es jedoch übertreibt neigt er dazu zu untersteuern, bei heftigen Reaktionen ACHTUNG! kann dann auch zum übersteuern führen!!

    Exterior... Sehr gute Verarbeitung und robust... Kurzes Anrumpeln verzeihen die Stoßstangen schon

    Sollte nun die Frage kommen... "ja was ist denn mit Zuladung in den Kofferraum..?"*
    Dazu kann ich wenig sagen, da ich diesen komplett als Subwoofer nutze :D I'm Sorry ;)*
    Passt aber bestimmt was rein :D

    Kurz nun negative Sachen (muss aber nicht für jeden M2 gelten!)*
    Scheibenwaschanlage vorn.. Ich selbst habe große Probleme mit der Beifahrerseite-Düse, diese spritzt wie sie lustig ist und Wasser in der Mitte der Scheibe ist wünschenswert :D
    Und.. Heckscheibenwischer kann sich meist zwischen 2mal oder 3mal wischen nicht entscheiden bei der einmaligen Intervallschaltung)*
    Sonst keine Mängel :)*


    Schlussendlich mein Eindruck:

    Super Alltagsauto für 2 Personen, stabile Straßenlage und man weiß, wenn er gefragt ist, steht er mit bissigem Gaspedal bei 4.500 U/min bis 6.500 U/min zu *Diensten.. ;)*
     
  2. Baffi0

    Baffi0 Stammgast

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda3 G100 Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Naja, dann scheinst du ja durchwegs zufrieden zu sein mit dem Kleinen!
    Was mir aufgefallen ist - dein M2 ist Baureihe "DE", nicht "DY". Der "DY" war der kastenförmige Einkaufswagen :-)

    Und wenn man auf den Mazda2 gut aufpasst, sieht dich die Werkstatt echt nur beim Service... Hab jetzt selbst knapp 65000 km auf dem Tacho (3,5 Jahre), und hatte noch nie ein Problem. (Beim Service wurde mal ein Gitter für den Einlass zur Innenraum-Lüftung gewechselt, da sich ein Blatt in die Lüftung verirrt hatte - war anscheinend eine Kinderkrankheit).
    Alles in allem wirst du sicher noch viel Freude mit dem M2 haben! Darf man fragen, was deine 75PS im facegelifteten 2er auf 100 km brauchen?
     
  3. Growny

    Growny Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2
    Zweitwagen:
    Mazda 6
    dannn eben DE ... war mir nicht sicher xD
    also wenn man "Piano" fährt und ab und zu mal auf die Tube drückt, dann ist man mit ca 6,5-7 liter dabei
    steht aber oben ;)
     
  4. Baffi0

    Baffi0 Stammgast

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda3 G100 Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    ach ja, hab ich überlesen :)
     
  5. #5 Ecco_Giorgio, 13.02.2012
    Ecco_Giorgio

    Ecco_Giorgio Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 DE Impuls, 1,3l, 55kw, 5-t, rot, Erstzul. 9.09
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW 120i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da werde ich nun aber hellhörig. Das Laubproblem wurde hier ja nun schon reichlich diskutiert. Wurde tatsächlich ein modifiziertes Gitter eingebaut? Bei mir wurde nach Werksanweisung nur Moosgummi reingefummelt.

    Bin sehr an dem Thema interessiert. Bitte melden.
     
  6. Baffi0

    Baffi0 Stammgast

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda3 G100 Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich bin mir relativ sicher, das ich ein neues Gitter bekommen habe, da ich mir extra einen Termin vereinbaren müssen habe, weil sie das Teil bestellen müssen hat... Hab mich aber dann auch nie mehr darum gekümmert ehrlich gesagt, es hat dann nie mehr Probleme gegeben... Und wenn mein Mazdahändler nur den Moosgummi bestellt hat, dann finde ich es irgendwie traurig :D
    kann aber morgen nochmal nachschauen und das ev. fotografieren, wie das bei mir ausschaut, wenn du willst, !
     
Thema:

5.000 Km... Der Eindruck danach

Die Seite wird geladen...

5.000 Km... Der Eindruck danach - Ähnliche Themen

  1. 120 000 km Inspektion

    120 000 km Inspektion: Mal zur übersicht! Bin mit der Arbeit der Werkstatt super zufrieden![ATTACH]
  2. CX 7 40 000 Km Kundendienst bzw. 2. jahr

    CX 7 40 000 Km Kundendienst bzw. 2. jahr: Hallo, habe gerade einen Fred zu diesem Thema gesucht, nach 10 Minuten habe ich aufgegeben. Gibts den, ich möchte mich Informieren und habe...
  3. Zahnriemenwechsel bei KM 74 000?

    Zahnriemenwechsel bei KM 74 000?: Hallo Leute, habe einen Mazda 626 von einem alten Opa recht günstig ergattert, er hat orginal 74 000 Kilometer Laufleistung. Der Intervall für...
  4. Mazda 323, Bj.91, 62kW, ca.50 000 km, Unfallwagwagen

    Mazda 323, Bj.91, 62kW, ca.50 000 km, Unfallwagwagen: Mazda 323, Bj.91, 62kW, ca.50 000 km, 350.- €, Unfallwagen Hallo, habe einen 323, Bj.91, 62 kW, erst ca. 50 000 km Fahrleistung, geregelter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden